Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
    • Die Schwester Der Pfleger

    RWI-Gutachten zur Personalsituation in der Pflege

    Handlungsbedarf ja – akut nein

    Zu viele hochaufwendige Patienten, zu wenig Pflegefachkräfte – ist der Personalmangel in der Pflege so drängend, wie vielerorts beklagt? Ein aktuelles Gutachten des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) kommt nun zu einem überraschenden Ergebnis. Es gibt aber noch lange keine Entwarnung. Werden...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Demenz im Krankenhaus

    Auf dem Weg zur demenzsensiblen Uniklinik

    Menschen mit Demenz haben besondere Bedürfnisse. Werden sie stationär im Krankenhaus aufgenommen, kommt es oft zu typischen Problemen wie Verwirrtheit, Widerstand, Weglauftendenzen. An der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) hat eine Arbeitsgruppe deshalb ein Bündel von Empfehlungen erarbeitet, die sich speziell für...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gehörlose Patienten im Krankenhaus

    Mit Hörbeeinträchtigten kommunizieren

    Wer schlecht oder gar nicht hört, ist in der Gesundheitsversorgung oft benachteiligt. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit hörbeeinträchtigten Menschen effektiv zu kommunizieren. Wichtig ist dabei vor allem, die individuellen Präferenzen der Patienten zu berücksichtigen. In den Industrieländern gehören...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Erfahrungen in Todesnähe

    "Wichtig ist ein offenes Ohr"

    Viele Patienten, gerade auf Intensivstationen, kommen dem Tode sehr nahe. Das geht oft mit typischen Erfahrungen und Träumen einher. Wichtig ist es, dem Patienten die Möglichkeit zu geben, davon erzählen zu können,rät Klinikseelsorgerin Ute Reckzeh. Denn gerade schlechte Träume werden als sehr real erlebt und können noch...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Gesund bleiben im Arbeitsalltag

    Wer seine Gesundheit im Blick hat, sollte darauf achten, dass sich Stresssituationen und persönliche Ressourcen die Waage halten. Aber auch der Arbeitsgeber steht in der Pflicht. Er kann einiges tun, um die Gesundheit seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig zu fördern. Mitarbeiter der Gesundheitsberufe sind...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Medikation: Wer haftet für fehlerhafte Medikamentengabe?

    FRAGE Müssen Medikamente, die von einer Fachkraft gestellt wurden, vor dem Verteilen noch von einer zweiten Person kontrolliert werden? Und kann die Person, die die gestellten Medikamente verteilt, verantwortlich gemacht werden, wenn diese falsch gerichtet wurden? In der Tat wird in der Praxis zum Teil vertreten, dass...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Reaktionen auf das RWI-Gutachten

    "Realitätsfernes Zahlenspiel"

    Was sagen Experten zu den Ergebnissen des neuen Gutachtens? Spiegeln sie die Realität in deutschen Kliniken wider? Wir haben uns umgehört.
    • Die Schwester Der Pfleger

    Psychosoziale Interventionen

    Neue Leitlinie: Was bei Demenz hilfreich ist

    Gedächtnistraining, Aktivierung, Snoezelen – viele Maßnahmen versprechen Erfolg bei Menschen mit Demenz. Doch sind sie wirkungsvoll? Aussagen hierzu macht die neue S3-Leitlinie „Demenzen", an der 23 Organisationen fünf Jahre lang gearbeitet haben. Die wichtigsten Inhalte im Überblick. Kognitive Funktionen und...
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Reviews

    Rauchfrei durch pflegerische Unterstützung?

    Dieser Review untersucht, ob ein von Pflegenden angebotenes Interventionsprogramm erwachsenen Raucherinnen und Rauchern dabei helfen kann, mit dem Rauchen aufzuhören. Das Ergebnis: Pflegerische Hilfestellung kann eine erfolgreiche Raucherentwöhnung unterstützen. Die meisten Raucher wollen aufhören zu rauchen und können...
  • Pflegepraxis
  • Praxis

    Praxisbeispiel Expertenstandard

    Dekubitusprophylaxe: Was hat sich geändert?

    Wird alles anders mit dem neuen Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege"? Oder bleibt das meiste doch beim Alten? Das folgende Praxisbeispiel beschreibt die praktischen Veränderungen und zeigt die wesentlichen Unterschiede zwischen dem „alten" und dem „neuen" Standard auf. Die 87-jährige Frau Müller lebt...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neuer Expertenstandard Dekubitusprophylaxe

    Bewegungsförderung bleibt das zentrale Element

    Inzwischen ist der neue Expertenstandard Dekubitusprophylaxe in der Pflege schon einige Monate verabschiedet, und die ersten Erfahrungen in der Umsetzung des Standards sind gesammelt. Welche Veränderungen bringt der neue Standard für die Praxis? Und wie sollte das Pflegemanagement mit dem neuen Standard umgehen? Der...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ein Plädoyer für die Menschlichkeit

    Als Krankenschwester in den humanitären Hilfseinsatz

    Seit vielen Jahren sind Pflegekräfte und Ärzte in humanitären Einsätzen rund um die Welt unterwegs. Die Hungersnot in Ostafrika führt uns in diesen Wochen mit schrecklichen Bildern vor Augen, wie wichtig diese Hilfseinsätze sind. Eine Krankenschwester beschreibt im Folgenden ihren Aufenthalt in Zentralakrika. Der Wunsch,...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kompressionstherapie

    Unter Druck zum Erfolg

    Eine gute Kompressionstherapie ist ausschlaggebend für den Heilungserfolg eines Ulcus cruris venosum (UCV). Damit die Kompression wirksam ist, benötigen Pflegende gute Kenntnisse der Anlagetechnik sowie der erforderlichen Materialien. Zudem müssen die Betroffenen aufgeklärt und von Anfang an in die Therapie einbezogen werden....
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Selbstbestimmt mit Demenz

    „Ich bin vergesslich, aber nicht doof!"

    Das Bild von Menschen mit Demenz ist einseitig: Demenzkranke sind alt, desorientiert und hilflos. Was viele vergessen: Betroffene sind meist noch viele Jahre in der Lage, ihre eigene Situation zu reflektieren und Bedürfnisse zu äußern. Heute melden sich immer mehr Menschen mit Demenz zu Wort. "Mit Demenzkranken richtig...
    Praxis

    In kleinen Schritten besser werden

    Völker Consulting setzt auf Kaizen für Altenheime

    Ein Konzept zur Prozessoptimierung aus der Produktionsindustrie auf die Altenpflege zu übertragen, das klingt ungewöhnlich. Und doch hat der Bettenhersteller Völker diesen Weg gewagt. Vor einem Jahr gründete das Unternehmen die Beratungsfirma Völker Consulting, um Methoden weiterzugeben, mit denen im eigenen Haus...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sexualität in der Pflege

    Keine Frage des Alters

    Nirgendwo sind wir so verletzlich wie in unserer Sexualität. Da professionelle Pflege so körpernah wie sonst kaum ein anderer Beruf arbeitet, werden wir zwangsläufig mit der Sexualität unserer Klienten konfrontiert. Es gilt eine Haltung zu entwickeln, die von einer warmherzigen Akzeptanz bei gleichzeitiger Professionalität...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Sexualität und Demenz

    „Bestätigung sexueller Wünsche kann zu ihrem Abflauen führen"

    Das Konzept der Integrativen Validation akzeptiert den Wunsch Demenzkranker nach Sexualität als menschliche Ressource. Wir sprachen mit der Begründerin der Methode, Nicole Richard, wie es gelingen kann, sexuell aufgeladene Situationen zu meistern und welche Aufgabe dabei den Pflegeeinrichtungen zukommt. Frau Richard,...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Pflege Corner

    Vermeidet präoperatives Bad oder Dusche Wundinfektionen?

    Die Review-Fragestellung: Helfen präoperatives Baden oder Duschen mit antiseptischer Waschlotion postoperative Wundinfektionen zu vermeiden? Stichprobe Gesucht wurde 2010 im Spezialregister der Cochrane Wounds Group, im Cochrane Central Register of Controlled Trials, in Medline, Embase und Cinahl. Weiterhin wurden die...
  • Pflegemanagement
  • Management

    Der Gesundheitsfonds: Was bedeutet er?

    In unserer neuen Rubrik „Gesundheitspolitik" wollen wir Ihnen Begriffe und deren Bedeutung vorstellen, wie sie häufig in der politischen Diskussion zu hören sind. Was sie bedeuten, bleibt jedoch häufig unklar. Wir werden an dieser Stelle ab sofort Hilfestellung bieten und jeden Monat einen Begriff näher vorstellen. Wir...
    Management

    Blickpunkt Berlin: AGnES und Co. - Neuer Streit um alten Anspruch

    Ganz offensichtlich hat er nicht lange gehalten, der so publikumswirksam demonstrierte Schulterschluss des Aktionsbündnisses „Rettung der Krankenhäuser". „AGnES und Co.: Wird die Schwester bald zum Doktor?" lautete der Titel einer Veranstaltung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) in Berlin, anlässlich derer...
    Management

    Personalbindung in den USA: Blick über den großen Teich

    Setzten Arbeitgeber in US-amerikanischen Krankenhäusern bis vor wenigen Jahren noch auf Bonuszahlungen, Urlaubsreisen und andere monetäre Verlockungen, haben sie heute ihre Strategie geändert. Sie haben erkannt: Pflegende können über gute Arbeitsbedingungen und Einflussmöglichkeiten innerhalb der Organisation besser und...
    _Lost & Found

    Mediation statt Gerichtsprozess

    „Die Parteien schneidern ihre eigene Lösung nach Maß"

    Gerade in Pflegeeinrichtungen bieten organisatorische Belange häufig Anlass zum Streit. Wenn dieser eskaliert, kann statt eines Prozesses vor dem Arbeitsgericht auch eine Mediation – Vermittlung durch eine unabhängige Person – in Betracht kommen. Die Rechtsanwältin, Mediatorin und Fachanwältin für Familien- und...
    _Lost & Found

    Konzeptentwicklung: Primary Nursing in einer geriatrischen Abteilung

    Der durch die Einführung der DRGs (1) erzeugte Wettbewerbsdruck erfordert unter ökonomischen Gesichtspunkten eine Optimierung der Prozesse in der Patientenversorgung. Dabei sind einerseits Prozesse so kostengünstig wie möglich zu gestalten, andererseits sollen die Patienten durch die Qualität der Leistungenan das...
    _Lost & Found

    Veröffentlichung der Qualitätsberichte von Heimen: Schulnoten für Lebensqualität?

    Schneller als erwartet haben sich die Vertragspartner über die Kriterien und die Bewertungssystematik zur Qualität von Pflegeheimen geeinigt. Bewertet wird zukünftig in Anlehnung an das Schulnotensystem. Für Pflegeheime und Verbraucher interessant: Neben den Prüfungsergebnissen des Medizinischen Dienstes der...
    Management

    Mitarbeiterzufriedenheit: Belastungsempfinden steigt mit mangelnder Anerkennung

    Auch im belastungsintensiven Arbeitsumfeld der stationären Altenpflege steht Führungskräften eine Möglichkeit zur Verfügung, ihre Mitarbeiter kostengünstig, effizient und nachhaltig zu fördern. Selbst die engagierteste Führungskraft kann nicht alle Belastungsfaktoren der Mitarbeiter wegzaubern. Jedoch wird...
    Management

    Pflegequalität: Pflegeheime bekommen Schulnoten

    Pflegeheime sollen vom kommenden Jahr an vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen mit Schulnoten bewertet werden. Das vereinbarten der Spitzenverband der Krankenkassen und die Heimträger nach monatelangen Verhandlungen in Berlin. Die Vertragspartner auf Bundesebene haben am 11. November 2008 die Kriterien und die...
    Management

    Gesundheitsförderung: Was erhält Pflegende gesund?

    Für Pflegende liegen die gesundheitlichen Risiken besonders hoch. Gesundheitsfördernde Maßnahmen spielen somit eine wichtige Rolle, um die Gesundheit der Berufsgruppe positiv zu beeinflussen. Aber was genau trägt dazu bei, dass sich Pflegende gesund fühlen? Die im Folgenden dargestellte Befragung zu diesem Thema bietet...
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung