Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
    • Die Schwester Der Pfleger

    Früh- und Totgeburten

    Sternenkinder

    Kommt ein Kind nicht lebensfähig zur Welt oder stirbt es unter der Geburt, ist die Trauer der Eltern groß. Was können Pflegende tun, um diesen „Sterneneltern" beizustehen? Etienne wog bei seiner Geburt keine 200 Gramm. Er wurde in der 19. Schwangerschaftswoche auf normalem Weg geboren und lebte noch vier Stunden. Er starb...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neue Wege in der Onkologie

    „Beeindruckende Erfolge"

    Die klassischen Krebstherapien führen insbesondere bei fortgeschrittenen Erkrankungen oft nicht zum erwünschten Erfolg. Über Chancen und Grenzen neuer Therapieverfahren sprachen wir mit einer Expertin des Universitätsklinikums Münster. Frau Professorin Rössig, welche Fortschritte hat die Onkologie in den vergangen Jahren...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Fall des Monats

    Kritische Laborwerte

    Das Netzwerk CIRS-Berlin ist ein regionales Fehlerberichts- und Lernsystem. In anonymisierter Form werden Berichte über kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden gesammelt. Im „Fall des Monats" geht es um die sichere Übermittlung von kritischen Befunden aus Labor beziehungsweise Mikrobiologie. DIE FÄLLE: Fall 1:...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Skill- und Grademix in der ambulanten Pflege

    Vielfalt an Qualifikationen nutzen

    Immer mehr Absolventen von Pflegestudiengängen suchen auf dem Arbeitsmarkt nach neuen Aufgabenfeldern. Die ambulante Pflege kann dieses Potenzial nutzen. Im ambulanten Pflegedienst Hechinger Pflege GmbH werden Bachelor-Absolventen zur Steuerung des Pflegeprozesses eingesetzt. Dadurch bleibt mehr Zeit für die Patienten. Die...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Reviews

    Sind Weaning-Protokolle sinnvoll?

    Dieser Review untersucht, ob eine protokollgestützte Entwöhnung von der Beatmung die Dauer der maschinellen Beatmung bei erwachsenen schwerkranken Patienten reduzieren kann. Das Ergebnis: Die meisten Patienten profitieren von einer protokollgestützten Vorgehensweise. Die Unterstützung der Atmung mittels maschineller...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Traineeprogramm Pflegemanagement

    Erwartungen übertroffen

    Im Mai 2014 ist die Uniklinik Köln mit einem Traineeprogramm gestartet, um neue Führungspersonen in der Pflege zu qualifizieren. Nun haben die ersten sechs Teilnehmerinnen die einjährige Schulung erfolgreich durchlaufen. Friederike Raschick arbeitet seit einem halben Jahr als stellvertretende Teamleitung auf der...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Milieuveränderung in der Psychiatrie

    Auf das Ambiente kommt es an

    Lässt sich durch bauliche Maßnahmen ein völlig neues Stationsmilieu schaffen? Ein Projekt zur Milieugestaltung an einem akutpsychiatrischen Klinikum legt dies nahe. Nicht nur für die Patienten hat sich ein neues Milieu gebildet, auch die Rolle der Pflegenden ist gänzlich anders als vor der Umbaumaßnahme. Lassen sich über...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegepraxis

    Seltener Handschuhe tragen!

    In der Pflege sind sie allgegenwärtig: Handschuhe. Manche Pflegende tragen sie selbst beim allgemeinen Umgang mit Patienten – um Distanz zu halten, um sich vor vermeintlichen Gefahren zu schützen. Meist wird nicht bedacht, dass das unreflektierte Tragen von Handschuhen einer ganzheitlichen Pflege deutlich im Weg steht. ...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gesund bleiben im Pflegealltag

    "Denn schneller Laufen kann ich nicht"

    Ein Berg von Arbeit, die Kollegin plötzlich erkrankt und dann kommt auch noch eine ungeplante Neuaufnahme … Für viele Pflegende ist ihr Beruf zu einem einzigen Dauerlauf geworden. Wie kann es gelingen, aus dieser Stressspirale auszusteigen? Der folgende Artikel soll zum Nachdenken über die eigene Situation anregen, um neue...
  • Pflegepraxis
  • Praxis

    Wundmanagement in Reha-Kliniken: Standardisiertes Wundmanagement optimiert die Wundversorgung

    Die Herausforderungen an das Wundmanagement sind in Rehabilitationskliniken deutlich gestiegen. Die Knappschafts-Klinik Bad Driburg hat deshalb ein standardisiertes Management für Patienten mit chronischen Wunden entwickelt und in der gesamten Klinik implementiert. So konnten die Patientenzufriedenheit gesteigert und...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sexualisierte Gewalt: Wenn die Zeit nicht alle Wunden heilt

    Heute ältere und alte Frauen waren in ihrem Leben in großer Zahl sexualisierter Gewalt ausgesetzt. Laut einer repräsentativen Studie der Bundesregierung zu Gewalt gegen Frauen in Deutschland erlebt jede vierte Frau mindestens einmal im Leben sexualisierte Gewalt. Zu diesem „Lebenszeitrisiko" kommt hinzu, dass während des 2....
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Primäre Pflege: Behinderte Menschen profitieren von pflegerischer Bezugsperson

    Kommen Menschen mit Behinderungen in ein Krankenhaus, werden ihre Bedürfnisse oftmals nur unzureichend berücksichtigt. Die Pflege im Krankenhaus Mara hat deshalb das Bezugspersonensystem in der Betreuung von Menschen mit Behinderungen eingeführt. Die ersten Ergebnisse zeigen überwiegend positive Erfahrungen. In der Betreuung...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Konfliktmanagement: Aktiv gegen Mobbing vorgehen

    Führungskräften kommt eine Schlüsselfunktion zu, wenn es darum geht, Mobbing-Attacken zu unterbinden. Experten sind sich einig, dass Mobbing nur dort gedeihen kann, wo Manager diesen Prozess durch Wegschauen zulassen, mittragen, selbst initiieren oder nicht fähig sind, angemessen darauf zu reagieren. In den letzten Jahren...
    Praxis

    Messe Hannover: Neues aus der Altenpflege

    Europas größte Fachmesse für den Pflegemarkt „Altenpflege" zog in diesem Jahr 31000 Besucher an, zehn Prozent weniger als im Vorjahr – ein Widerhall der allgemeinen Finanzkrise? Bundesgesundheitsminister Dr. Philipp Rösler jedenfalls hatte bei der Eröffnung der Messe die volkswirtschaftliche Bedeutung der Pflege betont....
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Biografiearbeit: Wandbild lädt zum Erinnern ein

    Ein großes Bild zur Erinnerungsarbeit – dies ist ein neues Projekt des Fachbei-rates der Stiftung Pflege e.V. Das Wandbild erlaubt einen zeitgeschichtlichen Streifzug von etwa 1910 bis heute, mit Filmszenen, politischen Ereignissen, Sport, Schlagern und vielem mehr. Die Initiatorin des Projekts, Dr. Angelika Abt-Zegelin,...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Arbeiten im Ausland: Lernfeld Auslandsaufenthalt

    Das Interesse an beruflichen Auslandsaufenthalten ist in den Gesundheits- und Sozialberufen in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen. Praktische Erfahrungen im Ausland zu sammeln, ist eine spannende Erfahrung und gilt als berufliche und persönliche Bereicherung. Das Online-Portal SOZIALBERUFE INTERNATIONAL bietet...
    Praxis

    Pflegequalität: Prophylaxen - neu entdeckt!

    Prophylaxen sind notwendig, um Komplikationen zu vermeiden. Doch unter dem Spardiktat bleiben sie leicht auf der Strecke. Umso wichtiger ist es, das Thema Prophylaxen neu zu überdenken und alle pflegerischen Aufgaben hinsichtlich ihrer „versteckten" prophylaktischen Ansätze zu prüfen. Ein Blitzlicht in der...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Suizidversuch: Die Selbstschädigung des Patienten - ein Haftungsgrund?

    Die Pflicht des Krankenhausträgers und des behandelnden Personals ist darauf ausgerichtet, für die Sicherheit des Patienten zu sorgen. In diesen Pflichtenkreis ist auch der Schutz des Patienten durch Verhinderung von (nicht ganz fern liegenden) Selbstschädigungen, insbesondere den Schutz vor Suizidversuchen, eingebunden....
  • Pflegemanagement
  • Management

    Supervision von Pflegeteams gewinnt an Bedeutung

    Konsequenzen der DRG-Einführung

    Die Krankenhäuser reagieren auf den ökonomischen Druck der DRG-Einführung unter anderem mit einer Reduzierung der Patienten-Verweildauer und einer Verringerung der Bettenzahl. Vielerorts werden Stationen und Versorgungseinheiten aufgelöst oder zusammengelegt. Diese organisatorischen Umstrukturierungen wirken sich vor...
    Praxis

    Einweisungsmanagement

    "Der Gerätepass in Papierform hat ausgedient"

    Mit dem Medizinproduktegesetz und der Medizinprodukte-Betreiberverordnung stellt der Gesetzgeber klare Richtlinien auf, was das Errichten, Betreiben, Anwenden und Instandhalten von Medizinprodukten angeht. Dies betrifft vor allem den Bereich der Einweisung in Gerätschaften. Am Klinikum der Johannes Gutenberg-Universität...
    Management

    Rationierung? - Nein danke!

    Intensivpflege

    Die Krankenhäuser müssen sparen - und tun dies vor allem beim Personal. Besonders die Intensivpflege steht zunehmend vor dem Problem, mit immer weniger Mitarbeitern die notwendige Pflegequalität aufrechterhalten zu müssen. Die Frage, wie bei knappen Ressourcen die Sicherheit von Patienten und die Arbeitszufriedenheit...
    Management

    Herausforderung Migration

    Angesichts der demografischen Entwicklung und des medizinischen Fortschritts steigt der ökonomische Druck auf das Gesundheitswesen. Die spezielle Situation der Migranten gerät dadurch leicht in den Hintergrund. Dabei wird der pflegerische Bedarf von in Deutschland lebenden Ausländern weiter zunehmen. Entwicklung der...
    Management

    Wie gut sind aufbereitete Einmalprodukte?

    In Deutschland ist die Aufbereitung von Einmalprodukten gesetzlich nicht verboten. Kontrollierte klinische Studien, die belegen, dass die Verwendung aufbereiteter Einmalprodukte keine negativen Folgen für den Patienten hat, liegen nicht vor. Die Befürworter der Aufbereitung von Einmalprodukten stellen die...
    Management

    Mit oder ohne Gesetzgeber?

    Registrierung für beruflich Pflegende

    Warum ist die Registrierung für beruflich Pflegende in Deutschland noch freiwillig und nicht gesetzlich? Will der Gesetzgeber keine Informationen zum Pflegeberuf? Was habe ich als Pflegende von einer Registrierung? Folgender Beitrag soll Aufklärung leisten. Die Berufsgruppe Pflege hat heute Chancen zu mehr...
    Management

    Wund-Foto-Dokumentation

    Was nicht dokumentiert wurde, gilt als nicht erbracht

    Eine wesentliche Maßnahme zur Einschätzung der Wirksamkeit einer gewählten Therapie ist die Dokumentation. Bei einer akkuraten Durchführung gestattet es den Therapeuten, auch geringfügige Veränderungen zu erkennen. Dies ist insbesondere bei der Behandlung chronischer Wunden von Bedeutung. Bei der Fotodokumentation...
    Management

    Neue Produkte zur Qualitätssicherung im Pflegebereich

    Steigender Kostendruck und erhöhte Arbeitsintensität haben die Belastung des Personals, insbesondere des Pflegepersonals in den Krankenhäusern, in den letzten Jahren zunehmend verschärft. Darüber hinaus werden partiell qualifizierte Fachkräfte durch Aushilfen und angelerntes Personal substituiert. Im Folgenden wird am...
    _Lost & Found

    Qualitätsmanagement in Altenpflegeeinrichtungen

    Die vorliegende Publikation beschreibt den Versuch, das so genannte "Eckpunktepapier" des Deutschen Caritasverbandes zur Qualität auf die Altenpflege zu übertragen. Der Caritasverband für den Erftkreis e.V. begann im Herbst 2002 nach einiger Vorlaufzeit mit der Umsetzung eines Qualitätsprojektes in allen acht...
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung