Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • PREMIUM
    Management

    Verbesserung von Arbeitsqualität und Arbeitszufriedenheit

    Das strukturierte Mitarbeitergespräch

    Am Universitätsklinikum Freiburg gaben 80 Prozent der rückmeldenden Mitarbeiter des Pflegedienstes an, dass ihnen das strukturierte Mitarbeitergespräch hinsichtlich der Arbeitsqualität und Arbeitszufriedenheit wichtig ist. Dieses Ergebnis wurde in dem Forschungsprojekt "Überprüfung der Effektivität und Effizienz des...
    PREMIUM
    Management

    Ein Praxisbeispiel bei Patienten mit Magen- oder Dünndarmsonde und enteraler Ernährung

    Hohe VersorgungsQualität durch Integrierte Versorgung

    "Integrierte Versorgung" ist aktuell eines der am häufigsten benutzten und strapazierten Schlagworte im Gesundheitswesen. Konkret nachgefragt herrscht hier vielfach noch immer große Unsicherheit. Häufig wird genannt, dass die eigentlich selbstverständliche Zusammenarbeit von Leistungserbringern nun gefragt und erwünscht...
    PREMIUM
    Praxis

    Das dienende Umfeld des Pflegebettes

    Pflegenachtschränke

    Ein Pflegenachtschrank sollte sich nach immateriellen und individuellen Bedürfnissen richten. Er sollte einerseits die medizinisch-pflegerische Versorgung, also die Arbeit der Pflegenden mit seiner Funktion unterstützen, andererseits aber auch die individuellen Bedürfnisse des Patienten zufrieden stellen. Der...
    PREMIUM
    Praxis

    Klinik und Therapie bei der Hyper- und Hypoglykämie

    Gefährliche Entgleisungen

    Diabotelogische Stoffwechselentgleisungen wie die Über- und Unterzuckerung stellen einen nicht unerheblichen Anteil der medizinischen Notfallsituationen dar. Insbesondere bei der Hypoglykämie handelt es sich um eine gefährliche Komplikation, bei der das frühe Erkennen lebensrettend sein kann. Der folgende Artikel fasst...
    PREMIUM
    Praxis

    Zeitzuschläge für Überstunden sind beim Freizeitausgleich von Bereitschaftsdiensten nicht zu berücksichtigen

    Freizeitausgleich von Bereitschaftsdiensten

    Bereitschaftsdienst ist Arbeitszeit im Sinne der Europäischen Arbeitszeitrichtlinie und des Arbeitszeitgesetzes. Mit der Frage, wie Bereitschaftsdienste zu vergüten sind, beschäftigen sich diese Vorschriften jedoch nicht. Die EU-Arbeitszeitrichtlinie und das Arbeitszeitgesetz dienen dem Schutz der Arbeitnehmer vor einer...
    PREMIUM
    Forschung

    Reflexionen zu Macht in der Professionsentwicklung der Pflege

    Macht - (k)ein Thema für die Pflege?

    Das Ziel der Entwicklung der Pflege zur Profession ist ihre Etablierung zu einem eigenständigen Heilberuf. Maßgebliche Kriterien sind wissenschaftlich fundierte Ausbildung, Gemeinwohlorientierung - Hilde Steppe nannte es "Gewährung individueller Hilfe in Krisensituationen" (Steppe 1994) - und Autonomie, d. h. die...
    PREMIUM
    Bildung

    Lehrmethode in der Pflegeausbildung an einem Schweizer Beispiel

    Problemorientiertes Lernen

    Die neue Bildungssystematik in der Schweiz führt zu Anpassungen in den Ausbildungen der Gesundheitsberufe. Die Berufe steigen von der Sekundärstufe zur Tertiärstufe auf, was einerseits veränderte Aufnahmebedingungen und anderseits höhere Anforderungen an die Ausbildungsinhalte mit sich bringt. Nicht nur in der Schweiz,...
    PREMIUM
    Management

    Ihre Eigenschaften und Kennzeichen

    Chirurgische Nadeln

    Chirurgische Nadeln sind in der Chirurgie und im Zusammenhang mit chirurgischen Nahtmaterial untrennbar verbunden. Ebenso wie das Fadenmaterial haben chirurgische Nadeln einen bedeutenden aber verborgenen Einfluss auf das menschliche Gewebe, aber auch auf die Pflege und Pflegenden. Die Wirkung der Nadeln ist zwar auch...
    PREMIUM
    Praxis

    Integration wahrnehmungsfördernder Maßnahmen auf einer Neurologischen Intensivstation und Stroke Unit

    Erfolgsfaktor Praxisbegleitung

    Das Bewusstsein, wie wichtig es ist, die Wahrnehmung neurologisch erkrankter Patienten zu fördern, ist bei den meisten Pflegenden vorhanden. Schwieriger ist es, diese Förderung in die tägliche Praxis zu integrieren. Der folgende Artikel beschreibt die erfolgreiche Umsetzung einzelner Elemente der Basalen Stimulation®...
  • Pflegepraxis
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung