Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Öffentlichkeitsarbeit in der Praxis

    Den Pflegedienst zur Marke machen

    Bei einem im Wettbewerb sehr ähnlichen Produktangebot muss man sich für den Kunden auf besondere Weise aus der Masse abheben. Dies kann nur mit einer Unternehmensstrategie gelingen, die in Besonderem Maße berücksichtigt, wie (potenzielle) Kunden denken und wie diese eine pflegerische Dienstleistung auswählen. Ziel einer...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Naturheilkundliche Pflege bei Brustkrebs

    Mit Lavendel, Thymian & Co die Behandlung unterstützen

    Lavendelölkompressen, Heiltees oder rhythmische Einreibungen können das Befinden während der Behandlung von Brustkrebserkrankungen verbessern. Die onkologische Tagesklinik der Universitätsfrauenklinik Heidelberg bot deshalb interessierten Frauen naturheilkundliche Anwendungen an – mit sehr guten Erfahrungen, wie eine...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    RN4CAST

    Pflegepersonaleinsatz: Studie zeigt alarmierende Entwicklung

    RN4CAST (Registered Nurse Forecasting) ist die bislang umfangreichste Studie im Bereich der Pflegepersonalplanung. Ziel ist es unter anderem, Zusammenhänge zwischen Arbeitsumgebung, Pflegepersonaleinsatz und der Versorgungsqualität aufzudecken und zu erklären. Nun liegen weitere Auswertungen der Studie vor – mit...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mit Konzept zum Ziel

    Einarbeitung pflegerischer Leitungskräfte erleichtert den Start

    Im Zuge der Professionalisierung der Pflege wie auch der Qualitätssicherung werden standardisierte Einarbeitungskonzepte immer wichtiger. Im Folgenden wird über ein Einarbeitungskonzept für pflegerische Leitungskräfte berichtet, über die Beweggründe zur Erarbeitung des Konzeptes, die konkrete Entstehung sowie erste...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Polytrauma

    „Treat first what kills first"

    Die akute Versorgung von polytraumatisierten Patienten erfordert ein schnelles, durchdachtes und teamorientiertes Vorgehen. Dies gelingt nur mittels standardisierter Handlungsabläufe. Aus diesem Grund wird das Konzept Advanced Trauma Life Support in immer mehr Ländern gelehrt und umgesetzt. Für Pflegende wurde das Konzept...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Umgang mit onkologischen Patienten

    „Pflegende dürfen sich auf ihre Intuition verlassen"

    Corinna Kohröde-Warnken kennt den Umgang mit Krankheit und der Endlichkeit des Lebens aus zwei Blickwinkeln: Als Fachkrankenschwester erlebte sie oft den Moment, dass ein Patient mit der Diagnose einer potenziell tödlichen Erkrankung konfrontiert wird. Vor vier Jahren erkrankte sie zudem selbst an Krebs und kennt somit das...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gleichstellung der Jüngeren

    Altersdiskriminierung durch Staffelung der Urlaubsdauer?

    Mit Urteil vom 20. März 2012 hat das Bundesarbeitsgericht die nach Alter gestaffelten Regelungen zum Erholungsurlaub in § 26 TVöD wegen Altersdiskriminierung für unwirksam erklärt. Wirkt sich diese Entscheidung auch auf andere Tarifverträge oder die Privatwirtschaft aus? Ist eine Urlaubsabstufung im Hinblick auf das Alter...
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Undifferenziertes Presseecho

    Medizinischer Dienst veröffentlicht 3. Pflege-Qualitätsbericht

    Die gute Nachricht: Die Pflegequalität in deutschen Pflegeeinrichtungen hat sich weiterentwickelt. Die schlechte: In vielen Bereichen sind immer noch deutliche Pflegemängel zu sehen. Auffallend ist vor allem, wie unterschiedlich der Qualitätsbericht von den Medien in Szene gesetzt wird. Qualitätsfortschritte? „Die Qualität...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Dehydration

    Vorsicht Austrocknung!

    Alte Menschen haben ein hohes Risiko für eine Dehydratation. Gerade die warmen Sommermonate bergen für ältere Senioren, die ohnehin schlecht trinken, eine besondere Austrocknungsgefahr. Pflegende können dazu beitragen, durch geeignete Trinkstrategien für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt zu sorgen. Neben Sauerstoff...
  • Pflegepraxis

    Macht es Sinn, Patienten mit einer Demenz im Endstadium per PEG zu ernähren?

    Zwangsernährung im Alter

    Im letzten Stadium der Demenz sind die Betroffenen - neben dem Verlust vieler anderer Fähigkeiten - meist nicht mehr in der Lage, sich selbst zu ernähren. Ein Möglichkeit, sie am Leben zu erhalten, besteht in der künstlichen Ernährung per PEG. Doch bedeutet diese wirklich eine Lebens- oder eher eine Leidensverlängerung?...

    Sterbebegleitung bei Bewohnern mit Demenz, 1. Teil

    In der Bundesrepublik Deutschland leben zirka 1,2 bis 1,4 Millionen Menschen mit einer chronisch degenerativen Hirnerkrankung, Tendenz steigend. In vielen Einrichtungen liegt die Zahl der demenziell erkrankten Bewohner mittlerweile bei 50 bis 60 Prozent - Menschen, die nicht nur im Pflegeheim leben, sondern meist auch...
    Praxis

    - Mitteilung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention am Robert Koch-Institut (RKI), 1. Teil -

    Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung flexibler Endoskope und endoskopischen Zusatzinstrumentariums

    Hintergrund Infektionsrisiko Übertragungen von Mikroorganismen durch Endoskopie sind spärlich dokumentiert (1,2,3,4,5,6). Einer Literaturübersicht zufolge sind in den Jahren 1966 bis 1992 bei endoskopischen Untersuchungen des oberen Gastrointestinaltraktes 180 Übertragungen von viralen oder bakteriellen Erregern...
    Praxis

    Erfolgreiche Kommunikation

    Das Geheimnis des "magischen" Händchens

    Es ist bekannt, dass der seelische Zustand des Patienten bei der Heilung von Krankheiten eine wichtige Rolle spielt. Wer die Krankheit optimistisch und mit innerer Kraft angeht, wird den Heilungserfolg beschleunigen. Empfindet ein Patient Hoffnungslosigkeit, so verzögert sich die Heilung um ein Vielfaches oder ist sogar...
    Praxis

    Wärme und Druckreduzierung sind entscheidend

    OP-Auflagen

    Dass ein Dekubitus im Operationssaal entstehen kann, haben bereits 1967 Scott und Oteen beschrieben. Sie hatten einen Zusammenhang zwischen der Härte des Operationstisches und dem Auftreten von Dekubitus feststellen können. Heute weiß man, dass sogar Operationszeiten von nur zwei Stunden zu einer Schädigung der Haut und...
    Praxis

    Neurostimulationstherapie hemmt Schmerzsignale an das Gehirn

    Innovative Behandlung chronischer Schmerzen

    Der BVMed bietet seit geraumer Zeit einen "Innovationspool Medizintechnologie" im Internet an. Inzwischen sind über 100 innovative Produkte darin enthalten, darunter zahlreiche, die für die Pflege von Bedeutung und Interesse sind. In dieser Ausgabe wird eine neue Methode zur Behandlung chronischer Schmerzen vorgestellt...
    Praxis

    Betriebsklima verbessern

    Konfliktberater können deeskalieren

    "Die Atmosphäre an Ihrem Arbeitsplatz ist angespannt; die immer gleichen Dinge und Auseinandersetzungen, die seit Wochen an Ihren Nerven zehren, beginnen langsam, Sie zu zermürben. Höchste Zeit, etwas dagegen zu tun! Doch das ist leichter gesagt, als getan." Um ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in dieser Situation...
    Praxis

    - Zwischenergebnisse einer Langzeitbeobachtung -

    Schulung von Patienten mit Diabetes und Hypertonie

    Es kann davon ausgegangen werden, dass in Deutschland rund 3,7 Millionen Menschen an Diabetes mellitus erkrankt sind, von denen etwa 30 bis 40 Prozent im Verlauf ihrer Erkrankung eine arterielle Hypertonie aufweisen (Janka et al. 2000). Die UK Prospektive Diabetes Mellitus Study (2000) weist darauf hin, dass die Senkung...
    Praxis

    Aus der internationalen Literatur

    Infektionen durch zentrale Venenkatheter

    Auf Intensivstationen ist heute nahezu jeder Patient mit einem zentralen Venenkatheter versorgt. Die Katheter werden meist über die Vena jugularis oder Vena subclavia, seltener von einer Kubitalvene aus und noch seltener von der Vena femoralis aus gelegt. Länger liegende zentrale Venenkatheter können unter anderem...
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung