Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • Management

    Änderungskündigung

    Dokumentationsmängel können das Arbeitsverhältnis gefährden

    Die ordnungsgemäße Führung der Pflegedoku-mentation ist in vielerlei Hinsicht von großer Bedeutung. Dass wiederholte Mängel sogar Auswirkungen auf das Arbeitsverhältnis der betreffenden Pflegeperson haben können, beschreibt die Schilderung des hier vorliegenden Falles. Die gestiegene Bedeutung der Pflegewissenschaft,...
    Praxis

    Opioidinduzierte Obstipation

    Erkennen der Obstipation ist Voraussetzung für Behandlung

    Obwohl sich die Therapie der opioidinduzierten Obstipation in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt hat, bleibt sie für viele Menschen mit chronischen Schmerzen ein stark beeinträchtigendes Problem. Das Erkennen und Einschätzen der opioidinduzierten Obstipation durch Pflegende ist ein entscheidender Schritt, um...
    Praxis

    Wundversorgung

    Entscheidend ist der richtige Einsatz zur richtigen Zeit

    Im Fußball setzen viele Trainer auf ein bewährtes Team, dessen Spieler nur selten ausgewechselt werden. Einmal mit dem Team gewonnen, immer gewonnen. In der Wundversorgung wäre dieser Grundsatz nur selten richtig. Denn zu jedem Zeitpunkt der Wundheilung kommt es darauf an, die Wunde genau zu inspizieren und danach die...
    Bildung

    Berufsbild

    Die Gemeindeschwestern sind zurück !?

    Von dem Konzept der Gemeindeschwester in der DDR kann die Pflege einiges lernen. Was aber haben Gemeindeschwestern wirklich getan und welchen Anteil an der Gesundheitsversorgung hatten sie? Der folgende Beitrag bietet einen Einblick in das Berufsbild der Gemeindeschwester und zeigt auf, welche Chancen das Konzept für...
    Praxis

    Johanniskraut: "Lichtbringer" für die Seele

    Johanniskraut ist seit der Antike eine geschätzte Heilpflanze. Als pflanzliches Antidepressivum ist sie inzwischen auch wissenschaftlich anerkannt. Die gelb blühende, wild wachsende Wegrand-, Wiesen- und Gartenzierde teilt sich immer mehr als ein kraftvolles Stück Natur mit. Ihre Vielfältigkeit ist bisher jedoch nicht...
    Bildung

    Pflegeausbildung in Osteuropa: Moldau - ein Land im Aufbruch

    Das Förderprogramm „Senior Experten nach Osteuropa" unterstützt berufliche Bildungsstätten und Betriebe aus den Bereichen Handwerk, Landwirtschaft und Dienstleistung sowie dem Gesundheits- und Sozialwesen. Es bietet die Möglichkeit, sich von erfahrenen ehrenamtlich arbeitenden Senior-Experten zu Fragen der beruflichen...
    Management

    Versorgung mit medizinischem Bedarf aus einer Hand

    Das Klima im Gesundheitssektor ist rauer geworden. Einerseits will die Bundesregierung nach eigenen Angaben die Versorgung mit medizinischen Leistungen verbessern, andererseits sollen Kosten eingespart werden. Kleine Krankenhäuser stehen vor der Schließung oder fusionieren mit anderen Kliniken. Die Private Einkaufs- und...
    Praxis

    Diabetiker in Alten- und Pflegeheimen - Das Alter ist süß

    Ein Viertel aller Menschen über 75 leidet unter Diabetes mellitus, und die Pflege von Diabetikern ist daher fester Bestandteil der täglichen Arbeit in Alten- und Pflegeheimen. Um Pflegepersonal besonders für die Belange der betagten Diabetiker fortzubilden, wurde ein Curriculum für die Fortbildung Diabetes für...
    Praxis

    Leichter leben mit Diabetes

    Regelmäßig Blutzucker messen, Medikamente nehmen, Insulin spritzen, auf die Ernährung achten – ein Diabetes mellitus kann den Alltag der Betroffenen ganz schön belasten. Neue Hilfsmittel aus der Industrie können jedoch helfen, das Leben von Diabetes-Patienten zu erleichtern. Im Folgenden werden einige vorgestellt....
  • Pflegepraxis
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung