Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Komplementäre Pflege

    Klangschalen beruhigen

    Intensivpatienten sind einer ständigen Geräuschkulisse ausgesetzt, die auf Dauer Stress verursacht. Am Helios-Amper Klinikum in Dachau werden Klangschalen auf der Intensivstation eingesetzt, um diese Belastungen zu mindern und das Wohlbefinden der Patienten zu steigern. Das bisherige Ergebnis sind reduzierte Atemfrequenzen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Keimausbrüche

    An einem Strang gezogen

    Im Januar 2015 geschah am Universitätsklinikum Schleswig- Holstein in Kiel das Unfassbare: Auf der internistischen Intensivstation brach eine schwere Epidemie aus, die auf den multiresistenten Keim Acinetobacter baumannii zurückzuführen war. Auslöser war ein Notfallpatient, der sich während eines Türkei-Urlaubs mit dem...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Extrakorporale Nierenersatzverfahren

    Verfahren mit Tücken

    Für die Behandlung des akuten Nierenversagens stehen unterschiedliche extrakorporale Nierenersatzverfahren zur Verfügung. Diese bieten viele therapeutische Möglichkeiten, weisen aber auch Grenzen auf. Die pflegerische Betreuung muss mit viel Feinfühligkeit erfolgen, da Patienten mit Nierenersatzverfahren häufig am Ende einer...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Umgang mit Stress und Druck im OP

    Haltung bewahren

    Stressige Situationen gehören für Pflegende im OP-Bereich zum Arbeitsalltag. Persönliche Ressourcen können dabei helfen, Stressoren frühzeitig auszuschalten und so auch die Gesundheit zu schützen. Pflegenden im OP-Bereich ist die Situation vertraut: Wartende Patienten und Pflegekräfte stauen sich auf dem Gang zurück,...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Präoperatives MRSA-Screening

    „Der Aufwand lohnt extrem“

    Multiresistente Erreger können nach Operationen schwere bis tödliche Wundinfektionen auslösen. Hygieneexperte Dr. Georg-Christian Zinn empfiehlt deshalb vor allen größeren elektiven Operationen ein prophylaktisches Screening auf MRSA. Herr Dr. Zinn, wann halten Sie ein präoperatives MRSA-Screening für sinnvoll? Bei allen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Kommunikationsmodell

    Schlechte Nachrichten gut vermitteln

    Mitarbeiter von Intensivstationen müssen Angehörige während des laufenden Therapieprozesses informieren, ihnen Sicherheit und Orientierung geben. Dies erfordert eine gute Vorbereitung – gerade wenn Todesnachrichten und Lebensgefahrsituationen angesprochen werden müssen. Das Kommunikationsmodell „Sicheres Auftreten nach...
    PREMIUM
    Forschung
    • Forschung

    Neue S3-Leitlinie

    Polytrauma: Überlebenschancen weiter verbessern

    Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) und 20 weitere medizinische Fachgesellschaften haben die S3-Leitlinie „Polytrauma/Schwerverletzten-Behandlung“ aktualisiert. In der neuen Fassung werden aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse für drei übergeordnete Themenbereiche präsentiert. Die Unfallentwicklung 2015...
    PREMIUM
    Forschung
    • Forschung

    Krankenhausinfektionen

    Infektionsrisiko Intensivstation

    Schwere Infektionen aufgrund von Problemkeimen nehmen im Krankenhaus zu. Immunsupprimierte Patienten auf Intensivstationen – oft Sammelbecken für Klinikkeime – sind besonders gefährdet. Pflegenden kommt bei der Infektionsprävention eine wichtige Schlüsselfunktion zu. Angst vor Seuchen ist seit jeher in der Menschheit tief...
    PREMIUM
    Forschung
    • Forschung

    Präoperatives Prewarming

    Mehr als nur heiße Luft

    Die perioperative Hypothermie zählt zu den gefürchteten Nebenwirkungen der Allgemeinanästhesie. Vor diesem Hintergrund wurde der Nutzen des präoperativen Prewarming untersucht. Die Ergebnisse belegen die deutlichen Vorteile dieser Maßnahme. Die Vermeidung einer perioperativen Hypothermie ist eine wichtige interprofessionelle...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Fixierungen in der Intensivpflege

    Letztes Mittel der Wahl

    Ungeplante Extubationen gehören zu den am meisten gefürchteten Komplikationen auf Intensivstationen. Um unruhige Patienten davor zu schützen, kommt es in der Praxis häufig zu manuellen Fixierungen der Hände von Patienten. Doch ist dies eine fachlich und ethisch vertretbare Maßnahme? Im Frühjahr entbrannte im Team einer...
    PREMIUM
    Bildung
    • Bildung

    Studie DemenzMonitor

    Kommen Empfehlungen in der Praxis an?

    Für die Betreuung von Menschen mit Demenz und herausforderndem Verhalten werden unterschiedliche pflegerische Maßnahmen empfohlen. Wie werden diese in der stationären Altenhilfe umgesetzt? Die Ergebnisse des DemenzMonitors, an der mehr als 50 Einrichtungen teilnahmen, bieten Aufschluss. Die Versorgung von Menschen mit Demenz...
    PREMIUM
    Bildung
    • Bildung

    ICN-Kongress in Barcelona

    „Pflege weltvereint erleben“

    Vom 27. bis zum 31. Mai 2017 findet in Barcelona der jährliche Kongress des International Council of Nurses (ICN) statt. Eine einzigartige Möglichkeit, sich von der Weltgemeinschaft der Pflegenden begeistern zu lassen, meint Professor Jürgen Osterbrink, deutsches Mitglied des ICN-Vorstands. Herr Professor Osterbrink, lohnt...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflege in den 1950er-Jahren (Serie zur Pflegegeschichte – Teil 8)

    Aufopferungsvoll und selbstlos

    In der Nachkriegszeit dominierten konfessionelle Schwesternschaften das Bild der Pflege. Mit dem Eintritt in die Gemeinschaft verpflichteten sich die Frauen, eigene Bedürfnisse zurückzustellen und ihr Leben voll und ganz dem Dienst am bedürftigen Menschen zur Verfügung zu stellen. Dafür genossen sie in der Gesellschaft ein...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Stuhlmanagement

    "Weniger ist oft mehr"

    Laxantien, Einläufe, Klistiere – es gibt verschiedene Maßnahmen, um die Darmentleerung von Patienten zu unterstützen. Doch wann sollte was zum Einsatz kommen? Experte Rolf Dubb von der Akademie der Kreiskliniken Reutlingen gibt Auskunft. Herr Dubb, was genau bedeutet der Begriff Stuhlmanagement?Management beinhaltet...
    _Lost & Found
    • station24

    Altenpflege

    "Unsere Videos ergänzen und vertiefen im Unterricht Gelerntes"

    Zwei Altenpflegeschüler haben einen Pflege-Kanal auf Youtube ins Leben gerufen. Dort stellen sie kostenfrei Lehr- und Lernvideos zur Verfügung. Die Nachfrage nach den Videos steigt kontinuierlich. Grund genug für uns, einen der Initiatoren zum Interview zu bitten.  Herr Jelovac, seit knapp einem Jahr läuft Ihr...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Vitalzeichen

    Viel mehr als nur Blutdruck- und Pulsmessen

    Blutdruck, Puls, Blutzucker und Temperatur zu erfassen, ist pflegerischer Alltag. Weniger häufig werden beispielsweise die Atmung, die Sauerstoffsättigung und die Augenreaktion beurteilt. Dabei liefern auch diese Vitalwerte wertvolle Hinweise auf die Situation des Patienten. Herzinsuffizienz, koronare Herzkrankheit,...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Praxis

    Ethik

    PEG-Sonde: Ja oder nein?

    Wenn alte Menschen nicht mehr essen wollen, wird meist bald über das Legen einer PEG-Sonde nachgedacht. Doch diese Entscheidung ist nicht einfach und muss jedes Mal im Einzelfall und unter Beteiligung aller abgewogen werden. Bei dieser Abwägung spielt die Stimme der Pflege eine entscheidende Rolle. Die Unterstützung der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Managementnachwuchs

    Führungskompetenz entwickeln

    Mit dem neuen Fortbildungsprogramm „Kompetent führen" schult das Universitätsklinikum der Medizinischen Hochschule Hannover Pflegende für Führungsaufgaben. Schon der erste Kurs zeigt, dass das neue Modell deutliche Vorteile gegenüber herkömmlichen Management-Fortbildungen aufweist. Veränderte Arbeitsabläufe,...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rückversand potenziell kontaminierter Medizinprodukte

    Die Gefahr im Umschlag

    Fehlerhafte Produkte sollten zum Hersteller zurückgeschickt werden. Beim Umgang mit Retouren gilt für die Vorbehandlung sowie den Versand: Das reklamierte Medizinprodukt muss sicher zu entpacken und gefahrlos auf Fehler zu untersuchen sein. Medizinprodukte gehören zu den sehr zuverlässigen Produkten. Die Fehlerquote ist...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Fragwürdiger Personaleinsatz

    Wenn Pflegende zu „Springern" werden

    In Zeiten des Notstands scheint alles erlaubt: Stationen werden zusammengelegt, Pflegefachpersonen wie „Wanderarbeiter" in andere Arbeitsgebiete ausgeliehen. Diese immer häufiger zu beobachtende Praxis birgt für die Pflege immense Gefahren. Nach der Einführung der DRG war vielerorts ein merkwürdiges Phänomen zu...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ökonomie und Ethik

    „Die Pflege muss wieder menschlicher werden"

    Arbeitsverdichtung, Verweildauersenkung, Zeitmangel – viele Pflegende empfinden ihre tägliche Arbeit als kaum noch mit dem beruflichen Selbstverständnis vereinbar. Stehen Ethik und Ökonomie als unüberbrückbare Gegensätze grundsätzlich im Widerspruch? Darüber diskutierten wir mit der Pflegedirektorin Vera Lux und der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neue Definition

    Sepsis: Früherkennung rettet Leben

    Pflegenden kommt eine Schlüsselfunktion bei der frühzeitigen Erkennung einer Sepsis zu. Die kürzlich vorgenommene Neudefinition des gefährlichen Krankheitsbilds stärkt diese Rolle. Jede neu aufgetretene akute Verwirrtheit sollte bis zum Beweis des Gegenteils an eine Sepsis denken lassen. Sepsis wird als eine Fehlreaktion...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Ernährung in der Pflege

    „Individualität ist das Wichtigste"

    Der vor sechs Jahren erschienene Expertenstandard definierte erstmals den professionellen pflegerischen Beitrag zum Ernährungsmanagement, insbesondere zur Sicherung der oralen Nahrungsaufnahme. Nun wurde er grundlegend überarbeitet, die aktualisierte Fassung soll im Herbst veröffentlicht werden. Was hat sich geändert, was...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Hilfestellung beim Essen und Trinken

    Essenreichen will gelernt sein

    Oft heißt es, „Füttern" könne jeder. Das Gegenteil ist der Fall: Die professionelle Hilfestellung bei der Nahrungsaufnahme erfordert ein hohes Maß an Fachwissen und Empathie. Die besondere Herausforderung besteht darin, beim Essenreichen dem natürlichen Vorgang möglichst nahezukommen. Das Einnehmen fester und flüssiger...
  • Management
  • Management
    • station24

    Kommentar

    Fragwürdiges Votum berufsfremder Arbeitgeber bedient eifrige bpa-Lobby

    Kurz nach Redaktionsschluss für die Februar-Ausgabe der "Die Schwester Der Pfleger" fiel die denkbar knappe Entscheidung: Der Tarifausschuss für Niedersachsen hat am 21. Januar mit einem Stimmen-Patt abgelehnt, den wegweisenden Tarifvertrag für Altenpflege-Auszubildende im Lande für allgemeinverbindlich zu erklären. Drei...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Venöse Blutentnahme: Delegation an Angelernte möglich?

    FRAGE: Wir möchten die Blutentnahme in der Orthopädie vom Ärztlichen Dienst verlagern und eventuell dem Labor angliedern. Nun haben wir im Labor eine sehr engagierte Mitarbeiterin, die dies gerne übernehmen würde, aber eine „ungelernte" Kraft ist. Sie übernimmt auch schon seit Jahren die kapillaren Blutbilder. Kann man eine...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Stationsmanagement

    Mehr Profil zeigen

    Das Universitätsklinikum Düsseldorf hat im Rahmen eines Pilotprojekts die Rolle von Stationsleitungen gestärkt, um Arbeitsprozesse effizienter zu gestalten und damit unnötige Kosten zu vermeiden. Aufgrund der positiven Erfahrungen soll die Initiative in diesem Jahr flächendeckend auf allen Stationen umgesetzt werden. Der...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Infektionserfassung

    20 Jahre KISS: Was wissen wir heute?

    Seit 1996 werden Daten zu nosokomialen Infektionen im Krankenhaus-Infektions-Surveillance-System (KISS) systematisch gesammelt, analysiert und interpretiert. Dadurch sollen entsprechende Hygienemaßnahmen besser geplant und die Infektionsrate gesenkt werden. Eine aktuelle Übersichtsarbeit fasst die wichtigsten Erfahrungen und...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Bekleidungsumstellung

    "Hygienegründe waren entscheidend"

    Asklepios schafft in allen Kliniken den traditionellen Arztkittel ab und sorgt mit einer neuen, selbst entworfenen Berufskleidung für ein einheitliches Erscheinungsbild aller Mitarbeiter. Über die Gründe und finanziellen Aspekte dieser Entscheidung sprachen wir mit dem Konzerngeschäftsführer Kai Hankeln. Herr Hankeln, Sie...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Kollegiale Beratung

    Gemeinsam Lösungen finden

    Oft haben Pflegende in ihrem beruflichen Alltag das Gefühl, mit ihren Fragen und Problemen allein zu sein. Die kollegiale Beratung ist hier ein Weg, sich mit Kollegen auszutauschen und gemeinsam Lösungen zu finden. Das stärkt die Qualität der Pflege, aber auch die Arbeit in den Teams. Die Herausforderungen an beruflich...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personalcontrolling in der Pflege

    Kennzahlen als Frühwarnsystem nutzen

    Personalkennzahlen können wichtige Informationen für das Management liefern. Allzu oft werden in Pflegeunternehmen lediglich rückwärtsgewandte Kennzahlen genutzt, zum Beispiel Fluktuation oder Krankheit. Wer jedoch frühzeitig Daten wie Arbeitsbelastungen und Mitarbeiterzufriedenheit erhebt, kann Personalausfälle proaktiv...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Modellprojekt zum Qualifikationsmix in der Pflege

    „Freude an fachlichem Austausch wird zunehmen"

    Das Universitätsklinikum Essen eröffnet zum Sommer 2016 eine Pilotstation, auf der Bachelor- und Master-Absolventen zusammen mit examiniertem Personal arbeiten. Mit dieser neuen Struktur können fachliche Fragestellungen ganz anders diskutiert werden, ist sich Pflegedirektorin Irene Maier sicher. Frau Maier, wenn Sie die...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Compliance

    Regeln für Alle

    Das Einhalten von rechtlichen und betriebsinternen Regelungen betrifft alle Mitarbeiter. Viele Compliance-Risiken betreffen mittel- oder unmittelbar den Pflegedienst. Es ist daher wichtig, die Pflegenden ausreichend in die Entwicklung von Compliance Management Systemen einzubinden. Immer wieder werden...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    PSG II: Pflegebedürftige erhalten mehr Leistungen

    Am 1. Januar ist das zweite Pflegestärkungsgesetz in Kraft getreten. Es enthält einige verbesserte Leistungen für viele pflegebedürftige Menschen und stellt insgesamt einen deutlich erkennbaren Fortschritt dar. Einzelne Punkte sind jedoch kritikwürdig. Die Änderungen im Überblick. Es geht Schlag auf Schlag. Kaum ist das...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Dauerbaustelle Pflege: Dem Wandel angemessen

    In der Pflegepolitik ist unverkennbar Bewegung, auch wenn man daraus schließen könnte, die Zukunft liege ausschließlich im Bereich der Altenpflege. „Es ist ein Meilenstein in der Geschichte der Pflegeversicherung", begeistert sich Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe jedenfalls mit diesem Fokus in jedem seiner zahlreichen...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Schulung für Angehörige von Menschen mit Demenz

    Verständnis fördern

    Das Programm „EduKationdemenz®" soll Entlastung und Unterstützung bieten. Eine aktuelle Studie belegt, dass Angehörige von Menschen mit Demenz nach der Schulung eine verständnisvollere Haltung gegenüber ihren demenzkranken Familienmitgliedern entwickeln und einfühlsamer mit ihnen kommunizieren. Diese Ergebnisse überzeugen...
  • Bildung
  • PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Beruflicher Wiedereinstieg

    Zurück im neuen alten Job

    Spezielle Weiterbildungskurse bereiten examinierte Pflegende auf die neuen Herausforderungen nach mehrjähriger Berufspause vor. Freie Stellen können in vielen Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen nicht mehr zeitnah mit qualifizierten Mitarbeitern besetzt werden. Für die Gewinnung von Pflegepersonal ist deshalb mehr denn...
    Bildung
    • station24

    Ist-Stand und Handlungsbedarfe

    Forschungsprojekt: Ergonomisches Patientenhandling in der Pflegeausbildung

      Die Freiburger Forschungsstelle Arbeits- und Sozialmedizin (FFAS) hat gemeinsam mit dem Institut für Public Health und Pflegeforschung (IPP) der Universität Bremen den Stellenwert des ergonomischen Patientenhandlings in der Pflegeausbildung analysiert. Welchen Stellenwert hat das Thema Patientenhandling in der...
    Bildung
    • station24

    Notfallausbildung

    Drücken, drücken, drücken!

    An der Uniklinik Köln hat sich in den vergangenen Jahren ein besonderes Konzept für die Notfallausbildung etabliert, das Basisreanimationskurse für sämtliche Mitarbeiter, Advanced Life Support-Einheiten für Intensivpflegende sowie unangekündigte Übungsszenarien umfasst. Positive Effekt im alltäglichen Arbeiten kamen...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Online-Studium Pflegewissenschaft

    Vom Café aus studieren

    Mit Laptop und Internetzugang ist heute vieles möglich – selbst ein Studium kann absolviert werden. Doch wie funktionieren virtuelle Hörsäle? Und wie lerne ich meine Kommilitonen kennen? Die ersten Absolventinnen des Online Studiums Pflegewissenschaft an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg (PMU) berichten...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pilotprojekt „Digitaler Bildungscampus"

    Zeitgemäß lernen

    In Wiesbaden ist 2013 der erste Pilotkurs für den sogenannten Digitalen Bildungscampus gestartet. Auszubildende und Lehrkräfte erhielten iPad Minis, der Lehrsaal wurde mit einem Smartboard ausgestattet. Die ersten Arbeitsergebnisse nach einem Jahr Projektlaufzeit spornen zum Weitermachen an. iPhone und iPad sind populär und...
    Bildung
    • station24

    Angehörigenberatung als Schülerprojekt

    Aufeinander zugehen

    Eine Gruppe von Altenpflegeschülern aus Minden haben im Rahmen eines Praxisprojekts informative Flyer und Webseiten erstellt, um die Beratung und Kommunikation mit Angehörigen von an Demenz erkrankten Bewohnern ein Stück weit zu verbessern. Wir sind eine Klasse von neugierigen Schülern, die viel hinterfragen, nicht...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Auslandspraktika

    Zu Besuch in der Ferne

    Sie wollen neue Arbeitsweisen kennenlernen, ein Praktikum absolvieren, ihr Fachwissen erweitern – ein Blick über den Tellerrand ist für viele Studierende interessant. Die neuen Erfahrungen ändern im Nachgang oft die Perspektive auf die Bedingungen im eigenen Land. Wir sprachen mit vier Studierenden der Hoch‧schule für...
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Neuer Studiengang

    Im Studium vom Ausland lernen

    Der Masterstudiengang Pflege an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften in Hamburg qualifiziert Pflegende im Sinne einer Advanced Nursing Practice (ANP), das heißt einer erweiterten pflegerischen Praxis. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, sollen die Studierenden gezielt über den Tellerrand in Deutschland...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    GCP-Workshop Stuhl- und Harninkontinenz

    Experten fordern bessere Nachsorge

    Mehr als 250 Mediziner und Pflegende diskutierten am 13. und 14. Dezember 2013 auf dem 24. GCP-Workshop in Berlin über moderne Behandlungsmöglichkeiten der Stuhl- und Harninkontinenz. Erstmalig fand im Rahmen der Veranstaltung auch eine Vortragsreihe für Pflegende statt. Hier wurde die besondere Bedeutung der Pflegenden in...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Preisgekröntes Projekt

    Wissenstransfer 2.0

    Wissenschaftliche Erkenntnisse erreichen die Praxis meist nur unzureichend. Vor diesem Hintergrund macht das Dialog- und Transferzentrum Demenz (DZD) Fachwissen aus der Demenzforschung neuerdings auch über Online-Medien wie Blogs, Newsletter und Social Media zugänglich – praxisnah formuliert und anschaulich aufbereitet....
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Traineeprogramm Pflegemanagement

    "Intelligent führen"

    Für Kliniken wird es immer schwieriger, Nachwuchsführungskräfte in der Pflege zu gewinnen. Die Uniklinik Köln reagiert auf diese Entwicklung mit einem neuen speziellen Traineeprogramm. Über die Hintergründe sprachen wir mit Pflegedirektorin Vera Lux.   Frau Lux, mit welchen Schwierigkeiten hat das Pflegemanagement in...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Associate of Science in Nursing

    Akademisierung beginnt schon vor dem Bachelor

    Pflegewissenschaftler der Fachhochschule der Diakonie entwickeln derzeit ein modellhaftes Studienangebot auf Grundlage des „Associate Degree". Es handelt sich hierbei um eine in den USA seit Jahrzehnten etablierte akademische Qualifikation, die unterhalb des Bachelors angesiedelt ist. Absolventen sollen als Bindeglieder...
  • Forschung
  • PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Literaturrecherche

    Was kostet eine Wundbehandlung und wie häufig wird sie durchgeführt?

    Das Vorhandensein einer Wunde ist ein regelmäßiges Ereignis in jedem Bereich der Krankenversorgung. Pflegekräfte verbringen einen bedeutenden Anteil ihrer Arbeitszeit mit der Behandlung von Wunden. Trotzdem fehlt noch das allgemeine Bewusstsein in Bezug auf die Bedeutung einer standardisierten Wundbehandlung und deren...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Studie

    Gute Stationsorganisation kann Burnout reduzieren

    Gibt es einen Zusammenhang zwischen Arbeitsorganisation und Burnout? Diese Frage hat die TU Dresden untersucht und konnte aufzeigen, dass die Wahrscheinlichkeit für emotionale Erschöpfung bei weniger guter Stationsorganisation etwa doppelt so groß ist wie bei guter Organisation. Das Diakonissenkrankenhaus Dresden...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    War da nicht was?

    Liberale Pflegepolitik auf dem Prüfstand

    Man mag es bei der Fülle tagesaktueller Meldungen in allen Medien kaum glauben, aber: Im bundesdeutschen Machtzentrum zu Berlin ist die übliche achtwöchige Sommerpause eingekehrt. Mit einigem Abstand lässt sich nun durchatmen und nach der Hälfte der laufenden Legislaturperiode betrachten, was in Erinnerung geblieben...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Fachkräftemangel

    Migranten: Retter in der Not?

    Dem drohenden Fachkräftemangel in der Pflege steht eine große Gruppe zum Teil gut ausgebildeter Arbeit suchender Zuwanderer gegenüber. Für eine beidseitig sichere Zukunftsperspektive müssen vorhandene Potenziale gefördert, Zugangsbarrieren in den Arbeitsmarkt gesenkt und Betriebe auf eine kulturelle Vielfalt von...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Studie

    Nebenwirkungen der Chemotherapie haben sich geändert

    Übelkeit und Erbrechen gelten bei der Chemotherapie zu den am meisten belastenden Nebenwirkungen. Eine vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Studie hat deshalb untersucht, ob die Intensität dieser Symptome durch spezielle Pflegeinterventionen reduziert werden kann. Die Ergebnisse zeigen jedoch,...
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Stipendium in den USA

    „Pflegeforschung findet in den USA auf ganz anderem Niveau statt"

    Prof. Dr. Martina Roes ist die zweite deutsche Pflegewissenschaftlerin, die als Harkness Fellowship Stipendiatin ein Jahr in den Vereinigten Staaten verbringt. Seit August 2010 forscht die Hochschulprofessorin an der University of Pennsylvania in Philadelphia. Frau Prof. Roes, Sie waren vor Ihrem USA-Aufenthalt...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Pflege Corner

    Routinewechsel von peripheren Venenkathetern sinnvoll?

    Die Review-Fragestellung: Welchen Effekt hat ein klinisch-indizierter Wechsel von peripheren Venenkathetern im Vergleich zum Routinewechsel? Stichprobe Im Jahr 2009 wurde eine Recherche im Spezialregister der Cochrane Peripheral Vascular Disease Group, im Cochrane Central Register of Controlled Trials, in Medline,...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Excellence Barometer 2010

    „Gesundheitswesen krankt an schwacher Führung"

    Deutsche Krankenhäuser, Reha- und Pflegeeinrichtungen können die Qualität ihrer Leistungen deutlich verbessern. Das Excellence Barometer® 2010 der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.V. (DGQ) hat sich erstmals exklusiv mit der Frage befasst, wie es um die Qualität und Kundenbindung im Gesundheitswesen steht. Wir...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Studie

    Wie Pflegende am Arbeitsplatz zufriedener werden

    Pflegekräfte mögen zwar ihren Beruf, sind aber in vielen Fällen mit den Arbeitsbedingungen im Krankenhaus unzufrieden. Das offenbart eine aktuelle Studie der Fachhochschule Münster, an der mehr als 3000 Pflegende teilgenommen haben. Deutlich wird: Die Zufriedenheit der Pflegenden muss dringend in den Fokus gerückt...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Personalausstattung im Pflegedienst

    Unterbesetzung erhöht das Mortalitätsrisiko

    Die Personalausstattung im Pflegedienst hat Einfluss auf die Mortalität der Patienten im Krankenhaus – das ist wissenschaftlich belegt. Eine neue US-amerikanische Studie untermauert dieses Ergebnis und zeigt, dass auch unterbesetzte Dienstschichten sowie eine hohe Patientenfluktuation signifikante Auswirkungen auf die...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gutes Arbeitsklima - zufriedene Pflegende?

    Angesichts der zunehmenden Zahl von pflegebedürftigen Menschen steigt der Personalbedarf immer mehr. Um qualifiziertes Pflegepersonal zu gewinnen und zu halten, müssen Einrichtungen bemüht sein, ihren Mitarbeitern gute Arbeitsbedingungen zu bieten. Das betriebliche Klima spielt hier eine entscheidende Rolle, wie die...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Pflege Corner

    Körperliches Training für Personen mit Schizophrenie

    Die Review-Fragestellung: Welchen mentalen Effekt haben körperliche Trainingsprogramme auf Menschen mit einer Schizophrenie oder Schizophrenie ähnlichen Krankheiten? Stichprobe Eine Recherche wurde im Cochrane Schizophrenia Group Trials Register (Stand Dezember 2008) vorgenommen. Dieses Register beinhaltet Treffer aus...

    Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen