Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Erfahrungen in Todesnähe

    "Wichtig ist ein offenes Ohr"

    Viele Patienten, gerade auf Intensivstationen, kommen dem Tode sehr nahe. Das geht oft mit typischen Erfahrungen und Träumen einher. Wichtig ist es, dem Patienten die Möglichkeit zu geben, davon erzählen zu können,rät Klinikseelsorgerin Ute Reckzeh. Denn gerade schlechte Träume werden als sehr real erlebt und können noch...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Gesund bleiben im Arbeitsalltag

    Wer seine Gesundheit im Blick hat, sollte darauf achten, dass sich Stresssituationen und persönliche Ressourcen die Waage halten. Aber auch der Arbeitsgeber steht in der Pflicht. Er kann einiges tun, um die Gesundheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig zu fördern. Mitarbeiter der Gesundheitsberufe sind...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Medikation: Wer haftet für fehlerhafte Medikamentengabe?

    FRAGE Müssen Medikamente, die von einer Fachkraft gestellt wurden, vor dem Verteilen noch von einer zweiten Person kontrolliert werden? Und kann die Person, die die gestellten Medikamente verteilt, verantwortlich gemacht werden, wenn diese falsch gerichtet wurden? In der Tat wird in der Praxis zum Teil vertreten, dass...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Reaktionen auf das RWI-Gutachten

    "Realitätsfernes Zahlenspiel"

    Was sagen Experten zu den Ergebnissen des neuen Gutachtens? Spiegeln sie die Realität in deutschen Kliniken wider? Wir haben uns umgehört.  „Dürftige Methodik, wirklichkeitsfernes Ergebnis" Das vorliegende RWI-Gutachten zur Zukunft der Pflege im Krankenhaus hat erhebliche Schwächen. Es greift bezüglich der Veränderung...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Psychosoziale Interventionen

    Neue Leitlinie: Was bei Demenz hilfreich ist

    Gedächtnistraining, Aktivierung, Snoezelen – viele Maßnahmen versprechen Erfolg bei Menschen mit Demenz. Doch sind sie wirkungsvoll? Aussagen hierzu macht die neue S3-Leitlinie „Demenzen", an der 23 Organisationen fünf Jahre lang gearbeitet haben. Die wichtigsten Inhalte im Überblick. Kognitive Funktionen und...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Reviews

    Rauchfrei durch pflegerische Unterstützung?

    Dieser Review untersucht, ob ein von Pflegenden angebotenes Interventionsprogramm erwachsenen Raucherinnen und Rauchern dabei helfen kann, mit dem Rauchen aufzuhören. Das Ergebnis: Pflegerische Hilfestellung kann eine erfolgreiche Raucherentwöhnung unterstützen. Die meisten Raucher wollen aufhören zu rauchen und können...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Praxisanleitung im Hospiz

    Schritt für Schritt

    Für Auszubildende, die einen Praxiseinsatz im Hospiz leisten, ist es eine große Herausforderung, mit den außergewöhnlichen Arbeitsbedingungen zurechtzukommen. Das Uhlhorn-Hospiz Hannover hat ein spezielles Konzept entwickelt, um ihnen eine behutsame und empathische Praxisanleitung zu ermöglichen. Das Hospiz als Arbeitsort...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Herausforderndes Verhalten bei Demenz

    "Es gibt keine pauschale Empfehlung"

    Der Umgang mit schwierigen Verhaltensweisen bei an Demenz erkrankten Patienten und Bewohnern ist für Pflegende nicht immer einfach. Hinzu kommt, dass keine Maßnahme per se richtig oder falsch sei, sagt Pflegewissenschaftlerin Dr. Margareta Halek. Alles müsse individuell abgestimmt werden. Das erfordere viel pflegerische...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Bester Arbeitgeber

    Ausgezeichneter Teamgeist

    Individuelle Karriereplanung, Coaching, Fitnessraum – im Krefelder Pflegedienst „PFLEGE optimal" wird gezielt in die Stärken der einzelnen Mitarbeiter investiert. Im März wurde das Familienunternehmen nun als „Bester Arbeitgeber Gesundheit & Soziales 2016" ausgezeichnet. Es war eine gewöhnliche Eskalation, die den Stein...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    50 Jahre B. Braun-Stiftung

    "Die Nachfrage nach unseren Programmen steigt stetig"

    Seit 1966 unterstützt die B. Braun-Stiftung pflegerischen und medizinischen Nachwuchs. Fast 14.000 Einzelförderungen für Pflegende, zahlreiche Pflegeforschungsprojekte und Veranstaltungen sind dabei bislang von der Stiftung unterstützt worden. Wir sprachen mit dem Geschäftsführer Prof. Dr. Alexander Schachtrupp über bisher...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Abrechnungsbetrug: Zeit für Konsequenzen!

    Unwillkürlich fühlt man sich an die sizilianische Cosa Nostra, die neapolitanische Camorra oder eben die russische Samarowskaja Gruppa erinnert, wenngleich man sich hüten sollte, das ohne jeden Zweifel ernste Problem ironisch-abwertend zu verharmlosen: Offenbar gibt es hier zu Lande organisierte kriminelle Strukturen...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    15. Nationales DRG-Forum

    Ein Ziel, viele Wege

    Hochrangig besetzte Podien, 20 Workshops, 110 Referenten, mehr als 1.100 Anmeldungen – das 15. Nationale DRG-Forum war ein voller Erfolg. Ein wichtiges Thema auf Deutschlands wichtigster Konferenz für das Klinikmanagement, die Mitte März in Berlin stattfand, war die leistungsgerechte Finanzierung der Pflege. Die von...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ursachen der Emotion Wut

    Was Pflegende wütend macht

    Wenn der Zeitdruck zum täglichen Begleiter wird, kommt es leicht zu Unzufriedenheit, Zermürbung, Frustration. Das geht oft bis zur handfesten Wut – als Ventil, um der Verzweiflung Luft zu machen. Wichtig ist, dieses Gefühl als Warnsignal ernst zu nehmen und die Ursachen zu reflektieren – das gilt für Betroffene, Vorgesetzte...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Messung der Atemfrequenz

    Das vernachlässigte Vitalzeichen

    Eine erhöhte oder auch verminderte Atemfrequenz ist ein wichtiges Symptom zur Einschätzung des Patientenzustandes und kann helfen, Risikopatienten frühzeitig zu identifizieren. Die Messung der Atemfrequenz sollte ebenso selbstverständlich sein wie die Bestimmung von Blutdruck und Puls. In vielen nationalen und...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Darmkrebsbehandlung

    Stomapflege bei gezielter Krebstherapie

    Im Kampf gegen Tumore wird heute immer häufiger eine zielgerichtete Antikörpertherapie eingesetzt. Eine typische Nebenwirkung der neuen Therapie sind Hautveränderungen, die auch die parastomale Haut betreffen können. Der folgende Beitrag gibt Tipps für die adäquate Beratung, Anleitung und Versorgung betroffener...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mundpflege bei Palliativpatienten

    Unkonventionell denken

    Wohlbefinden im Hier und Jetzt – darauf zielt der palliative Betreuungsansatz ab. Dieses Ziel lässt sich überdas Abarbeiten von Pflegestandards nicht erreichen. Gefragt ist einekreative Herangehensweise. Bei der Mundpflege gilt das besonders. Frau Mayer ist eine Patientin in ihrer letzten Lebensphase. Sie leidet an...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Interview

    "Wut kann auch Flügel verleihen"

    Wenn wir in unserem Arbeitsleben häufig wütend sind, lohnt es genau hinzuschauen, rät die Krankenschwester und Psychologin Christine Sowinski vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA). Denn nur wenn wir die Ursachen unserer Wut kennen, können wir Lösungen finden und etwas verändern. Frau Sowinski, können Sie sich aus Ihrer...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Positionen

    GPS-Überwachung für Demenzkranke?

     Menschen mit Demenz verirren sich aufgrund des verloren gegangenen Orientierungssinns leicht und werden in manchen Fällen erst nach stundenlanger Suche gefunden. Mit Ortungssystemen sollen Betroffene wieder mehr Lebensqualität erhalten und im Notfall schneller aufgespürt werden. Doch ist die „GPS-Überwachung" eine...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Begleitung von Familien in kritischen Situationen

    Das "Da-Sein" möglich machen

    Ein Aufenthalt auf einer Intensivstation ist extrem belastend – nicht nur für Patienten, sondern auch für Angehörige. Um eine familienorientierte Pflege zu gewährleisten, muss die Familie umfassend unterstützt und begleitet werden. Dies kann auch bedeuten, die Anwesenheit von Angehörigen bei einer Reanimation zu ermöglichen. ...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sprachbilder in der Pflege

    Ein gutes Wort schenken

    Sprachbilder in der Pflege.Worte können stärken, aufbauen, heilen. Sie können aber auch ängstigen, verstören, zurückstoßen. Noch wird die Wirkung, die Worte auslösen, zu wenig bedacht. Für Pflegende ist es deshalb besonders wichtig, die eigene Sprachwahl zu reflektieren und einen Wortschatz zu entwickeln, der Patienten,...
    _Lost & Found
    • station24

    Clowns in Heimen

    „Humor richtet keinen Schaden an"

    Freude am Leben zu haben, ist wichtig  - auch auf den letzten Wegen. Das weiß auch Michael Bossle, Clown und Professor für Pflegepädagogik an der Technischen Hochschule Deggendorf. Station24 sprach mit ihm über das Besondere der Clown-Arbeit in Heimen und seine persönlichen Beweggründe, Senioren und Pflegenden...
    _Lost & Found
    • station24

    Pflegeheimbewohner werden im Werkraum aktiv

    Für echte Kerle

    In einer Seniorenresidenz in Nordrhein-Westfalen sorgt ein neuer Werkraum unter den männlichen Bewohnern für Begeisterung und fördert gleichzeitig ihre Feinmotorik. Leidenschaftlichen Tüftlern und Heimwerkern zaubert der neue Werkraum der Seniorenresidenz Erikaneum im nordrheinwestfälischen Olsberg ein strahlendes...
    _Lost & Found
    • station24

    Alternative Wohnformen für an Demenz erkrankte Menschen

    Jeder kann seinen Lebensstil pflegen

    Ein Demenzdorf in den Niederlanden bietet dementen Bewohnern größtmögliche Freiheit. Ob dieses Beispiel auch ein Ansatz für Deutschland sein kann hat sich Brigitte Paetow für die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen angesehen. Das Projekt „WEDO II – für Wohlbefinden und Würde im Alter" ist eine...
    Praxis
    • Erfahrungsbericht

    Green Care - Pflanzengestützte Pflege

    Vertrauen schaffen dank Pflanzen in der Pflege

    Pflanzen werden in Finnland schon länger in die Pflege integriert. Ein Besuch in verschiedenen Pflegeheimen in Finnland lieferte Erkenntnisse für ein innovatives Projekt der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW). Pflegerische Interventionen mit Pflanzen in Pflegeheimen: Solche Massnahmen entwickelt ein...
  • Management
  • Management
    • station24

    Nursing Related Groups

    „Ein neues Zeitalter einläuten"

    Die derzeitige DRG-Systematik stellt ein primär medizinorientiertes Vergütungssystem dar. Pflegerische Leistungen werden kaum berücksichtigt. Dabei könnten mit pflegebezogenen Daten der Pflegeaufwand ermittelt und entsprechende Kostengewichte entwickelt werden. Wir sprachen mit Marie-Luise Müller, Gesundheitsmanagerin...
    Management
    • station24

    Berufsrecht

    Kein Berufsverbot durch die Pflegekammer

    In der Debatte um die Einrichtung von Pflegekammern warnten die Gegner zuletzt vor einem de facto Berufsverbot, dass eine solche Kammer verhängen könne. Die Befürworter bestreiten das vehement. Wir haben bei unserem Rechtsexperten Tobias Weimer nachgefragt. Herr Dr. Weimer, kann eine Pflegekammer, wenn sie denn ihre...
    Management
    • station24

    Hilfsmittelversorgung

    Trend zur Nicht-Versorgung

    Krankenkassen haben Hilfsmittel als Sparbüchse entdeckt. Gegen die Kliniken erheben sie mitunter Regressforderungen, wenn diese Hilfsmittel verordnen. Mit welcher Qualität ihre Versicherten versorgt werden, rückt zunehmend in den Hintergrund. Rund 12,50 Euro sollen es nach Informationen des BibliomedManagers sein, die...
    Management
    • station24

    Originelle Personalakquise

    „Bitte nicht twittern!"

    Wie ein Pflegedienstinhaber mit frecher Jobanzeige mehr als nur Bewerber anlockte.   Bloß nicht langweilen – schon gar nicht bei Stellenanzeigen. Das war Norbert Buchholz, Pflegedienstinhaber aus Bergisch-Gladbach, schon immer wichtig. Als beispielsweise Papst Franziskus im März 2013 sein Amt aufnahm, inserierte er:...
    Management
    • station24

    Würde in der Pflege

    „Wir brauchen eine adäquate Sprache, um über Würde in der Pflege zu sprechen"

    Im internationalen Vergleich wird in Deutschland kaum über die Würde von Pflegekräften gesprochen. Renate Adam-Paffrath, Pflegewissenschaftlerin an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar, hat in einer aktuellen Studie untersucht, wie ambulant Pflegende ihre Würde empfinden und welche Faktoren sie...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Fall des Monats

    Müller, Meyer, Schulze?

    Das Netzwerk CIRS-Berlin ist ein regionales Fehlerberichts- und Lernsystem. In anonymisierter Form werden Berichte über kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden gesammelt. Ziel ist es, das gemeinsame Lernen aus Fehlern zu fördern. Im „Fall des Monats" geht es um Patientenverwechslungen. Die Fälle: Folgende Ereignisse...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Employer Branding

    Als Arbeitgeber überzeugen

    Schlechte Arbeitsbedingungen in Kliniken sprechen sich schnell herum. Einrichtungen, die viel für ihre Mitarbeiter tun, gelten hingegen als echte Marke. Nachfolgend werden hilfreiche Ansätze vorgestellt, die das sogenannte Employer Branding schärfen. Wenn Kliniken nur noch unzureichend neue Mitarbeiter gewinnen, stellt...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Was darf eine Altenpflegerin im Krankenhaus?

    FRAGE: Seit kurzem arbeitet bei uns eine Altenpflegerin mit dreijähriger Ausbildung. Sie war zunächst in einer anderen Abteilung beschäftigt, hat dort aber nur Krankenpflegehilfe-Tätigkeiten übernommen. Jetzt habe ich gehört, dass die Mitarbeiterin eigentlich alles tun kann, was eine Krankenschwester auch darf. Kann ich...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    „Wenn Ebola kommt, melde ich mich krank"

    Auf dem Blog scienceblogs.de machte ein Notfallmediziner vor kurzem eine provokante Aussage: „Wenn Ebola kommt, melde ich mich krank". Auf der Plattform entfachte schnell eine heftige Diskussion um die Frage, ob Ärzte und Pflegende potenziell tödlich ausgehende Risiken eingehen müssen. Wie ist dieses brisante Thema rechtlich...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Den Alltag im Blick behalten

    Der erschütternde Jahresauftakt mit dem zwölffachen Mord an Redaktionsmitgliedern des französischen Satiremagazins Charlie Hebdo durch islamistische Terroristen „im Namen Allahs" hat einmal mehr neben kollektivem Entsetzen nahezu zwangsläufig den Blick gerichtet auf Fragen des Umgangs von Religionsgemeinschaften miteinander,...
    PREMIUM
    Management
    • Angehörige pflegen

    Interview

    „Wut ist ein Signal dafür, dass ich Hilfe brauche"

    Ein Gefühl, das jeder kennt und niemand wirklich mag: Wut. Doch Wut ist eine Emotion, die gesund ist und als Warnsignal verstanden werden sollte. Wie man seine Wut in gute Bahnen lenken kann, darüber sprachen wir mit dem Gerontopsychiater Prof. Dr. Dr. Rolf Dieter Hirsch. Herr Professor Hirsch, warum kennt jeder Mensch...
    PREMIUM
    Management
    • Angehörige pflegen

    Urlaub mit pflegebedürftigen Personen

    Sorglos reisen

    Wollen pflegebedürftige Menschen mit oder ohne Angehörige in Urlaub fahren, gibt es mittlerweile gute Angebote spezialisierter Reiseanbieter. Allerdings sollte man sich vorab genau erkundigen, damit einem entspannten Urlaub nichts im Weg steht. Dem Alltag entfliehen, die Seele baumeln lassen – das wünschen sich für...
  • Bildung
  • PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Literaturrecherche

    Hilfe für Wissensdurstige

    "Ich dürste nach Wissen und ertrinke in Informationen". Dieses Problem kennt jeder, der ernsthaft nach Antworten auf nicht triviale Fragen sucht. Um die Informationsflut bei der Literaturrecherche und Suche nach Informationsquellen zu bewältigen, benötigen wir Strategien und Werkzeuge. Insbesondere Hochschulbibliotheken...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Palliative Care

    Schwerstkranke und sterbende Menschen würdevoll begleiten

    Palliative Care ist ein umfassendes Versorgungskonzept, das sich der Verbesserung oder zumindest Wahrung eines Mindestmaßes an Lebensqualität für schwerstkranke Menschen verpflichtet. Der folgende Beitrag stellt die besonderen Herausforderungen der Palliativpflege dar und zeigt auf, welchen Beitrag eine...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Qualifizierung durch Studium

    "Certified Health Care Manager" für Pflegeberufe

    Die Mitarbeiter im Gesundheitswesen werden sich zukünftig verstärkt Managementaufgaben widmen müssen. Insbesondere das ärztliche und pflegerische Personal muss in Zukunft neben medizinischem und pflegerischem Wissen auch betriebswirtschaftlichen Sachverstand besitzen, um sich erfolgreich zu positionieren. Neue...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Check fürs Schriftliche

    Schriftliches Examen

    Prüfungen - speziell Examensklausuren - sollten möglichst das abfragen, was im Unterricht vermittelt wurde und was die gesetzlichen Bestimmungen vorgeben. So weit, so gut. Doch lässt sich dies auch überprüfen? Ein neues Instrument des Norddeutschen Zentrums zur Weiterentwicklung der Pflege hat genau dieses Ziel:...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neues Berufsbild "Physician Assistant" in der Diskussion

    Wenn Pflegepersonal ärztliche Aufgaben im OP übernehmen soll und sogar ein Bachelor-Studiengang zur Qualifizierung existiert, horcht die Fachwelt auf - so geschehen Ende April im Langenbeck-Virchow-Haus in Berlin. Die Aesculap-Akademie, die Redaktion Die Schwester Der Pfleger und die Stabsabteilung Medizinische...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Im Fokus: Pflegeschulen

    Pflegeausbildungsstudie Deutschland (PABiS)

    Die Ausbildung für die Gesundheits- und Krankenpflege hat sich - nicht zuletzt durch das neue Krankenpflegegesetz - deutlich gewandelt. Eine aktuelle Studie, die Pflegeausbildungsstudie Deutschland (PABiS), gibt nun erstmalig einen Überblick über die Situation der deutschen Pflegeausbildung. Auffallend ist, dass das...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Die Gefahr der falschen Berufswahl

    Britische Studie

    Eine britische Studie belegt, dass es bei der praktischen Leistungsbeurteilung von an sich ungeeigneten Krankenpflegestudenten immer wieder zu Versäumnissen kommt. Eine falsche Berufswahl wirkt sich aber doppelt unheilvoll - sowohl für den Studenten als auch künftige Patienten - aus. Interessante StudienergebnisseIn...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neues Krankenpflegegesetz impliziert mehr Verantwortung für die eigene Gesundheit

    Halbzeit in der neuen Pflegeausbildung

    Die ersten Auszubildenden nach dem neuen Krankenpflegegesetz feiern derzeit ihr "Bergfest" -Zeit für eine Zwischenbilanz. Mit der neuen Berufsbezeichnung "Gesundheits- und Krankenpflege" wurde diesem Ausbildungsgang die Gesundheitsförderung ins Stammbuch geschrieben. Ob jedoch bereits alle Gesundheits- und...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Praxisbeispiel: Legen eines Blasendauerkatheters

    Kompetenzförderung durch Anleitung

    Mit dem neuen Krankenpflegegesetz (KrPflG) und den dazugehörigen Ausbildungsrichtlinien haben sich zum 1. Januar 2004 nicht nur Änderungen im theoretischen Unterricht ergeben, auch an die praktische Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege wurden neue Anforderungen gestellt. Für die daran beteiligten...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kardiovaskular-Assistenz an der Herz- und Gefäßklinik Bad Neustadt

    Pflegende übernehmen ärztliche Assistenz im OP

    Die operative Assistenz durch Pflegepersonal ist zurzeit ein viel diskutiertes Thema. Wo andernorts OP-Schwestern zu ärztlichen Tätigkeiten "verpflichtet" werden, weil Assistenzärzte fehlen, geht das Rhön-Klinikum in Bad Neustadt seit fünf Jahren einen professionelleren Weg. An der Herz- und Gefäß-Klinik GmbH Bad...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Softwarelösung zur Erstellung von Klausuren, Arbeitsblättern und Skripten

    KlasseDozent

    Sie sind als Dozent oder Lehrer für Krankenpflege an einer Schule, Ausbildungsstätte oder Fachweiterbildungsstätte tätig? Ihre Arbeitszeitressourcen sind im Rahmen der täglichen Unterrichtsbelastung samt Vor- und Nachbereitung sowie der Begleitung der Auszubildenden im praktischen Ausbildungsteil mehr als ausgelastet?...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Anerkannte Fachpflegekraft Neurologie (DGN)

    Die Versorgung neurologischer Erkrankungen gehört zu den größten Herausforderungen für Pflegende und Mitarbeiter in neurologischen Kliniken und Praxen. Damit Pflegekräfte und Mitarbeiter aus diesen Bereichen sicher und professionell mit diesen Herausforderungen umgehen lernen, wird diese einzigartige Fachweiterbildung...
  • Forschung
  • Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen