Passwort vergessen

Alle Beiträge unserer Fachzeitschriften


Hier finden Sie neuesten Fachartikel der aktuellen Ausgaben und die Beiträge voriger Ausgaben aus unseren Fachzeitschriften "Die Schwester | Der Pfleger" und "PflegenIntensiv".

Wählen Sie eine Rubrik:

  • Alle
  • PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Enterale Ernährung

    Gut gepflegt – sicher ernährt

    Bei Patienten, die künstlich ernährt werden, stellen sich immer wieder typische Fragen: Wie erfolgt der Verbandswechsel einer Ernährungssonde? Wie verabreiche ich Medikamente? Was tun, wenn der Schlauch verstopft? Antworten gibt der folgende Artikel. Herr M. liegt seit einer Woche auf einer onkologischen Station. Zu ...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Fusion von Kliniken

    „Das Wir-Gefühl stimmt"

    Aus drei mach eins – drei Arnsberger Krankenhäuser wurden vor vier Jahren zu einem Klinikum zusammengefasst. Wichtig ist in einer solchen Situation, schnell klare Strukturen zu schaffen und umfassend zu kommunizieren, ist sich Jörg Beschorner, Pflegedirektor am Klinikum Arnsberg, sicher. Nur so können die Mitarbeiter die...
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Best-Practice-Beispiele zur Mobilitätsförderung

    Körperlich und geistig fit bleiben

    Einige Einrichtungen unterstützen nicht nur die Mobilität ihrer Patienten, sondern setzen bewusst auf kreative Konzepte, um ihre Agilität zu fördern. Wir stellen drei gelungene Projekte vor. Tiere als Mobilitätsanreiz Ein Miauen hier, ein Quaken dort – Katzen, Enten, Hunde, Schafe, Hühner, Vögel, Hasen und viele weitere...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegeheim Rating Report 2015

    „Nur gute Pflege sollte profitabel sein"

    Eine gute wirtschaftliche Lage der meisten Einrichtungen trotz eines sich zuspitzenden Fachkräftemangels und einer zunehmenden Einweisung von Klinikpatienten ins Heim – das sind die zentralen Ergebnisse des Pflegeheim Rating Reports 2015. Über die zu ziehenden Schlussfolgerungen sprachen wir mit Dr. Dörte Heger. Frau...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Reviews

    Sind Langzeit-Antipsychotika bei Demenz wirklich notwendig?

    Der Review untersucht, wann eine Langzeitbehandlung mit Antipsychotika gegen herausforderndes Verhalten bei Menschen mit Demenz abgesetzt werden sollte. Das Ergebnis: Durch das Absetzen ergeben sich keine nachteiligen Auswirkungen auf das Verhalten, vor allem wenn die Symptome nicht schwerwiegend sind. Menschen mit Demenz...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Tutoren-Ausbildung

    Studierende brauchen wissenschaftliche Begleitung

    Bachelor-Studenten müssen lernen, wissenschaftliche Vorgehensweisen auch in der Praxis anzuwenden. Tutorinnen und Tutoren können sie dabei unterstützen. Eine neue Ausbildung an der Universität Witten/Herdecke bereitet auf diese Aufgabe vor. Inzwischen existieren mehr als fünfzig Angebote „grundständiger...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    DPR-Aktuell

    Deutscher Pflegerat mit neuer News-App

    Der Deutsche Pflegerat (DPR) bietet ab dem 1. März 2016 eine kostenfreie News-App an. Hier kann sich jeder zeitnah über die wichtigsten Nachrichten rund um den DPR informieren.  Herr Westerfellhaus, Herr Wagner, die neuesten Meldungen des DPR gibt es jetzt auch als App. Ist diese Form der Nachrichtenübermittlung das...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Wirkung von Märchen auf Menschen mit Demenz

    „Märchen sind Türöffner"

    Bekannte Erzählungen haben auf Menschen, die an Demenz erkrankt sind, eine positive Wirkung. Sie reduzieren herausforderndes Verhalten und steigern das Wohlbefinden. Das hat eine aktuelle Studie ergeben. Wir sprachen mit Prof. Dr. Ingrid Kollak von der Alice Salomon Hochschule Berlin über die Einzelheiten der Studie und die...
    PREMIUM
    • Die Schwester Der Pfleger

    Verbleibstudie

    Pflege-dual-Absolventen: Potenzial wird genutzt

    Immer mehr Absolventen der pflegeberufsausbildenden Studiengänge strömen auf den Arbeitsmarkt. In welchen Bereichen sie tätig werden, ist bislang jedoch kaum bekannt. Interessante Tendenzen zeigt nun eine Verbleibstudie der Hochschule München. Seit mittlerweile sieben Jahren existiert an der Hochschule München der duale...
  • Pflegepraxis
  • PREMIUM
    Praxis

    MPBetreibV

    Wer ist Betreiber und Anwender von patienteneigenen Medizinprodukten?

    Betreiber und Anwender von Medizinprodukten unterliegen insbesondere nach der Medizinproduktebetreiberverordnung (MPBetreibV) einem umfassenden Pflichtenkatalog, um Patienten, Anwender und Dritte beim Gebrauch zu schützen. Wer ist jetzt Betreiber? Wer ist jetzt Anwender? Diese Frage stellt sich insbesondere bei...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hospitation im Pflegeheim

    Raus aus der Akte, rein in den Pflegealltag

    Sind die juristischen Regelungen im tatsächlichen Umgang mit Pflegebedürftigen und Demenzkranken wirklich praxistauglich? Diese Frage stellte sich die Fachanwältin Andrea Pfundstein und begleitete als Hospitant mehrere Tage das Pflegepersonal im Pflegeheim bei der Arbeit. Und lernte dabei, dass eine reine Beurteilung nach...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Mit Demenz in Würde leben

    Frei von Fesseln

    Wenn das Gehirn nicht mehr fähig ist, einfache Tätigkeiten wie das Laufen zu steuern, steigt die Sturzgefahr. Dennoch sollten Menschen mit Demenz nur im äußersten Notfall durch Fesseln, Wegsperren oder Medikamente in ihrer Freiheit eingeschränkt werden. Es gibt andere Möglichkeiten, für ihren Schutz zu sorgen. Zwar dauert...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Menschen mit geistiger Behinderung

    Ein Mehr an Pflege und Zuwendung

    Sie haben besondere Bedürfnisse und brauchen feste Abläufe und Rituale, um sich wohl und sicher zu fühlen. Deshalb haben Menschen mit geistiger Behinderung es heute oft schwer, wenn sie in ein Krankenhaus kommen. Vielfach gehen sie im hektischen Krankenhausalltag „unter" - mit negativen Folgen für ihre Behandlung. Dabei ...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Organisatorischer Wandel Zentrale Notaufnahme

    Gewaltsituationen professionell meistern

    Gewalt ist überall anzutreffen – auch in deutschen Notaufnahmen. Gewaltereignisse können jedoch verhindert werden. In speziellen Schulungen und mit Unterstützung innovativer Konzepte können Mitarbeiter vorbereitet und die Folgen von Gewalt damit reduziert werden. In der Notfallsituation ist eine reibungslose und...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Konzept „Ethische Fallbesprechung"

    Was ist gut für wen?

    Pflegende sind häufig mit schwierigen Situationen und Entscheidungen konfrontiert. Ihr Handeln unter ethischen Gesichtspunkten zu reflektieren, kommt im Berufsalltag häufig zu kurz. Ein Projekt der Evangelischen Heimstiftung hat gezeigt, dass die Einführung eines systematischen Konzeptes geeignet ist, ethische Reflexion...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Infektionsprävention

    Harnwegsinfektionen bei Dauerkathetern vermeiden

    Je länger ein Harnwegskatheter liegt, umso größer ist das Risiko, eine bakterielle Infektion zu bekommen. Die Infektionsprävention spielt somit gerade bei Patienten mit Langzeitkathetern eine besonders wichtige Rolle. Zwei aktuelle Übersichtsarbeiten aus England und den USA beschreiben neuere Konzepte zur Prävention von...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege bei chronischen Wunden

    Ausgezeichneter Handlungsleitfaden

    Der Expertenstandard zur Pflege von chronischen Wunden bildet umfassendes Fachwissen ab und ist dadurch nicht gerade „leichte Kost". Die Folge: Bislang findet er in Einrichtungen eher wenig Beachtung. Um das zu ändern, haben Teilnehmer eines Weiterbildungskurses ein Plakat entwickelt, das die Inhalte des Standards leicht...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Tastschale SINN.VOLL

    Füllen, fühlen, erinnern

    Demenzkranke Menschen verlieren ihre gewohnte Welt. Ihre Umgebung? Fremd. Ihre Erinnerungen? Verschwunden. Sie wandern. Auf der Suche nach Dingen, an denen sie sich festhalten können, die ihnen etwas von dem zurückbringen, das sie ein Leben lang gewohnt waren. Um sie auf dieser Suche zu unterstützen, hat Produktdesignerin...
  • Pflegemanagement
  • PREMIUM
    _Lost & Found

    Pflege mangelhaft - Versetzung gefährdet

    Verbessern Schulnoten die Qualität der Pflege?

    Nach der gesetzlichen Neuregelung  der Qualitätssicherung durch das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz werden die Ergebnisse der Qualitätsprüfungen zukünftig veröffentlicht und die Einrichtungen mit Noten von „sehr gut" bis „mangelhaft" bewertet. Mit den sich daraus in der Praxis ergebenden Fragestellungen befassen sich...
    PREMIUM
    Management

    Best Practice: Erfolgsfaktor Familie

    Mitarbeiter mit Kindern haben es oft schwer, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Unterstützende Angebote seitens des Arbeitgebers können hier eine große Entlastung sein. Vorreiter zeigen, wie der Weg zu einem „familienfreundlichen Krankenhaus" gelingen kann. AHG Klinik Schweriner See Kindergeburtstag auf dem...
    PREMIUM
    Management

    Was macht der GKV-Spitzenverband?

    Der Spitzenverband Bund der Krankenkassen, kurz GKV-Spitzenverband, ist kein Jahr alt, aber einer der wichtigsten Akteure im deutschen Gesundheitssystem. Dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen gehören alle Kranken- und Pflegekassen an. Seit dem 1. Juli 2008 hat er die Aufgaben übernommen, die bis dahin die sieben...
    PREMIUM
    Management

    Interview: "Alle fordern eine familienfreundliche Politik. Wir tun etwas."

    Über 200 Arbeitszeit- und 60 Telearbeitsmodelle, inklusive Teilzeit im Schicht-betrieb für junge Mütter und Väter, Förderung für Betreuungsplätze und ein kinderfreundliches Umfeld: Das Unternehmen B. Braun ist deutschlandweit einer der Vorreiter bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie und wird für seine ideenreiche...
    PREMIUM
    Management

    Arbeits- und Gesundheitsschutz

    Teil 1: Auch Pflegedienste brauchen Sicherheitsexperten

    Pflegekräfte sind täglich um das Wohlergehen ihrer Patienten bemüht. Ihr Ziel ist es, die Selbstständigkeit älterer Menschen zu stärken und die gesundheitlichen Ressourcen so lange wie möglich zu erhalten. Doch wie sieht es mit der eigenen Gesundheit aus? Was können Mitarbeiter für sich selbst tun und welche...
    PREMIUM
    Management

    Delegation ärztlicher Tätigkeiten im OP

    Das aktuelle Gutachten des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen befasst sich entsprechend mit der Entwicklung der Zusammenarbeit der Gesundheitsberufe als Beitrag zu einer effizienten und effektiven Gesundheitsvorsorgung. Wer macht was in Zukunft? Welche Art der Arbeitsteilung...
    PREMIUM
    Management

    Zivil- und Katastrophenschutz in Deutschland

    Seit den Anschlägen vom September 2001 wird sehr intensiv die Möglichkeit diskutiert, dass terroristische Gruppierungen oder auch Einzeltäter CBRN-Stoffe (chemisch-biologisch-radiologisch-nuklear-explosiv) einsetzen könnten, um ihre Ziele zu realisieren. Aber auch der unbeabsichtigten Freisetzung im Bereich der...
    PREMIUM
    Management

    KDA-Vorschlag zur Neuausrichtung kommunaler Altenhilfe

    Nach Ansicht des Kuratoriums Deutsche Altershilfe (KDA) hat das klassische Alten- und Pflegeheim bei den Senioren stark an Attraktivität verloren und ist insgesamt zu kostenintensiv. Mit ihrem neu vorgelegten „Eckpunktepapier zur Neuausrichtung kommunaler Altenhilfeplanung" will das KDA in Köln die Kommunen darin...
    PREMIUM
    Management

    Attraktive Arbeitgeber: Familienförderung hat Zukunft

    Die Medizin klagt über zu wenige Ärzte, ein Mangel an Pflege- und Führungskräften ist absehbar, sagen Experten. Krankenhäuser wollen nun primär die „Reserve Frau" (re)aktivieren. Frauen mit Kindern sollen zurückkommen, weitere Maßnahmen sollen die Arbeit für alle attraktiver machen. Medizinische Behandlung und...
  • Aus-, Fort- und Weiterbildung
  • Pflegeforschung