Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Studie

    „Pflege ohne Freiheitsentzug ist machbar"

    Bettgitter und Gurte im Bett und Stuhl – sogenannte freiheitsentziehende Maßnahmen (FEM) – lassen sich durch eine gezielte Initiative reduzieren. Das belegt eine Studie der Universitäten Witten/Herdecke und Hamburg, die kürzlich im JAMA (Journal of the American Medical Association) veröffentlicht wurde. Wir sprachen mit der...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kommentar

    Blick auf die Gesundheit pflegender Angehöriger

    Die Umsetzung des WHO-Konzeptes der Familiengesundheitspflege ist seit vielen Jahren ein wesentliches Ziel des DBfK. Nach der erfolgreichen modellhaften Erprobung der Weiterbildung „Familiengesundheit für Pflegende und Hebammen im Bereich Prävention und Gesundheitsförderung" ist es nun gelungen, das Konzept in die deutsche...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personalgewinnung

    Nach außen zeigen, was Sie innen bieten

    Noch vor zehn Jahren haben Personalverantwortliche in der Pflege kaum daran gedacht, um potenzielle neue Mitarbeiter zu werben zu müssen. Das Unternehmen zu vermarkten, um Kunden zu gewinnen, war üblich. Mitarbeiterwerbung stand dagegen nicht auf der Prioritätenliste. Die Zeiten haben sich geändert. Kundenwerbung bleibt...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Schritt für Schritt

    Blasenkatheter korrekt legen

    Die Katheterisierung der Harnblase sorgt bei Pflegenden immer wieder für Unsicherheiten. Das kann leicht zu Fehlern führen, die eine Harnwegsinfektion und damit Schaden für den Patienten zur Folge haben können. Der folgende Artikel soll Pflegenden als praktischer Leitfaden dienen, um das Katheterlegen bei der Frau fachlich...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Dysphagie

    Mit Schluckstörungen professionell umgehen

    Gezielte pflegerische Interventionen haben in der Versorgung von Patienten mit Schluckstörungen eine hohe Bedeutung. Denn Komplikationen wie Aspirationspneumonien oder Mangelernährung sind gefürchtet und lassen sich nur über eine professionelle Herangehensweise vermeiden. Mehrere hundert Mal pro Tag läuft der Schluckvorgang...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Adipositas Zentrum Nord

    Das Leben wieder genießen

    Im zertifizierten Adipositas Zentrum Nord der Klinik Tönning finden Menschen, die von massivem Übergewicht betroffen sind, passgenaue Hilfe. Neben dem gesamten Spektrum der Adipositas-Chirurgie bietet das Zentrum auch konservative Therapieverfahren an, die multiprofessionell begleitet werden. Besonderer Wert wird auf eine...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Bariatric Nurse

    Ein neues Berufsbild für Pflegende

    Der Anteil stark übergewichtiger Patienten in Kliniken und Heimen nimmt drastisch zu. Pflegende stellt dies vor eine manchmal kaum lösbare Aufgabe, da selbst einfache Hilfsmittel wie Toilettenstühle oder Lifter meist nicht für Menschen mit Adipositas ausgerichtet sind. Die USA sind da schon viel weiter. Die Bedürfnisse der...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Krude Gedankenspiele

    Strafbataillon Altenpflege?

    Es steckt gewiss keine Absicht dahinter, und doch haben auch Kolumnisten gelegentlich den Eindruck, an Ereignissen mit Fortsetzungscharakter arbeiten zu müssen. Die Geschichte der „Schlecker-Frauen", das Kuriosum der Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen, ist noch in allzu unguter Nähe. Wir erinnern uns: Aus den...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Erfahrungsbericht

    Ambulante Pflege in Großbritannien

    Die deutsche Krankenschwester Doris Lücking absolvierte im vergangenen Jahr ein vierwöchiges Praktikum in einem ambulanten Pflegedienst in Großbritannien. Möglich gemacht hat es die Robert Bosch Stiftung, die im Rahmen des Internationalen Hospitationsprogramms Pflege und Gesundheit Praktika im Ausland fördert und unterstützt....
  • Pflegepraxis
  • Praxis

    Einstellen von lebensverlängernden Maßnahmen nur mit Zustimmung des Vormundschaftsgerichts

    Die Grundsatzentscheidung des Bundesgerichtshofs beendet eine durch Gesetzeslücken und divergierende Gerichtsentscheidungen entstandene jahrelange Rechtsunsicherheit in einem besonders sensiblen Gebiet. Sie ist einerseits "selbstbestimmungsfeindlich" und "betreuerfeindlich", weil der BGH selbst dann einen Beschluss des...
    Praxis

    Per Scanner Zeit und Geld sparen

    Vorratslager im Krankenhaus, so genannte Konsignationslager, gehören heute zum alltäglichen Bild. Hier werden ständig die im OP benötigten Artikel wie Nahtmaterial oder Implantate auf Vorrat gehalten. Im Bedarfsfall können die Artikel dann vom Pflegepersonal oder Arzt entnommen werden. Die Wiederauffüllung der aus dem...
    Praxis

    Hilfe, Begleitung und Unterstützung bei einer Aphasie

    Wenn die Sprache verloren geht

    Mindestens 300 000 Aphasiker leben in Deutschland, die Dunkelziffer liegt wahrscheinlich noch höher. Die Aphasie wird dabei meist nur als Begleitsymptom eines Schlaganfalls betrachtet, muss aber als ein sehr ernstes und eigenes Krankheitsbild angesehen werden. Für das Pflegepersonal im Krankenhaus ist es oft schwierig,...
    Praxis

    Mundschutz prägt Straßenbild in Hongkong

    Informationen zu SARS

    Entwarnung! Eine Epidemie der Lungenkrankheit SARS ist bei uns in Deutschland nicht ausgebrochen. Einer der drei Patienten, die im Frankfurter Universitätsklinikum versorgt wurden, ein 32-jähriger Arzt aus Singapur, war Mitte Februar zusammen mit Ehefrau und Schwiegermutter in die streng abgeriegelte Isolierstation der...
    Praxis

    "Wir haben noch viel mehr Verwundete erwartet"

    Humanitäre Lage im Nordirak

    Die Krankenschwester Anita Günther arbeitet als einzige deutsche Delegierte für das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) bereits seit Dezember 2002 im kurdischen Nordirak. Frau Günther verfügt über langjährige Erfahrungen mit Kriseneinsätzen, u. a. in Afghanistan und im Sudan. Im folgenden telefonischen...
    Praxis

    Der Einsatz von Tieren hilft bei der Behandlung von Krankheiten

    Tiere als Therapeuten

    Die Delphintherapie, die oft bei behinderten Kindern angewandt wird, ist eines der bekanntesten Beispiele für Tiere im therapeutischen Einsatz. Die Liste der Tiere, die als Therapeuten geeignet sind, ist sehr umfangreich. Forschungsarbeiten belegen mittlerweile die heilende Wirkung: Tiere können Trübsinn vertreiben,...
    Praxis

    Bessere Behandlung chronischer Wunden durch Hydrokolloidverbände

    Patienten mit chronischen Wunden (Ulcus cruris, Dekubitus u. a.) oder schwer heilenden Wunden anderer Herkunft stellen eine große Herausforderung im Pflegealltag dar. Die Behandlung solcher Wunden mit hydroaktiven Wundauflagen ist heute Standard und führt oft zu signifikant verbesserten Heilungsergebnissen gegenüber...
    Praxis

    Suchtkranke auf dem Weg zurück in den Alltag begleiten

    Nach wie vor ist die Arbeit mit suchtkranken Patienten mit Vorurteilen und Klischeevorstellungen behaftet. Dabei gibt es besonders im Pflegebereich interessante Perspektiven und neue Ansätze für Krankenschwestern und -pfleger, die entweder bereits in der Psychiatrie gearbeitet haben, oder die aus dem somatischen Bereich...
    Praxis

    Zusätzliche Altersversorgung bei Betriebsübergang

    Als Folge starken wirtschaftlichen Drucks gliedern viele Krankenhäuser einzelne Leistungsbereiche wie etwa das Labor, die Pathologie, die Röntgenabteilung, aber auch die Küche oder Teile des technischen Dienstes aus. Folge eines derartigen Outsourcing ist rechtlich ein (Teil-)Betriebsübergang, der gemäß § 613 a BGB zum...
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung