Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
    • Die Schwester Der Pfleger

    Magnetkrankenhäuser und Führung

    Führen im Magnet-Stil

    Starke und risikofreudige Führungspersonen, die Mitarbeiter motivieren und begeistern können, sind ein wichtiger Eckpfeiler des US-amerikanischen Magnetmodells. Doch wie ist es um die Führungskultur in Deutschland bestellt? Werden hier die Kriterien der Magnetkrankenhäuser ansatzweise erreicht? Eine Untersuchung des Picker...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Klassische und neue Krebstherapien

    Wie Zytostatika wirken

    Die medikamentöse Therapie von Tumorerkrankungen ist in den letzten 20 Jahren sehr vielfältig und komplex geworden. Neben den „klassischen" Zytostatika haben sich andere, gezieltere Therapieansätze etabliert. Pflegende in onkologischen Bereichen sehen sich daher mit einer Vielzahl unterschiedlicher Substanzen und...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Behandlungspflege durch Heilerziehungspfleger?

    Dürfen Heilerziehungspfleger eine Trachealkanüle versorgen? Einen Blasenkatheter legen? Eine subkutane Injektion vornehmen? In der Praxis ist das nicht unüblich, zumal in Einrichtungen der Behindertenhilfe zunehmend ältere und schwerstpflegebedürftige Menschen betreut werden. Doch wie sieht die rechtliche Situation aus? Der...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Weiterbildung

    Demenz-Coaches bundesweit im Einsatz

    Damit Menschen mit Demenz ohne Komplikationen durch den Klinikaufenthalt kommen, wurde die Weiterbildung zum Demenz-Coach entwickelt. Mittlerweile haben die neuen Spezialisten nachahmenswerte Projekte auf den Weg gebracht. Drei davon werden in diesem Artikel vorgestellt. Demenz-Coaches können aufgrund ihrer besonderen...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Auslandspraktika

    Zu Besuch in der Ferne

    Sie wollen neue Arbeitsweisen kennenlernen, ein Praktikum absolvieren, ihr Fachwissen erweitern – ein Blick über den Tellerrand ist für viele Studierende interessant. Die neuen Erfahrungen ändern im Nachgang oft die Perspektive auf die Bedingungen im eigenen Land. Wir sprachen mit vier Studierenden der Hoch‧schule für...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Selbstverwaltung

    Die Pflegekammer kommt! Ja, warum denn nicht?

    Seit Jahrzehnten kämpfen Pflegeverbände für die Errichtung einer Kammer. In Rheinland-Pfalz mit Erfolg. Dort ist der Gründungsprozess angelaufen. In Hamburg sind entsprechende Pläne wieder vom Tisch. Die Befragung in Hamburg offenbart aber eines: Eine umfassende Informationsarbeit ist die wichtigste Grundlage für die...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegekammer

    Historische Chance

    Die Gründung von Kammern ist für die Profession Pflege eine historische Chance, die es zu ergreifen gilt. Trotzdem tun sich viele Pflegende schwer mit dem Thema. Erbitterten Widerstand leisten zudem einzelne Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften, was die Berufsgruppe zusätzlich verunsichert. Woran liegt das? Und was konkret...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neue Serie

    Nachtdienst trotz Attest?

    Unser Jurist Professor Hans Böhme beantwortet rechtliche Fragen rund um Ihren Job. Frage: "Muss ein älterer Mitarbeiter 50plus trotz eines Attests vom Arzt bei einer chronischen Erkrankung, zum Beispiel mehrmals aufgetretene hypertensive Krisen, regelmäßig Nachtdienst leisten?"Der Arbeitgeber hat bei Nachtarbeitnehmern die...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Präventives Notfallmanagement

    Gewappnet für den Ernstfall

    Innerklinische Notfälle können zu dramatischen Auswirkungen für den Patienten führen – bis hin zur Reanimation oder dem Versterben des Betroffenen. Mit einem präventiven Notfallmanagement können solche Situationen erheblich reduziert werden. Das bestätigen Praxiserfahrungen der Asklepios Klinik Schwalmstadt. Patienten im...
  • Pflegepraxis
  • Praxis

    Management katheter-assoziierter Harnwegsinfektionen

    Weltweit werden jährlich etwa 100 Millionen Harnwegskatheter gelegt, davon rund ein Viertel allein in den USA. Schätzungen zufolge sind ein Viertel aller stationär aufgenommenen Patienten mit einem Harnwegskatheter versorgt, kurzfristig mit einer Einmal-Katheterisierung oder langfristig mit einem transurethralen...
    Praxis

    Von der "Mottenburg" zur modernen Therapie

    Tuberkulose

    Teil 2: Die Tuberkulose ist nach wie vor eine ernst zu nehmende Infektionskrankheit. Im ersten Teil der letzten Ausgabe beschrieb der Autor die medizinischen Grundlagen, im Folgenden werden die pflegerischen Interventionsmöglichkeiten vorgestellt. Geschichte der TuberkulosetherapieWissenschaftlich sind deutliche Spuren...
    Praxis

    Halt und Beweglichkeit für neurologische Patienten

    Lagerung in Neutralstellung (LiN)

    Ein wichtiger Baustein in der Versorgung von schwerpflegebedürftigen Menschen ist die professionelle Lagerung im Bett und im Rollstuhl. Eine bereits in vielen neurologischen Akut- und Rehabilitationskliniken angewandte Methode ist die "Lagerung in Neutralstellung" (LiN) nach Heidrun Pickenbrock. Sie verhindert sekundäre...
    Praxis

    "Das Ziel muss klar sein"

    Moderne Wundtherapie

    Wenn der Arzt beim Blick auf die Wunde festlegt, was zuerst behandelt werden muss, reichen oft wenige Produkte zur Versorgung aus. Ein Interview mit Priv.-Doz. Dr. Markus Stücker, Facharzt für Dermatologie, Phlebologie, Allergologie an der Ruhr-Universität Bochum. Bundesweit leiden rund vier Millionen Menschen unter...
    Praxis

    Ein "gewichtiges" Pflegeproblem

    Schwergewichtige Patienten

    Wie sollen wir pflegen, wenn wir eigentlich nicht mehr pflegen können? Wenn Patienten so schwergewichtig sind, dass jeder Transport, jede Lagerung zu einem unüberwindbaren Hindernis wird? Denn massives Übergewicht ist nicht ausschließlich ein US-amerikanisches Problem. Der folgende Beitrag beschreibt Möglichkeiten bei...
    Praxis

    "Mein Mann ist viel ruhiger und entspannter geworden"

    Bodenpflege

    Peter Weidmann(Name von der Redaktion geändert) kam im Jahre 2005 in das Seniorenheim St. Laurentius in Bremen, Diagnose: Alzheimer mit epileptischen Anfällen. Eine schwere motorische Unruhe trieb ihn um und führte immer wieder zu Stürzen. Gemeinsam mit der Ehefrau entschied das Team, ihn in einem Zimmer unterzubringen,...
    Praxis

    Thoraxdrainage

    Märchen und Mythen rund um die "Bülau-Drainage"

    Der Umgang mit Thorax- und Pleuradrainagen - oft auch "Bülau-Drainagen" genannt - ist für viele Pflegekräfte eher die Ausnahme. Aber selbst in Arbeits-bereichen, in denen täglich mit ihnen gearbeitet wird, kommt es immer wieder zu Unsicherheiten und Fehlinformationen. Im Folgenden soll mit einigen Märchen und Mythen,...
    Praxis

    Ernährungsmanagement

    Mangelernährung im hohen Alter

    Durch unsere Tätigkeit als "Homecare-Schwestern" und Ernährungsfachkräfte begegnen wir täglich verschiedensten Situationen in der Patientenversorgung, auch der Problematik der Mangelernährung. Davon betroffen sind in Deutschland 1,5 Millionen Menschen, allein 60 Prozent der über 60-Jährigen. Der folgende Artikel gibt...
    Praxis

    Pflege Demenzkranker

    Kommunikation - der Schlüssel zum Menschen mit Demenz

    Für Angehörige und Begleiter ist es nicht einfach, demenzkranke Menschen zu verstehen. Um einen Zugang zu ihnen zu finden, kann es helfen, in die Welt des Demenzkranken einzutauchen. Dies fördert die Beziehung und ist der Ausgangspunkt für eine qualitätsvolle Pflege. Im Folgenden werden Möglichkeiten einer angemessenen...
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung