Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase (GVP)

    Den letzten Weg gestalten

    Das Seniorenzentrum "Haus am See" gehört zu den bislang wenigen Einrichtungen, die eine neue Rahmenvereinbarung für die letzte Lebensphase ihrer Bewohner umsetzen.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung in der ambulanten Pflege

    Es fehlt noch etwas

    Im Verbundprojekt KoLeGe wurden die bislang noch nicht ausgeschöpften Potenziale der Digitalisierung in der ambulanten Pflege herausgearbeitet.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Cochrane Review

    Heparin schnell oder langsam injizieren?

    Sollen subkutane Injektionen schnell oder langsam erfolgen, um unerwünschten Wirkungen wie Schmerzen oder Hämatomen an der Injektionsstelle vorzubeugen?
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Amerikanische Studie

    Chlorhexidin zur Körperwaschung: Lassen sich Infektionen damit vermeiden?

    Haben Waschungen mit Chlorhexidin-haltigen Tüchern einen vorbeugenden Effekt gegen Infektionen auf Normalstationen?
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Arzneimittelrückstände

    Wohin mit übrig gebliebenen Medikamenten?

    Wie Mitarbeitende in Krankenhäusern oder Pflegeheimen nicht mehr benötigte Medikamente sachgemäße entsorgen können.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Uro- und Enterostomamanagement

    Peristomale Läsionen fachgerecht versorgen

    Der LSD-Score ist ein hilfreiches Assessmentinstrument für peristomale Wunden.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Ambulanter Pflegedienst Buurtzorg

    Den Pflegenden Vertrauen schenken

    Der Patient steht im Mittelpunkt – so abgegriffen das Motto klingt, so sehr hat es sich der ambulante Pflegedienst Buurtzorg auf die Fahnen geschrieben.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Sinnerleben bei Buurtzorg

    Pflege und Versorgung wieder neu entdecken

    Die besondere Organisation von Pflege und Versorgung, wie sie im Buurtzorg-Modell gelebt wird, unterstützt das wichtige berufliche Sinnerleben.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Das Modell Buurtzorg

    Mehr Zeit für Pflege

    Ambulante Pflege: Eine Einführung in das Modell Buurtzorg und seine Besonderheiten.
  • Pflegepraxis
  • Die Schwester Der Pfleger
    • Expertenstandards

    Implementierung von Expertenstandards

    In 5 Schritten zu mehr Qualität

    Wie lassen sich die Inhalte der Expertenstandards in die Praxis sinnvoll und zielführend übertragen?
    • Expertenstandards

    Expertenstandards

    "Es ist Hervorragendes geleistet worden"

    Mit Prof. Dr. Martin Moers sprachen wir über die historischen Hintergründe der Expertenstandards.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Patienten mit Querschnittlähmung

    Ein Aktivrollstuhl muss "passen"!

    Die fachgerechte Anpassung eines Aktivrollstuhls ist für eine optimale Nutzung unerlässlich.
    • Praxis

    Spiritual Care

    Pflege, die erfüllt

    Am Scharmützelsee nahe Berlin gibt es die deutschlandweit erste buddhistische Pflegeeinrichtung.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Intravenöse Injektion

    Aktive Patientenidentifikation ist "Goldstandard"

    Wie lässt sich eine fehlerhafte intravenöse Injektion vermeiden?
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Adhärenz bei Wundtherapie

    Vom Verständnis zum Einverständnis

    Insbesondere bei langwierigen Genesungsverläufen kann die sog. Adhärenz wesentlichen Einfluss auf den Therapieerfolg haben.
    • Praxis

    Pflegewissenschaft in der Schweiz

    Das Ziel: Pflege auf höchstem Niveau

    Das Institut für Pflegewissenschaft der Universität Basel ist im weltweiten „Shanghai-Ranking 2018“ in der Kategorie Pflege der Bestplatzierte im deutschsprachigen Raum.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Erfahrungsbericht

    Pflege mit Bauchgefühl

    Auch im Zeitalter der digitalen Revolution sollten sich Pflegende nicht allein auf Monitore und andere technische Geräte verlassen, schreibt Carsten Hermes.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Patienten mit Sucht

    Wichtig sind Akzeptanz und Wertschätzung

    Pflegenden, die auf einer Suchtstation arbeiten, sind mit einer großen Bandbreite an Anforderungen konfrontiert.
  • Pflegemanagement
  • Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Tatsächlichen Pflegeaufwand ermitteln

    Objektive Personalbemessung

    INPULS®, entwickelt im Universitätsklinikum Heidelberg, liefert u.a. Informationen über Arbeitsbelastung und Personalbedarf auf einer Station.
    • Management

    Pflegepersonal-Stärkungsgesetz

    Das ändert sich zum 1. Januar 2019

    Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz ist im Deutschen Bundestag beschlossen worden. Wir fassen die wichtigsten Änderungen zusammen.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Diskriminierung

    Am Pranger

    Pflegende mit Migrationshintergrund: Welche Pflichten haben Arbeitgeber, welche Rechten Arbeitnehmer?
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Patientenservice

    "Es geht darum, sich zu kümmern"

    Der Patientenservice soll das auffangen, wofür Pflegende und Ärzte oft keine Zeit haben. Dazu Vera Lux, Pflegedirektorin der Uniklinik Köln.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Personalbemessung

    Pflegepersonalregelung (PPR): Wie sieht sie aus, und was leistet sie?

    Aktuell werden die einstigen PPR wieder bei der Frage zur Personalbemessung in Krankenhäusern diskutiert. Was steckt hinter den PPR?
    • Management

    Akquise ausländischer Fachkräfte

    Ein Gewinn für alle Seiten

    Pflegende aus dem Ausland: Mit dem Projekt Triple Win verfolgt das Universitätsklinikum Heidelberg einen für alle Beteiligten fairen, transparenten und erfolgversprechenden Ansatz.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Entlastung von Pflegenden

    Gesund bleiben im Pflegeberuf

    Im Projekt "Alternsgerechtes und gendersensibles Arbeiten in der Pflege (AGAP)" stehen individuelle Lösungen zur besseren Arbeitsbewältigung im Fokus.
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Qualitätsmanagement

    Neue Arbeitsgruppe "Pflege und Qualität" gegründet

    Was macht die Arbeitsgruppe „Pflege und Qualität“ in der Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Gesundheitsversorgung (GQMG)?
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Advanced Practice Nursing

    Karriere machen in der klinischen Pflege

    Die Weiterentwicklung zu Advanced Practice Nurses sollte in ein klares Konzept eingebettet sein, das für alle Qualifikationsstufen Karrieremöglichkeiten aufzeigt.
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung

    Pflegestudium

    "Wir brauchen die hochschulische Erstausbildung"

    In Deutschland gibt es eine Vielzahl an Pflegestudiengängen. Die Mehrzeit dieser Studiengänge wird an Fachhochschulen angeboten, nur wenige sind an Universitäten verortet. Doch für eine zeitgemäße, zukunftsfähige und qualitativ hochwertige pflegerische Versorgung ist das unabdingbar – darin sind sich Experten einig....

    Kongressbericht

    Niederrheinischer Pflegekongress: Pflege braucht mehr Solidarität

    Die ganze Berufsgruppe muss solidarisch und aktiv werden, um Veränderungen herbeizuführen - so lautete der Konsens beim 8. Niederrheinischen Pflegekongress in Neuss. Unter dem Motto, „Der Pflege eine Stimme geben", wurden am 22. September 2016 den rund 450 Teilnehmern sechs Vorträge zu überwiegend pflegepolitischen...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegeforschung in der Praxis

    Brückenbauer und Übersetzer

    Viele Praktiker stehen der Pflegewissenschaft skeptisch gegenüber. „Das lässt sich doch gar nicht umsetzen" – dieses häufige Vorurteil widerlegt Krankenpfleger Peter Nydahl, der am Universitätsklinikum in Kiel dafür sorgt, pflegewissenschaftliche Erkenntnisse für Mitarbeiter auf den Stationen nutzbar zu machen. Wenn Peter...

    Abschlussveranstaltung

    Projekt „Alter und Trauma": Behutsame Erinnerungsarbeit ist möglich!

    Viele ältere Menschen leiden unter den Spätfolgen von Kriegs- und Gewalterlebnissen. Damit konstruktiv umzugehen, ist für die Pflege eine Herausforderung. Das Verbundprojekt „Alter und Trauma" möchte informieren, sensibilisieren und „Unerhörtem" Raum geben. Auf einer Abschlusstagung in Gelsenkirchen zogen die...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Nachhaltigkeit in der Pflege

    Mehr als eine gute Ökobilanz

    Natur- und Umweltschutz, ein sorgsamer Umgang mit Ressourcen, Generationengerechtigkeit – alle diese Themen betreffen auch die Pflege. Doch noch ist die pflegewissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema Nachhaltigkeit gering. Ein EU-Projekt an der Hochschule Esslingen fördert nun gezielt die Einbindung...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mastercurriculum

    Kommunikative Kompetenz in der Ausbildung stärken

    Eine gute Kommunikation verbessert die Lebensqualität von Patienten und trägt zu besseren Behandlungsergebnissen bei. Aus diesem Grund wurde das Institut für Public Health und Pflegeforschung der Universität Bremen beauftragt, ein Mustercurriculum zur Förderung der kommunikativen Kompetenz in der Pflegeausbildung zu...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neuer Bachelor-Studiengang für die neurologische Pflege

    NeuroCare im Fokus

    Die Fachhochschule der Diakonie, Bielefeld, hat einen Schwerpunkt NeuroCare entwickelt, der auf die Pflege neurologisch erkrankter Menschen fokussiert. Dieser ist in den Bachelor-Studiengang Pflege integriert. Das Studium ist ohne Abitur möglich. Die Anzahl von Menschen mit neurologischen Erkrankungen wächst....
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Reviews

    Ist Kurzzeitpflege wirksam?

    Dieser Review untersucht, ob Kurzzeitpflege die Belastung und den Stress von pflegenden Angehörigen verringern und die Zeit verlängern kann, die Personen mit Demenz zu Hause leben können. Das Fazit: Eindeutige Schlussfolgerungen zum Nutzen der Kurzzeitpflege sind derzeit nicht möglich. Die Pflege von Menschen mit Demenz...

    Niederrheinischer Pflegekongress 2016

    "Wir wollen der Pflege eine Stimme geben"

    Am 22. September tagt in der Stadthalle Neuss der Niederrheinische Pflegekongress. Wir sprachen mit einem der Initiatoren, was Besucher in diesem Jahr erwartet. Herr Rehag, was erwartet die Kongressbesucher in diesem Jahr? Die Pflegebranche ist im Wandel. Das Jahr 2016 bringt sehr viele Änderungen auf den Weg. Zum...