Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Fixierungen in der Intensivpflege

    Letztes Mittel der Wahl

    Ungeplante Extubationen gehören zu den am meisten gefürchteten Komplikationen auf Intensivstationen. Um unruhige Patienten davor zu schützen, kommt es in der Praxis häufig zu manuellen Fixierungen der Hände von Patienten. Doch ist dies eine fachlich und ethisch vertretbare Maßnahme? Im Frühjahr entbrannte im Team einer...
    PREMIUM
    Bildung
    • Bildung

    Studie DemenzMonitor

    Kommen Empfehlungen in der Praxis an?

    Für die Betreuung von Menschen mit Demenz und herausforderndem Verhalten werden unterschiedliche pflegerische Maßnahmen empfohlen. Wie werden diese in der stationären Altenhilfe umgesetzt? Die Ergebnisse des DemenzMonitors, an der mehr als 50 Einrichtungen teilnahmen, bieten Aufschluss. Die Versorgung von Menschen mit Demenz...
    PREMIUM
    Bildung
    • Bildung

    ICN-Kongress in Barcelona

    „Pflege weltvereint erleben“

    Vom 27. bis zum 31. Mai 2017 findet in Barcelona der jährliche Kongress des International Council of Nurses (ICN) statt. Eine einzigartige Möglichkeit, sich von der Weltgemeinschaft der Pflegenden begeistern zu lassen, meint Professor Jürgen Osterbrink, deutsches Mitglied des ICN-Vorstands. Herr Professor Osterbrink, lohnt...
    PREMIUM
    Forschung
    • Forschung

    Bettensperrungen im Intensivbereich

    Wegen Personalmangel geschlossen

    Bettensperrungen aufgrund von Pflegepersonalmangel scheinen im Intensiv- bereich keine Ausnahme zu sein. Dies bestätigt eine deutschlandweite Umfrage, die erforschte, wie oft, warum und mit welchen Folgen Bettensperrungen vorkommen. In den letzten Jahren hat die Arbeitsverdichtung im Intensivbereich deutlich zugenommen....
    Praxis
    • Praxis

    Demenz im Krankenhaus

    Projekt mit Vorbildcharakter

    Rund 25 Prozent aller Krankenhauspatienten sind von kognitiven Einschränkungen betroffen. Darauf reagiert die Fachhochschule der Diakonie jetzt mit einem speziellen Trainingsprogramm, um Pflegenden den Umgang mit Betroffenen zu erleichtern. Das Interesse der Krankenhäuser ist groß, viele fragen die Schulungsmaterialien an. Im...
    PREMIUM
    Management
    • Management

    Qualitätsmanagement

    Arbeitsschutz fest verankern

    Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen werden immer wichtiger. Um diese zu fördern, bietet die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) Managementanforderungen zum Arbeitsschutz (MAAS-BGW) an. Diese können in das hauseigene Qualitätsmanagementsystem integriert werden.  Im Qualitätsmanagement...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Patient fahruntauglich: Dürfen Pflegekräfte die Polizei rufen?

    Frage: Bei uns kommt es vor, dass Patienten nach einer ambulanten Behandlung mit dem Privatfahrzeug heimfahren, obwohl sie von uns im Vorfeld auf die Fahruntüchtigkeit hingewiesen werden. Wir haben im Team besprochen, in solchen Fällen die Polizei zu informieren. Dürfen wir das tun?Auf keinen Fall dürfen Pflegefachkräfte die...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Webseite „Sicheres Krankenhaus“

    Portal informiert über Arbeitsschutz

    Welche Gefährdungen birgt der Arbeitsplatz von Klinikmitarbeitern, und welche Schutzmaßnahmen sind erforderlich? Fragen wie diese beantwortet das Onlineportal „Sicheres Krankenhaus“.Das Portal „Sicheres Krankenhaus“ – ein Kooperationsprojekt zwischen der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Gewalt: Wegschauen kommt nicht infrage!

    Wie in allen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens kommt es auch in der Pflege regelmäßig zu gewalttätigen Handlungen – sowohl durch Pflegende als auch durch Patienten und Angehörige. Ein entschiedenes Handeln ist unabdingbar, wenn Warnzeichen erkannt werden. Die Verantwortung liegt hier eindeutig bei den Pflegenden. ...
    PREMIUM
    Management
    • Infektionen

    Hygiene-Compliance

    Mit SOP gegen MRE

    Standardisierte Prozesse (SOP) können Patienten nachweislich vor Infektionen schützen. Diese gelten ausnahmslos für alle – vom Auszubildenden bis zum Chefarzt. Es war eine harmlose Routineoperation. Die 35-jährige Polizistin Maren T.* wurde nach einem Kreuzbandriss stationär aufgenommen und erhielt eine Kreuzbandplastik....
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Personalpolitik: Gefangen im Hamsterrad

    Die Bilanz ist nicht nur sinnvoll, sie ist schlicht notwendig. Die große gesellschaftspolitische Herausforderung, und dies ist unisono seit langem unstrittig, wird der demografische Wandel sein, der für deutlich mehr Pflegebedürftige sorgt. Damit wächst der Bedarf an Fachpersonal ebenso rasant wie der an pflegenden...
    PREMIUM
    Management
    • Management

    Kompetenzmodell Pflege am UKE

    Pflegequalität nachhaltig steigern

    Kürzere Liegezeiten, mehr alte und chronisch kranke Patienten, Hightech auf jeder Station: An die Qualifikation der Pflegefach- personen werden immer höhere Ansprüche gestellt. Eine multiprofessionelle Projektgruppe des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf hat ein Kompetenzmodell entwickelt, das die unterschiedlichen...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Vitalzeichen

    Viel mehr als nur Blutdruck- und Pulsmessen

    Blutdruck, Puls, Blutzucker und Temperatur zu erfassen, ist pflegerischer Alltag. Weniger häufig werden beispielsweise die Atmung, die Sauerstoffsättigung und die Augenreaktion beurteilt. Dabei liefern auch diese Vitalwerte wertvolle Hinweise auf die Situation des Patienten. Herzinsuffizienz, koronare Herzkrankheit,...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Ethik

    PEG-Sonde: Ja oder nein?

    Wenn alte Menschen nicht mehr essen wollen, wird meist bald über das Legen einer PEG-Sonde nachgedacht. Doch diese Entscheidung ist nicht einfach und muss jedes Mal im Einzelfall und unter Beteiligung aller abgewogen werden. Bei dieser Abwägung spielt die Stimme der Pflege eine entscheidende Rolle. Die Unterstützung der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Managementnachwuchs

    Führungskompetenz entwickeln

    Mit dem neuen Fortbildungsprogramm „Kompetent führen" schult das Universitätsklinikum der Medizinischen Hochschule Hannover Pflegende für Führungsaufgaben. Schon der erste Kurs zeigt, dass das neue Modell deutliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Management-Fortbildungen aufweist. Veränderte Arbeitsabläufe,...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rückversand potenziell kontaminierter Medizinprodukte

    Die Gefahr im Umschlag

    Fehlerhafte Produkte sollten zum Hersteller zurückgeschickt werden. Beim Umgang mit Retouren gilt für die Vorbehandlung sowie den Versand: Das reklamierte Medizinprodukt muss sicher zu entpacken und gefahrlos auf Fehler zu untersuchen sein. Medizinprodukte gehören zu den sehr zuverlässigen Produkten. Die Fehlerquote ist...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Fragwürdiger Personaleinsatz

    Wenn Pflegende zu „Springern" werden

    In Zeiten des Notstands scheint alles erlaubt: Stationen werden zusammengelegt, Pflegefachpersonen wie „Wanderarbeiter" in andere Arbeitsgebiete ausgeliehen. Diese immer häufiger zu beobachtende Praxis birgt für die Pflege immense Gefahren. Nach der Einführung der DRG war vielerorts ein merkwürdiges Phänomen zu...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ökonomie und Ethik

    „Die Pflege muss wieder menschlicher werden"

    Arbeitsverdichtung, Verweildauersenkung, Zeitmangel – viele Pflegende empfinden ihre tägliche Arbeit als kaum noch mit dem beruflichen Selbstverständnis vereinbar. Stehen Ethik und Ökonomie als unüberbrückbare Gegensätze grundsätzlich im Widerspruch? Darüber diskutierten wir mit der Pflegedirektorin Vera Lux und der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neue Definition

    Sepsis: Früherkennung rettet Leben

    Pflegenden kommt eine Schlüsselfunktion bei der frühzeitigen Erkennung einer Sepsis zu. Die kürzlich vorgenommene Neudefinition des gefährlichen Krankheitsbilds stärkt diese Rolle. Jede neu aufgetretene akute Verwirrtheit sollte bis zum Beweis des Gegenteils an eine Sepsis denken lassen. Sepsis wird als eine Fehlreaktion...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ernährung in der Pflege

    „Individualität ist das Wichtigste"

    Der vor sechs Jahren erschienene Expertenstandard definierte erstmals den professionellen pflegerischen Beitrag zum Ernährungsmanagement, insbesondere zur Sicherung der oralen Nahrungsaufnahme. Nun wurde er grundlegend überarbeitet, die aktualisierte Fassung soll im Herbst veröffentlicht werden. Was hat sich geändert, was...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hilfestellung beim Essen und Trinken

    Essenreichen will gelernt sein

    Oft heißt es, „Füttern" könne jeder. Das Gegenteil ist der Fall: Die professionelle Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme erfordert ein hohes Maß an Fachwissen und Empathie. Die besondere Herausforderung besteht darin, beim Essenreichen dem natürlichen Vorgang möglichst nahezukommen. Das Einnehmen fester und flüssiger...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Fall des Monats

    "Soll ich wirklich 50 geben?"

    Das Netzwerk CIRS-Berlin ist ein regionales Fehlerberichts- und Lernsystem. In anonymisierter Form werden Berichte über kritische Ereignisse und Beinahe-Schäden gesammelt. Im aktuellen „Fall des Monats" geht es um sicheres Rückfragen in Fällen von Unsicherheiten und Unklarheiten. DER FALL Aus der Intensivmedizin wird...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege bei COPD

    Hinter die Fassade blicken

    Viele ältere Menschen leiden an einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD). Sie benötigen ein großes Verständnis ihrer Erkrankung und viel Zuspruch, um trotz der chronisch fortschreitenden Erkrankung eine bestmögliche Lebensqualität zu erhalten. Speziell die Pflege ist hier gefragt. Wenn Jörg Kaiser einen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ausländische Pflegefachpersonen

    Einsatzort Deutschland

    Ob aus Spanien, Georgien oder von den Philippinen – immer mehr Kliniken und Pflegeeinrichtungen werben Pflegende aus dem Ausland an. Viele mit guten Erfahrungen. Doch nicht alle ausländischen Kollegen treffen auf faire Bedingungen. Die Geschichte ist schnell erzählt. Rund 100 spanische Pflegende, alle mit...
  • Management
  • PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Verfassungsbeschwerde

    „Ich schäme mich für Deutschland"

    Armin Rieger, ein Heimleiter aus Augsburg, hatte 2014 wegen seiner Meinung nach skandalösen Zuständen in der Altenpflege Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingelegt. Anfang Dezember erhielt er die Ablehnung. Wir sprachen mit ihm über die Hintergründe. Herr Rieger, wie kommt ein Heimleiter dazu, den Staat wegen der...
    PREMIUM
    Management
    • Angehörige pflegen

    Urlaub mit Pflegebedürftigen

    Fast wie früher

    Sich um schwer kranke Angehörige zu kümmern, geht oft an die Grenzen der Belastbarkeit. Gemeinsam zu verreisen, scheint nicht mehr möglich. Mithilfe spezialisierter Veranstalter gelingt aber der Spagat zwischen Erholung und Rund-um-die-Uhr-Betreuung. Zwei Ehepaare schildern ihre Erfahrungen.  Stolz und mit einem...
    PREMIUM
    Management
    • Angehörige pflegen

    Kneipp-Therapie

    Kneipp fürs Wohnzimmer

    Das Zusammenwirken von Wasser- und Heilkräuteranwendungen, gesunder Ernährung und ausreichend Bewegung, auch Kneipp-Therapie genannt, lässt sich auch im häuslichen Umfeld gut umsetzen. Das Naturheilverfahren nach Kneipp setzt sich aus fünf verschiedenen Säulen zusammen: Wasseranwendungen, Heilkräuter, Bewegung, gesunde...
    PREMIUM
    Management
    • Angehörige pflegen

    Versorgung von Stomata

    Selbstständig mit Stoma

    Ein Stoma muss nicht zwingend dazu führen, dass man sein Leben komplett ändert. Gut informiert und geschult, können Betroffene mit der Zeit wieder am gesellschaftlichen Leben teilnehmen und auch ihrem Beruf nachgehen. Ein künstlicher Darmausgang (Stoma) kann tief in die Persönlichkeit eines Menschen und in seine...
    Management
    • station24

    Pflegekammer Rheinland-Pfalz

    "Wir sind stolz auf unsere Pioniere!"

    Die erste Landespflegekammer in Rheinland-Pfalz hat gestern offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Dieser historische Schritt wurde mit einem Festakt gebührend gefeiert.    „Alle werden heute nach Rheinland-Pfalz schauen", sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. „Wir können hier in Mainz wirklich ein historisches Ereignis...
    Management
    • station24

    Biografische Filme für Menschen mit Demenz

    Vergiss mein nicht

    Das Medium Film eignet sich in besonderer Weise, um einen persönlichen und optimistischen Zugang zur Lebensgeschichte einer mit Demenz lebenden Person zu schaffen. Mit Fotos und Filmmaterial aus Familienarchiven, Interviews mit Familienangehörigen und engen Freunden sowie vertrauten Melodien untermalt bietet eine...
    Management
    • station24

    Generalistik

    Reform der Pflegeausbildung: Das müssen Sie wissen

    Stichpunktartige Zusammenfassung der Inhalte des Gesetzentwurfs der Bundesregierung zur Reform der Pflegeausbildung (Stand: 14.01.2016)     1. Generalistik: gemeinsame Ausbildung mit Schwerpunktsetzung (statt 3 Ausbildungen) 2. Berufsbezeichnung: Pflegefachfrau/Pflegefachmann 3. Dauer der Ausbildung: 3 Jahre (bei...
    Management
    • station24

    Forschungsprojekt zur Teilhabe im Alter

    Wider das Alleinsein

    Im Alter steigt das Risiko, an einer psychischen Störung zu erkranken, insbesondere dann, wenn ältere Menschen nicht die Möglichkeit haben, am gesellschaftlichen Zusammenleben teilzunehmen. Ein Forschungsprojekt der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen will innovative und praktikable Maßnahmen für sozial...
    Management
    • station24

    Generalistische Pflegeausbildung

    Landtagswahlen sind Generalistik-Wahlen

    Im März wählen Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Die Ergebnisse könnten die Zusammensetzung des Bundesrats so verändern, dass die Mehrheit der potenziellen Gegner der einheitlichen Pflegeausbildung auf eine Stimme schrumpft. Den Vorstellungen der Bundesregierung zufolge steht der Zeitplan für die Einführung der...
    Management
    • station24

    Palliativpflege

    Letzte Wünsche wagen…

    Die Wahrung von Lebensqualität und Selbstbestimmung sind zentrale Ideen und Bestandteile von Sterbebegleitung und Hospiz. Menschen in der letzten Phase ihres Lebens soll nach allen Möglichkeiten geholfen werden, selbstbestimmt zu handeln und möglichst barrierefrei Ihre letzten Tage zu erleben. Doch wie würden Sie...
    Management
    • station24

    Kommentar zur Reform der Pflegeausbildung

    Ein Meilenstein, aber noch nicht alle Aufgaben erledigt!

    Die nächste Reform der Pflegeausbildung ist trotz vieler Widerstände auf den Weg gebracht und das ist gut so. Viele begrüßenswerte Veränderungen sind dem Entwurf zu entnehmen, zum Beispiel die generalisierte berufliche Pflegeausbildung mit vorbehaltenen Aufgaben und die Einführung des Pflegestudiums. Wesentliche...
    Management
    • station24

    Ambient Assisted Living

    E-Assistenten für Pflegebedürftige: Wenig verbreitet, kaum bezahlbar und fachlich umstritten

    Noch immer stoßen technikgestützte Assistenzsysteme in der ambulanten und stationären Pflege auf Skepsis und Hürden: Obwohl große Träger der Altenhilfe, der mächtige Dachverband von 111 Senioren-Organisationen (BAGSO), der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft (GdW) und Wissenschaftler die vielen Vorzüge sinnvoller...
  • Bildung
  • PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Lehrprojekt Schülerstation

    Wie im richtigen Leben

    Die Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Krankenhauses Düren hat erstmals Abschlussprüfungen in eine sogenannte Schülerstation integriert. Über vier Wochen lang lernten die künftigen Pflegefachpersonen, selbstständig zu arbeiten, Verantwortung zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen. Statt inszenierter...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegeexperten APN

    Die Pflege voranbringen

    Sie fungieren als Bindeglied zwischen Pflegewissenschaft und -praxis und können die Praxisentwicklung der Pflege sinnvoll unterstützen. Im Florence-Nightingale-Krankenhaus der Kaiserswerther Diakonie in Düsseldorf arbeiten seit 2010 sieben Pflegeexperten APN. Sie bringen mit ihrer Expertise die Pflege in ganz...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Praxisanleitung

    An Problemen wachsen

    Das Konzept des Problemorientierten Lernens wird in immermehr Pflegeschulen umgesetzt. Auszubildende sollen sich Lerninhalte anhand von Fallsituationen selbst erschließen, um neu gewonnenes Wissen nachhaltig zuverankern. Damit dies gelingt, ist vor allem die Kreativität des Praxisanleiters gefragt. Praxisrelevante...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Webbasiertes Training zur Dekubitusprophylaxe

    Fortbildung per Mausklick

    Ein Dekubitus wird meist als Pflegefehler klassifiziert und hat haftungsrechtliche Konsequenzen. Deshalb schulen Krankenhäuser Co. ihre Mitarbeiter aufwendig und kostenintensiv nach dem neuesten Pflegestandard. Die Uniklinik Köln entwickelte nun eine elektronische Alternative zu Präsenzseminaren in der...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neues Weiterbildungsangebot

    Spiritualität als Kraftquelle

    Warum muss ich so leiden? Was kommt nach meinem Tod? Fragen zuThemen, die für Patienten von existenzieller Bedeutung sind, kommen im Pflegealltag immer wieder vor. Trotzdem sind Pflegende in existenziellerGesprächsführung, die die spirituelle Dimension von Krankheit und Gesundheit mit einbezieht, kaum geschult. Die neue...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ausbildung

    Pflegewiki im Unterricht

    Das Internet verbindet die Welt, und soziale Medien laden ein, dabei mitzumachen – zum Nutzen aller. Diese Entwicklung lässt sich auch für den Pflegeunterricht nutzen. Mit dem PflegeWiki können Schülerinnen und Schüler ihre Medienkompetenz schulen, indem sie selbst Artikel erstellen, bewerten und auch korrigieren. Ein...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neues Studienangebot

    Bachelor in „Psychiatric Nursing”

    Bachelor-Studiengänge in der somatischen Pflege sind weitgehend etabliert. In der psychiatrischen Pflege hingegen sind sie in Deutschland noch Neuland. Ein neues Studienangebot für psychiatrisch Pflegende ist jetzt im Herbst 2013 gestartet. Der Studiengang wurde von der Vitos GmbH zusammen mit der Akademie der...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Study Nurse

    Berufsbild mit Zukunft!

    Der Bedarf an pflegerischen Studienassistenten – sogenannten Study Nurses – nimmt bei der Durchführung klinischer Untersuchungen immer mehr zu. Das Berufsbild ist jedoch unscharf, da es eine allgemein anerkannte Berufsbezeichnung und Ausbildung bislang nicht gibt. Stellt die Tätigkeit einer Study Nurse dennoch eine...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Skills-Lab

    Die Übung macht's

    Seit drei Jahren werden in einer Allgäuer Krankenpflegeschule ausgewählte Pflegehandlungen in sogenannten Skills-Labs unterrichtet. Hierzu wurde eine der Berufswelt nachempfundene Lernumgebung geschaffen, in der nicht nur praktische Fertigkeiten trainiert werden, sondern der gesamte Prozess des Lernens und Vertiefens...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Schweizer Studiengang

    Notfallpflege studieren

    Die Notfallaufnahme ist das Nadelöhr eines jeden Krankenhauses – nirgendwo sonst haben es Mitarbeiter mit einer solch hohen Zahl von zu versorgenden Patienten und solch einer großen Bandbreite an Krankheitsbildern zu tun. Es wird aber immer schwieriger, für diesen sensiblen Arbeitsbereich gut ausgebildetes...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegende als Streetworker

    Auf der Straße und pflegebedürftig

    Wenn sie auftauchen, wechseln viele die Straßenseite. Wohnungslose leben in jeder Stadt. Die Stadt Düsseldorf finanziert 1,5 pflegerische Stellen für ihre Versorgung. Die Streetworkerinnen gehen dahin, wo die meisten wegschauen. Nico, etwa 30 Jahre alt, lebt seit zehn Jahren auf der Straße. Er hatte eine riesige,...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Jobaussichten

    Pflege dual: Die ersten Absolventen kommen

    Die Hochschule München und die Katholische Stiftungsfachhochschule München haben Ende April den ersten „Münchner Karrieretag: Pflege dual" veranstaltet. Ziel der Tagung war, über die neuen Wege der akademischen Pflegebildung zu informieren und potenzielle Arbeitgeber mit den ersten Absolventen der dualen Studiengänge in...
  • Forschung
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Pflege Corner

    Wasser zur Wundreinigung

    Die Review-Fragestellung: Welche Auswirkungen hat Wasser im Vergleich zu anderen Spüllösungen zur Reinigung akuter und chronischer Wunden auf die Heilung und die Infektionsrate? Cochrane Pflege Corner: Wissen was wirkt Der „Cochrane Pflege Corner" ist eine neue Serie in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Cochrane...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Qualitative Studie

    Pflegende, die doppelt pflegen

    Vom Frühdienst auf der Chirurgischen Station direkt nach Hause zur pflegebedürftigen Mutter – immer mehr Pflegende nehmen eine Doppelrolle ein. Sie pflegen beruflich und gleichzeitig privat. Welche Belastungen damit einhergehen und warum es so wichtig, dieses Thema in die Aus-, Fort- und Weiterbildung zu tragen, zeigt...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wie häufig ist ein Dekubitus bei chronisch psychisch Kranken?

    Über acht Jahre wurde im Pflege- und Wohnheimbereich des Zentrums für Soziale Psychiatrie Salzwedel (ZSP) bei Neu- und Wiederaufnahmen erhoben, ob eine Dekubitus vorliegt. In dieser Untersuchung zeigte sich, dass mehr als jeder Fünfte unter einem Dekubitus litt und dass Dekubitalgeschwüre bei Krankenhausentlassungen oft...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    OP-Personalreport Pflege 2010

    Mangelware OP-Pflegepersonal

    Der Personalmangel in der OP- und Anästhesiepflege wird immer wieder beklagt. Doch wie sieht die Stellensituation wirklich aus? Der „OP-Personalreport Pflege" gibt Aufschluss: Hier wurde das Personal von mehr als 150 Krankenhäusern mit OP-Abteilungen befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass es gerade in der OP-Pflege...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Qualitative Studie

    Allein leben mit Demenz

    In Deutschland werden in Zukunft immer mehr Demenzkranke allein in ihrem Haushalt leben. Auch sie möchten so lange wie möglich selbstständig sein. Wie können alleinlebende Demenzkranke dabei unterstützt werden? Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft hat hierzu insgesamt zehn allein lebende Menschen mit Demenz nach ihren...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Pflege Corner

    Wissen was wirkt

    Mit dieser Ausgabe startet eine neue Serie in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Cochrane Zentrum. In regelmäßigen Abständen wird der aktuelle Stand der Forschung in Form von Zusammenfassungen von Cochrane Reviews dargelegt. Dabei werden unterschiedliche pflegerische Themen aufgegriffen. Ziel der Serie ist es,...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Schmerzmanagement-Forschung

    Aktionsbündnis Schmerzfreie Stadt Münster

    Das „Aktionsbündnis Schmerzfreie Stadt Münster" ist ein Projekt der Versorgungsforschung, das sich zum Ziel gesetzt hat, das multiprofessionelle Schmerzmanagement zu analysieren und zu optimieren. Untersucht werden unterschiedliche Versorgungseinrichtungen einer Stadt. Ein Schwerpunkt des Projekts liegt in der...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Schichtdienst = Unzufriedenheit?

    Pflegende sollten bei Schichtform mitentscheiden

    Im Rahmen der europäischen NEXT-Studie wurden über 56000 Pflegende zu ihren Arbeitsbedingungen befragt. Die Ergebnisse zeigen, dass vor allem junge Pflegende, die im „Dreischichtdienst mit Nachtarbeit" tätig sind, unter einer geringen Arbeitszufriedenheit leiden. Auch ältere Pflegende im „Zweischichtdienst ohne...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Finnische Studie: Schlechtes Arbeitsklima begünstigt Krankenhausinfektionen

    Der Zusammenhang zwischen quantitativer und qualitativer Personalausstattung sowie der Rate an nosokomialen Infektionen ist durch mehrere internationale Studien bekannt. Doch wie sieht es mit „weichen“ Personalfaktoren aus wie Vertrauen zwischen den Teammitgliedern, Kommunikation oder Unterstützung durch Vorgesetzte?...
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    MRSA: Die niederländische "Search and destroy"-Politik

    Wer in den Niederlanden im Verdacht steht, MRSA-Träger zu sein, wird mittels Abstrich getestet und bis zum Beweis des Gegenteils strikt von anderen Patienten getrennt. „Search and destroy" nennen die Niederländer diese Anti-MRSA-Politik. Eine Studie aus Rotterdam hat nun die Übertragungsraten unter dieser rigiden...
    PREMIUM
    Forschung
    • Pflegemangel

    Pflege-Thermometer 2009

    Der Pflegemangel im Krankenhaus wird chronisch

    Die Konsequenzen des massiven Stellenabbaus in der Krankenhauspflege werden immer folgenschwerer. Dies zeigt das Pflege-Thermometer 2009, die bis dato größte zusammenhängende Befragung von Pflegekräften in Deutschland. Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass im Krankenhaus ein chronischer Pflegemangel herrscht. Dies hat Folgen...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neu-Verblisterung von Arzneimitteln: Pflegende wollen bei Medikamenten die Übersicht behalten

    Pflegekräfte, die Bewohner in Alten- und Pflegeheimen betreuen, bewerten den täglichen Umgang mit Arzneimitteln als eine wichtige berufliche Tätigkeit. Deshalb lehnen knapp zwei Drittel der Pflegekräfte das Verlagern dieser Tätigkeit an externe Hersteller oder Apotheken und die Neu-Verblisterung von Arzneimitteln ab....

    Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen