Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • Management

    Europäischer Pflegemarkt: Wachstumsbranche Pflege

    Nach einer 2008 veröffentlichten Erhebung des Dachverbands „European Confederation of Care Home Organisations" (E.C.H.O.) droht Europa bis 2020 eine Lücke von 750 000 Pflegeplätzen. Die rasche länderübergreifende Altersentwicklung lässt in den kommenden Jahren keine Branche stärker wachsen als die Pflege: Demografen...
    Management

    Leistungsbezogene Krankenhausentgeltsysteme: DRG in der Schweiz

    In der Schweiz werden im Krankenhaussektor Fallpauschalen auf der Basis des deutschen DRG-Systems eingeführt. Der Schweizer Berufsverband SBK verfolgt und begleitet die Entwicklungen kritisch. Im Vordergrund der Bemühungen des SBK steht die angemessene Berücksichtigung der Pflegeleistungen im Vergütungssystem. In...
    Management

    Auf die richtige Anwendung achten: Das Pflegezeitgesetz und seine Tücken

    Im Aufsatz „Pflegezeitgesetz – besonderer Kündigungsschutz für pflegende Angehörige" stellen Koch/Buschmann das neue Pflegezeitgesetz vor. Hieran anknüpfend werden nachstehend einige Problemfelder aufgezeigt, die das Pflegezeitgesetz (PflegeZG) in tatsächlicher und rechtlicher Hinsicht mit sich bringt (1)....
    Management

    Zentrale Pflegedokumentation: Die "schlanke" Pflegeplanung

    Weniger kann mehr sein. Dies gilt auch für die Pflegedokumentation. Die hier vorgestellte Zentrale Pflegedokumentation (ZPD) wird bewusst kompakt gehalten: Die Pflegekräfte orientieren sich bei ihrer Dokumentation auf vier zentrale Pflegebereiche, der Pflegeprozess wird auf drei Schritte komprimiert und die Daten werden...
    Praxis

    Kommunikation im Pflegealltag: Mit Gesprächen pflegt es sich besser

    Ob Information, Beratung oder Begleitung – Gespräche haben in der professionellen Pflege einen hohen Stellenwert. Doch die Kommunikation mit Patienten birgt auch Tücken, denn kranke Menschen kommunizieren häufig anders und haben besondere Gesprächsbedürfnisse. Doch es lohnt, der Kommunikation den Stellenwert...
    Praxis

    Immunkomplikation nach Hepatitis-B-Impfung: Zur Problematik der Entschädigung berufsbedingter Impfschäden

    Impfkomplikationen nach einer beruflich bedingten Hepatitis-B-Impfung sind zwar selten, sie kommen aber in Einzelfällen vor. Was viele Betroffene nicht wissen: Der Staat gewährt in Impfschadensfällen einen materiellen Ausgleich und entschädigt die Impfopfer. Doch trotz bestehender Meldepflicht werden nur maximal zehn...
    Bildung

    Pro und Contra: OTA

    Sie sind aus dem Klinikalltag nicht mehr wegzudenken – die Operationstechnischen Assistenten (OTA). Doch die staatliche Anerkennung lässt auf sich warten. Erst zwei Bundesländer sind auf dem Weg dorthin. Braucht der neue Berufszweig endlich die staatliche Anerkennung? Ralf Neiheiser: „Staatliche Regelung der...

    Pflegezeitgesetz: Besonderer Kündigungsschutz für pflegende Angehörige

    Wenn ein naher Angehöriger pflegebedürftig wird, befindet man sich oftmals in einem Gewissenskonflikt. Soll man die Pflege selbst übernehmen, obwohl man in einem abhängigen Beschäftigungsverhältnis steht und seinen Job (gegebenenfalls auch für länger) an den Nagel hängen? Oder soll man die Pflege einem...
    Management

    Herausforderung Risikomanagement

    Teil 5: Medikamente als Stolperfalle in der Behandlungspflege

    Seit Einführung der DRG vor fünf Jahren sorgt die frühzeitigere Entlassung von Patienten aus dem Krankenhaus für vermehrte behandlungspflegerische Aufträge bei den Pflegediensten. Zum einen steigen damit die Anforderungen an das Pflegepersonal in Bezug auf eine qualitativ hochwertige medizinische Pflege. Zum anderen...
  • Pflegepraxis
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung