Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Prävention von Rückenbeschwerden

    Gemeinsam für einen starken Rücken

    Rückenbeschwerden spielen bei Pflegenden eine herausragende Rolle und führen oft zu Einschränkungen und Fehlzeiten. Mit geeigneten Präventionsstrategien kann der Rücken jedoch wirksam entlastet werden. Dabei müssen Arbeitgeber und Beschäftigte gemeinsam an einem Strang ziehen. Pflegearbeit gehört zu den körperlich stark...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personalentwicklungsprojekt PEDRO

    „Gemeinsam an einem Strang ziehen"

    Die Diakonie Neuendettelsau wappnet sich für die Zukunft: Im Rahmen des Personalentwicklungsprojektes PEDRO sollen in Zusammenarbeit mit den Mitarbeitern Handlungsstrategien entwickelt werden, um die Leistungsfähigkeit der Beschäftigten in Zeiten des demografischen Wandels langfristig sicherzustellen. Wie dies in der Praxis...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Milieutherapie in der Gerontopsychiatrie

    Leuchtende Augen im Erinnerungscafé

    Bei einem Stück Erdbeertorte und einer Tasse Kaffee am festlichen gedeckten Tisch kommen demenzkranke Patienten schnell in Erzähllaune. Das hat sich das Gerontopsychiatrische Zentrum Wiesloch zunutze gemacht und ein Erinnerungscafé ins Leben gerufen. Patienten, Pflegende und Sozialarbeiter können hier eine Auszeit nehmen und...
    PREMIUM
    Praxis

    Polypharmazie im Alter

    Mehr Sicherheit in der Arzneimitteltherapie

    Ältere Menschen leiden häufig gleich unter mehreren chronischen Erkrankungen. Damit verbunden sind nicht nur zahlreiche Medikamente, die es zu nehmen gilt, sondern auch unerwünschte Arzneimittelwirkungen. Eine neue Skala zur pflegerischen Überwachung der Arzneimitteltherapie (PÜdA) kann hier einen wichtigen Beitrag zu...
    PREMIUM
    Bildung

    Neue Weiterbildung

    Patientenversorgung koordinieren und steuern

    Medizinische Kodierfachkräfte haben in vielen Kliniken die Dokumentations- und Kodierungsprozesse deutlich verbessert. Sinnvoll kann es sein, die Kodiertätigkeit mit organisatorischen und koordinierenden Aufgaben zu verbinden. Eine neue Weiterbildung Patientenkoordination und Stationsmanagement der Akademie der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wundspülung

    Saubere Wunde, saubere Versorgung

    Die Wundbeurteilung wird durch eine unsaubere Wunde erschwert bis unmöglich. Ist eine Wunde mit Belegen, Resten von Gewebe, Exsudat oder Biofilm verunreinigt, ergibt sich kaum eine klare Einschätzung. Ein Abstrich zur Klärung der Keimsituation an der ungereinigten Wunde wird zudem verfälscht. Die Reinigung der Wunde durch...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegenotstand größer denn je

    „Wir laufen in eine pflegerische Versorgungskatastrophe"

    Wenn Peter Jacobs auf seine 40-jährige Pflegekarriere, die ihn bis zum Pflegedirektor und damit Vorstandsmitglied am Klinikum der Universität München (LMU) gebracht hat, zurück blickt, kann er sowohl von positiven Entwicklungen als auch von alten Problemen berichten. Markus Boucsein sprach mit ihm über das Thema...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Fachkräftemangel

    Professionalisierung und Pflegenotstand im Widerspruch

    Fachkräftemangel und Personalnotstand sind keine Erscheinungen der heutigen Zeit – vor allem nicht in der Pflege – wie uns Peter Jacobs im anschließenden Beitrag erläutern wird. Und doch ist die aktuelle Situation nicht mit der der 60er Jahre vergleichbar. Vor allem kurios gestaltet sich der aktuelle Pflegenotstand deshalb,...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege in Russland

    Unterbezahlt und hoffnungslos

    In Russland haben Pflegekräfte nicht viel zu lachen: Die Arbeitsbedingungen sind schlecht, der Job hat keinerlei gesellschaftliches Ansehen und wird miserabel bezahlt. Neuerdings setzt sich ein Berufsverband für die Rechte der russischen Pflegekräfte ein. Wir haben mit einem ihrer Mitglieder, einer OP-Schwester aus der Nähe...
  • Pflegepraxis
  • PREMIUM
    Praxis

    Neue Kathetergeneration kombiniert die Vorteile von Latex und Silikon

    Bei der Harnableitung durch die Harnröhre (transurethrale Harnableitung) ist das Kathetermaterial ein wichtiger Faktor, um Komplikationen zu vermeiden. Eine neue Kathetergeneration von BSN medical verbindet die Vorteile bewährter Materialien miteinander. In dreischichtigem Aufbau besteht er aus einem flexiblen...
    PREMIUM
    Praxis

    Von Kopf bis Fuß auf Wochenbettpflege eingestellt

    Das Konzept der integrativen, ganzheitlichen Wochenbettpflege

    In der traditionellen Wochenbettpflege werden Mutter und Kind in der Regel getrennt auf der Wochenstation beziehungsweise in der Neugeborenenabteilung von den dort tätigen Berufsgruppen versorgt. Die integrative Wochenbettpflege löst diese Trennung auf. Sie ist ein ganzheitliches, interprofessionelles Pflege- und...
    PREMIUM
    Praxis

    Menschliche Zuwendung ist die Grundvoraussetzung für eine gute pflegerische Versorgung

    Die vollautomatische Fabrik ist in der Industrie längst Wirklichkeit geworden. Das vollautomatisierte Krankenhaus kann es nie geben, denn ein Krankenhaus, ein Altenheim oder eine ambulante Pflegeeinrichtung kommt ohne Krankenschwestern und -pfleger nicht aus. Apparate in der Medizin können nur Hilfs- und...
    PREMIUM
    Praxis

    Mundpflege - ein wichtiges pflegerisches Handlungsfeld

    Insbesondere ältere und abwehrgeschwächte Menschen sind anfällig für Infektionen und Schäden im Bereich der Mundschleimhaut. Da sie oftmals eine hinreichend konsequente und intensive Mundhygiene nicht mehr selbstständig sicherstellen können, ist vor allem die Prävention, aber auch die Behandlungen von Erkrankungen und...
    PREMIUM
    Praxis

    Prävention der nosokomialen Pneumonie

    In den USA und Europa rangiert die Pneumonie an zweiter bzw. dritter Stelle der nosokomialen Infektionsrate, auf Intensivstationen sogar an erster Stelle. Sie ist unter allen im Krankenhaus erworbenen Infektionen am häufigsten mit einem tödlichen Verlauf verbunden. Eine zeitgemäße Pneumonieprophylaxe ist deshalb von...
    PREMIUM
    Praxis

    Besserer Test soll Risiken für Mutter und Kind reduzieren

    Schwangerschaftsdiabetes rechtzeitig erkennen

    Fast jede zehnte Schwangere in Deutschland erkrankt an Diabetes und hat damit ein erhöhtes Risiko, ein frühgeborenes oder totes Baby zur Welt zu bringen. Doch bei 95 Prozent von ihnen wird der Gestationsdiabetes nicht erkannt, berichteten Experten des Berufsverbandes der Frauenärzte und der Deutschen Angestellten...
    PREMIUM
    Praxis

    Arbeitgeberpflichten bei der Dienstkleidung

    Sofern Vorgaben für die Kleidung am Arbeitsplatz bestehen, kommt es häufig zum Streit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer über die sich hieraus ergebenden wechselseitigen Rechte und Pflichten. Dies gilt insbesondere für die Fälle, in denen der Arbeitgeber zwar einerseits besondere Kleidungsvorgaben macht, die...
    PREMIUM
    Praxis

    Eine Frühdefibrillation durch das Pflegepersonal kann die Überlebenschance signifikant steigern

    Pfegende als Ersthelfer

    Rund 130 000 Menschen sterben in Deutschland den plötzlichen Herztod. Verantwortlich für den unerwarteten Kreislaufstillstand ist meist ein Kammerflimmern, welches durch eine Defibrillation effizient beendet werden kann. Nach den neuen internationalen Reanimationsrichtlinien der ILCOR (International Liasion Committee on...
    PREMIUM
    Praxis

    durch neues medizintechnologisches Verfahren

    Sicheres Spenderblut

    Blut ist ein wertvolles und unersetzbares Gut im deutschen Gesundheitswesen. Blutprodukte werden bei einer Vielzahl von medizinischen Verfahren eingesetzt - von der Versorgung von Unfallopfern über Krebsbehandlung bis hin zur Transplantationsmedizin. Die Verfügbarkeit von sicheren Blutprodukten ist wichtiger Bestandteil...
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung