Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Schlafmedizin

    Schlafapnoe-Patienten: Was Pflegende wissen müssen

    Lautes Schnarchen und dabei plötzlich auftretende Atempausen sind charakteristisch für das sogenannte Schlafapnoe-Syndrom. Bei den Betroffenen ist meist eine lebenslange nächtliche Überdruckbeatmung über eine nasale Maske notwendig. Bei der Reinigung der Geräte sind einige Regeln zu beachten. Zudem steigen die pflegerischen...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Dekubitusprävention

    Ein optimales System

    Pflegewissenschaftler der Universität Witten/Herdecke haben ein neues softwaregesteuertes Anti-Dekubitussystem entwickelt. Dieses soll nicht – wie bisher üblich – ein starres Schema abarbeiten, sondern sich auf die individuelle Situation des Patienten einstellen und Pflegenden Hinweise geben, wenn Umlagerungen notwendig...
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Evidenzbasierte Pflege

    Ziel: Wirksamkeit von Kinaesthetics belegen

    Kinaesthetics in der Pflege kann die Selbstständigkeit von pflegebedürftigen Menschen fördern und die Pflegenden entlasten. Wissenschaftliche Belege gibt es dafür aber bislang kaum. Das Institut für Angewandte Pflegewissenschaft der FHS St. Gallen hat sich nun der Herausforderung angenommen, die Wirkung von...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Familiengesundheitspflege

    "Zu Hause ist es ganz anders"

    Sie begleiten psychisch Kranke, alleinerziehende Mütter oder pflegende Angehörige – und damit Menschen, die im Gesundheitssystem oft im Abseits stehen. Familiengesundheitspflegerinnen stabilisieren häusliche Pflegesituationen oder machen diese erst möglich. Vom Nutzen ihrer Arbeit sind mittlerweile auch einige Kassen...
    Bildung

    Pflegealltag

    Neugier ist der Beginn von allem

    Neugier - neu und Gier. Genau betrachtet ein seltsamer Begriff. Gier ist eine Todsünde und Neues auch nicht automatisch besser als das Alte. Also: Braucht es tatsächlich wirklich unbedingt Neugier, um in der Pflegebranche einen guten Job zu machen? Die Antwort lautet: Ja, natürlich! Aber eben nicht nur – und auch nicht...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Thromboseprophylaxe

    Thromboembolie: So können Sie vorbeugen

    Eine tiefe Bein- und Beckenvenenthrombose kann sehr gefährlich werden. Sie birgt die Gefahr einer lebensbedrohlichen Lungenembolie. Pflegende sollten sich des Thromboserisikos der Patienten bewusst sein und adäquate Prophylaxemaßnahmen kennen und umsetzen. Ein Blutgerinnsel (Thrombus) tritt vor allem in venösen und selten...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Steri-Report 2012

    Wie gut läuft die Sterilgutversorgung im Krankenhaus?

    Wie gut ist die Zusammenarbeit zwischen OP-Bereich und der zentralen Sterilgutversorgung? Gibt es häufig Reklamationen aus dem OP? Ist der hygienische Standard in den ZVSA ausreichend? Um Fragen wie diese zu klären, führte das Zentrum für Gesundheitswirtschaft und -recht (ZGWR) der FH Frankfurt eine Umfrage zur Situation und...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neue Studie

    "Diabetiker können gleich nach dem Spritzen essen"

    Bei Patienten mit Diabetes Typ 2 wurde bislang darauf hingewiesen, dass nach der Insulininjektion eine Pause von 20 bis 30 Minuten eingehalten werden soll, bevor etwas gegessen werden kann. Eine neue Studie von Wissenschaftlern des Universitätsklinikums Jena widerlegt diese These. Über die Ergebnisse sprachen wir mit der...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Primäre Pflege

    Nicht zuständig, sondern verantwortlich

    Nach dem Prinzip der Primären Pflege* ist die verantwortliche Pflegekraft rund um die Uhr für die ihr zugeordneten Patienten verantwortlich. Das St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort stellte vor drei Jahren auf dieses Pflegesystem um und bewältigte die verschiedenen Etappen der Implementierung mit großem Erfolg. Die...
  • Pflegepraxis
  • Praxis

    Kindgerechte Anästhesieaufklärung mit dem Pixi-Buch

    Zur Operation mal kurz in die Kinderklinik

    "Ich heiße Ina und komme heute in die Kinderklinik, weil ich operiert werden muss." Ein Pixi-Buch mit bunten Farbfotos und kindgerechten Texten soll kleine Patienten und deren Angehörige über ambulante Operationen in der Kinderklinik der Medizinischen Hochschule Hannover informieren. Dahinter verbirgt sich eine neue...
    Praxis
    • Dekubitus

    Gemeinsames Qualitätsprojekt der DRK Schwesternschaft Essen e. V. und AirSystems Medizinische Produkte GmbH, 2. Teil

    Integratives Dekubitusmanagement

    Die DRK Schwesternschaft Essen hat zusammen mit AirSystems ein Konzept zum Integrativen Dekubitusmanagement entwickelt.
    Praxis

    Berufsfindungsjahr für Medizinberufe

    Die Diskussion um die Abschaffung des Wehrersatzdienstes bis zum Jahre 2008 hat die Pflegenotstandsdebatte in neuen Schwung gebracht. Eine interessante Alternative zum Auslaufmodell "Zivildienst" ist das Konzept des Berufsfindungsjahres für Medizinberufe, wie es in der Fachklinik Herzogenaurach angeboten wird. Es bietet...
    Praxis

    Nur bei Zwangsaufenthalt von Patienten!

    Psychiatrie-Pflegezulage

    Auch wenn die BAT-Pflegezulage lediglich 46,02 Euro pro Monat beträgt, war sie mehrfach Gegenstand von Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts (1). Diese Rechtsprechung wird vom BAG in der nachfolgend wiedergegebenen Entscheidung für die Psychiatrie-Pflege fortgesetzt. Das BAG legt die einschlägige BAT-Vorschrift...
    Praxis

    Bekämpfung von Langeweile, Nutzlosigkeit und Einsamkeit im Pflegeheim aktiv gestalten

    Die Eden Alternative®

    Der Eintritt in ein Pflegeheim erfolgt meist ungewollt und ist bei den Betroffenen oftmals mit einer Angst vor der "großen Leere" verbunden. Die Eden Alternative® verfolgt das Ziel, Gefühle der Nutzlosigkeit und Langeweile auszuschalten. Sie will zeigen, dass die Gesellschaft von Tieren, der Kontakt mit Pflanzen und die...
    Praxis

    - Urteil des OLG Koblenz vom 12. Februar 2004 (5 U 235/03)

    Anleitung und Überwachung von Patienten mit Gehhilfen

    Aus Gründen der Thrombose-Prophylaxe und zur Vermeidung von funktionalen Einschränkungen ist es sinnvoll, orthopädische und unfallchirurgische Patienten möglichst früh zu mobilisieren. Hierdurch werden aber wiederum Sturz- und Verletzungsgefahren für die Patienten geschaffen. Welche Bedeutung der Einweisung in den...
    Praxis

    Gemeinsames Qualitätsprojekt der DRK Schwesternschaft Essen e. V. und AirSystems Medizinische Produkte GmbH, 1. Teil

    Integratives Dekubitusmanagement

    Große Herausforderungen profitieren von besonderen Kooperationen. In Zusammenarbeit mit der DRK Schwesternschaft Essen e. V. hat die AirSystems Medizinische Produkte GmbH ein Konzept zum Integrativen Dekubitusmanagement (IDM) entwickelt und dessen Umsetzung als Dienstleistung angeboten. Dies sorgte für eine optimale...
    Praxis

    Feuchte Wundbehandlung, Biochirurgie und Vakuumversiegelung - Indikationen und Anwendung

    Zeitgemäßes Wundmanagement

    Die adäquate Versorgung von Problemwunden stellt auch heute noch eine große Herausforderung für das Pflegeteam dar. Oft ist mangelnde Kenntnis über die vielfältigen Möglichkeiten des Wundmanagements Ursache für eine insuffiziente Behandlung von schwierigen Hautläsionen. Viele Pflegende zweifeln noch immer an der...
    Praxis

    Stapler-Methode entfernt Hämorrhoiden schnell und schmerzfrei

    Es "erwischt" fast jeden Zweiten: Lästige Fremdkörper dort, wo sie nicht hingehören. Heftiges Jucken und Brennen. Blut im Stuhl ¨ Keiner spricht gerne darüber. Es ist peinlich. Dabei verfügt von Geburt an jeder über Hämorrhoiden: Sie dichten den Enddarm ab und vermeiden, dass beispielsweise Flüssigkeiten unkontrolliert...
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung