Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Psychische Auswirkungen

    Wenn der unwahrscheinliche Fall eintritt

    Jedem Pflegenden kann ein Fehler unterlaufen. In gravierenden Fällen drohen rechtliche Konsequenzen. Doch was bedeutet es für die Psyche eines Mitarbeiters, wenn es zu einem Zwischenfall kommt? Wie können Betroffene mit dem schweren inneren Konflikt umgehen? Ein Beispiel aus dem Stationsalltag: Vor zwei Wochen hat eine...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Patientensicherheit

    „Fehler sind kein Weltuntergang“

    Intensivstationen sind Risikobereiche, die mit einer hohen Fehleranfälligkeit einhergehen. Ein reflektierter Umgang mit unerwünschten Ereignissen kann erheblich dazu beitragen, die Sicherheit zu verbessern, sagt die frühere Charité-Pflegedirektorin und heutige Vorsitzende des Aktionsbündnisses Patientensicherheit, Hedwig...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Fehlermanagement

    Der ständigen Gefahr entgegenwirken

    75 Prozent aller Fehler, die in Kliniken auftreten, werden von Menschen verursacht. Da die Arbeit auf einer Intensivstation und in der Anästhesie wegen des hohen Technisierungsgrads ohnehin sehr risikobehaftet ist, ist ein effektives Fehlermanagement unabdingbar. Seit Einführung der Fallpauschalen wurden die...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Venöse Blutentnahme: Delegation an Angelernte möglich?

    FRAGE: Wir möchten die Blutentnahme in der Orthopädie vom Ärztlichen Dienst verlagern und eventuell dem Labor angliedern. Nun haben wir im Labor eine sehr engagierte Mitarbeiterin, die dies gerne übernehmen würde, aber eine „ungelernte" Kraft ist. Sie übernimmt auch schon seit Jahren die kapillaren Blutbilder. Kann man eine...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Stationsmanagement

    Mehr Profil zeigen

    Das Universitätsklinikum Düsseldorf hat im Rahmen eines Pilotprojekts die Rolle von Stationsleitungen gestärkt, um Arbeitsprozesse effizienter zu gestalten und damit unnötige Kosten zu vermeiden. Aufgrund der positiven Erfahrungen soll die Initiative in diesem Jahr flächendeckend auf allen Stationen umgesetzt werden. Der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    ERC-Leitlinien 2015

    Die neuen Leitlinien zur Reanimation

    Im Notfall ist schnelles Handeln überlebenswichtig. Die Leitlinien zur Wiederbelebung Erwachsener der europäischen Fachgesellschaft für Wiederbelebung (ERC) bieten hier zentrale Handlungsempfehlungen. Mitte Oktober 2015 wurden die Leitlinien nach fünf Jahren in aktualisierter Form veröffentlicht. An bewährten Standards wurde...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Infektionserfassung

    20 Jahre KISS: Was wissen wir heute?

    Seit 1996 werden Daten zu nosokomialen Infektionen im Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System (KISS) systematisch gesammelt, analysiert und interpretiert. Dadurch sollen entsprechende Hygienemaßnahmen besser geplant und die Infektionsrate gesenkt werden. Eine aktuelle Übersichtsarbeit fasst die wichtigsten Erfahrungen und...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Bekleidungsumstellung

    "Hygienegründe waren entscheidend"

    Asklepios schafft in allen Kliniken den traditionellen Arztkittel ab und sorgt mit einer neuen, selbst entworfenen Berufskleidung für ein einheitliches Erscheinungsbild aller Mitarbeiter. Über die Gründe und finanziellen Aspekte dieser Entscheidung sprachen wir mit dem Konzerngeschäftsführer Kai Hankeln. Herr Hankeln, Sie...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Reviews

    Weniger Infektionen ohne Ringe und Nagellack?

    Dieser Review untersucht, ob die Entfernung von Nagellack und Fingerringen postoperative Wundinfektionen verhindert. Das Fazit: Es ist keine Evidenz zu dieser Frage verfügbar. Bei Personen, die operiert wurden, können postoperativ schwere Wundinfektionen auftreten, verursacht durch bakterielle Keime an den Händen des...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Aktualisierter Expertenstandard „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"

    Fachexpertise gestärkt

    Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege hat den Expertenstandard zur Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden aktualisiert. Die inhaltlichen Änderungen werden einen erheblichen Einfluss auf die pflegerische Praxis haben. Die Bedeutung der Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden wurde...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kollegiale Beratung

    Gemeinsam Lösungen finden

    Oft haben Pflegende in ihrem beruflichen Alltag das Gefühl, mit ihren Fragen und Problemen allein zu sein. Die kollegiale Beratung ist hier ein Weg, sich mit Kollegen auszutauschen und gemeinsam Lösungen zu finden. Das stärkt die Qualität der Pflege, aber auch die Arbeit in den Teams. Die Herausforderungen an beruflich...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Critical Care Outreach Team

    Das Prä-Notfallteam

    Um Normalstationen bei der Entdeckung und Behandlung kritischer Patienten zu unterstützen, gibt es im Klinikum St. Marien in Amberg seit fünf Jahren das Critical Care Outreach Team (CCOT). Mit diesem können viele Reanimationen schon im Vorfeld vermieden werden. Herzstillstände kommen im Krankenhaus in der Regel nicht aus...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Infektionsrisiko patientennahe Flächen

    Die unsichtbare Gefahr

    Die Keimbelastung von Flächen und damit verbundene Risiken werden oft unterschätzt. Vor allem patientennahe Flächen wie Nachttische, Bettgestelle oder Infusionsständer können ein großes Erregerreservoir darstellen. Um Patienten und Personal vor Infektionen zu schützen, ist die Desinfektion patientennaher Flächen dringend...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kompression

    Der richtige Druck sichert die Therapie

    Bei Patienten mit Ulcus cruris venosum ist die Kompressions- therapie die Methode der Wahl.Der Abheilungsprozess wird effektivunterstützt und Rezidiven vorgebeugt. Für den Therapieerfolg ist diefachlich korrekte Durchführungausschlaggebend. Kompression ist die gängige Therapieform beim Ulcus cruris venosum (UCV). Weitere...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    MRSA-Sanierung im Urlaub?

    Unser Jurist Professor Hans Böhmebeantwortet Fragen rund um Ihren Job. FRAGE: Im Rahmen eines vermehrten Auftretens von MRSA-Infektionen wurde in unserer Fachabteilung bei allen Mitarbeitern ein Screening durchgeführt. Dazu habe ich folgende Fragen: 1. Kann ich bei positivem Befund vom Arbeitgeber aufgefordert werden, die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Aktivierende Pflege

    Bobath: Bewegung neu erlernen

    Bobath ist ein international bewährtes Konzept zur aktivierenden Pflege von Menschen mit neurologischen Störungen. Die Handlings lassen sich ohne Mehraufwand in alltägliche Pflegemaßnahmen integrieren und decken einen Großteil der pflegerischen Prophylaxen gleich mit ab. Dennoch setzen bislang nur wenige Mitarbeiter...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege auf einer Schlaganfallstation

    Jede Minute zählt

    Die Arbeit auf einer Stroke Unit ist oft ein Wettlauf gegen die Zeit. Pflegefachpersonen, die hier arbeiten, sollten trotzdem die Ruhe bewahren. Denn wenn einen Menschen plötzlich „der Schlag trifft", entscheiden die ersten Stunden über das Überleben und die zukünftige Lebensqualität. Sie versucht, die Augen zu öffnen....
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ebola

    „Es gelten strenge Hygienevorschriften"

    Nachdem die Ebolafieber-Epidemie in Westafrika schon mehrere Tausend Menschenleben gefordert hat, sind mittlerweile auch in deutschen Kliniken Ebola-Patienten aufgenommen worden. Mit dem Frankfurter Hygiene-Experten Siegfried Niklas sprachen wir darüber, wie sich Krankenhäuser für den Fall der Fälle wappnen können. ...
    Praxis
    • station24

    Umstrittene Entwicklung in der Ausbildung von Kinderkrankenpflegern

    „Wir haben große Sorge"

    Die Ausbildung von Kranken- und Kinderkrankenpflegern erfolgt seit 2004 nicht mehr getrennt, sondern in der ersten Hälfte der Ausbildung zusammen. Der Fokus liegt dort klar auf der Pflege von Erwachsenen. Darüber hinaus strebt das Bundesgesundheitsministerium in einem künftigen Pflegeberuf-Gesetz an, Kranken-,...
    Praxis
    • station24

    Kindervorlesebuch

    Hier kommt der Schnobbl

    Station24 sprach mit Buchautor und Fachkrankenpfleger für Anästhesie und Intensivmedizin Raimond Ehrentraut über sein Buch und wie es Kinder resistenter gegen die Widrigkeiten des Alltags macht, wozu natürlich auch Enttäuschungen und Krankheiten gehören. Brandneu ist Ihr Kindervorlesebuch "Hier kommt der Schnobbl"...
    Praxis
    • station24

    Nonverbale und emotionale Kommunikation

    Heilsame Berührung

    Erfahrungsberichte von jungen Gesundheits- und Krankenpflegeschülern zeigen, wie wichtig und beruhigend sanfte Berührungen für Patienten sein können. Stephanie Galmbacher über ihre Erfahrungen mit einer 80-jährigen Patientin, die zeitweise desorientiert war und unter Anämie litt: Dieser Erfahrungsbericht entstand...
    Praxis
    • station24

    Interview und Video

    Schmerzpatienten professionell betreuen

    Menschen zu versorgen, die unter Schmerzen leiden, ist Teil der täglichen Arbeit von Pflegenden. Grund genug für Fachpfleger David Fitzpatrick vom Caritas Seniorenzentrum Haus am See in Neunkirchen-Nahe, sich für eine bessere schmerztherapeutische Versorgung einzusetzen. Er hat ein Netzwerk von Hausärzten und...
    Praxis
    • station24

    Zeynep Babadagi-Hardt im Interview

    Videointerview: Wundpflege bei Obdachlosen

    In Duisburg sowie in den Nachbarstädten Moers und Neukirchen-Vluyn gibt es seit 2008 eine Straßenambulanz, in der Wunden von obdachlosen Menschen versorgt werden. Pensionierte Ärzte und Krankenschwestern sind hier ehrenamtlich tätig und versorgen an verschiedenen Orten der drei Städte zu festgelegten Terminen Wunden von...
    Praxis
    • station24

    Porträt

    „Crazy brother"

    Fachkrankenpfleger Matthias Prehm ist seit 14 Jahren auf einer Intensivstation für schwerbrandverletzte Patienten tätig. 2012 schaffte er sich ein zweites Standbein und gründete die Agentur HumorPille. Seine Mission: mehr Heiterkeit in den oftmals tristen Pflegealltag zu bringen. Als Spaßvogel war Matthias Prehm schon...
  • Management
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Was muss die Pflege dokumentieren?

    In der Pflege wird viel zu viel dokumentiert. Dies hängt auch mit bürokratischen Überanforderungen der eigenen Berufsgruppe zusammen. Pflegerechtsexperten haben deshalb die „Kasseler Erklärung" vom Januar 2014 verfasst, die hilfreiche Ansätze zur Verschlankung der Pflegedokumentation liefert. Eine Untersuchung des...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Teil-Aufbruch: Jetzt geht's los – oder?

    Wer hätte das gedacht, es scheint tatsächlich so weit zu sein: Hermann Gröhe macht Ernst. Rund vier Monate nach seiner Vereidigung zieht der Ex-Unionsgeneral mit seinen Ankündigungen das verstärkte bundesweite Medieninteresse auf sich, in aller Regel ein Hinweis auf den „Es tut sich was"-Mechanismus. Die unleidliche...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Altenpflegekräfte im Spiegel der überregionalen Presse

    Stille Helden und Skandale

    Über die Probleme der Altenpflege wird zwar zunehmend berichtet, die Arbeitsbedingungen und die Interessen der Altenpflegenden spielen dabei aber nur eine untergeordnete Rolle. Um das Image der Altenpflege zu stärken und die konkreten Arbeitsbedingungen zu verbessern, ist es wichtig, sich das öffentliche Bild von...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personalbindung

    „Wir müssen Vergütung neu überdenken"

    Gleiche Ausbildung, aber unterschiedliche Aufgabenbereiche und anderes Gehalt? Was in der Wirtschaft schon lange üblich, wird inder Pflege zunehmend diskutiert. Wir sprachen mit Andrea Lemke, Pflegedirektorin am WaldkrankenhausSpandau, über Möglichkeiten der individuellenVergütung, die Notwendigkeit von Hierarchien in der...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Speisenversorgung von Patienten

    Gesund essen

    Mit einem ausgewogenen und vollwertigen Ernährungsplan kann der Genesungsprozess von Patienten unterstützt werden. Wie solch ein Plan im Idealfall aussehen sollte, zeigt ein Blick in die Küche des St. Franziskus-Hospitals in Münster. Das Haus erhielt kürzlich von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung ein Zertifikat für die...
    Management
    • station24

    Interview

    „Hände weg von der Altenpflege-Ausbildung!"

    Sebastian Thieswald, Pflegemanager der SenVital GmbH in Chemnitz und sächsischer Landesvorsitzender des Deutschen Verbands der Leitungskräfte von Alten- und Behinderteneinrichtungen (DVLAB), sammelte auf der Altenpflege 2014 Unterschriften für das „Bündnis für Altenpflege", dessen Ziel der Erhalt der...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Magnetkrankenhäuser und Führung

    Führen im Magnet-Stil

    Starke und risikofreudige Führungspersonen, die Mitarbeiter motivieren und begeistern können, sind ein wichtiger Eckpfeiler des US-amerikanischen Magnetmodells. Doch wie ist es um die Führungskultur in Deutschland bestellt? Werden hier die Kriterien der Magnetkrankenhäuser ansatzweise erreicht? Eine Untersuchung des Picker...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Behandlungspflege durch Heilerziehungspfleger?

    Dürfen Heilerziehungspfleger eine Trachealkanüle versorgen? Einen Blasenkatheter legen? Eine subkutane Injektion vornehmen? In der Praxis ist das nicht unüblich, zumal in Einrichtungen der Behindertenhilfe zunehmend ältere und schwerstpflegebedürftige Menschen betreut werden. Doch wie sieht die rechtliche Situation aus? Der...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Selbstverwaltung

    Die Pflegekammer kommt! Ja, warum denn nicht?

    Seit Jahrzehnten kämpfen Pflegeverbände für die Errichtung einer Kammer. In Rheinland-Pfalz mit Erfolg. Dort ist der Gründungsprozess angelaufen. In Hamburg sind entsprechende Pläne wieder vom Tisch. Die Befragung in Hamburg offenbart aber eines: Eine umfassende Informationsarbeit ist die wichtigste Grundlage für die...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegekammer

    Historische Chance

    Die Gründung von Kammern ist für die Profession Pflege eine historische Chance, die es zu ergreifen gilt. Trotzdem tun sich viele Pflegende schwer mit dem Thema. Erbitterten Widerstand leisten zudem einzelne Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften, was die Berufsgruppe zusätzlich verunsichert. Woran liegt das? Und was konkret...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Verworrenes - Von Selbstfindung und Richtungssuche

    Rund drei Monate ist die Große Koalition und damit das Bundesgesundheitsministerium unter Unions-Führung nun in Amt und Würden, und noch arbeiten die Mühlen langsam und kaum vernehmbar. Man muss sich schließlich auch erst einmal informieren, ist man versucht zu kommentieren. Pflegestrukturen und Protagonisten im System...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegepolitik

    „Wir werden viel Geld in die Hand nehmen"

    In den letzten Jahren wurde zwar viel über die Pflege geredet – entschieden wurde auf politischer Ebene nur wenig. Das soll sich in der kommenden Legislaturperiode ändern. Der neue Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, erklärt im Interview die pflegepolitischen Vorhaben der Bundesregierung. Ganz oben auf...
  • Bildung
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen