Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hygienekonzepte

    Erfolgreich im Kampf gegen Keime

    Nosokomiale Infektionen sind häufig auf mangelnde Hygiene zurückzuführen. Einer guten Klinikhygiene kommt somit eine hohe Bedeutung zu. Wie kann das Bewusstsein hierfür geschärft werden?Wir stellen vier nachahmenswerte Konzepte vor. Keine Chance den Krankenhausinfektionen Die Aktion Saubere Hände ist 2008 mit dem Ziel...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kinaesthetics-Schulungen für pflegende Angehörige

    Wie Berührung und Bewegung helfen

    Ein über die Pflegekassen finanzierter spezieller Kinaesthetics-Grundkurs für pflegende Angehörige soll die Belastung dieser Zielgruppe senken. Eine Untersuchung an der Universität Witten/Herdecke zeigt: Neben einer Verbesserung des subjektiven Gesundheitsempfindens trägt vor allem eine Veränderung auf der Beziehungsebene...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    EU-Projekt zur Ausbildung von Healthcare Assistants

    „Neue Ausbildungsformate müssen gefunden werden"

    Ein Netzwerk von Pflegeexperten aus 15 europäischen Ländern hat Vorschläge zur Entwicklung eines Ausbildungskonzepts für Healthcare Assistants erarbeitet. Wir sprachen mit Projektleiterin Dr. Grit Braeseke über Sinn und Zweck des Projekts und warum es für Deutschland bedeutend ist. Frau Dr. Braeseke, „Healthcare Assistant"...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Nachwuchsführungskräfte für die Palliativversorgung

    In Führung gehen

    Nachwuchsführungskräfte für die Palliativversorgung.Die Europäische Akademie für Palliativversorgung hat ihren ersten Kursdurchlauf gestartet. Fachkräfte wollen die Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen verbessern. Mit dem Kurs bereiten sie sich auf künftige Führungsaufgaben vor. Die European Palliative Care...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Strukturiertes Wundmanagement

    Nach neuesten Erkenntnissen

    Um die Versorgung chronischer Wunden nachhaltig zu verbessern, wurde am Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Berlin, ein strukturiertes Wundmanagement aufgebaut. Wichtige Eckpfeiler sind eine Stabsstelle Wundmanagement, ein speziell erstelltes Wundkonzept sowie fortlaufende Schulungen und Evaluierungen. Chronische Wunden...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Risikomanagement

    Fehlern vorbeugen

    Um Fehler im Klinikalltag zu vermeiden, müssen Risiken systematisch erkannt, bewertet und bearbeitet werden. Doch erst wenn alle Mitarbeiter für Risiken sensibilisiert sind, wirken sie proaktiv mit, erst dann funktioniert die Sicherheitskultur eines Hauses einwandfrei. Die Urinkultur war eindeutig, ein Problemkeim...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mobbing

    Wenn der Job zum Psychoterror wird

    Psychische Gewalt am Arbeitsplatz macht nicht nur seelisch krank, sondern zeigt auch körperlicheFolgen. Besonders, wenn Angestellte durch Vorgesetzte schikaniert werden, fühlen sie sich oftmals vollkommen machtlos ausgeliefert. Betroffene brauchen dringend Hilfe. In Gesundheits- und anderen sozialen Berufen kommt Mobbing...
    • Praxis

    Ein Interview zum Thema Mobbing und Arbeitsrecht mit Erika Schreiber

    "Geschehnisse möglichst genau dokumentieren"

    Welches Gesetz schützt gegen Mobbing am Arbeitsplatz? Früher war dies das Beschäftigtenschutzgesetz. Seit 2006 gibt es das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz, kurz AGG, das ähnliche Regeln hat, aber ein bisschen anderes formuliert ist. Findet sich in diesen Gesetzen eine juristische Definition von Mobbing? Die Gerichte...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegekammern

    Beinahe schon wie Don Quijote

    Man muss kein Prophet sein, um vorherzusehen, dass uns das Thema Pflegekammer noch lange beschäftigen wird. Nun könnte man aus Sicht der Befürworter dieser Institution in aller Gelassenheit bis hin zu einer gewissen Vorfreude auf absehbar erreichte Ziele die Entwicklungen auf Länderebene abwarten, wäre da nicht der Eindruck,...
  • Pflegepraxis
  • PREMIUM
    Praxis

    Dekubitus

    Patienten mit hohem Risiko benötigen umfassende Prophylaxe

    Auch sieben Jahre nach Veröffentlichung des Nationalen Expertenstandards hat das Thema Dekubitusprophylaxe nicht an Aktualität verloren. Anhand des Fallbeispiels einer 72-jährigen Intensivpatientin wird im Folgenden aufgezeigt, wie komplex die Risikofaktoren bei einigen Patienten sind und wie unter Berücksichtigung des...
    PREMIUM
    Praxis

    Hilfestellung durch Pflegende

    Krebs! Wie sage ich es meinem Kind?

    Wenn Mütter oder Väter an Krebs erkranken, sind auch die Kinder betroffen. Und die Eltern müssen sich – über den eigenen Schock hinaus – mit der schweren Frage auseinandersetzen: Wie kann ich das, was nun kommt, meinem Kind erklären? Pflegende sollten sensibel für diese Problematik sein und den betroffenen Familien...
    PREMIUM
    Praxis

    Schluss mit der Heuchelei

    Tabuisierung des Todes ist inhuman

    Der Abend war sehr informativ verlaufen. Ehemalige Führungskräfte eines großen deutschen Krankenhausunternehmens hatten sich über ihre Erfahrungen in neuen beruflichen Positionen ausgetauscht. Da berichtete zu vorgerückter Stunde eine frühere Kollegin und ehemalige Pflegedienstleiterin, sie sei jetzt Key Account...
    PREMIUM
    Praxis

    Sie sind orientierungs-, aber nicht gefühllos

    Oft fehlt im Pflegealltag die Zeit, um individuell auf die Bedürfnisse eines jeden einzelnen Demenzkranken einzugehen. Doch es ist erwiesen, dass klare Tagesstrukturen, beispielsweise gegliedert durch Körperhygiene und Mahlzeiten, und eine angemessene Kommunikation wichtige Stützen für die Orientierung des...
    PREMIUM
    Praxis

    Selbstpflegekompetenz nach Orem

    Pflegende und Physiotherapeuten: Wer sorgt besser für sich?

    Eine ausreichende Selbstpflegekompetenz und ein stabiles Selbstwertgefühl sind wichtige Ressourcen, um hohe berufliche Anforderungen ausgleichen zu können. Aber wie sieht es mit der Selbstpflegekompetenz bei Angehörigen der Gesundheitsberufe aus? Eine an der Hochschule Fulda durchgeführte Studie gibt Aufschluss, in...
    PREMIUM
    Praxis

    Nationale Expertenstandards

    Erfolgreiche Wege zur Implementierung von Expertenstandards

    Expertenstandards sind trotz kontroverser Dis-kussionen in der Pflege angekommen und ein beachtetes Instrument zur Qualitätsentwicklung. Der folgende Beitrag verdeutlicht am Beispiel des Nationalen Expertenstandards „Dekubitusprophylaxe in der Pflege", welche Aspekte zu einer gelungenen Implementierung beitragen können....
    PREMIUM
    Praxis

    Vollbeherrschbares Risko?

    Die Lagerung auf dem OP-Tisch

    Die ordnungsgemäße Lagerung eines Patienten auf dem Operationstisch und deren Überprüfung während der Operation zählen zu den Gefahrenbereichen, die vom Klinikpersonal voll beherrscht werden können und voll beherrscht werden müssen. Grundsätzlich folgt das Beweisrecht in einem pflegerischen oder medizinischen...
    PREMIUM
    Praxis

    Schulungs- und Beratungsangebote

    Patientenedukation im multikulturellen Umfeld

    In der Bundesrepublik Deutschland leben über 14 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund. Obwohl etwa die Hälfte dieser Menschen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt, ist die Tatsache, dass sie selbst, ihre Eltern oder Großeltern ausgewandert sind, noch immer prägend für sie. Interkulturelle Angebote...
    PREMIUM
    Praxis

    Migration

    Beschneidung von Mädchen und Frauen - ein Thema auch für die Pflege

    Die körperlichen und psychischen Folgen der weiblichen Genitalverstümmelung müssen auch Thema der professionell Pflegenden sein. Im folgenden Beitrag gibt die Autorin einen Einblick in das Thema. Der international übliche Ausdruck für die Folgen einer Beschneidung von Mädchen und Frauen ist „Female Genital Mutilation"...
  • Pflegemanagement
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung