Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegebildung

    Gute Gründe für den Bachelor am Bett

      Kliniken finanzieren ihre Leistungen zwar nach internationalem Vorbild, für die Personalausstattung und Pflegebildung gilt diese Orientierung aber nicht. Dabei ist offensichtlich: Für die Sicherung der Pflege benötigen wir nicht nur mehr, sondern eindeutig auch eine möglichst große Zahl hoch qualifizierter Pflegende,...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Auslandsreport

    Von den Niederländern lernen

    MRSA gilt in Deutschland als ein schier unlösbares Problem. Die Prävalenz beträgt seit Jahren bis zu 25 Prozent. In den Niederlanden liegt die MRSA-Rate bei unter drei Prozent. Wie haben unsere Nachbarn das geschafft? Eine Vor-Ort-Recherche in der Universitätsklinik Groningen. Frühdienst an einem gewöhnlichen Montagmorgen:...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Erfahrungsbericht

    Japaner pflegen anders

    Ein vierwöchiges Auslandspraktikum als Pflegeschülerin an der Klinik des Hyogo College of Medicine in Japan offenbart einen grundlegend anderen und teilweise sogar kuriosen Pflegealltag im Vergleich zu Deutschland. Die Klinik der Privatuniversität Hyogo College of Medicine liegt in Nishinomiya, einer südostjapanischen...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Zertifizierungssysteme

    Schritt für Schritt

    Die St. Elisabeth-Akademie in Düsseldorf hat sich als einer der ersten Bildungsanbieter im Gesundheitswesen nach der DIN ISO 29990 zertifizieren lassen. Bis zur erfolgreichen Zertifizierung dauerte es 15 Monate und bedurfte es einiger Organisation. Examenszeit an der St. Elisabeth-Akademie: Die Prüfung von 100...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sachstand – Praxistipps – Aussichten

    Aktiv werden gegen MRSA

    Bakterielle Multiresistenzen nehmen weltweit zu. Jüngst hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) dieses Problem als eine der größten Gefahren und Herausforderungen für die Bevölkerungsgesundheit bezeichnet. Wie sieht die Situation in Deutschland aus und welchen Beitrag kann Pflege leisten, um der Gefahr zu begegnen? Fakt...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neues Qualitätssiegel für Krankenhäuser und stationäre Pflegeeinrichtungen

    Prädikat: Palliativ-freundlich

    Künftig sollen Einrichtungen ausgezeichnet werden, deren Betreuung Schwerstkranker und Sterbender besonders gut ist. Ziel ist es, eine bestmögliche und einheitliche Versorgung dieser Patienten unabhängig des jeweiligen Sterbeortes zu etablieren. Nach Aussage des Statistischen Bundesamtes verstarben 2011 etwas mehr als die...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ethik in der Intensivpflege

    Nach bestem Wissen und Gewissen

    Die pflegerische Zuwendung ist gerade auf Intensivstationen besonders wichtig. Doch diese lässt sich offenbar nicht bei allen Patienten mit der gleichen Aufmerksamkeit umsetzen. Das bringt Pflegende in ein ethisches Dilemma. Im Mittelpunkt der Intensivpflege stehen Menschen, die wegen einer lebensbedrohlichen Erkrankung...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Körperhygiene bei Wachkoma-Patienten

    Kunstvoll pflegen

    Die grundpflegerische Versorgung von Patienten im Wachkoma ist aufgrund der komplexen Beeinträchtigungen ein immer wieder neuer Drahtseilakt. Welche Pflegemaßnahmen helfen, um den Patienten aktiv zu fördern und ihm obendrein ein positives Körpergefühl zu vermitteln? Menschen im Wachkoma sind schwerst-mehrfachbehindert und...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Anspruch auf Tagdienst?

    Unser Jurist Professor Hans Böhmebeantwortet Fragen rund um Ihren Job. FRAGE: Ich arbeite als Gesundheits- und Krankenpflegerin auf einer chirurgischen Station und bin aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage, Nachtdienste zu leisten. Das ist auch ärztlich attestiert. Habe ich Anspruch, allein im Tagdienst...
  • Pflegepraxis
  • Praxis

    Dysphagie, 1. Teil

    Neurologisch bedingte Schluckstörungen

    In der Therapie und Pflege neurologisch erkrankter Menschen stellen die Schluckstörungen eine besondere Herausforderung an ein multiprofessionelles Team dar. Im Folgenden werden der normale Schluckablauf, mögliche Störungen des Schluckvorganges bei neurologischen Erkrankungen sowie die diagnostischen Möglichkeiten der...
    Praxis

    Unterstützung für Angehörige von Demenzkranken

    Ab September werden rund 300 Familien, die mit der Pflege von Angehörigen mit Demenz befasst sind, für das Modellprojekt „Entlastungsprogramm bei Demenz" (EDe) befragt. Ermittelt werden die Belastungssituationen, um daraus gezielte Hilfen ableiten zu können. dip-Mitarbeiter Michael Isfort gibt einen Einblick in das...
    Management

    Heilberufsausweis: Aufbau eines Elektronischen Gesundheitsberufsregisters

    Die berufspolitischen Vertretungen der Pflege haben lange dafür gerungen, an der Nutzung der elektronischen Gesundheitskarte beteiligt zu werden. Kurzum: Pflege sollte ebenfalls einen Heilberufsausweis bekommen. Nun ist es soweit. Die Gesundheitsministerkonferenz hat Anfang Juli den Aufbau eines elektronischen...
    Praxis

    Intervention am Klinikum: „Häusliche Gewalt" und gesundheitliche Folgen

    Viele Beschäftigte in Einrichtungen des Gesundheitswesens, ob im Krankenhaus, in der ambulanten Pflege oder in Praxen, werden im Lauf ihres Berufslebens mit Formen und Auswirkungen häuslicher Gewalt konfrontiert. Wer hat nicht schon einmal an den häufig fadenscheinigen Erklärungen für die Entstehung des „blauen Auges"...
    Praxis

    Fit und gesund im Krankenhaus

    Welche Klinik möchte dies nicht? Gesundheitsbewusste Patienten, gesunde Mitarbeiter und aktiv einen Beitrag zur Gesundheitsförderung leisten? Möglichkeiten gibt es viele: Adipositaskurse, Bewegungsprogramme, Raucherberatung oder auch Yogakurse für Pflegende. Die folgende Übersicht bietet einige Beispiele für aktuelle...
    Praxis

    Kinästhetik: Weniger Schmerzen beim Bewegen Schwerstkranker

    Patienten mit einem Bauchschnitt kommen leichter an die Bettkante, wenn man sie nach kinästhetischen Prinzipien unterstützt. Bei dieser subjektiven Einschätzung wollte es die Autorin und Kinästhetiktrainerin jedoch nicht belassen und initiierte eine Untersuchung, die in den Kliniken Ludwigsburg-Bietigheim gGmbH...
    Praxis

    Präventionsprogramm: Schulung für den Rücken

    Rückenschmerzen gelten als Volkskrankheit Nummer eins – und gerade Pflegende sind durch die körperlichen Belastungen häufig betroffen. Aus diesem Grunde wurde am Universitätsklinikum München, Standort Großhadern, das Präventionsprogramm "Rückengerechter Patiententransfer" ins Leben gerufen. Hier werden Pflegende...
    Praxis

    Gesundheitsförderung – Wo bleibt die Implementierung in die Praxis?

    Seit der Einführung des neuen Krankenpflegegesetzes und der damit verbundenen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung im Jahr 2004 hat sich in der Pflegeausbildung auf curricularer Ebene einiges getan. Salutogenese, Setting-Ansatz und Empowerment sind für die Auszubildenden längst keine Fremdworte mehr. Gesundheitsförderung...
    Praxis

    Gesundheitsförderung – Strategien und Standards für Krankenhäuser

    Die WHO hat schon lange die Krankenhäuser als wesentliche Orte der Gesundheitsförderung benannt und Initiativen der Umsetzung gefordert, die unter anderem durch das Deutsche Netz Gesundheitsfördernder Krankenhäuser (DNGfK) aufgegriffen wurden. In diesem Zusammenhang sind Standards und Strategien entwickelt worden, die...
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung