Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Fall des Monats

    Etikettenschwindel

    Das Netzwerk CIRS-Berlin ist einregionales einrichtungsübergreifendes Fehlerberichts- und Lernsystem. In anonymisierter Form werden Berichte über kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden gesammelt. Ziel ist es, das gemeinsame Lernen aus Fehlern zu fördern. Im „Fall des Monats" geht es um Etiketten für Spritzen und Perfusoren....
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Den Akku aufladen

    Mitursächlich für die häufig beklagte Überlastung von Pflegenden sind fehlende oder unzureichende Pausen. Daher sollten Leitungskräfte, die Arbeitgeberaufgaben wahrnehmen, spätestens bei Aussagen wie „Während der gesamten Schicht konnte ich nur zehn Minuten Pause machen" oder „Es war so viel los, ich konnte noch nicht einmal...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Implantierbare und tragbare Cardioverter-Defibrillatoren

    Starthilfe für's Herz

    Für akut gefährdete Herzpatienten können sie lebensrettend sein: Defibrillatoren, die wie ein Herzschrittmacher implantiert werden oder – zeitlich begrenzt – als tragbare Weste im Einsatz sind. Wie diese Defibrillatoren wirken und was bei der Pflege dieser Patienten zu beachten ist, beschreibt der folgende Beitrag. In...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hygienekonzepte

    Erfolgreich im Kampf gegen Keime

    Nosokomiale Infektionen sind häufig auf mangelnde Hygiene zurückzuführen. Einer guten Klinikhygiene kommt somit eine hohe Bedeutung zu. Wie kann das Bewusstsein hierfür geschärft werden?Wir stellen vier nachahmenswerte Konzepte vor. Keine Chance den Krankenhausinfektionen Die Aktion Saubere Hände ist 2008 mit dem Ziel...
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kinaesthetics-Schulungen für pflegende Angehörige

    Wie Berührung und Bewegung helfen

    Ein über die Pflegekassen finanzierter spezieller Kinaesthetics-Grundkurs für pflegende Angehörige soll die Belastung dieser Zielgruppe senken. Eine Untersuchung an der Universität Witten/Herdecke zeigt: Neben einer Verbesserung des subjektiven Gesundheitsempfindens trägt vor allem eine Veränderung auf der Beziehungsebene...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    EU-Projekt zur Ausbildung von Healthcare Assistants

    „Neue Ausbildungsformate müssen gefunden werden"

    Ein Netzwerk von Pflegeexperten aus 15 europäischen Ländern hat Vorschläge zur Entwicklung eines Ausbildungskonzepts für Healthcare Assistants erarbeitet. Wir sprachen mit Projektleiterin Dr. Grit Braeseke über Sinn und Zweck des Projekts und warum es für Deutschland bedeutend ist. Frau Dr. Braeseke, „Healthcare Assistant"...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Nachwuchsführungskräfte für die Palliativversorgung

    In Führung gehen

    Nachwuchsführungskräfte für die Palliativversorgung.Die Europäische Akademie für Palliativversorgung hat ihren ersten Kursdurchlauf gestartet. Fachkräfte wollen die Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen verbessern. Mit dem Kurs bereiten sie sich auf künftige Führungsaufgaben vor. Die European Palliative Care...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Strukturiertes Wundmanagement

    Nach neuesten Erkenntnissen

    Um die Versorgung chronischer Wunden nachhaltig zu verbessern, wurde am Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Berlin, ein strukturiertes Wundmanagement aufgebaut. Wichtige Eckpfeiler sind eine Stabsstelle Wundmanagement, ein speziell erstelltes Wundkonzept sowie fortlaufende Schulungen und Evaluierungen. Chronische Wunden...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Risikomanagement

    Fehlern vorbeugen

    Um Fehler im Klinikalltag zu vermeiden, müssen Risiken systematisch erkannt, bewertet und bearbeitet werden. Doch erst wenn alle Mitarbeiter für Risiken sensibilisiert sind, wirken sie proaktiv mit, erst dann funktioniert die Sicherheitskultur eines Hauses einwandfrei. Die Urinkultur war eindeutig, ein Problemkeim...
  • Pflegepraxis
  • Praxis

    Gesundheitsförderung – Wo bleibt die Implementierung in die Praxis?

    Seit der Einführung des neuen Krankenpflegegesetzes und der damit verbundenen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung im Jahr 2004 hat sich in der Pflegeausbildung auf curricularer Ebene einiges getan. Salutogenese, Setting-Ansatz und Empowerment sind für die Auszubildenden längst keine Fremdworte mehr. Gesundheitsförderung...
    Praxis

    Gesundheitsförderung – Strategien und Standards für Krankenhäuser

    Die WHO hat schon lange die Krankenhäuser als wesentliche Orte der Gesundheitsförderung benannt und Initiativen der Umsetzung gefordert, die unter anderem durch das Deutsche Netz Gesundheitsfördernder Krankenhäuser (DNGfK) aufgegriffen wurden. In diesem Zusammenhang sind Standards und Strategien entwickelt worden, die...
    Praxis

    Pflegen in den USA: Karrierechance jenseits des Atlantiks

    Der Pflegeberuf in den Vereinigten Staaten (USA) galt schon immer als sehr attraktiv – gutes Ansehen, angemessene Bezahlung und vielfältige Aufstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Aufgrund eines akuten Mangels an Pflegefachkräften versuchen US-amerikanische Krankenhäuser nun vermehrt, Pflegepersonal aus Deutschland zu...
    Praxis

    Heimtherapie mit Immunglobulinen bei Antikörpermangel-Syndromen

    Leiden Patienten unter einem angeborenen oder erworbenen Antikörpermangel, sind sie für Infektionen besonders anfällig. Eine Substitution mit Immunglobulinen bietet hier einen wirksamen Immunschutz. Bewährt hat sich die subkutane Therapie, bei der die Antikörper mit Hilfe einer Infusionspumpe unter die Haut gespritzt...
    Praxis

    Alter, Demenz und Sexualität schließen sich nicht aus

    Die natürlichste Sache der Welt, Sexualität, wird vor allem in pflegerischen Einrichtungen zu einem Problem, wenn die sexuellen Bedürfnisse der älteren und häufig auch kranken Menschen verleugnet oder nicht beachtet werden. Der Autor beschreibt die Konflikte zwischen den Bedürfnissen auf der einen und der Hilflosigkeit...
    Praxis

    Pro und Contra

    Honig - Renaissance eines alten Heilmittels?

    Über die zahlreichen Wundauflagen, die heute zur Behandlung von Wunden eingesetzt werden, ist eines der ältesten Mittel zur Förderung der Wundheilung in Vergessenheit geraten: der Honig. Aber: Ist er wirklich ein ideales Heilmittel? Zwei Experten beziehen Position. Kai Santos:Medihoney™ ist ein CE-zertifiziertes Produkt...
    Praxis

    Mund- und Zahnersatzhygiene

    Effektive Zahnpflege im Alter, Teil 2

    Die Mund- und Zahnersatzhygiene ist gerade bei älteren und pflegebedürftigen Menschen besonders wichtig, um Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates vorzubeugen. Der folgende zweite Teil gibt konkrete Tipps zur Durchführung zahnhygienischer Maßnahmen bei eigenen Zähnen und bei Zahnersatz. Durch verschiedene...
    Praxis

    Was ist Pflege?

    Berufsordnung für professionell Pflegende

    Die deutsche Pflege ist auf dem Weg, von einem Beruf zur Profession zu werden. Auf diesem Weg sind verschiedene Kriterien zu erfüllen. Eines ist die Festlegung einer Berufsordnung, nach der sich die Berufsangehörigen bei der Ausübung ihrer Tätigkeit richten müssen. Derzeit werden in mehreren Bundesländern...
    Praxis

    Info-Broschüre

    Rückkehr aus dem Krankenhaus

    Um hilfebedürftigen Patienten und ihren Angehörigen den Übergang in die häusliche Pflege zu erleichtern, initiierte die Stiftung Pflege e. V. die Broschüre „Rückkehr aus dem Krankenhaus". Das hilfreiche Informationspaket wurde mit dem Gisela-Rehfeld-Preis ausgezeichnet. Von der Akutklinik in die häusliche Pflege...
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung