Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Mit Angehörigen professionell umgehen

    "Anwälte" der Patienten

    Angehörige werden von vielen Pflegenden als fordernd, kontrollierend und dominant empfunden. Warum ist das so – und wie mit ihnen umgehen?
    Die Schwester Der Pfleger
    • Forschung

    Gießener Sterbestudie 2017

    Berufserfahrung wichtig für Betreuung Sterbender

    Welchen Einfluss haben biografische Erfahrungen von Ärzten und Pflegenden auf den Umgang mit sterbenden Patienten? Darum geht es in der neuen Auflage der Untersuchungsreihe „Gießener Sterbestudie“. Die Versorgung sterbender Patienten ist für Klinikmitarbeiter häufig sehr belastend. Die Gießener Sterbestudie 2017 fokussierte...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Therapiekonzept

    Vitalisieren, entspannen, beruhigen

    Das Gemeinschaftskrankenhauses Havelhöhe in Berlin nutzt komplementäre Methoden, um das Wohlbefinden der Patienten zu fördern.
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Bildung

    Ethik

    Einspruch erlaubt?

    Müssen Pflegende den Anweisungen von Ärzten in jedem Fall folgen? Das ist sowohl eine ethische als auch rechtliche Frage.
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Bildung

    Qualifikation Dementia Care Nurse

    Ein selbstbestimmtes Leben zu Hause ermöglichen

    Demenzkranken Menschen eine vernetzte und quartiersbezogene Versorgung anzubieten, ist das Ziel einer neuen Qualifikation an der MLU.
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Forschung

    Musiktherapie

    "Eine grandiose Möglichkeit"

    Vom Behandlungskonzept des Projekts „Musiktherapie 360°“ profitieren Patienten, Angehörige und Pflegende gleichermaßen.
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Forschung

    Cochrane Review

    Was bringen Antiseptika bei Verbrennungen?

    Wie ist die Wirksamkeit und Sicherheit von Antiseptika bei Patienten mit Verbrennungswunden zu bewerten?
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Pflege-Report 2018

    Pflegeheime: Deutliche Qualitätsunterschiede

    In einer aktuellen Analyse des Wissenschaftlichen Instituts der AOK im Rahmen des Pflege-Reports 2018 geht es um die stationäre Langzeitpflege.
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Kompetenzmanagement

    Der Qualifikation auf der Spur

    Am Universitätsklinikum Freiburg wurde ein Assessment-Instrument entwickelt, um verschiedene Kompetenzniveaus der Pflegenden zu ermitteln.
  • Pflegepraxis
    • Story

    "Den Knall im Kopf vergesse ich nie"

    Ein Secondhandshop für Designermode, Fernreisen, eine Beziehung: Das alles gehörte zum Leben der 45-jährigen Tanja Kaudasch – bis eine Hirnblutung alles veränderte.  In ihrem Schlafzimmer lehnt ein Surfbrett an der Wand. Kartons mit ausgefallener Kleidung stehen in einer Zimmerecke. Dies alles erinnert an das Leben, das...
    • Praxis

    Erfahrungsbericht

    Klartext Pflege

    Alexander Fröhlich berichtet aus seiner Zeit als Pfleger, über die physischen und psychischen Herausforderungen des Pflegeberufs sowie fehlende Anerkennung seitens Politik und Gesellschaft. Ich bin examinierter Pfleger und habe, die Ausbildung inbegriffen, fünf Jahre in Pflegeheimen gearbeitet, auch auf Wohnbereichen...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sterben im Krankenhaus

    Den Abschied begleiten

    Die meisten Menschen wollen zu Hause sterben. Tatsächlich stirbt fast die Hälfte der älteren Menschen im Krankenhaus. Die Sterbebegleitung durch Ärzte und Pflegende hat sich in den vergangenen Jahrzehnten deutlich verbessert. Dennoch bleibt noch viel zu tun. Susanne Seitel betritt vorsichtig das Zimmer einer todkranken...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sterbebegleitung an der Uniklinik Köln

    "Beim Sterben haben wir keine zweite Chance"

    Immer mehr Menschen sterben im Krankenhaus, oft in einer Universitätsklinik. Doch sind Häuser der Maximalversorgung ausreichend auf sterbende Menschen vorbereitet? Mit dieser Frage hat sich ein Forschungsprojekt der Uniklinik Köln beschäftigt. Frau Dangendorf, ist aus Ihrer Sicht ein würdevolles Sterben in einer Uniklinik...
    PREMIUM
    • Praxis

    Verstorbene Patienten

    Einen Leichnam würdevoll versorgen

    Ein verstorbener Patient muss professionell und würdevoll versorgt werden. Dies bedarf einer guten Vorbereitung, damit in dieser „Ausnahmesituation“ keine Fehler unterlaufen – besonders wenn Angehörige einbezogen werden.  Immer mehr Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen orientieren sich mittlerweile an der Praxis der Hospize...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Aus dem Archiv geplaudert

    Frau nehme: eine große Prise Modernität

    Im Oktober 1968 besuchte die Redaktion der „Schwester“ ein Ausbildungsinstitut für Krankenpflege. Das Ziel der Internatsleitung: moderne und demokratische Krankenschwestern. Aus heutiger Sicht sind die Inhalte und das Drumherum der Ausbildung in der Krankenpflege in den 1960er-Jahren konservativ: Wer Krankenschwester werden...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Infektionsschutz

    Wann welche Schutzkleidung?

    Wer Kontakt zu erkrankten Personen hat, kommt auch mit potenziell infektiösem Material in Berührung. Die passende Schutzkleidung trägt dazu bei, das Infektionsrisiko zu minimieren. Doch wann sind welche Maßnahmen erforderlich? Einmalhandschuhe Nicht-sterile medizinische Einmalhandschuhe tragen Pflegende immer dann, wenn sie...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neue Lernformen

    Kreativ anleiten

    Viel zu selten findet sich im Berufsalltag ausreichend Zeit, um Pflegeschüler oder neue Mitarbeiter anzuleiten. Dabei gibt es verschiedene Konzepte, die – trotz fehlender 1:1-Betreuung – für eine spielerische und lehrreiche Einarbeitung sorgen. Das reicht vom „umgedrehten Unterricht“ bis zu Gamification. Flipped Learning ...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Das diabetische Fußsyndrom

    Den Druck nehmen

    Eine besonders gefährliche Folge einer Diabeteserkrankung ist der diabetische Fuß. Im schlimmsten Fall droht eine Amputation. Durch eine sachgerechte Therapie unter Mitarbeit des Betroffenen und eine gute Pflege der Füße lässt sich diese Komplikation oft verhindern. In Deutschland sind über sechs Millionen Menschen an...
  • Pflegemanagement
  • PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Personalpolitik: Gefangen im Hamsterrad

    Die Bilanz ist nicht nur sinnvoll, sie ist schlicht notwendig. Die große gesellschaftspolitische Herausforderung, und dies ist unisono seit langem unstrittig, wird der demografische Wandel sein, der für deutlich mehr Pflegebedürftige sorgt. Damit wächst der Bedarf an Fachpersonal ebenso rasant wie der an pflegenden...
    PREMIUM
    Management
    • Management

    Kompetenzmodell Pflege am UKE

    Pflegequalität nachhaltig steigern

    Kürzere Liegezeiten, mehr alte und chronisch kranke Patienten, Hightech auf jeder Station: An die Qualifikation der Pflegefach- personen werden immer höhere Ansprüche gestellt. Eine multiprofessionelle Projektgruppe des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf hat ein Kompetenzmodell entwickelt, das die unterschiedlichen...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Primäre Gesundheitsversorgung auf dem Land

    Von den Finnen lernen

    In abgelegenen Regionen müssen Patienten heute weit fahren, um ihren Hausarzt zu sehen. Anderen Ländern geht es ähnlich, beispielsweise Finnland. Jedoch sind die Pflegefachpersonen dort mit besonderen Kompetenzen ausgestattet und können in Gesundheitszentren viele gesundheitliche Fragen ganz ohne den Arzt klären. Ein Modell –...
    • Management

    Serie Rechtsfragen

    Delegation: Darf OP-Personal bei Amputationen anzeichnen?

    Frage:In unserem Klinikum wurde einem Patienten um ein Haar das falsche Bein amputiert. Die Ärzte im OP haben behauptet, das Pflegepersonal in der Notaufnahme habe falsch angezeichnet. Das stimmte aber nicht, wie nachträglich festgestellt wurde. Meine Frage: Ist das Anzeichnen bei Amputation überhaupt delegierbar? Das...
    • Die Schwester Der Pfleger

    15. Nationales DRG-Forum

    Ein Ziel, viele Wege

    15. Nationales DRG-Forum. Hochrangig besetzte Podien, 20 Workshops, 110 Referenten, mehr als 1100 Anmeldungen – das 15. Nationale DRG-Forum war ein voller Erfolg. Ein wichtiges Thema auf Deutschlands wichtigster Konferenz für das Klinikmanagement, die Mitte März in Berlin stattfand, war die leistungsgerechte Finanzierung der...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Bundespflegekammer

    "Bedenkenträger gibt es genug"

    Bundespflegekammer. Die erste Landespflegekammer hat in Rheinland-Pfalz ihre Arbeit aufgenommen. Folgt nun bald eine Bundespflegekammer? Und macht das zu diesem Zeitpunkt bereits Sinn? Wir sprachen mit dem Juristen Professor Heinrich Hanika.    Herr Professor Hanika, was kann eine Bundespflegekammer für die Pflege...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Lagerung: Sind Hilfsmaterialien Medizinprodukte?

    FRAGE:Bei uns werden zur Patientenlagerung häufig Materialien eingesetzt, die hierfür weder zugelassen noch hergestellt wurden, zum Beispiel Handtücher, Bettdecken, Kopfkissen. Werden diese Materialien damit automatisch zum Medizinprodukt? Gelte ich dann als Hersteller und kann haftbar gemacht werden? Ein Handtuch, das...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Was ändert die neue MPBetreibV?

    Zum 1. Januar 2017 tritt eine neue Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) in Kraft. Diese schärft vor allem die Verantwortlichkeiten der Betreiber und Anwender. Die wichtigsten Neuerungen im Überblick.   Am 11. Oktober 2016 wurde im Bundesgesetzblatt Teil 1 die Zweite Verordnung zur Änderung...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Reform der Pflegeversicherung

    Neue Pflegegrade

    Endlich kommt der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff. Das neue Begutachtungsverfahren, das zum 1. Januar startet, ist komplex, aber zielgenauer. Die Reform wurde möglich, auch weil es der Wirtschaft gut geht. Wenn Politiker eigene Entscheidungen aus der Vergangenheit revidieren, dann sprechen sie in der Regel nicht offen...
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Bildung

    hsg-Absolventen bringen Erkenntnisse in die Praxis ein

    Gute Beispiele für hochschulisch ausgebildete Pflegende

    „Die Akademisierung der Gesundheitsberufe ist ein langwieriger Prozess. Ein weiterer Schritt auf dem Weg ist die Verabschiedung der ersten Absolventinnen und Absolventen unseres ersten Studienjahrgangs. Unsere besten Wünsche und auch einige Hoffnungen verbinden wir mit ihnen, da wir diese Pioniere als Botschafter der...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Positionen

    Auslandssemester im Pflegestudium?

    In vielen akademischen Disziplinen sind Auslandssemester fester Bestandteil des Studienplans. Sollte das auch in pflegerischen Studiengängen eingeführt werden? Katrin Blanck-Köster „International gebildete Pflegende sind bedeutsam" Dass Reisen dazu beitragen, den Horizont zu erweitern, weiß man seit Jahrhunderten. Was...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    EU-Projekt zur Ausbildung von Healthcare Assistants

    „Neue Ausbildungsformate müssen gefunden werden"

    Ein Netzwerk von Pflegeexperten aus 15 europäischen Ländern hat Vorschläge zur Entwicklung eines Ausbildungskonzepts für Healthcare Assistants erarbeitet. Wir sprachen mit Projektleiterin Dr. Grit Braeseke über Sinn und Zweck des Projekts und warum es für Deutschland bedeutend ist. Frau Dr. Braeseke, „Healthcare Assistant"...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Nachwuchsführungskräfte für die Palliativversorgung

    In Führung gehen

    Nachwuchsführungskräfte für die Palliativversorgung.Die Europäische Akademie für Palliativversorgung hat ihren ersten Kursdurchlauf gestartet. Fachkräfte wollen die Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen verbessern. Mit dem Kurs bereiten sie sich auf künftige Führungsaufgaben vor. Die European Palliative Care...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Innovative Praxisanleitung

    Wir brauchen eine neue Lernkultur

    Ein afrikanisches Sprichwort besagt: „Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen und stark zu machen." Diese Weisheit lässt sich auch auf die Ausbildung in der Pflege übertragen. Denn einzelne und isolierte Praxisanleitungen reichen nicht aus, um ein umfassendes Pflegeverständnis zu erwerben. Es bedarf der Energie...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Barcamp NursingStudies

    Die etwas andere Pflege-Konferenz

    Pflege ist das Megathema der Zukunft – in mehrerlei Hinsicht: Fachpersonalmangel, demografische Entwicklung, Finanzierung von Pflegeleistungen … Mit diesen drängenden Themen beschäftigt sich das erste Barcamp in der Pflege, ein ganz neues Veranstaltungsformat, das am 14. und 15. November 2014 auf Initiative des DBfK Nordwest...
    Bildung
    • Schmerz

    Zehn Jahre Pain Nurse

    Schmerz lass nach!

    Schmerzen lindern kann nur, wer über Schmerzen Bescheid weiß. Genau das ist das Steckenpferd sogenannter Pain Nurses.
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Akademisierung der Erstausbildung

    "Das kann nur eine Übergangslösung sein"

    Derzeit haben wir in Deutschland mehr als 40 grundständige Studiengänge, die für den Pflegeberuf erstqualifizieren.Ziel erreicht? Noch lange nicht, meint die Pflegewissenschaftlerin Prof. Astrid Elsbernd. Wir sprachen mit ihr über die problematische Verzahnung von Fach- und Hochschulen, das überfällige Berufegesetz und warum...
    Bildung

    E-Learning

    Digital lernen

    Die E-Learning-Plattform ILIAS der Universitätsmedizin Göttingen ermöglicht selbstständiges, zeit- und ortsunabhängiges Lernen. Auch in der Fachweiterbildung von Pflegenden ist es als zusätzliches Lernangebot akzeptiert. Um den Beschäftigten eine selbstständige, zeit- und ortsunabhängige Wissensaneignung zu...