Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • Praxis

    Nationale Expertenstandards

    Erfolgreiche Wege zur Implementierung von Expertenstandards

    Expertenstandards sind trotz kontroverser Dis-kussionen in der Pflege angekommen und ein beachtetes Instrument zur Qualitätsentwicklung. Der folgende Beitrag verdeutlicht am Beispiel des Nationalen Expertenstandards „Dekubitusprophylaxe in der Pflege", welche Aspekte zu einer gelungenen Implementierung beitragen können....
    Management

    Digitale Fotos

    Wunddokumentation in digitalen Zeiten

    Ein digitales Foto kann die schriftliche Dokumen-tation sinnvoll unterstützen beziehungsweise ergänzen. Eine fotografische Dokumentation visualisiert den aktuellen Wundzustand und verdeutlicht den Heilungsverlauf – vorausgesetzt, dass diese nach bestimmten Maßgaben erfolgt. In dem neuen Expertenstandard zur Pflege von...
    Praxis

    Vollbeherrschbares Risko?

    Die Lagerung auf dem OP-Tisch

    Die ordnungsgemäße Lagerung eines Patienten auf dem Operationstisch und deren Überprüfung während der Operation zählen zu den Gefahrenbereichen, die vom Klinikpersonal voll beherrscht werden können und voll beherrscht werden müssen. Grundsätzlich folgt das Beweisrecht in einem pflegerischen oder medizinischen...
    Praxis

    Schulungs- und Beratungsangebote

    Patientenedukation im multikulturellen Umfeld

    In der Bundesrepublik Deutschland leben über 14 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund. Obwohl etwa die Hälfte dieser Menschen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, ist die Tatsache, dass sie selbst, ihre Eltern oder Großeltern ausgewandert sind, noch immer prägend für sie. Interkulturelle Angebote...
    Praxis

    Migration

    Beschneidung von Mädchen und Frauen - ein Thema auch für die Pflege

    Die körperlichen und psychischen Folgen der weiblichen Genitalverstümmelung müssen auch Thema der professionell Pflegenden sein. Im folgenden Beitrag gibt die Autorin einen Einblick in das Thema. Der international übliche Ausdruck für die Folgen einer Beschneidung von Mädchen und Frauen ist „Female Genital Mutilation"...
    Bildung

    Praxisanleitung

    Etablierung einer Ausbildungsstation

    Nach dem neuen Krankenpflegegesetz und den sich damit geänderten Rahmenbedingungen in der Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung sind Krankenhäuser für die praktische Ausbildung der Schüler verantwortlich. Am Universitätsklinikum-AöR der E.-M.-Arndt-Universität Greifswald wird die praktische Ausbildung von haupt- und...
    Praxis

    Projekttag im St. Josef Krankenhaus Moers

    Die Seele pflegen

    Rationalisierung, Kostendämpfung, Verweildauer der Patienten – solche und andere Begriffe gehören zur ständigen Diskussion im Gesundheitswesen. Wie verträgt sich eine intensive, ganzheitliche Betreuung von schwerkranken und sterbenden Menschen damit? Ein gemeinsamer Projekttag des Seelsorgerteams und der...
    Management

    Statements

    Arbeitsteilung im Krankenhaus

    Krankenhäuser befinden sich im Wandel. Dies erfordert auch eine neue Zuteilung der Aufgaben. Über diesen Punkt sind sich die Vertreter der Pflege und der Ärzteschaft weitgehend einig. Doch wie weit kann eine neue Aufgabenverteilung gehen? Und was kann dadurch wirklich erreicht werden? Irene Maier: Zunehmend wird...
    Praxis

    Regionalverfahren in der Schmerztherapie

    Der pflegebasierte Akutschmerzdienst

    Regionale periphere und rückenmarksnahe Schmerzkatheter haben sich in der Klinik Lindenlohe, einer orthopädischen Fachklinik des Asklepioskonzerns, etabliert. Der Vorteil: Unter Regionalverfahren zeigen die Patienten deutlich weniger Nebenwirkungen. Die Überwachung der Schmerztherapie erfolgt hierbei durch einen...
  • Pflegepraxis
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung