Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


 Hier finden Sie alle aktuellen Beiträge und Artikel der vergangenen Jahre aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester Der Pfleger" und "PflegenIntensiv.

  • Alle
  • PREMIUM
    Praxis

    Pflegeinformationssysteme: Pflegeinformatik – Bedeutung für die Praxis

    In den folgenden Ausgaben von Die Schwester Der Pfleger werden Experten der Pflegeinformatik-Arbeitsgruppe in der GMDS (Deutsche Gesellschaft für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie) in loser Reihenfolge Tutorials zur Pflegeinformatik liefern. Die GMDS ist die wissenschaftliche Fachgesellschaft für die...
    PREMIUM
    Praxis

    Notfallmanagement auf der Pflegestation: Im Notfall richtig handeln

    Akuter Notfall auf der chirurgischen Station: Ein 63-jähriger Patient klagt über Luftnot und Engegefühl in der Brust, kurze Zeit später ist er bewusstlos und zeigt keine Lebenszeichen mehr. Was tun? In Situationen wie diesen ist von den Pflegenden ein schnelles, umsichtiges Handeln gefordert. Es gilt, im Bedarfsfall...
    PREMIUM
    Praxis

    Gesundheitsförderung: Frauen und Rauchen

    Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass der Anteil der Frauen, die rauchen, sich bis 2025 weltweit verdreifachen wird, das heißt mehr als 500 Millionen Frauen werden rauchen … und etwa die Hälfte von ihnen werden an den Folgen des Tabakkonsums sterben. Ein Zitat von Sir Richard Peto, anlässlich der...
    PREMIUM
    Praxis

    Komplementäre Schmerztherapie: Sanfte Hilfen gegen Tumorschmerzen

    Tumorschmerzen schränken die Lebensqualität ein, erschweren die Behandlung und belasten das soziale Umfeld des Patienten. Auch wenn die medikamentöse Therapie bei Tumorschmerzen den absoluten Vorrang hat, erscheint es sinnvoll, diese Behandlung durch andere Maßnahmen zu ergänzen. Dazu gehören Entspannungs- und weitere...
    PREMIUM
    Praxis

    Infektionshygiene: Diskriminierung von HIV-infizierten Patienten?

    Die Zuweisung einer separaten Toilette an einen HIV-Patienten aufgrund einer Dienstanweisung stellt weder eine unmittelbare noch eine mittelbare Benachteiligung gegenüber Mitpatienten dar. Hygienerelevante Vorschriften gewährleisten Sicherheit In den zurückliegenden Jahrzehnten wurden bedeutende Fortschritte bei der...
    PREMIUM
    Praxis

    Wertvoll für die Pflege: Das christliche Menschenbild

    Christliche Werte und das christliche Menschenbild scheinen in unserer westlichen Gesellschaft kaum noch eine Rolle zu spielen. Die Kirchenaustritte nehmen zu, und es gibt schon große Landstriche ohne kirchliche Bindung in Deutschland. Was sich hinter dem Begriff „christliches Menschenbild" verbirgt und welche...
    PREMIUM
    _Lost & Found

    Untersuchung zu Arbeitsbedingungen: Oasen sind für Pflegekräfte sehr belastend

    In der stationären Altenhilfe ist eine rege Diskussion über das Für und Wider von Pflegeoasen entstanden. Nun liegt eine erste empirische Arbeit vor, die positive Erkenntnisse für Bewohner und deren Angehörige feststellt. Doch wie steht es um die Bedingungen für alle in der Oase Tätigen, besonders die Pflegekräfte? ...
    PREMIUM
    _Lost & Found

    Pflege mangelhaft - Versetzung gefährdet

    Verbessern Schulnoten die Qualität der Pflege?

    Nach der gesetzlichen Neuregelung  der Qualitätssicherung durch das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz werden die Ergebnisse der Qualitätsprüfungen zukünftig veröffentlicht und die Einrichtungen mit Noten von „sehr gut" bis „mangelhaft" bewertet. Mit den sich daraus in der Praxis ergebenden Fragestellungen befassen sich...
    PREMIUM
    Bildung

    Anästhesietechnische Assistenten: Kommen nach den OTA nun die ATA?

    Die Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten (OTA) hatte anfänglich mit großen Widerständen zu kämpfen. Sie galt als „Schmalspurausbildung" und „Beruf ohne Perspektive". Heute sind die OTA kaum noch aus deutschen OP-Sälen wegzudenken. Nun drängt ein neues Berufsbild auf den Markt – und erneut gibt es viel...
  • Pflegepraxis
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung