Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Demenzpflege

    Pflegen und Beruhigen ergänzen sich

    Gepflegt werden – für Demenzkranke oft purer Stress. Handlungen wie Waschen, Kleiden oder Trinken drängen auf Personen ein, die dieses Geschehen geistig oft gar nicht mehr angemessen erfassen können. Die Folge: Überforderung, Frustration und Unsicherheit auf beiden Seiten. Ziel der Demenzpflege ist es daher, Stress in der...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Friedhofsspaziergänge

    Über das Leben hinaus

    Die Tage werden kürzer. Das Farbspiel des in den Baumkronen verbliebenen Laubs lässt keinen Zweifel an der Jahreszeit. Noch scheint hin und wieder die Sonne, aber im November schleicht sich ungehalten das Herbstgrau in den Alltag. Volkstrauertag und Totensonntag, Allerheiligen und Allerseelen – offizielle und kirchliche...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wege in die Wissenschaft

    „Erfahrungen in verschiedenen Einrichtungen erweitern den Horizont"

    Vom Krankenpfleger zum Research Assistant Professor an der University of Kansas – der Werdegang von Michael Simon ist alles andere als gewöhnlich. Nach seiner Pflegeausbildung hat er direkt an der Universität Witten/Herdecke studiert und gelangte dann, über mehrere Stationen, zur seiner jetzigen Position. Zurzeit lebt er mit...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Tumordiagnostik

    Der endobronchiale Ultraschall

    Der endobronchiale Ultraschall (EBUS) stellt eine neue Größe in der Bronchoskopie dar. Diese neue Technologie wird unter anderem zur Diagnostik suspekter mediastinaler und pulmonaler Lymphknoten eingesetzt. Das Verfahren bedeutet eine neue nicht-invasive Möglichkeit in der Bronchialkarzinom-Diagnostik mit deutlichen Vorteilen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    „Will ich heben oder will ich bewegen?"

    Kinästhetik im Berufsalltag

    Der DAK-BGW Gesundheitsreport 2006 weist auf die starken Belastungen Pflegender in der ambulanten Versorgung hin. 46,1 Prozent der Befragten gaben an, mehr als sechsmal am Tag schwer zu heben oder zu tragen. Erschwerend komme hinzu, dass die Pflegenden meistens allein in der Wohnung des zu Versorgenden tätig sind, und häufig...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Delegation ärztlicher Tätigkeiten

    Zytostaktikagabe durch Pflegende

    Wachsender Kostendruck und drohender Ärztemangel führen dazu, bestehende Strukturen in Krankenhäusern zu überdenken und neue Konzepte zu entwickeln. Eine zentrale Rolle spielt hierbei das Thema Delegation ärztlicher Tätigkeiten. Das folgende Praxisbeispiel zeigt auf, wie in der Uniklinik Köln das Projekt „Applikation von...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mentoring

    Starthilfe für junge Führungskräfte

    Führungskräfte sind Schlüsselpersonen in einem Unternehmen. Aber sie werden nicht als fertige Führungspersonen geboren, sondern müssen die Möglichkeit haben, ihr Talent und Wissen in der Praxis zu erproben und im Austausch mit anderen weiterzuentwickeln. Mentoring stellt hier eine wertvolle Möglichkeit dar, junge...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gesundheitsförderungsprojekte

    Was wird gefördert - wer profitiert?

    Pflegende tun zwar viel für die Gesundheit anderer, meist aber zu wenig für ihre eigene Gesundheit. Dabei sind sie aufgrund von Stress und Zeitdruck einer hohen Arbeitsbelastung ausgesetzt. Im Rahmen eines großen Interventionsprojekts wurden daher praktikable Strategien zur Gesundheitsförderung entwickelt. Eine aktuelle...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    MDK-Wiederholungsprüfung: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel

    Wenn es mit der gewünschten Note im MDK-Prüfbericht und im (vorläufigen) Transparenzbericht nicht geklappt hat, heißt es, konstruktiv weiterzuarbeiten. Bei der nächsten Prüfung ist es möglich, deutlich bessere Ergebnisse zu erreichen. MDK-Prüfbericht auf Fehler kontrollieren Auf jeden Fall sollten die Leitungskräfte der...
  • Pflegepraxis
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung