Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Praxis
    • PflegenIntensiv

    Fachpflege

    Neue Weiterbildungsempfehlungen

    Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat Weiterbildungsempfehlungen für die Notfallpflege und Intermediate Care Pflege veröffentlicht. Wir stellen die wesentlichen Inhalte auszugsweise vor. Notfallpflege Insbesondere in der Notfallpflege habe es laut DKG-Hauptgeschäftsführer Georg Baum eine große Nachfrage der...
    PREMIUM
    Praxis
    • PflegenIntensiv

    Demenz

    Sicherheit erleben, Vertrauen aufbauen

    Intensivpatienten mit Demenz Die Behandlung auf einer Intensivstation ist für alle Patienten belastend – doch für Patienten mit Demenz umso mehr. Sie benötigen Zuwendung und Akzeptanz, um in der für sie unverständlichen Situation Halt und Geborgenheit zu finden. Aufgabe der Pflegenden ist es, Zeichen der Erkrankten zu...
    PREMIUM
    Praxis
    • PflegenIntensiv

    Selbstverwaltung

    Kammern nutzen der Intensivpflege

    Zeit für ein vorläufiges Resümee: Der Kammerpräsident aus Rheinland-Pfalz fasst zusammen, was in gut einem Jahr Aufbauarbeit geleistet wurde, welche Herausforderungen noch gemeistert werden müssen und warum insbesondere spezialisierte Bereiche der Pflege profitieren. Die Landespflegekammer Rheinland-Pfalz hat zum 1. Januar...
    PREMIUM
    PflegenIntensiv
    • Praxis

    Instrumente zur Erkennung von Delirien

    Die Qual der Wahl

    Delirien treten bei Patienten auf Intensivstationen häufig auf, werden jedoch selten als solche erkannt. Der Einsatz von Screening- und Assessmentinstrumenten zur strukturierten Erkennung von Delirien hat daher erheblich an Bedeutung gewonnen. Doch welche Instrumente sind am besten geeignet? Ein Delir ist ein zeitlich...
    PREMIUM
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Positionspapier

    „ANP ist nicht mehr aufzuhalten“

    Die Deutsche Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste (DGF) hat ein Positionspapier zur wissenschaftlichen Weiterentwicklung in der Intensivpflege veröffentlicht. Advanced Nursing Practice spielt darin eine zentrale Rolle. Über die Hintergründe sprachen wir mit Initiatorin und Autorin Katrin Blanck-Köster. ...
    PREMIUM
    Praxis
    • PflegenIntensiv

    Advanced Practice Nurses

    „Das Patientenwohl steigern, Pflegefachlichkeit fördern“

    Bislang gibt es wenige Advanced Practice Nurses (APN), die in der Fachpflege und in Funktionsbereichen tätig sind. Doch immer mehr Kliniken erkennen den Nutzen einer erweiterten Pflegepraxis und setzen Pflegeexperten gezielt auf Intensivstationen ein. Einige dieser Pioniere stellen wir vor. „In der Intensivpflege und...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Kein Tabu mehr!

    Pflegende beschweren sich zunehmend über die teilweise miserablen Arbeitsbedingungen. Bislang haben sie aber davor zurückgeschreckt, den Druck durch Streiks zu erhöhen. Unter anderem auch deswegen, weil sie Patienten und Pflegebedürftige nicht in Gefahr bringen wollen. Dabei ist es das gute Recht der Pflege, als letztes...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Pflege in den Parteiprogrammen: mager, dürftig, einfallslos

    Die heiße Phase des Bundestagswahlkampfs nimmt langsam Fahrt auf. Ungeduldige suchen da schon einmal nach politisch versprochenen Perspektiven für die eigene berufliche Weiterentwicklung. Und siehe da: Es gibt sie tatsächlich bereits, die Entwürfe der Programme für die Bundestagswahl 2017, wenn auch noch nicht von allen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Bewegungsförderung

    Mobil im Krankenhaus

    Studien zeigen, wie wichtig Bewegung für die körperliche Gesundheit ist. Der Mensch muss sich dabei nicht übermäßig viel, sondern eher regelmäßig bewegen. Die Clinic Neuendettelsau hat deshalb mit „Aktiv in der Clinic“ ein neues Projekt ins Leben gerufen, um ihre Patienten zu mobilisieren.   Mariel Rondolini hat ihren ganz...
    PREMIUM
    Praxis
    • PflegenIntensiv

    Regensburger Modell

    Präventiv waschen mit Octenidin

    Auf den Intensivstationen des Universitätsklinikums Regensburg werden alle Patienten mit wasserfreien Waschsystemen auf Basis des Inhaltsstoffs Octenidin gewaschen. Dieses Verfahren soll das Risiko nosokomialer Infektionen deutlich senken. Nicht nur Methicilin- resistente Staphylokokken (MRSA) spielen als Infektionserreger...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Energiespartipps im Krankenhaus

    Aktiv für den Klimaschutz

    Kliniken zählen zu den größten Energieverbrauchern in Deutschland. Die Stadt Freiburg und die Stiftung viamedica haben deshalb eine Energiesparfibel auf den Weg gebracht. Diese gibt wertvolle Tipps, um den Klimaschutz im Krankenhaus voranzubringen. Und: Jeder Krankenhausmitarbeiter kann mitmachen! Kliniken gehören zu den...
    Story
    • Story

    Erstaufnahme für Flüchtlinge

    Mitten im Camp

    Infektionen, Hauterkrankungen, wundgelaufene Füße – die Erkrankungen, mit den Flüchtlinge ankommen, sind vielfältig. Viel schwerwiegender sind aber oft die seelischen Verletzungen, die diese Menschen mitbringen. Der Erfahrungsbericht einer Krankenschwester vor Ort. Marchaba, anna ismi Corinna … – Guten Tag, ich heiße...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Grundlagenartikel

    Hautpflege: Interventionen kritisch abwägen

    Jede Maßnahme zur Hautpflege und -reinigung hat eine dermatologische Wirkung – ob gewollt oder ungewollt. Pflegende müssen die biologischen, chemischen und physikalischen Grundlagen der Hautpflegeprodukte und -prozeduren kennen, um deren Vor- und Nachteile realistisch einschätzen zu können. Obwohl der Begriff Hautpflege...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Auswirkungen des Brexit

    "Ich bin besorgt"

    Der im vergangenen Jahr beschlossene Brexit, der Austritt Großbritanniens aus der EU, wird voraussichtlich im März 2019 erfolgen. Über die absehbaren Folgen für die Pflege sprachen wir mit dem Chefredakteur der führenden britischen Pflegefachzeitschrift „Nursing Standard“, Graham Scott. Herr Scott, welche Auswirkungen wird...
    Praxis
    • Praxis

    Erfahrungsbericht

    „Für ein ,Gerade so‘ habe ich diesen Beruf nicht gelernt“

    Mal wieder zwei Kollegen krank, das freie Wochenende fällt aus, und jeden Tag verlässt man die Station mit dem unguten Gefühl, nicht alles geschafft zu haben. Ein Pfleger schreibt sich von der Seele, warum sich dringend etwas ändern muss, damit Berufsideale nicht bald vollständig der Vergangenheit angehören.Als ich neulich an...
    PREMIUM
    Story
    • Praxis

    Reportage

    Seelentröster

    Sucht kennt keine Altersgrenzen. Doch erst langsam kommt das Thema aus der Tabuzone. Das Caritas Altenzentrum St. Josefshaus in Düsseldorf ist eine von wenigen Einrichtungen deutschlandweit, die sich auf ältere alkoholkranke Menschen spezialisiert haben. Hier werden die Beschwerden der Betroffenen gelindert – Abstinenz ist...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Medikationssicherheit

    CIRS: Aus Fehlern lernen

    In Gesundheitseinrichtungen kommt es regelmäßig zu Fehlern im Umgang mit Arzneimitteln. Ein Berichts- und Lernsystem, in dem Mitarbeiter unerwünschte Ereignisse anonym melden können, kann helfen, Fehlerquellen zu identifizieren und entsprechend gegenzulenken. Medikationsfehler gehören in Gesundheitseinrichtungen zum Alltag....
    PREMIUM
    Praxis
    • Story

    Schülerprojekt „Pflege ohne Grenzen"

    Gemeinsam auf Tour

    Altenpflegeschüler aus Landsberg am Lech haben mit demenzkranken und teilweise stark pflegebedürftigen Bewohnern einen dreitägigen Ausflug in den Bayerischen Wald unternommen. Eine besondere Erfahrung für alle Beteiligten. Stolz sitzt sie da. Mit erhobenem Haupt und ihrem Akkordeon in den Händen. Nach „Muss i denn zum...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    „Ich freue mich auf die neuen Aufgaben“

    Nachdem Ende März die erste konstituierende Sitzung des Errichtungsausschusses stattgefunden hat, soll die Pflegekammer Niedersachsen in etwa einem Jahr ihre Arbeit aufnehmen. Über die anstehenden Herausforderungen sprachen wir mit der frisch gewählten Vorstandsvorsitzenden des Errichtungsausschusses, Katrin Havers. Frau...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Berufsordnung der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz

    Ein schlagkräftiges Instrument

    Für Pflegefachpersonen in Rheinland-Pfalz wird künftig eine Berufsordnung gelten. Damit ergeben sich nicht, wie von vielen befürchtet, neue Pflichten. Vielmehr erhalten die Kammermitglieder damit das konkrete Recht auf die Durchführung einer hochwertigen Berufsausübung.   Die tägliche pflegefachliche Arbeit birgt viele...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wundreinigung

    Von außen nach innen oder von innen nach außen?

    Aseptische Wunden werden von innen nach außen gereinigt, septische Wunden von außen nach innen – so steht es in den Lehrbüchern. Doch bezüglich dieser Vorgehensweisen bestehen in der Praxis häufig Unsicherheiten.   In der Literatur sind unterschiedliche Einteilungen von Wunden vorzufinden. Unter einer aseptischen Wunde wird...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Nachhaltigkeit in der Pflege

    „Wir können die Welt nicht ändern, unsere Grundhaltung schon“

    Klimaschutz, sorgsamer Umgang mit Ressourcen – Aufgaben für Pflegende? Auf jeden Fall – meint Frau Professorin Norma Huss, Pflegewissenschaftlerin an der Hochschule Esslingen. Wir sprachen mit ihr darüber, warum nachhaltiges Handeln im pflegerischen Alltag oft schwerfällt und warum es trotzdem das Modell der Zukunft ist.   ...
    PREMIUM
    Praxis
    • PflegenIntensiv

    Das Ziel: Langzeitintensivpatienten besser versorgen

    Pflegeexperten APN in der Schweiz Advanced Nursing Practice ist auf Intensivstationen in der Schweiz noch nicht regelhaft implementiert. Doch das Universitätsspital Basel begibt sich nun auf diesen Weg. Im Sommer nimmt ein auf Langzeitintensivpatienten spezialisierter Pflegeexperte seine Arbeit auf. Die...
    PREMIUM
    Praxis
    • PflegenIntensiv

    Übersichtsartikel

    Advanced Nursing Practice: Intensivpflege zukunftsfest machen

    Intensivpflegende befinden sich in einem Zwiespalt: Einerseits übernehmen sie Leistungen in hochkomplexen Versorgungsprozessen, die – rein theoretisch – auf akademischem Niveau anzusiedeln sind. Andererseits verfügen sie noch immer nicht über ein eindeutig definiertes, eigenständiges Handlungsfeld. Dies ist dringend zu...
  • Management
  • PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Kennzahlen in der Pflege

    Managen nach Zahlen

    Wer die Zahlen seiner Abteilung kennt, kann leichter Entscheidungen treffen und diese kommunizieren. Am Klinikum Stadt Soest wurde dazu ein „Kennzahlenboard“ eingeführt. Es schafft nicht nur mehr Transparenz, sondern hat auch die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen auf eine neue Ebene gebracht. I f you can‘t measure it,...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Blickpunkt Berlin

    Wahljahr 2017: Geht dem Reformprozess die Luft aus?

    Selten wurden bundespolitische Debatten in der Vergangenheit derart von einem einzigen Thema wie den zunehmenden Auseinandersetzungen um die Sicherheitspolitik einer ganzen Gesellschaft dominiert. Gerade im Wahljahr 2017 droht als Konsequenz eine Verschiebung der politischen Kräfteverhältnisse mit durchaus denkbaren...
    PREMIUM
    Management
    • Management

    Patienteninformation für Notfälle

    Aufklärung statt Frust

    Die Abläufe in einer Notaufnahme sind vielen Menschen nicht bekannt. Diese Unkenntnis kann bei wartenden Patienten rasch zu Unmut führen. Drei Krankenhäuser in Wiesbaden beantworten deshalb die wichtigsten Fragen rund um die Notaufnahme in einer gemeinsamen Broschüre. In der Notaufnahme verbringen Patienten nicht selten...
    PREMIUM
    Management
    • Management

    Qualitätsmanagement

    Arbeitsschutz fest verankern

    Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen werden immer wichtiger. Um diese zu fördern, bietet die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) Managementanforderungen zum Arbeitsschutz (MAAS-BGW) an. Diese können in das hauseigene Qualitätsmanagementsystem integriert werden.  Im Qualitätsmanagement...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Patient fahruntauglich: Dürfen Pflegekräfte die Polizei rufen?

    Frage: Bei uns kommt es vor, dass Patienten nach einer ambulanten Behandlung mit dem Privatfahrzeug heimfahren, obwohl sie von uns im Vorfeld auf die Fahruntüchtigkeit hingewiesen werden. Wir haben im Team besprochen, in solchen Fällen die Polizei zu informieren. Dürfen wir das tun?Auf keinen Fall dürfen Pflegefachkräfte die...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Webseite „Sicheres Krankenhaus“

    Portal informiert über Arbeitsschutz

    Welche Gefährdungen birgt der Arbeitsplatz von Klinikmitarbeitern, und welche Schutzmaßnahmen sind erforderlich? Fragen wie diese beantwortet das Onlineportal „Sicheres Krankenhaus“.Das Portal „Sicheres Krankenhaus“ – ein Kooperationsprojekt zwischen der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Gewalt: Wegschauen kommt nicht infrage!

    Wie in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens kommt es auch in der Pflege regelmäßig zu gewalttätigen Handlungen – sowohl durch Pflegende als auch durch Patienten und Angehörige. Ein entschiedenes Handeln ist unabdingbar, wenn Warnzeichen erkannt werden. Die Verantwortung liegt hier eindeutig bei den Pflegenden. ...
    PREMIUM
    Management
    • Infektionen

    Hygiene-Compliance

    Mit SOP gegen MRE

    Standardisierte Prozesse (SOP) können Patienten nachweislich vor Infektionen schützen. Diese gelten ausnahmslos für alle – vom Auszubildenden bis zum Chefarzt. Es war eine harmlose Routineoperation. Die 35-jährige Polizistin Maren T.* wurde nach einem Kreuzbandriss stationär aufgenommen und erhielt eine Kreuzbandplastik....
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Personalpolitik: Gefangen im Hamsterrad

    Die Bilanz ist nicht nur sinnvoll, sie ist schlicht notwendig. Die große gesellschaftspolitische Herausforderung, und dies ist unisono seit langem unstrittig, wird der demografische Wandel sein, der für deutlich mehr Pflegebedürftige sorgt. Damit wächst der Bedarf an Fachpersonal ebenso rasant wie der an pflegenden...
    PREMIUM
    Management
    • Management

    Kompetenzmodell Pflege am UKE

    Pflegequalität nachhaltig steigern

    Kürzere Liegezeiten, mehr alte und chronisch kranke Patienten, Hightech auf jeder Station: An die Qualifikation der Pflegefach- personen werden immer höhere Ansprüche gestellt. Eine multiprofessionelle Projektgruppe des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf hat ein Kompetenzmodell entwickelt, das die unterschiedlichen...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Primäre Gesundheitsversorgung auf dem Land

    Von den Finnen lernen

    In abgelegenen Regionen müssen Patienten heute weit fahren, um ihren Hausarzt zu sehen. Anderen Ländern geht es ähnlich, beispielsweise Finnland. Jedoch sind die Pflegefachpersonen dort mit besonderen Kompetenzen ausgestattet und können in Gesundheitszentren viele gesundheitliche Fragen ganz ohne den Arzt klären. Ein Modell –...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Serie Rechtsfragen

    Delegation: Darf OP-Personal bei Amputationen anzeichnen?

    Frage:In unserem Klinikum wurde einem Patienten um ein Haar das falsche Bein amputiert. Die Ärzte im OP haben behauptet, das Pflegepersonal in der Notaufnahme habe falsch angezeichnet. Das stimmte aber nicht, wie nachträglich festgestellt wurde. Meine Frage: Ist das Anzeichnen bei Amputation überhaupt delegierbar? Das...
  • Bildung
  • Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neuer Bachelor-Studiengang für die neurologische Pflege

    NeuroCare im Fokus

      Die Fachhochschule der Diakonie, Bielefeld, hat einen Schwerpunkt NeuroCare entwickelt, der auf die Pflege neurologisch erkrankter Menschen fokussiert. Dieser ist in den Bachelor-Studiengang Pflege integriert. Das Studium ist ohne Abitur möglich. Die Anzahl von Menschen mit neurologischen Er-krankungen wächst....
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Reviews

    Ist Kurzzeitpflege wirksam?

      Dieser Review untersucht, ob Kurzzeitpflege die Belastung und den Stress von pflegenden Angehörigen verringern und die Zeit verlängern kann, die Personen mit Demenz zu Hause leben können. Das Fazit: Eindeutige Schlussfolgerungen zum Nutzen der Kurzzeitpflege sind derzeit nicht möglich. Die Pflege von Menschen...
    Bildung
    • station24

    Niederrheinischer Pflegekongress 2016

    "Wir wollen der Pflege eine Stimme geben"

    Am 22. September tagt in der Stadthalle Neuss der Niederrheinische Pflegekongress. Wir sprachen mit einem der Initiatoren, was Besucher in diesem Jahr erwartet. Herr Rehag, was erwartet die Kongressbesucher in diesem Jahr? Die Pflegebranche ist im Wandel. Das Jahr 2016 bringt sehr viele Änderungen auf den Weg. Zum...
    Bildung
    • station24

    Simulationstraining

    Teamwork bevorzugt

    Wenn der Ernstfall eintritt, müssen Notfallteams reibungslos zusammen arbeiten. Was bei Piloten längst Standard ist, beginnt sich in der Medizin erst langsam durchzusetzen. Das Kasseler Symposium bot mit seiner diesjährigen Veranstaltung optimale Bedingungen, damit Rettungsteams ihre Abläufe in realistischen Szenarien...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Reviews

    Weniger Komplikationen durch frühe Nahrungsaufnahme?

    Dieser Review untersucht, welche Risiken und welchen Nutzen eine frühe Nahrungsaufnahme nach einer abdominalen gynäkologischen Operation hat, verglichen mit einer späten Nahrungsaufnahme frühestens 24 Stunden nach der Operation. Das Fazit: Das frühe Essen und Trinken stellt bei dieser Patientengruppe eine sichere...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegeberufsgesetz

    Generalistik braucht Spezialisierung

    Eine Generalisierung der Pflegeausbildung kann nicht gedacht werden, ohne die Frage nach der Spezialisierung zu beantworten. Leider ist dieses Thema bislang unterrepräsentiert. Dabei sind gerade jetzt gute Spezialisierungskonzepte gefordert. Das könnte auch die wissenschaftliche Entwicklung der Pflege vorantreiben.  Das...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Wie rechtssicher ist E-Learning?

    Ob zum Brandschutz, zur Hygiene oder zum Umgang mit Medizinprodukten: Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen müssen systematisch Mitarbeiterschulungen zu bestimmten Themen durchführen. E-Learning kann hierbei eine elegante Lösung sein. Die Frage ist allerdings: Reicht das „elektronisch unterstützte Lernen" haftungsrechtlich...
    PREMIUM
    Bildung
    • Bildung

    Lebacher Modell zur Generalistik

    Eine Ausbildung, drei Abschlüsse

    Zwischen 2010 und 2016 wurden drei Modellkurse an der Verbundschule für Gesundheits- und Pflegeberufe der Marienhaus Kliniken GmbH im saarländischen Lebach generalistisch ausgebildet. Die Teilnehmer absolvierten dabei eine dreieinhalbjährige Ausbildung und erhielten nach erfolgreich bestandenem Examen die staatlich...
    PREMIUM
    Bildung
    • Einsatz von Absolventen in der Praxis

    Akademisierung der Pflegeberufe

    Die Pflegepraxis voranbringen

    Es gibt immer mehr Bachelor-Absolventen in der Pflege – doch es mangelt an Konzepten, wie diese gewinnbringend in der Pflege eingesetzt werden können. Die Kliniken Bezirk Oberbayern (kbo) haben sich deshalb auf den Weg gemacht und führen ein wissenschaftlich begleitetes Praxisentwicklungsprojekt durch, um eine evidenzbasierte...
    Bildung
    • station24

    Pflegewissenschaft

    "Wissenschaft auf den Punkt gebracht"

    Ab sofort gibt es auf dem Pflegeportal Station24 eine neue Serie über interessante Pflegestudien. Worum es konkret in „Dominiks Pflegeuniversum" geht, haben wir den Autor selbst gefragt.  Herr Bruch, ab sofort stellen Sie in regelmäßigen Abständen pflegerelevante Studien in kurzen Videos vor. Worum geht es darin...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neuer Studiengang

    "Heilkundeübertragung nimmt Fahrt auf "

    Die Medizinische Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg bietet ab sofort den primärqualifizierenden Bachelor-Studiengang „Evidenzbasierte Pflege" an. Prof. Dr. Gabriele Meyer und Dr. Gertrud Ayerle verraten im Interview, was es mit dem bundesweit bisher einzigartigen Modellstudiengang auf sich hat. Frau...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Studie

    E-Learning: Zaghafte Schritte zur Pflegeausbildung 2.0

    MOOCs, Gamification, Mobiles Lernen – internetgestützte Lernformate sind in aller Munde. Auch Pflegeschulen folgen immer häufiger diesem Trend. Allerdings werden die vielfältigen Möglichkeiten, die modernes E-Learning heute bietet, bislang nur bruchstückhaft genutzt, wie eine neue Studie nun zeigt. Bildungseinrichtungen sind...
  • Forschung
  • PREMIUM
    Forschung
    • Forschung

    OP-Barometer 2015

    Von Hygienemängeln und Personalproblemen

    Die Patientengefährdung in deutschen OP-Sälen hat zugenommen. Schwachstellen sind vor allem die Hygiene und die Personalsituation. Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick. Das OP-Barometer für die Mitarbeiter der OP-Pflege und Anästhesiepflege startete bereits zum fünften Mal. Die Beteiligungsquote war mit mehr als 1 730...
    PREMIUM
    Forschung
    • Forschung

    Studie

    Neuer Intubationslarynxtubus: Alternative im Atemwegsmanagement?

    Der neue Intubationslarynxtubus Suction Disposable (iLTS-D) wurde für Patienten mit schwierigem Atemweg entwickelt. Seine Praktikabilität und Effektivität im klinischen Alltag wurden in einer aktuellen Studie von Bergolt und Kollegen umfassend getestet. Laut aktueller S1-Leitlinie zum Atemwegsmanagement soll im Fall einer...
    PREMIUM
    Forschung
    • Forschung

    Lungenprotektive Beatmung

    „Ein hoher PEEP ist nicht zwangsläufig vorteilhaft“

    Kleine Hubvolumina in der lungenprotektiven Beamtung sind heute Standard. Doch auch der Positive endexpiratorische Druck (PEEP) hat einen erheblichen Einfluss auf das Outcome. Eine aktuelle Studie brachte hier Überraschendes zutage. Über die Hintergründe sprachen wir mit der Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für...
    PREMIUM
    Forschung
    • Forschung

    DAS-Leitlinie 2015

    Wichtiger Leitfaden

    In der aktualisierten S3-Leitlinie „Analgesie, Sedierung und Delirmanagement in der Intensivmedizin“ nehmen nicht-medikamentöse Strategien zur Vermeidung von Delir, Schmerz, Stress und Angst einen zentralen Raum ein. Die wichtigsten Schwerpunkte und Neuerungen im Überblick. Schmerzen, Stress, Angst, Orientierungs- und...
    PREMIUM
    Forschung
    • Forschung

    Palliative Care auf der Intensivstation

    Es bewegt sich etwas

    Auf den ersten Blick schließen sich die Intensivmedizin und das Konzept des Palliative Care gegenseitig aus. Doch bei näherer Betrachtung sind viele Gemeinsamkeiten erkennbar. Gerade auf der Intensivstation bietet die Palliativversorgung viele Vorteile, die es zu nutzen gilt. Krankenhäuser werden als Sterbeorte immer...
    PREMIUM
    Forschung
    • Forschung

    Internationale Vergleichsstudie

    „Pflegende suchen immer wieder den Dialog“

    Welche Aufgaben übernehmen Pflegefachpersonen verschiedener Länder beim Sterbeprozess auf Intensivstationen? Eine internationale Vergleichsstudie ist dieser Frage nachgegangen. Über die Ergebnisse sprachen wir mit Helen Kohlen, Professorin an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar, die die Studie in Deutschland...
    Forschung
    • _Lost and Found

    Exklusivinterview

    "Eine Marke mit hohem Wiedererkennungswert"

    Seit 2002 beleuchtet das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung (DIP) verschiedene Versorgungsbereiche der Pflege im Rahmen der Studienreihe Pflege-Thermometer. Welche Bedeutung hat diese für die Pflege? Wer hatte die ursprüngliche Idee zum Pflege-Thermometer? Wie kann man sich die Arbeit am Pflege-Thermometer...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Arzneimitteltherapie in Pflegeheimen

    Mehr Kooperation, weniger Risiko

    Ältere Menschen müssen oft mehrere Medikamente parallel einnehmen. Je mehr Tabletten sie schlucken, desto höher ist jedoch das Risiko, an unerwünschten Nebenwirkungen zu erkranken. Ein neues Projekt in Münster will deshalb das Medikamentenmanagement in Pflegeheimen verbessern. Die Arzneimitteltherapie älterer Menschen ist...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    OP-Barometer 2015

    Personalprobleme und Hygienemängel in OP-Sälen

    Die Patientengefährdung in deutschen Operationssälen hat zugenommen. Das ist ein zentrales Ergebnis des OP-Barometers 2015. Vor allem die Hygiene zeigt sich als Schwachstelle. Aber auch die Personalsituation ist kritisch zu betrachten. Die Ergebnisse im Überblick. Bereits zum fünften Mal startete das OP-Barometer für die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Internationale Studie zur Krebstherapie

    „Deutschland liegt im Mittelfeld"

    Ein Forscherteam aus sieben Ländern hat die Versorgungssituation krebskranker Menschen über 65 Jahre untersucht. Die Studie offenbart: Es gibt – je nach Land – deutliche Unterschiede im Hinblick auf Therapie, Kosten und Ort des Versterbens. Herr Professor Blankart, was haben Sie in dem Ländervergleich genau untersucht? ...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegeheim Rating Report 2015

    „Nur gute Pflege sollte profitabel sein"

    Eine gute wirtschaftliche Lage der meisten Einrichtungen trotz eines sich zuspitzenden Fachkräftemangels und einer zunehmenden Einweisung von Klinikpatienten ins Heim – das sind die zentralen Ergebnisse des Pflegeheim Rating Reports 2015. Über die zu ziehenden Schlussfolgerungen sprachen wir mit Dr. Dörte Heger. Frau...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wirkung von Märchen auf Menschen mit Demenz

    „Märchen sind Türöffner"

    Bekannte Erzählungen haben auf Menschen, die an Demenz erkrankt sind, eine positive Wirkung. Sie reduzieren herausforderndes Verhalten und steigern das Wohlbefinden. Das hat eine aktuelle Studie ergeben. Wir sprachen mit Prof. Dr. Ingrid Kollak von der Alice Salomon Hochschule Berlin über die Einzelheiten der Studie und die...

    Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen