Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


 Hier finden Sie alle aktuellen Beiträge und Artikel der vergangenen Jahre aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester Der Pfleger" und "PflegenIntensiv.

  • Alle
  • PREMIUM
    Praxis

    Schmerzmanagement: Wege zum schmerzarmen Krankenhaus

    Keine oder nur wenig Schmerzen zu haben, ist einer der Hauptwünsche von Patienten im Krankenhaus. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus: Patienten erleiden unnötige Schmerzen oder müssen auf eine Schmerzlinderung zu lange warten. Um dies zu ändern, wurde am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) das Projekt „das...
    PREMIUM
    Management

    Pflegeausbildung - Politik sucht neue Wege

    Das Bundesfamilienministerium unter der Leitung seiner rührigen Ministerin Ursula von der Leyen ist bekannt für innovative Gedanken, Kampagnen und Modelle zur Weiterentwicklung der Pflegeberufe, speziell der Altenpflege in Deutschland. Das kürzlich beendete Modellvorhaben „Pflegeausbildung in Bewegung", im Jahr 2004 in...
    PREMIUM
    Management

    Genossenschaften in der Pflege: Von der Gemeinschaft profitieren

    Ökonomische Zwänge und bürokratische Anforderungen treten immer mehr in den Vordergrund und dominieren die Arbeit im ambulanten Pflegebereich. Erhöhten Sach- und Personalkosten stehen vielfach stagnierende Einnahmen gegenüber. Kleinere Dienste, die maximal 25 Menschen versorgen, büßen an Bedeutung ein. Vor diesem...
    PREMIUM
    Forschung

    70000 Pflegekräfte zu wenig in Krankenhäusern

    In deutschen Kliniken fehlt es an Pflegenden – das ist eigentlich nichts Neues. Das Problem: Es gibt keine Daten, die diesen Personalbedarf tatsächlich belegen. Im Rahmen einer Modellrechnung hat die FH Hannover deshalb eine Schätzung der gegenwärtigen Unterbesetzung im Pflegedienst der Krankenhäuser vorgenommen. ...
    PREMIUM
    Management

    Sind 12-Stunden-Schichtsysteme besser?

    In Deutschland gehören Früh-, Spät- und Nachdienste noch immer zur Tagesordnung. Anders im Ausland: In den USA, Großbritannien, aber auch vielen anderen Ländern haben sich 12-Stunden-Systeme etabliert, bei denen mit nur zwei Schichten pro Tag, beispielsweise von 7 bis 19 Uhr und von 19 bis 7 Uhr gearbeitet wird. Aber...
    PREMIUM
    Praxis

    Projekt am EKH: Implementierung des Palliativmedizinischen Konsildienstes

    Palliativmedizin ist ein Konzept zur Verbesserung der Lebensqualität von Patienten, die an einer lebensbedrohlichen, nicht kurativ therapierbaren Erkrankung leiden. Prinzipiell zielt der Ansatz der Palliativmedizin nicht auf Heilung und Bekämpfung der Erkrankung, sondern auf Symptomkontrolle, um eine möglichst hohe...
    PREMIUM
    Bildung

    Modellprojekt: Service als Chance

    Ausbildung bedeutet Perspektive. Um speziell schwachen Hauptschulabsolventen einen Einstieg ins Arbeitsleben zu ermöglichen, hat die Robert Bosch Stiftung ein besonderes Modellprojekt initiiert: die Qualifizierung zum Servicehelfer im Sozial- und Gesundheitswesen. Von der einjährigen Ausbildung profitieren nicht nur die...
    PREMIUM
    Bildung

    Begabung hat viele Gesichter...

    … und lässt noch mehr Möglichkeiten offen, diese zu nutzen. Gezielt gefördert wird dies durch die Stiftung Begabtenförderungswerk berufliche Bildung (SBB). Seit 1999 vergibt die SBB Weiterbildungsstipendien an junge Berufstätige in der Pflege. Bis zu 5100 Euro erhalten Stipendiaten für anspruchsvolle Weiterbildungen,...
    PREMIUM
    Management

    Untersuchung: Delegation von Serviceaufgaben spart Zeit und Geld

    Ärztliche Delegation lohnt sich – aber die ökonomischen Effekte sind wesentlich geringer als bei der Delegation von pflegerischen Tätigkeiten an Stationshilfen. Dies zeigen die Ergebnisse eines Hochschulprojektes, bei dem ärztliche und pflegerische Tätigkeiten im Hinblick auf ihr Delegationspotenzial untersucht wurden....
  • Pflegepraxis
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung