Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
    • Management

    Erhebung der Pflegekammer Niedersachsen

    Einblicke in Ausblicke

    Mit dem Bericht zur Lage der Pflegefachberufe in Niedersachsen legt die Pflegekammer ausführliche Daten vor, die es so zuvor noch nicht gegeben hat.
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Risikomanagement

    Fehler bei Laboruntersuchungen vermeiden

    Ein offener Umgang mit Fehlern im Krankenhaus ist notwendig, um die Versorgung zu verbessern. Im Netzwerk CIRS Berlin werden Berichte über kritische Ereignisse gesammelt. Im Fokus standen kürzlich Probleme bei Laboruntersuchungen. Bei der Betrachtung der im Netzwerk CIRS Berlin berichteten kritischen Ereignisse bei...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Evaluation der Ein-Minuten-Fortbildung

    Schnelle und effektive Wissensvermittlung

    Mit der Ein-Minuten-Fortbildung, auch One Minute Wonder (OMW) genannt, sollen aktuelle Gesundheitsinformationen gezielt und komprimiert in die Praxis überführt werden. Auf zwei Intensivstationen und einer Intermediate-Care-Station des Universitätsklinikums Schleswig- Holstein wurde die Methode nun evaluiert. Die Methode der...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Ansatz "Fast Hug"

    "Schnell handeln, aber mit persönlicher Zuwendung"

    Vor mehr als 10 Jahren empfahl einer der weltweit bekanntesten Intensivmediziner ein einfach merkbares Kürzel, um alle wichtigen Aspekte der Versorgung eines Intensivpatienten im Kopf zu behalten: „Fast Hug.“ Zunächst ein Rückblick in die Geschichte der Intensivmedizin in Deutschland: Das Christentum sah die Sorge um den...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Neonatologische Intensivpflege

    Palliative Situationen können jederzeit eintreten

    Frühgeborene Kinder sind aufgrund der nicht ausgereiften Organsysteme anfällig für Komplikationen. Allgemein gilt: Je früher sie geboren werden, desto gefährlicher ist ihr Zustand. Für Pflegende, Ärzte und die Eltern ist die Versorgung der Kinder häufig ein Balanceakt, der auch ethische Fragen aufwirft. Kinder, die vor der...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Chirurgische Eingriffe bei älteren Patienten

    Gibt es Vorhersagemarker für das Komplikationsrisiko?

    Die Fortschritte der OP-Technik und der modernen Narkoseverfahren erlauben es heute, größere operative Eingriffe auch bei älteren und hochbetagten Patienten durchzuführen. Bei der Indikationsstellung muss jedoch in diesen Fällen gleichzeitig das erhöhte perioperative Komplikationsrisiko dieser Patientengruppe bedacht...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Anästhesiezwischenfälle

    "Kein Patient sollte an einer Anästhesie sterben"

    Anästhesien sind in der Vergangenheit sehr sicher geworden – aber noch nicht sicher genug, meint Professor Hugo Van Aken, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI). Eine aktuelle Empfehlung der DGAI soll die Narkosesicherheit nun weiter erhöhen. Herr Professor Van Aken, wie...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Studie

    ECMO: Wie beeinflussen Infektionen den klinischen Verlauf?

    Die mit der Anwendung der Extrakorporalen Membranoxygenierung ECMO) verbundene Rate nosokomialer Infektionen ist hoch. In einer aktuellen Studie wurde nun untersucht, welche Infektionen bei Patienten mit ECMO am häufigsten sind und wie sie sich auf die Prognose auswirken. Die Extrakorporale Membranoxygenierung (ECMO) ist...
    PflegenIntensiv
    • PflegenIntensiv

    Angehörige auf der Intensivstation

    "Die Beziehung mit Angehörigen proaktiv gestalten"

    Am Universitätsspital Zürich ist eine „Advanced Practice Nurse – Family“ für die Betreuung und Begleitung von Familien auf der Intensivstation zuständig. Die Tätigkeit der Pflegeexpertin erfolgt im Rahmen eines Projekts, das mit dem Versorgungsforschungspreis des Kantons Zürich ausgezeichnet wurde. Über die Hintergründe...
  • Pflegepraxis
  • Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Interview mit dem neuen Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung

    "Wir brauchen einen Pakt mit dem Gesundheitsminister"

    Das Bundeskabinett ist am 21. März 2018 dem Vorschlag von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gefolgt und hat Andreas Westerfellhaus zum neuen Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege bestellt. Wir sprachen mit dem 61-Jährigen über seine Ziele in diesem neuen Amt. Herr Westerfellhaus, zunächst noch herzlichen...
    • Praxis

    Empathie und Mitgefühl

    "Ich bin dein Patient"

    In Zeiten hoher Arbeitsdichte und anhaltender Personalnot kommt pflegerisches Mitgefühl häufig zu kurz. Dabei zeichnet genau dies den Pflegeberuf aus. Ein Plädoyer für mehr Menschlichkeit und Warmherzigkeit in der Pflege. Als ich neulich in meinen amerikanischen Unterlagen etwas Bestimmtes suchte, ist mir ein Gedicht aus den...
    • Expertenstandards

    Dekubitusprophylaxe

    Druckentlastend positionieren

    Mit passiven Positionierungen können gefährdete Körperstellen druckentlastet und somit das Dekubitusrisiko gesenkt werden. Die Positionswechsel müssen in vielen Fällen halbstündlich bis stündlich erfolgen. Sie sind daher gezielt und ohne großen personellen Aufwand auszuführen. Ein besonderes Dekubitusrisiko besteht dann,...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Prävention und Therapie des Delirs

    "Jeden Patienten so behandeln, als sei er delirgefährdet"

    Ein perioperatives Delir kommt häufig vor, bleibt aber gerade bei älteren Patienten oft unerkannt. Dabei gibt es effektive Präventions- und Behandlungsmöglichkeiten. Die Pflege spielt dabei eine entscheidende Rolle, weiß Dr. Simone Gurlit vom St. Franziskus-Hospital in Münster. Ihr Klinikum ist mit mehreren Projekten...
    • Praxis

    Junge Pflege Kongress 2018

    "Der wichtigste Kongress für junge Pflegende"

    Am 3. Mai treffen sich auf dem Junge Pflege Kongress 2018 in Bochum rund 2.000 angehende Pflegefachpersonen aus ganz Deutschland. Die Veranstaltung des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest erfolgt in Kooperation mit „Die Schwester Der Pfleger“ und dem Portal BibliomedPflege. Über die Programm-Highlights...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Leitlinie

    "Schichtarbeit hat auch Vorteile"

    Die vor zehn Jahren erschienene Leitlinie zur Nacht- und Schichtarbeit wird derzeit aktualisiert, die Veröffentlichung ist für 2017 geplant. Über die für Pflegende relevanten Inhalte sprachen wir mit dem Arbeitsmediziner Dr. Michael Nasterlack, der an der Leitlinienerstellung beteiligt ist. Herr Dr. Nasterlack, medizinische...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Energiespartipps im Krankenhaus

    Aktiv für den Klimaschutz

    Kliniken zählen zu den größten Energieverbrauchern in Deutschland. Die Stadt Freiburg und die Stiftung viamedica haben deshalb eine Energiesparfibel auf den Weg gebracht. Diese gibt wertvolle Tipps, um den Klimaschutz im Krankenhaus voranzubringen. Und: Jeder Krankenhausmitarbeiter kann mitmachen! Kliniken gehören zu den...
    Praxis
    • Hygiene

    Mundhygiene

    Mundgesundheit braucht gute Pflege

    Eine gründliche Mundhygiene ist unverzichtbar, um Folgeerkrankungen zu vermeiden. Können Menschen die Mundpflege nicht mehr selbstständig durchführen, benötigen sie Unterstützung. Hier gibt es einiges zu beachten. Die Mundpflege ist eine anspruchsvolle Tätigkeit, die viele Kompetenzen erfordert. Trotzdem wird sie im Alltag...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Forschungsergebnisse

    Basale Stimulation: Was sagt die Wissenschaft?

    Mittlerweile liegen zahlreiche wissenschaftliche Untersuchungen vor, die die Wirksamkeit basal stimulierender Pflege stützen. Das Konzept als Ganzes ist in seiner Anwendung jedoch nicht nachgewiesen. Aus wissenschaftlicher Sicht gleicht dies auch einer Herkulesaufgabe. Heute liegen umfangreiche Praxiserfahrungen zur...
  • Pflegemanagement
    • Management

    Zentrales Beschwerdemanagement

    "Beschwerden sind ein Geschenk"

    Gehen Kliniken mit Beschwerden von Patienten und Angehörigen konstruktiv um, können alle Beteiligten gewinnen. Das erfordert Fingerspitzengefühl, aber auch das Vertrauen aller, die in den Beschwerdeprozess eingebunden sind. Wir sprachen mit Sabine Gründlinger, Leitung des Zentralen Beschwerdemanagements am Klinikum der...
    • Management

    Neue Pflegebegutachtung

    Start geglückt

    Seit Jahresanfang gilt der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff. Seitdem prüfen die Gutachter des Medizinischen Dienstes nach einem neuen Verfahren – und wie es scheint, ist der Start geglückt. Viele zusätzliche Pflegebedürftige erhalten nun Leistungen, an Demenz Erkrankte profitieren. Der Pflegenotstand lässt sich mit den...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Diversitätskompetenz

    Christlich, tolerant, erfolgreich

    Konfessionelle Krankenhäuser benötigen heute ein weltoffenes Profil, um am Markt zu bestehen. Eine christliche Ausrichtung, die Akzeptanz von Andersartigkeit und wirtschaftlicher Erfolg schließen sich nicht aus. Im Gegenteil. Das Katholische Klinikum Bochum macht es vor.   Schon im Leitbild des Katholischen Klinikums Bochum...
    • Rechtswissen

    Serie Rechtsfragen

    Intermediate-Care-Station: Muss ein Arzt anwesend sein?

    Frage: Ich arbeite auf einer Kombination aus Aufwachraum und Intermediate-Care-Station (IMC), auf der Patienten postoperativ überwacht oder kritische Patienten von anderen Abteilungen übernommen werden. Einen Stationsarzt gibt es nicht, die Patienten werden durch die zuständige Fachabteilung betreut. Dies führt im Alltag zu...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Undercover-Reporter im Krankenhaus

    Vorsicht, Kamera!

    Verwackelte Bilder, dramatische Musik, verzerrte Stimmen und beunruhigende Kommentare der Reporter – das ist der Stoff, aus dem Sendungen wie „Team Wallraff“ gestrickt sind. Dabei scheuen die Undercover-Journalisten von RTL nicht davor zurück, unter falschem Namen aufzutreten und mit versteckter Kamera in Krankenhäusern,...
    Management
    • Management

    Caring Companies

    Über das Berufliche hinaus

    Wer Mitarbeiter individuell fördert und auch in persönlichen Situationen unterstützt, kann sie langfristig an das Unternehmen binden. Der Katholische Hospitalverbund Hellweg verfolgt diesen Weg schon seit acht Jahren. Eine Strategie, die sich auch in Zahlen widerspiegelt.  Es waren die Mitarbeiter selbst, die den Stein ins...
    Management
    • Management

    Mitarbeitermotivation

    Wie gute Pflege weniger kostet

    Innovative Pflegeanbieter wie Domino World und Wohngemeinschaft für Senioren (WGfS) investieren stark in die Bildung ihrer Belegschaft. Dadurch verringern sie die Mitarbeiterfluktuation und senken den Krankenstand. Und: Sie finden leichter neue Kollegen in einer Branche, in der qualifizierte Fachkräfte rar sind.   Klaus...
    • Management

    Pflegepolitik

    Peinliche Posse um Pflegeberufereformgesetz

    Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach lädt gemeinsam mit seinem CDU/CSU-Kollegen zu einer Pressekonferenz – und erscheint dann nicht. Die SPD streitet über die Reform der Pflegeausbildung. Es roch nach plötzlicher Einigung am Dienstagnachmittag. Um 16 Uhr 25 erreichte die Berliner Hauptstadtpresse eine Einladung der...
    • Management

    Serie Rechtsfragen

    Neue Entgeltordnung: Mehr Gehalt für Pflegende?

    Am 1. Januar 2017 ist die neue Entgeltordnung von ver.di in Kraft getreten. Lehrkräfte in der Pflege haben in dieser eine eigene Entgelttabelle bekommen, die eventuell zu einer finanziellen Aufwertung führt. Ist dem so, und muss diese Eingruppierung beantragt werden? Wie ist die Rechtslage?Frage:Es gibt keine Entgeltordnung...
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung

    Kongress

    8. Forum Palliativmedizin

    350 Palliativmediziner und Experten haben auf dem 8. Forum Palliativmedizin in Berlin über die Weiterentwicklung der ambulanten und stationären Palliativversorgung diskutiert. Sie fordern unter anderem einen Palliativbeauftragten pro Krankenhaus, Palliative Care-Kräfte in Pflegeheimen, Basisschulungen für stationär und...

    Kongress

    Forschungswelten 2014: Was ist Pflege?

    "Was ist Pflege? Was ist gute Pflege?" Diese Fragen haben Theologen, Philosophen und Pflegewissenschaftler am Wochenende auf einem internationalen Kongress im rheinland-pfälzischen Vallendar diskutiert. Dabei lautete der Tenor: Es geht um mehr als Fachwissen und fachliches Handeln. „Pflege, als soziales Handeln...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Positionen

    Pflegewissenschaft als Pflichtfortbildung?

    Evidenzbasierung, Wissenschaftlichkeit, Akademisierung – dies sind Schlagworte, die in der Pflege eine immer größere Bedeutung erlangen. Sollte Pflegewissenschaft angesichts dieser Entwicklung als Pflichtfortbildung für Pflegefachpersonen eingeführt werden?   Peter Nydahl, Krankenpfleger, Stabsstelle Pflegeforschung,...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Situation in der Altenpflegeausbildung

    Schüler in Not

    Situation in der Altenpflegeausbildung. Hohe Arbeitsbelastung, kaum Praxisanleitung, viele Helfertätigkeiten – all dies ist in der Pflegeausbildung Realität. Die folgenden Briefe mögen vielleicht als Extrembeispiele erscheinen. Sie stehen aber stellvertretend für viele, die unter der Ausbildungssituation leiden – auch in der...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Positionen

    Online Pflege studieren?

      Die Akademisierung der Pflege schreitet voran. Seit einigen Jahren werden auch immer mehr pflegerische Online-Studiengänge angeboten. Doch bieten diese wirklich Vorteile? Roland Eßl-Maurer: Stationspfleger, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie  „Online-Studiengänge entsprechen den Anforderungen der...

    Weiterbildungsstipendium

    „Wir können nur jeder empfehlen, sich zu bewerben"

    Bis zu 6.000 Euro erhalten Stipendiaten der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB), für Weiterbildungskurse, Leitungsseminare oder auch Sprachkurse im Ausland. Dabei sind die Pflegeberufe bislang unterrepräsentiert, sagt Wiegand Uebach, Bereichsleiter Gesundheitsfachberufe, Stipendienberatung,...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Frauen in Führungspositionen

    Karrierehürde Geschlecht?

    In der Pflege wie auch in anderen frauendominierten Berufen dünnt sich der Frauenanteil mit steigender Hierarchieebene aus. Selbst karrieremotivierte Frauen stoßen schnell an ihre Grenzen, wenn es darum geht, ins überwiegend männlich dominierte obere Management aufzusteigen. Der folgende Beitrag reflektiert Gründe und zeigt,...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Schmerzeinschätzung bei Demenz

    Assessment-Instrumente bleiben ungenutzt

    Die Schmerzbehandlung bei Menschen mit kognitiven Einschränkungen weist im Krankenhaus weiterhin Defizite auf. Das zeigt eine Analyse, die sich auf Daten aus dem aktuellen Pflege-Thermometer 2014 stützt. 1.844 Abteilungs- und Stationsleitungen aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligten sich daran. Die Schmerzbehandlung...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegebildung

    Gute Gründe für den Bachelor am Bett

      Kliniken finanzieren ihre Leistungen zwar nach internationalem Vorbild, für die Personalausstattung und Pflegebildung gilt diese Orientierung aber nicht. Dabei ist offensichtlich: Für die Sicherung der Pflege benötigen wir nicht nur mehr, sondern eindeutig auch eine möglichst große Zahl hoch qualifizierter Pflegende,...