Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


 Hier finden Sie alle aktuellen Beiträge und Artikel der vergangenen Jahre aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester Der Pfleger" und "PflegenIntensiv.

  • Alle
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kompression

    Der richtige Druck sichert die Therapie

    Bei Patienten mit Ulcus cruris venosum ist die Kompressions- therapie die Methode der Wahl.Der Abheilungsprozess wird effektivunterstützt und Rezidiven vorgebeugt. Für den Therapieerfolg ist diefachlich korrekte Durchführungausschlaggebend. Kompression ist die gängige Therapieform beim Ulcus cruris venosum (UCV). Weitere...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gewalt in der Pflege

    "Ein Trauma, das verarbeitet werden muss"

    Wenn es in der eigenen Einrichtung zu Misshandlungen gegen Bewohner kommt, ist der Schock für alle Beteiligten groß. Wie geht es weiter nach so einem Vorfall? Kann man zur Normalität zurückkehren? Welche Aufarbeitung muss erfolgen und was muss sich ändern? Wir sprachen mit der saarländischen AWO-Landesgeschäftsführerin Ines...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Motivationstraining

    Trophäenhilfe oder der goldene Zwieback

    Im Arbeitsalltag sind Prozesse oft derart unüberschaubar, dass man kaum erkennen kann, was die eigenen Bemühungen für einen Sinn haben. Doch um motiviert seiner Arbeit nachgehen zu können, braucht es kleine Erfolgsrituale, Gipfelpunkte, als Orte zum An- und Innehalten, zum Kraftsammeln und Neuausrichten. Die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    MRSA-Sanierung im Urlaub?

    Unser Jurist Professor Hans Böhmebeantwortet Fragen rund um Ihren Job. FRAGE: Im Rahmen eines vermehrten Auftretens von MRSA-Infektionen wurde in unserer Fachabteilung bei allen Mitarbeitern ein Screening durchgeführt. Dazu habe ich folgende Fragen: 1. Kann ich bei positivem Befund vom Arbeitgeber aufgefordert werden, die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Aktivierende Pflege

    Bobath: Bewegung neu erlernen

    Bobath ist ein international bewährtes Konzept zur aktivierenden Pflege von Menschen mit neurologischen Störungen. Die Handlings lassen sich ohne Mehraufwand in alltägliche Pflegemaßnahmen integrieren und decken einen Großteil der pflegerischen Prophylaxen gleich mit ab. Dennoch setzen bislang nur wenige Mitarbeiter...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege auf einer Schlaganfallstation

    Jede Minute zählt

    Die Arbeit auf einer Stroke Unit ist oft ein Wettlauf gegen die Zeit. Pflegefachpersonen, die hier arbeiten, sollten trotzdem die Ruhe bewahren. Denn wenn einen Menschen plötzlich „der Schlag trifft", entscheiden die ersten Stunden über das Überleben und die zukünftige Lebensqualität. Sie versucht, die Augen zu öffnen....
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ebola

    „Es gelten strenge Hygienevorschriften"

    Nachdem die Ebolafieber-Epidemie in Westafrika schon mehrere Tausend Menschenleben gefordert hat, sind mittlerweile auch in deutschen Kliniken Ebola-Patienten aufgenommen worden. Mit dem Frankfurter Hygiene-Experten Siegfried Niklas sprachen wir darüber, wie sich Krankenhäuser für den Fall der Fälle wappnen können. ...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegebildung

    Gute Gründe für den Bachelor am Bett

      Kliniken finanzieren ihre Leistungen zwar nach internationalem Vorbild, für die Personalausstattung und Pflegebildung gilt diese Orientierung aber nicht. Dabei ist offensichtlich: Für die Sicherung der Pflege benötigen wir nicht nur mehr, sondern eindeutig auch eine möglichst große Zahl hoch qualifizierter Pflegende,...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Auslandsreport

    Von den Niederländern lernen

    MRSA gilt in Deutschland als ein schier unlösbares Problem. Die Prävalenz beträgt seit Jahren bis zu 25 Prozent. In den Niederlanden liegt die MRSA-Rate bei unter drei Prozent. Wie haben unsere Nachbarn das geschafft? Eine Vor-Ort-Recherche in der Universitätsklinik Groningen. Frühdienst an einem gewöhnlichen Montagmorgen:...
  • Pflegepraxis
  • PREMIUM
    Praxis

    Ätherische Öle: Aromapflege – wenige Tropfen mit großer Wirkung

    Der praktische Einsatz von ätherischen Ölen in der Krankenpflege ist ein aktuelles Thema und erfordert viel Feingefühl und ein fundiertes Wissen. Durch einen verantwortungsvollen, zielorientierten und geschulten Einsatz von ätherischen Ölen kann die Aromapflege pflegerische Aufgaben aufwerten und unterstützt somit die...
    PREMIUM
    Praxis

    Burnout-Prophylaxe: Professionelle Einstellungen und Copingstrategien

    Die Diagnose „Burnout" macht einigen Pflegenden Angst. Sie denken an berufliche Situationen voller Belastung und psychischer Überforderung und befürchten, davon betroffen zu sein. Wobei hier zu bedenken ist, dass längst nicht jeder Erschöpfungszustand in ein Burnout-Syndrom mündet. Pflegende gehören zu den klassischen...
    PREMIUM
    Praxis

    2. Platz B. Braun-Preis 2007: Schlaganfall: Gemeinsam zur erfolgreichen Rehabilitation

    Aufgrund der immensen epidemiologischen Bedeutung des Schlaganfalls sind Pflegende stark gefordert, müssen einen hohen Wissensstand und entsprechende Handlungskompetenzen aufweisen. Die verschiedenen Schnittstellen der interdisziplinären Zusammenarbeit und die vielfältigen pflegerischen Herausforderungen sowie die...
    PREMIUM
    Praxis

    Demenzerkrankte: Werbung für mehr Eigenständigkeit

    Eine neue Angehörigenbewegung ist entstanden, die die Versorgung Demenzkranker aus der Tabuzone ins öffentliche Interesse rückt, wie einst die Hospizbewegung das Sterben. Neben der Autorin Stella Braam und Familienministerin Ursula von der Leyen gehört auch der Journalist Tilmann Jens zu denen, die die Erkrankung eines...
    PREMIUM
    Praxis

    Unterstützende Maßnahme: Ätherische Öle in der komplementären Schmerztherapie

    Vier Jahre nach Implementierung des Nationalen Expertenstandards Schmerzmanagement ist der Einsatz ätherischer Öle in der Raphaelsklinik Münster auf dem Wege, sich in der komplementären Schmerztherapie des Pflegealltags zu etablieren. Nicht-medikamentöse Maßnahmen stellen eine wertvolle Ressource in der Schmerztherapie...
    PREMIUM
    Praxis

    Therapeutisches Positionieren: die Basale Stimulation® in der Pflege

    Die Idee zur Durchführung dieses Projektes* entstand im Rahmen des Basisseminars Basale Stimulation® in der Pflege. Die Mitarbeiter der Operativen Intensivstation des Evangelischen Krankenhauses der Paul-Gerhardt-Stiftung reflektierten und hinterfragten hierbei kritisch die Lebensqualität, der von ihnen zu begleitenden...
    PREMIUM
    Praxis

    WUWHS veröffentlicht Leitfaden zur Wundversorgung

    Auf dem diesjährigen Kongress der World Union of Wound Healing Societies in Toronto sind zehn Prinzipien der Best Practice zur Wundversorgung vorgestellt worden. Der Leitfaden enthält anschauliche, übersichtliche Anweisungen zur Wundversorgung. Diese basieren auf den Auffassungen einer renommierten internationalen...
    PREMIUM
    Praxis

    Ratschlag: Vergiftung bei Patienten

    Frage eines Altenpflegers aus der ambulanten Pflege: Ein verwirrter älterer Herr, den ich seit einiger Zeit betreue, klagte über Kopfschmerzen und Übelkeit. Außer einer zyanotischen Gesichtsfarbe fiel mir auf, dass er sehr kurzatmig war. Trotz Frischluftzufuhr wurde sein Zustand nicht besser. Die immer stärker werdende...
    PREMIUM
    Praxis

    Sucht im Alter – ein vernachlässigtes Problem

    Die Problematik von Suchterkrankungen im Alter wird in der Öffentlichkeit noch immer vernachlässigt. Der vorliegende Beitrag möchte einen Überblick zu Häufigkeit, Ursachen und therapeutischen Möglichkeiten geben. Dabei stehen Rauchen, Alkohol- und Medikamentenmissbrauch im Vordergrund, weil sie aufgrund ihrer...
  • Pflegemanagement
  • PREMIUM
    Management

    Pflegeeinsparungen haben sich in den USA als Fehlschlag erwiesen!

    Erfahrungen der Pflege mit der DRG-Einführung

    Der Vortrag von Prof. Dr. John P. McDonough, Director of Anesthesiology Nursing der Florida International University, während der Hill Rom-Veranstaltung in Bad Sulza zum Thema "Gewinnen mit DRGs" hat für großes Aufsehen gesorgt. Eine seiner zentralen Aussagen war: "DRG is not a bad thing, it is a different thing!" Und...
    PREMIUM
    Management

    Leistungstransparenz und Qualitätsverbesserung durch Klassifikationssysteme

    Im Zuge der Debatte um Kostensenkung und Qualitätsverbesserung im Gesundheitswesen wird von der Pflege Leistungstransparenz und wissenschaftlich fundierte Praxis gefordert. Hinter diesen Forderungen steht das Anliegen, Pflegeergebnisse sowohl kostentechnisch als auch qualitativ zu verbessern. Außerdem sollen das...
    PREMIUM
    Management

    Wie kann pflegerische Leistung erfasst werden? Teil 2: PPR und LEP

    Pflege im DRG-System

    Mit der Einführung des DRG-Systems wird sich die Kosten- und Leistungsrechnung auf die Behandlung eines Falles beziehen. Um alle Daten zur Entgeltkalkulation, Planung und Steuerung sowie Erlössicherung zu erhalten, sind für das Klinikmanagement detaillierte Angaben über pflegerische Leistungen und Kosten notwendig. Im...
    PREMIUM
    Management

    Mehr Teilzeitkräfte braucht das Krankenhaus

    Altersstruktur und Teilzeitkräfteanteil

    Jung, flexibel und rund um die Uhr einsetzbar - so stellen sich Arbeitgeber in der Regel ihre idealen Mitarbeiter vor. Ein Schein, der speziell im Krankenhausbereich trügen kann, wie eine Studie des Instituts für Arbeits- und Sozialmedizin der Universität Ulm zeigt. Die Untersuchung an 860 Pflegekräften in fünf...
    PREMIUM
    Management

    "Die Akademisierung war eine der größten Leistungen"

    Portrait Ute Herbst

    Eine große Dame der Krankenpflege verlässt die berufliche Bühne: Ute Herbst, ehemalige Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schwesternverbände und Pflegeorganisationen (ADS) sowie stellvertretende Präsidentin des Deutschen Pflegerates (DPR), geht nach über 20-jähriger Gremienarbeit und 40-jähriger...
    PREMIUM
    Management

    Qualitätsförderpreis Gesundheit für den Ostalbkreis

    Dass die Pflege im Ostalbkreis faszinie-rend wurde, ist auch dem Arbeitskreis der Lokalen Agenda 21 des Ostalbkreises zu verdanken. Mit seiner Hilfe wurde es möglich, die Pflege im Ostalbkreis in einem entscheidenden Bereich durch Transparenz zu verbessern: Liegegeschwüre kamen nur noch in zwei Prozent der Pflegetage...
    PREMIUM
    Management

    "Kleider machen Pflege"?

    "Kleider machen Leute!" Das passt noch immer. Aber "Kleider machen Pflege"? Das kann nicht stimmen! Während wir in unserem privaten Leben durch Klamotten ein Sein vortäuschen können, das uns in Wirklichkeit völlig fremd ist, zeigt sich die Qualität der Pflegenden schnell in der Praxis. Andererseits, wenn wir uns die...
    PREMIUM
    Management

    Wie kann pflegerische Leistung erfasst werden? -Teil 1: Anforderungen an die Kosten- und Leistungsrechnung

    Pflege im DRG-System

    Mit der Einführung des DRG-Systems wird sich die Kosten- und Leistungsrechnung auf die Behandlung eines Falles beziehen. Um alle Daten zur Entgeltkalkulation, Planung und Steuerung sowie Erlössicherung zu erhalten, sind für das Klinikmanagement detaillierte Angaben über pflegerische Leistungen und Kosten notwendig. Im...
    PREMIUM
    Management

    2. Platz B. Braun-Preis: Das Image der Pflege heute

    Die Pflege macht - im Gegensatz zu anderen Berufen - nur selten durch Öffentlichkeitsarbeit auf sich aufmerksam. Dieser Missstand war Motor für die Schüler/innen der Berufsfachschule für Krankenpflege des Landkreises Main-Spessart, sich im Rahmen der B. Braun-Preisausschreibung näher mit der gesellschaftlichen Bedeutung...
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung