Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
    • Die Schwester Der Pfleger

    Arbeitsmarkt Großbritannien

    Arbeiten im Ausland? Klar geht das!

    „Du willst ins Ausland? Zum Arbeiten? Wie soll denn das gehen?" Solche und ähnliche Reaktionen erhielt Esther Pohl häufiger, als sie nach Abitur und abgeschlossener Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung beschloss, sich auf dem englischen Arbeitsmarkt umzusehen. Im Folgenden beschreibt sie, wie sie zu ihrem festen Job in...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gutachten des Sachverständigenrats

    „Gefragt sind mutige Schritte"

    Wo liegen die dringlichsten Probleme im deutschen Gesundheitswesen? Das Ende Juni vorgelegte Gutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen deckt zentrale Problemfelder auf – für die Pflege sind dies vor allem der zunehmende Fachkräftemangel, unzureichende Versorgungskonzepte sowie...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Voran im beharrlichen Schneckengalopp

    Es ist Sommerpause im politischen Getriebe der Hauptstadt. Gerne richtet sich da der Blick auf die wenigen, die bereits vor Beginn der Volksvertreter-Landflucht ungebrochene Aktivität angekündigt haben. Karl-Josef Laumann, bodenständiger Westfale mit eher arbeitsam-praktischer denn akademischer Vergangenheit und...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Patienteninformationen verständlich aufbereiten

    Auf den Punkt gebracht

    Wichtige Mitteilungen für Patienten kompakt und verständlich wiederzugeben, ist nicht immer einfach. Eine gute und kreative Möglichkeit sind zielgruppenspezifische Poster. Für deren Gestaltung sollten einige wichtige Eckpunkte beachtet werden. Die Vermittlung von Informationen gehört zu den wiederkehrenden Aktivitäten, die...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege in Polen

    Vorbild für alle

    Anna Smoszna ist seit mehr als 30 Jahren Krankenschwester. Höhepunkt ihrer Laufbahn war 2012 die Auszeichnung „Krankenschwester des Jahres". Trotz aller Liebe für den Beruf – die Arbeitssituation der polnischen Pflegenden bezeichnet die 48-Jährige als „mies". Krankenschwester des Jahres" – die Urkunde des polnischen...
    • Demenz

    Pflege-Thermometer 2014

    Im Fokus: Demenz im Krankenhaus

    Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung (dip) hat Stationsleitungen aus ganz Deutschland zur Situation und Versorgung von Demenzerkrankten befragt. Mit Auswertungen von mehr als 1.800 Stationen bietet das Pflege-Thermometer 2014 erstmals wichtige Daten zu Personalausstattung, besonderen Anforderungen der...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Kündigen auf Verdacht?

    Ein Verdacht ist schnell in die Welt gesetzt. Gerade wenn Pflegefachpersonen Körperverletzungsdelikte unterstellt werden, reagieren Arbeitgeber sehr sensibel und kündigen den Arbeitsvertrag mitunter rasch – auch wenn noch nichts bewiesen ist. Solche Verdachtskündigungen sind zwar grundsätzlich möglich, aber nur unter strengen...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Station Silvia

    „Ein ganz anderes Tempo"

     In Deutschland gibt es an Akutkliniken weniger als 30 Stationen für Patienten mit der Nebendiagnose Demenz. Die Station Silvia am Malteser Krankenhaus St. Hildegardis in Köln hat unter diesen Exoten Vorbildcharakter. Angelehnt an das schwedische Konzept „Silviahemmet" sind die Tagesstruktur, Betreuung und räumliche...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Parkinson Nurse

    Verkannte Experten

    Sie sind hierzulande noch weitgehend unbekannt, dabei stellen sie ein wichtiges pflegerisches Berufsbild dar: auf Morbus Parkinson spezialisierte Pflegende.   Morbus Parkinson ist eine sehr komplexe, häufige und bevorzugt im höheren Lebensalter auftretende neurologische Erkrankung. Insofern findet man Patienten mit der...
  • Pflegepraxis
  • Praxis

    Alt werden in der Fremde

    Multikulturelles Seniorenzentrum

    In der Reviermetropole Duisburg leben knapp 77.000 Migranten, davon 44.000 aus der Türkei. Hier entstand das erste multikulturelle Seniorenzentrum Deutschlands - das "Haus am Sandberg" in Duisburg-Homberg. Das Ziel der Einrichtung: alt gewordene Einwanderer kultursensibel zu pflegen. ie individuellen Bedürfnisse der...
    Praxis

    Pflege "around the world"

    Als Mitglied des International Council of Nurses ICN beteiligt sich der DBfK kontinuierlich am ICN Workforce Forum (WFF). Das Jahrestreffen 2006 fand im September auf Einladung des Dänischen Pflegeberufsverbandes DNO in Kopenhagen statt. Seit nunmehr zwölf Jahren gehören drei Arbeitsgruppen weltweit zu den zentralen...
    Praxis

    Perioperative Betreuung von Parkinson-Patienten

    Tiefenhirnstimulation

    Die Tiefenhirnstimulation (engl. DBS = deep brain stimulation) ist ein neurochirurgisches Operationsverfahren ("Hirnschrittmacher"), das bei Bewegungsstörungen (Morbus Parkinson, Dystonie, Tremorformen), chronischen Schmerzen und psychischen Erkrankungen zunehmend eingesetzt wird, wenn medikamentös-konservative...
    Praxis

    Ernährung alter Menschen in Pflegeheimen

    Spiegel online titelt am 14. Juni 2006 "Hunderttausende Alte müssen hungern" und berichtet Ergebnisse einer Studie des Deutschen Instituts für Menschenrechte. Nach Ergebnissen dieser Untersuchung erhält etwa ein Drittel der Pflegebedürftigen zu wenig zu essen und zu trinken. Betroffen sind 348.000 Menschen, d.h. ein...
    Praxis

    Ein Gewinn für jede Station: die Clown-Doktoren

    Stress und Ängste der kleinen Patienten sind eine besondere Herausforderung für das Pflegepersonal. Doch es gibt eine Unterstützung. Bundesweit sind bereits 250 Clown-Doktoren im Einsatz, die den Kindern und ihren Eltern den Krankenhausaufenthalt erleichtern. Donnerstagvormittag in der Kinderklinik der Dr. Horst Schmidt...
    Praxis

    Abschied nehmen von Verstorbenen

    Kultursensible Pflege

    Unterschiedliche Kulturen haben meist einen ganz unterschiedlichen Umgang mit Sterben und Tod. Um den jeweils individuellen Ritualen und Bräuchen gerecht zu werden, wurde im Klinikum der Universität München ein Standard für die Versorgung verstorbener Patienten verschiedener Kulturen erarbeitet. Er soll dazu beitragen,...
    Praxis

    Schlechte Karten für die Gesundheit

    Migranten,Sprache,interkulturell,kultursensibel,Kultur

    Migranten leiden sehr viel häufiger unter gesundheitlichen Problemen als andere Bevölkerungsgruppen. Gleichzeitig ist das deutsche Gesundheitssystem nur unzureichend auf ausländische Patienten eingestellt, so dass Passungsprobleme die gesundheitliche Versorgung von Migranten beeinträchtigen. Der folgende Beitrag stellt...
    Praxis

    Basale Stimulation® - mit Erfolg im Team einführen

    Teil 2: Bei der Einführung der Basalen Stimulation kann es helfen, die Fragestellungen des Konzepts auf das Team zu übertragen. Welche "Biografie" hat das Team? Wer hat welche Fähigkeiten? Was ist dem Team von Bedeutung? wurden bereits im ersten Teil dieses Beitrags beschrieben. Der zweite Teil beschäftigt sich mit den...
    Praxis

    Arbeitgeber muss Anordnung geben

    Überstunden oder Bereitschaftsdienst?

    Die Unterscheidung zwischen Überstunden und Bereitschaftsdienst ist von erheblicher Bedeutung, denn die Überstundentätigkeit unterliegt anderen Vergütungsregelungen als die Arbeit während des Bereitschaftsdienstes. Damit wird eine Abgrenzung zwischen beiden Arbeitsformen erforderlich. In dem nachfolgend in Auszügen...
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung