Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Wie rechtssicher ist E-Learning?

    Ob zum Brandschutz, zur Hygiene oder zum Umgang mit Medizinprodukten: Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen müssen systematisch Mitarbeiterschulungen zu bestimmten Themen durchführen. E-Learning kann hierbei eine elegante Lösung sein. Die Frage ist allerdings: Reicht das „elektronisch unterstützte Lernen" haftungsrechtlich...
    • Bildung

    Lebacher Modell zur Generalistik

    Eine Ausbildung, drei Abschlüsse

    Zwischen 2010 und 2016 wurden drei Modellkurse an der Verbundschule für Gesundheits- und Pflegeberufe der Marienhaus Kliniken GmbH im saarländischen Lebach generalistisch ausgebildet. Die Teilnehmer absolvierten dabei eine dreieinhalbjährige Ausbildung und erhielten nach erfolgreich bestandenem Examen die staatlich...
    • Einsatz von Absolventen in der Praxis

    Akademisierung der Pflegeberufe

    Die Pflegepraxis voranbringen

    Es gibt immer mehr Bachelor-Absolventen in der Pflege – doch es mangelt an Konzepten, wie diese gewinnbringend in der Pflege eingesetzt werden können. Die Kliniken Bezirk Oberbayern (kbo) haben sich deshalb auf den Weg gemacht und führen ein wissenschaftlich begleitetes Praxisentwicklungsprojekt durch, um eine evidenzbasierte...
    Praxis
    • Praxis

    Lungenmonitoring

    Beatmung sichtbar machen

    Die Elektrische Impedanztomografie ermöglicht es, die Lungenfunktion eines Patienten genau zu überwachen und die Beatmungstherapie fortlaufend zu evaluieren. Das Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum ist eine der ersten Kliniken, die das nicht-invasive, bildgebende Verfahren nutzen. Ein Patient verschlechtert...
    Praxis
    • Praxis

    Konzept zur Bauchlagerung adipöser Patienten

    Keine Last

    Die komplette Bauchlagerung ist mit Risiken verbunden – erst recht bei stark übergewichtigen Intensivpatienten. Ein interdisziplinäres Team des Universitätsklinikums Leipzig hat ein alltagstaugliches Prozedere zur Bauchlagerung adipöser Patienten entwickelt, um die Sicherheit zu erhöhen und Komplikationen zu vermeiden. Die...
    Praxis
    • Praxis

    Neue Definition und Bewertungskriterien

    Sepsis: Pflege kommt Schlüsselfunktion zu

    Die Sepsis ist ein lebensbedrohliches Krankheitsbild, deren Relevanz immer weiter steigt. Kürzlich wurden die Definition der Sepsis und die klinischen Kriterien zur Krankheitsbewertung aktualisiert. Dies hat auch Konsequenzen für die Intensivpflege. Jahrzehntelang war der Begriff der Septikämie gebräuchlich, der das...
    Praxis
    • Praxis

    Akute respiratorische Insuffizienz

    Nicht-invasive Beatmung: Was ändert die neue S3-Leitlinie?

    Die S3-Leitlinie zur nicht- invasiven Beatmung als Therapie der akuten Ateminsuffizienz wurde erstmals 2008 veröffentlicht. In der nun aktualisierten Fassung hat die Expertengruppe zahlreiche Empfehlungen entsprechend der aktuell verfügbaren Evidenz angepasst. Die wichtigsten Inhalte im Überblick. Die akute respiratorische...
    • PflegenIntensiv

    Übersichtsartikel

    Den Schlaf positiv beeinflussen

    Schwerkranke Patienten auf der Intensivstation leiden häufig unter Schlafmangel. Dies hat körperliche Veränderungen zur Folge und kann zu Komplikationen führen. Doch das muss nicht sein. Gezielte pflegerische Maßnahmen können Müdigkeit und einen natürlichen Schlaf effektiv fördern. Wie haben Sie heute Nacht geschlafen?“ –...
    Praxis
    • Praxis

    Besucherbroschüren

    Angehörige willkommen heißen

    Gelungene Broschüren, die Intensivstationen für Besucher erstellen, führt zu gut vorbereiteten und informierten Angehörigen, die sich zielorientiert in den Behandlungsprozess einfügen können. Dies erfordert eine gute Vorbereitung. Die Initiatorin der Aktion „Angehörigenfreundliche Intensivstation“, Dr. Angelika Zegelin, gibt...
  • Pflegepraxis
  • Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wundspülung

    Saubere Wunde, saubere Versorgung

    Die Wundbeurteilung wird durch eine unsaubere Wunde erschwert bis unmöglich. Ist eine Wunde mit Belegen, Resten von Gewebe, Exsudat oder Biofilm verunreinigt, ergibt sich kaum eine klare Einschätzung. Ein Abstrich zur Klärung der Keimsituation an der ungereinigten Wunde wird zudem verfälscht. Die Reinigung der Wunde durch...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege in Russland

    Unterbezahlt und hoffnungslos

    In Russland haben Pflegekräfte nicht viel zu lachen: Die Arbeitsbedingungen sind schlecht, der Job hat keinerlei gesellschaftliches Ansehen und wird miserabel bezahlt. Neuerdings setzt sich ein Berufsverband für die Rechte der russischen Pflegekräfte ein. Wir haben mit einem ihrer Mitglieder, einer OP-Schwester aus der Nähe...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Umkleidezeiten

    Wann beginnt und endet die Arbeitszeit?

    Bei der Begrenzung der Arbeitszeit geht es nicht nur um den Gesundheitsschutz der Beschäftigten, sondern auch zum einen um einen effektiven Einsatz der Fachkräfte durch Optimierung der Dienstplanung und -abläufe und zum anderen um das liebe Geld, also welche Zeit zu vergüten ist. Sind Wege-, Umkleide- und Waschzeiten, Zeiten...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gerontologie

    Wie entsteht das Bild vom Alter(n)?

    Bilder vom Alter sind in unserer medial geprägten Welt nahezu allgegenwärtig. Doch wie sie entstehen und welche Wirkungen sie auf die täglichen Denk- und Handlungspraktiken mit alten Menschen haben, ist wenig bekannt. Besonders Pflegende sind sich dem – oftmals negativen – Einfluss von Altersbildern nicht bewusst. Es gibt...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wundversorgung nach britischem Vorbild

    Ein Leg-Club auch für Deutschland

    In England entstand 1995 der erste „Leg Club“ auf Initiative einer engagierten Krankenschwester. Mittlerweile hat das soziale Projekt, das sich um die  professionelle Versorgung von Menschen mit offenen Beinen kümmert, auch in anderen Ländern Fuß gefasst. Ein erster Leg Club eröffnete jüngst in München. Ich hörte bei einer...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Naturheilkundliche Pflege bei Brustkrebs

    Mit Lavendel, Thymian & Co die Behandlung unterstützen

    Lavendelölkompressen, Heiltees oder rhythmische Einreibungen können das Befinden während der Behandlung von Brustkrebserkrankungen verbessern. Die onkologische Tagesklinik der Universitätsfrauenklinik Heidelberg bot deshalb interessierten Frauen naturheilkundliche Anwendungen an – mit sehr guten Erfahrungen, wie eine...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    RN4CAST

    Pflegepersonaleinsatz: Studie zeigt alarmierende Entwicklung

    RN4CAST (Registered Nurse Forecasting) ist die bislang umfangreichste Studie im Bereich der Pflegepersonalplanung. Ziel ist es unter anderem, Zusammenhänge zwischen Arbeitsumgebung, Pflegepersonaleinsatz und der Versorgungsqualität aufzudecken und zu erklären. Nun liegen weitere Auswertungen der Studie vor – mit...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Polytrauma

    „Treat first what kills first"

    Die akute Versorgung von polytraumatisierten Patienten erfordert ein schnelles, durchdachtes und teamorientiertes Vorgehen. Dies gelingt nur mittels standardisierter Handlungsabläufe. Aus diesem Grund wird das Konzept Advanced Trauma Life Support in immer mehr Ländern gelehrt und umgesetzt. Für Pflegende wurde das Konzept...
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Umgang mit onkologischen Patienten

    „Pflegende dürfen sich auf ihre Intuition verlassen"

    Corinna Kohröde-Warnken kennt den Umgang mit Krankheit und der Endlichkeit des Lebens aus zwei Blickwinkeln: Als Fachkrankenschwester erlebte sie oft den Moment, dass ein Patient mit der Diagnose einer potenziell tödlichen Erkrankung konfrontiert wird. Vor vier Jahren erkrankte sie zudem selbst an Krebs und kennt somit das...
  • Pflegemanagement
  • Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Katastrophenalarm: Vorbereitung für den Ernstfall

    Ein Explosionsunglück, Flugzeugabsturz oder Großbrand – Katastrophen wie diese bringen Rettungsdienst und Kliniken leicht an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. Deshalb ist es so wichtig, dass Pflegende um die Erfordernisse der Katastrophenmedizin wissen, um sich aktiv an einer Verbesserung der klinikinternen...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pro und Contra

    Personal halten durch Jobrotation?

    In den Gesundheitseinrichtungen wird sich der Personalmangel weiter verschärfen. Umso wichtiger ist es, die vorhandenen Mitarbeiter zu fördern, zu motivieren und ihre Qualifikation zu stärken. Ist hier die Jobrotation eine geeignete Möglichkeit, um Mitarbeiter langfristig an das eigene Haus zu binden? PRO "Jobrotation...
    Management

    Marketing-Strategien: Grundlegende Werkzeuge zum Erreichen der Unternehmensziele

    Image- und Öffentlichkeitsarbeit gewinnen auch innerhalb der Pflegebranche zunehmend an Bedeutung. Sie sind ein entscheidender Faktor zum Erreichen der Unternehmensziele. Um Leistungen „an den Mann zu bringen" beziehungsweise strategisch zu vermarkten, bedarf es einiger wichtiger Marketing-Werkzeuge.   Phase I:...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kommentar: Berufsfeld Pflege im Wettbewerb

    Die Bundestagswahl liegt unmittelbar hinter uns, welche politischen Veränderungen werden wohl folgen? Die Herausforderungen der pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und damit auch der Pflegeberufe bleiben jedoch dieselben. Da ist beispielsweise die Frage zu stellen, wie in Zukunft der Bedarf an pflegerischen Fachkräften...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neues KDA-Konzept: "Die Qualitätsgeleitete Pflegeoase verzichtet auf Mehrbettzimmer"

    Das Kuratorium Deutsche Altershilfe hat ein neues Konzept zur Begleitung Demenzerkrankter in ihrer letzten Lebensphase vorgestellt: die qualitätsgeleitete KDA-Pflegeoase. Wir sprachen mit den verantwortlichen Initiatoren, welche Bedürfnisse Menschen mit fortgeschrittener Demenz haben und wie diese in dem KDA-Konzept...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Das IQWiG: Qualität und Wirtschaftlichkeit auf dem Prüfstand

    Australien hat seine seit 1987, Kanada und die Schweiz haben ihre seit 1994. In Deutschland wurde erst im Zuge der Gesundheitsreform des Jahres 2004 eine offizielle und vor allem unabhängige wissenschaftliche Einrichtung gegründet, die den Nutzen von Medikamenten, Therapien und Verfahren analysiert: das Institut für Qualität...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegeplanung: Wissenserweiterung in der Pflege über Fallbesprechungen

    Fallbesprechungen in der Pflege sind eine bewährte Methode, um komplexe Probleme aus der Pflegepraxis im Team zu besprechen und Lösungen und Maßnahmen für die bestmögliche Pflege des Betroffenen gemeinsam zu entwickeln. In der Pflegepraxis sind viele Einrichtungen auch aufgrund der Empfehlung des MDK bestrebt,...
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Folgen der Geschichte: Behinderte - Ein neues Klientel in der Altenpflege

      Das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung (1) zeigt in seiner neuesten Studie, dass die Alterung in den Heimen für Menschen mit Behinderung für die Jahre 2006, 2016 und 2026 deutlich zunimmt. Historisch bedingt war das Thema „Alter und Behinderung" bisher ein Randthema in der deutschen Altenhilfe. ...
    Management

    Ratschlag

    Frage: Wir schaffen es nicht mehr! Seit Monaten müssen wir, bedingt durch Mutterschutz, Krankmeldungen und Resturlaube, immer öfter außer der Reihe einspringen. Ob Wochenenden, Feiertage oder normale Wochentage – wir arbeiten und arbeiten. So kann es nicht mehr weitergehen. Unsere Pflegedienstleitung kann sich nicht so...
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung