Passwort vergessen

Alle Fachartikel


  • Alle Fachartikel
  • PREMIUM
    Praxis
    • Story

    Porträt

    Zwei Monate voller Adrenalin

    Krankenschwester Raina Klüppelberg hatte ihren ersten Einsatz für Ärzte ohne Grenzen in einem Notfallprojekt im Südsudan. Die 28-jährige Hamburgerin verriet uns, welche Erfahrungen sie vor Ort machte, was sie nachhaltig bewegt und warum sie sich unermüdlich trotz großer Strapazen und Entbehrungen engagiert. Karge,...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Interprofessionelle Kommunikation

    „Wir müssen reden!“

    Es braucht ein gutes Team, um Patienten bestmöglich zu versorgen. Doch oftmals herrscht zwischen Pflegenden und Ärzten eine weite Kluft – und manchmal auch „dicke Luft“. Dabei ist Annäherung möglich, wenn beide Seiten sich aufeinander zubewegen. Der Ton ist rau geworden. Das merkte auch Sven K.*, als der Oberarzt ihn in der...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Bildung

    Konzept „Akademisches Lehrkrankenhaus Pflege“

    Anleitung auf Top-Niveau

    Akademische Lehrkrankenhäuser sind in der Mediziner-Ausbildung fest etablierte Institutionen, die den Wissenstransfer auf hohem fachlichen Niveau gewährleisten. Um dies künftig auch für Pflegende vorzuhalten, wurde das Konzept „Akademisches Lehrkrankenhaus Pflege“ in ersten Pilotkliniken der AMEOS Gruppe erfolgreich...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Bildung

    Neuer dualer Universitätsstudiengang

    „Wir wollen einen nachhaltigen Systemwechsel“

    Die Medizinische Fakultät der Universität zu Köln und die Gesundheits- und Krankenpflegeschule der Uniklinik Köln werden ab dem Wintersemester 2017/18 den neuen dualen Studiengang „Klinische Pflege“ anbieten. Über die Besonderheiten dieses Studienangebots sprachen wir mit der Pflegedirektorin und dem Vorstandsmitglied der...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Forschung

    Studie zur Verlegungspraxis sterbender Menschen

    „Verlegungsstress am besten vermeiden“

    Wie häufig und weshalb werden sterbende Krankenhauspatienten und Heimbewohner verlegt? Was ist von solchen Verlegungen zu halten? Über diese und weitere Fragen sprachen wir mit dem Studienleiter der Gießener Sterbestudie 2016, Prof. Dr. Wolfgang George. Herr Professor George, wie häufig kommt es zu Verlegungen von...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Forschung

    Cochrane Reviews

    Bessere Mundgesundheit durch Schulungen?

    Dieser Review untersucht, ob Schulungen für Pflegende und/oder Bewohner die Mundgesundheit von Bewohnern in der stationären Altenpflege ver- bessern können. Das Fazit: Es sind keine klaren Schlussfolgerungen möglich.Pflegeheimbewohner sind oft nicht in der Lage, selber eine ausreichende Mundpflege durchzuführen. Diese ist ein...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Forschung

    Literaturarbeit

    Demenz: Pflegende Angehörige unterstützen

    Die meisten der rund 1,5 Millionen Menschen mit Demenz werden zu Hause versorgt. Dies kann für Angehörige sinnstiftend, aber auch belastend sein. Es ist eine wichtige Aufgabe ambulant tätiger Pflegepersonen, im kontinuierlichen Unterstützungsprozess Überlastungen pflegender Angehöriger zu erkennen. Sind die Grenzen der...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Serie Rechtsfragen

    Entlassung: Müssen Klinikärzte einen Medikationsplan erstellen?

    Frage: Seit Oktober sind Hausärzte gesetzlich dazu verpflichtet, bei mehr als drei Medikamenten einen Medikationsplan zu erstellen. Gilt diese Verpflichtung auch für Krankenhausärzte, wenn diese einen Patienten entlassen? Das Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendungen im Gesundheitswesen, kurz E-Health-Gesetz,...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Rechtsrat

    Sozialleistungen durchsetzen

    Für den Betrieb einer Pflegeeinrichtung sind Sozialleistungen, die von Kassen und Sozialhilfeträgern für die Patientenversorgung zur Verfügung gestellt werden, von hoher Bedeutung. Allerdings stockt der Geldfluss mitunter – weil es auf dem Weg vom Antrag zur Sozialleistung zu Fehlern gekommen ist. Noch bevor ein Anspruch auf...
    PREMIUM
    Management
    • Management

    KDA-Quartiershäuser

    Höchstmaß an Privatsphäre

    Vor einem halben Jahr ist im saarländischen Sulzbach das erste Wohnhaus für pflegebedürftige Menschen nach dem Modell des KDA-Quartiershaus der fünften Generation eröffnet worden. Die Einrichtung soll die Vorteile einer stationären Pflege mit einem hohen Maß an Privatheit verbinden. Die Einrichtung „Seniorenwohnen St. Anna...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Pflegeleistung im DRG-System

    Was ändert sich 2017?

    In 2017 werden im DRG-System einige Anpassungen wirksam, die die Pflegeleistung besser abbilden sollen. Gleichzeitig hat der Gesetzgeber ein Pflegestellen-Förderprogramm eingerichtet, um die pflegerische Versorgung zu stärken. Was ändert sich? Und reichen diese Maßnahmen, um dem Personalmangel entgegenzuwirken? Seitdem das...
    PREMIUM
    Die Schwester Der Pfleger
    • Management

    Kennzahlen in der Pflege

    Managen nach Zahlen

    Wer die Zahlen seiner Abteilung kennt, kann leichter Entscheidungen treffen und diese kommunizieren. Am Klinikum Stadt Soest wurde dazu ein „Kennzahlenboard“ eingeführt. Es schafft nicht nur mehr Transparenz, sondern hat auch die Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen auf eine neue Ebene gebracht. I f you can‘t measure it,...
  • Praxis
  • PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Übersichtsartikel

    Medikamente richtig stellen und verabreichen

    Pflegende benötigen ein spezifisches Fachwissen zum Umgang mit Arzneimitteln. Denn auch wenn es zum Berufsalltag gehört, mit Medikamenten umzugehen, können Fehler und Unachtsamkeiten leicht zu Komplikationen führen.  Tabletten, Dragees, Kapseln, Granulate, Aerosole, Tropfen, Salben, transdermale Pflaster – die Welt der...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtliche Vorgaben

    "Bei Fehlern haftet die Pflegeperson"

    Sind telefonische Verordnungen zulässig? Wer haftet bei Medikationsfehlern? Sind Generika aus juristischer Sicht unbedenklich? – Beim Umgang mit Arzneimitteln stellen sich immer wieder typische Rechtsfragen. Über die wichtigsten Regelungen sprachen wir mit dem Rechtsanwalt Thorsten Siefarth. Herr Siefarth, der rechtlich...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Medikationssicherheit

    Den Blick schärfen

    Fehler bei der Medikamentengabe können viele – und teilweise gravierende – Folgen haben. Das Aktionsbündnis Patientensicherheit will daher mehr Bewusstsein für die Risiken beim Umgang mit Medikamenten schaffen. Etwa fünf Prozent aller Einweisungen in Krankenhäuser sind laut Angaben des Aktionsbündnisses Patientensicherheit...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Medikationsprozess am UKE

    Innovatives Verfahren reduziert Fehler

    Medikationsfehler sind weit verbreitet, kostenintensiv und mit Risiken für den Patienten verbunden. Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf hat ein innovatives Verfahren eingeführt, um die fehleranfälligen Prozesse der Verschreibung, der händischen Übertragung, des Stellens und der Verabreichung zu umgehen. Mit...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Bewegungsförderung bei Adipositas

    So mobil wie möglich

    Heute werden immer mehr übergewichtige Menschen im Krankenhaus versorgt. Für die Pflege bedeutet die Mobilisierung und Positionierung dieser Patienten eine Herausforderung. Pflegende benötigen dazu gute Hilfsmittel und ein fundiertes Wissen über unterschiedliche Bewegungskonzepte. Eine wichtige Regel für Pflegende im...
    PREMIUM
    Praxis
    • Compliance

    Hygiene-Compliance

    "Händedesinfektion ist Teamaufgabe"

    Eine gute Händehygiene ist entscheidend, um nosokomiale Infektionen zu vermeiden. Im Alltag geht die konsequente Umsetzung aber oft unter. Die PSYGIENE-Studie untersucht, wie sich die Händehygiene von Ärzten und Pflegenden unter verhaltenspsychologischen Gesichtspunkten fördern lässt. Wir sprachen mit Prof. Dr. Iris Chaberny,...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Infektionsprophylaxe

    Antiseptisch waschen und pflegen

    Nosokomiale Infektionen nehmen gerade auf Intensivstationen zu. Die tägliche Ganzkörperpflege mit einer antiseptischen Lösung kann dazu beitragen, die Keimlast eines Patienten effektiv zu senken. Ein Erfahrungsbericht. Als auf der neurochirurgischen Intensivstation des Universitätsklinikums Düsseldorf steigende Zahlen...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Frühmobilisierung

    „Eine revolutionäre Idee“

    In den vergangenen 15 Jahren hat sich die Erkenntnis durchgesetzt, dass auch intubierte Patienten von einer möglichst frühen Mobilisierung profitieren. Über die Entwicklung und den heutigen Stand der Frühmobilisierung sprachen wir mit Peter Nydahl, der das Thema in Deutschland maßgeblich vorangetrieben hat. Herr Nydahl, Sie...
    PREMIUM
    Praxis
    • PflegenIntensiv

    Algorithmen und Checklisten unterstützen Frühmobilisierung

    Übersicht. Die Frühmobilisierung von Intensivpatienten erfordert ein durchdachtes, vorsichtiges und interdisziplinäres Vorgehen. Sämtliche Bedingungen, unter denen die Mobilisierung erfolgt, müssen sorgsam abgewogen werden. Algorithmen, Checklisten und Instrumente zur Risikoeinschätzung sind hierzu überaus hilfreich. Die...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Mobilisierung intubiert beatmeter Patienten

    Tubustoleranz: Checkliste reduziert Unsicherheiten

    Eine frühe Mobilisierung intubiert beatmeter Patienten setzt eine gute Toleranz des Endotrachealtubus voraus. Eine neue Checkliste, die von einem internationalen Team entwickelt wurde, soll Pflegende befähigen, die Tubustoleranz adäquat einzuschätzen. Die Versorgung intubiert beatmeter Patienten gehört zum originären und...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Mobilisierung von ECMO-Patienten

    „Die Skepsis war groß“

    Eine aktuelle Studie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf zeigt, dass Patienten mit Extrakorporaler Membranoxygenierung (ECMO) gut mobilisierbar sind. Doch dafür müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein, sagt Fachkrankenschwester Katja Warnke. Frau Warnke, kürzlich haben Sie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf...
    PREMIUM
    Praxis
    • Praxis

    Praxisprojekt aus den Niederlanden

    Im kühlen Nass

    Das Universitätsklinikum Radboud im niederländischen Nimwegen hält für besonders schwer erkrankte Intensivpatienten ein spezielles Schwimmbecken vor, um in der Schwerelosigkeit des Wassers Bewegungsübungen durchführen zu können. Neben der wirkungsvollen Mobilisation haben diese Trainingseinheiten auch einen wertvollen...
  • Management
  • Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Abbruch lebenserhaltender Maßnahmen

    Die Patientenverfügung wurde schon 2009 gesetzlich verankert. Dennoch bestand weiterhin ein hohes Maß an Rechtsunsicherheit. In manchen Fällen wurde das Gesetz von Gerichten schlicht ignoriert. So musste erst der Bundesgerichtshof kommen und mit den gesetzlichen Vorgaben Ernst machen. Im Beschluss des Bundesgerichtshofs...
    Management
    • Ambulante Pflege

    Pflege-Thermometer 2016

    Ambulante Pflege: Wachstum mit Hindernissen

    Mehr ambulante Dienste, mehr pflegebedürftige Menschen, komplexer werdende Pflegeleistungen – die ambulante Pflege ist ein wachsender Markt, dem auch gesellschaftlich eine steigende Bedeutung zukommt. Doch aufgrund vielfältiger Probleme können ambulante Dienste ihr Potenzial nicht voll entfalten. Das Pflege-Thermometer 2016...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Was wird aus Altenpflegern, wenn das Pflegeberufsgesetz in Kraft tritt?

    Frage: Ich bin Altenpflegerin, die nach dem alten Altenpflegegesetz zweijährig ausgebildet wurde. Was passiert mit mir, wenn das Pflegeberufsgesetz in Kraft tritt? Werde ich automatisch Pflegefachfrau, oder ist eine Nachqualifizierung erforderlich?   Am 18. März 2016 erfolgte im Bundestag in seiner 162. Sitzung die erste...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Reaktionen auf das Pflege-Thermometer 2016

    "Anforderungen nehmen zu"

    Was sagen Experten aus der ambulanten Pflege zu den Ergebnissen des Pflege-Thermometers? Ist den skizzierten Entwicklungen zuzustimmen? Wir haben uns umgehört.  „Aufwand steigt" Als Intensivpflegedienst arbeiten wir unter besonderen Bedingungen: Die größtenteils beatmeten Patienten werden rund um die Uhr von jeweils...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Verein berät Pflegende

    Parkinson-Pflege verbessern

    Parkinson ist eine häufige, nicht heilbare Erkrankung des Nervensystems. Viele Betroffene sind nach etwa fünf Jahren auf Pflege angewiesen. Ein 2013 gegründeter Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die pflegerische Versorgung von Parkinson-Patienten zu optimieren. Professionelle Pflege hat einen maßgeblichen Anteil...
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Blickpunkt Berlin

    Personalausstattung: Es bleibt viel zu tun – wer packt an?

    Nach wie vor ist es eines der größten und zugleich ungelösten Probleme in der Pflege: Seit langem und bis heute leidet die Profession unter dem massiven Stellenabbau der vergangenen Jahre. Die demografische Entwicklung, die in ihrer ganzen bedrohlichen Perspektive endlich in nahezu allen Köpfen angekommen zu sein scheint, hat...
    _Lost & Found
    • station24

    Pflege von Menschen mit Demenz

    Neue Wege für Menschen mit Demenz

    Menschen mit Demenz liebevoll, menschlich und professionell zu begleiten, ist eine große Aufgabe für die Pflege. Bereits 1998 haben wir im KWA Albstift Aalen einen speziellen Wohnbereich für Menschen mit Demenz geschaffen und unsere Konzepte den Bedürfnissen der Menschen angepasst: mit dem Eden-Konzept und dem...
    Management
    • station24

    Pflegeassistenten

    Projekt "Lasten (er)tragen": Gemeinsam geht es besser

    Wenn Pflegende in einen gut gefüllten und sortierten Schrank greifen können, haben sie das oft den Versorgungsassistenten zu verdanken. Sie agieren oft im Verborgenen und sind verantwortlich dafür, dass genug Materialien bestellt und bevorratet sind. Weil die Arbeit der Versorgungsassistenz körperlich anstrengend ist,...
    Management
    • station24

    Interview zur Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein

    „Richtig und wichtig"

    Schleswig-Holstein ist nach Rheinland-Pfalz das zweite Bundesland, das eine Pflegekammer gegründet hat. Im Juli 2015 wurde im Kieler Landtag mit den Stimmen der SPD, Bündnis 90/Die Grünen und des Südschleswigschen Wählerverbandes (SSW) die Selbstverwaltung in der Pflege beschlossen. Welche Schritte stehen nun aktuell...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Serie Rechtsfragen

    Zweite Assistenz im OP: Dürfen Pflegekräfte übernehmen?

    Frage: In unserem Klinikum ist in einer Dienst‧anweisung geregelt, dass am Wochenende unser für akute Notfälle eingerichteter Rufbereitschaftsdienst die zweite Assistenz bei der operativen Versorgung von Schenkelhalsfrakturen durch eine Hüftprothese übernehmen soll. Ist es generell möglich, die zweite Assistenz an...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Rechtsrat

    Eigenmächtiges Handeln im Notfall zulässig?

    Juristisch gesehen dürfen nur Ärzte und Heilpraktiker medizinische Maßnahmen ausführen. Wie verhält es sich jedoch in Notfallsituationen, wenn kein Arzt anwesend ist? Darf beziehungsweise muss eine Pflegeperson dann eigenmächtig handeln und beispielsweise eine Injektion vornehmen? Oder muss sie in solchen Fällen mit...
    PREMIUM
    Management
    • Die Schwester Der Pfleger

    Deutscher Pflegetag 2016

    Es geht voran

    Vom dritten Deutschen Pflegetag ging viel Aufbruchstimmung aus. 6.500 Besucher und 170 Referenten trafen sich vom 10. bis 12. März im Berliner Tagungsort „Station", diskutierten miteinander und suchten gemeinsam nach praktischen Lösungen. In zentralen Punkten herrschte dabei viel Einigkeit.   "Wir brauchen es jetzt!" – mit...
  • Bildung
  • PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Didaktik

    Poetry im Pflegeunterricht

    Um Lerninhalte langfristig zu festigen und den Pflegeunterricht lebendiger zu gestalten, organisierte eine Lehrerin aus Paderborn an ihrer Schule eine Poetry-Performance. Im folgenden Beitrag fasst sie die Erfahrungen dieses unkonventionellen Projekts zusammen. Als Lehrerin einer Paderborner Krankenpflegeschule mit...
    Bildung
    • station24

    Kongress

    8. Forum Palliativmedizin

    350 Palliativmediziner und Experten haben auf dem 8. Forum Palliativmedizin in Berlin über die Weiterentwicklung der ambulanten und stationären Palliativversorgung diskutiert. Sie fordern unter anderem einen Palliativbeauftragten pro Krankenhaus, Palliative Care-Kräfte in Pflegeheimen, Basisschulungen für stationär und...
    Bildung
    • station24

    Kongress

    Forschungswelten 2014: Was ist Pflege?

    "Was ist Pflege? Was ist gute Pflege?" Diese Fragen haben Theologen, Philosophen und Pflegewissenschaftler am Wochenende auf einem internationalen Kongress im rheinland-pfälzischen Vallendar diskutiert. Dabei lautete der Tenor: Es geht um mehr als Fachwissen und fachliches Handeln. „Pflege, als soziales Handeln...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Positionen

    Pflegewissenschaft als Pflichtfortbildung?

      Evidenzbasierung, Wissenschaftlichkeit, Akademisierung – dies sind Schlagworte, die in der Pflege eine immer größere Bedeutung erlangen. Sollte Pflegewissenschaft angesichts dieser Entwicklung als Pflichtfortbildung für Pflegefachpersonen eingeführt werden?   Peter Nydahl, Krankenpfleger, Stabsstelle...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Situation in der Altenpflegeausbildung

    Schüler in Not

    Situation in der Altenpflegeausbildung. Hohe Arbeitsbelastung, kaum Praxisanleitung, viele Helfertätigkeiten – all dies ist in der Pflegeausbildung Realität. Die folgenden Briefe mögen vielleicht als Extrembeispiele erscheinen. Sie stehen aber stellvertretend für viele, die unter der Ausbildungssituation leiden – auch in der...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Positionen

    Online Pflege studieren?

    Die Akademisierung der Pflege schreitet voran. Seit einigen Jahren werden auch immer mehr pflegerische Online-Studiengänge angeboten. Doch bieten diese wirklich Vorteile? Roland Eßl-Maurer: Stationspfleger, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie  „Online-Studiengänge entsprechen den Anforderungen der...
    Bildung
    • station24

    Weiterbildungsstipendium

    „Wir können nur jeder empfehlen, sich zu bewerben"

    Bis zu 6.000 Euro erhalten Stipendiaten der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB), für Weiterbildungskurse, Leitungsseminare oder auch Sprachkurse im Ausland. Dabei sind die Pflegeberufe bislang unterrepräsentiert, sagt Wiegand Uebach, Bereichsleiter Gesundheitsfachberufe, Stipendienberatung,...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Frauen in Führungspositionen

    Karrierehürde Geschlecht?

    In der Pflege wie auch in anderen frauendominierten Berufen dünnt sich der Frauenanteil mit steigender Hierarchieebene aus. Selbst karrieremotivierte Frauen stoßen schnell an ihre Grenzen, wenn es darum geht, ins überwiegend männlich dominierte obere Management aufzusteigen. Der folgende Beitrag reflektiert Gründe und zeigt,...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Schmerzeinschätzung bei Demenz

    Assessment-Instrumente bleiben ungenutzt

    Die Schmerzbehandlung bei Menschen mit kognitiven Einschränkungen weist im Krankenhaus weiterhin Defizite auf. Das zeigt eine Analyse, die sich auf Daten aus dem aktuellen Pflege-Thermometer 2014 stützt. 1.844 Abteilungs- und Stationsleitungen aus dem gesamten Bundesgebiet beteiligten sich daran. Die Schmerzbehandlung...
    PREMIUM
    Bildung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Pflegebildung

    Gute Gründe für den Bachelor am Bett

    Kliniken finanzieren ihre Leistungen zwar nach internationalem Vorbild, für die Personalausstattung und Pflegebildung gilt diese Orientierung aber nicht. Dabei ist offensichtlich: Für die Sicherung der Pflege benötigen wir nicht nur mehr, sondern eindeutig auch eine möglichst große Zahl hoch qualifizierter Pflegende,...
    Bildung
    • station24

    „Der Referentenentwurf wird in Kürze kommen"

    Kommt die Reform der Pflegeausbildung? Und vor allem: Wann? Andreas Westerfellhaus, Präsident des Deutschen Pflegerates, ist zuversichtlich: Mit dem Referentenentwurf sei spätestens Anfang 2015 zu rechnen. Schulen und Ausbildungsstätten seien gut beraten, sich schon jetzt auf die generalistische Ausbildung...
    Bildung
    • station24

    Generalistik im Reformstau

    Die Zusammenführung der drei Ausbildungsberufe in der Alten-, Kranken- und Kinderkrankenpflege könnte am Geld scheitern.  Stockt die Reform der Pflegeausbildung? CDU, CSU und SPD hatten sich im Koalitionsvertrag auf die Zusammenführung der bisherigen drei Ausbildungsberufe geeinigt. „Wir wollen die Pflegeausbildung...
  • Forschung
  • PREMIUM
    Praxis
    • Intensivstation

    Pflege-Thermometer 2012

    Riskante Personalsituation auf Intensivstationen

    Steigende Fallzahlen, eine kritische personelle Besetzung und eine hohe fachliche Verantwortung der Pflegenden – die Arbeitsbedingungen in der Intensivpflege bleiben nicht folgenlos für Kliniken und Patienten. Das Pflege-Thermometer 2012 hat diesmal die Intensivstationen unter die Lupe genommen. Im Folgenden werden...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Studie

    „Pflege ohne Freiheitsentzug ist machbar"

    Bettgitter und Gurte im Bett und Stuhl – sogenannte freiheitsentziehende Maßnahmen (FEM) – lassen sich durch eine gezielte Initiative reduzieren. Das belegt eine Studie der Universitäten Witten/Herdecke und Hamburg, die kürzlich im JAMA (Journal of the American Medical Association) veröffentlicht wurde. Wir sprachen...
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Bewältigungshandeln pflegender Mütter

    Leben mit einem behinderten Kind

    Die Geburt eines behinderten Kindes ist ein Schicksalsschlag, der das Leben der betroffenen Familien nachhaltig verändert. Wie lernen die Mütter, mit dieser neuen Situation umzugehen? Und wie bewältigen sie im Laufe der Zeit die neuen Herausforderungen? Eine qualitative Studie bietet einen Einblick in das...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Pflege Corner

    Hydrogelverbände bei diabetischem Fußgeschwür

    Die Review-Fragestellung: Wirken Hydrogel-Wundverbände bei diabetischen Fußgeschwüren besser als alternative Verbände oder keine Verbände? Stichprobe Die Wissenschaftler suchten im Juni 2011 in folgenden Datenbanken: Spezialregister der Cochrane Wounds Group, The Cochrane Central Register of Controlled Trials...
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    RN4CAST

    Pflegepersonaleinsatz: Studie zeigt alarmierende Entwicklung

    RN4CAST (Registered Nurse Forecasting) ist die bislang umfangreichste Studie im Bereich der Pflegepersonalplanung. Ziel ist es unter anderem, Zusammenhänge zwischen Arbeitsumgebung, Pflegepersonaleinsatz und der Versorgungsqualität aufzudecken und zu erklären. Nun liegen weitere Auswertungen der Studie vor – mit...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Undifferenziertes Presseecho

    Medizinischer Dienst veröffentlicht 3. Pflege-Qualitätsbericht

    Die gute Nachricht: Die Pflegequalität in deutschen Pflegeeinrichtungen hat sich weiterentwickelt. Die schlechte: In vielen Bereichen sind immer noch deutliche Pflegemängel zu sehen. Auffallend ist vor allem, wie unterschiedlich der Qualitätsbericht von den Medien in Szene gesetzt wird. Qualitätsfortschritte? „Die...
    PREMIUM
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Cochrane Pflege Corner

    Obstipationsmanagement in der Palliativ-Versorgung

    Die Review-Fragestellung: Wirken Laxantien oder Methylnaltrexon zur Behandlung der Obstipation bei Patienten in der Palliativ-Versorgung? Stichprobe Für den Cochrane Review recherchierten die Wissenschaftler im August 2010 beispielsweise in folgenden Datenbanken: The Cochrane Central Register of Controlled Trials...
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Studie

    Dienstkleidung kann Infektionen verursachen

    Stethoskope und Mobiltelefone sind häufig mit Krankenhauserregern kontaminiert – das ist wissenschaftlich belegt. Doch wie sieht es mit der Dienstkleidung von Ärzten und Pflegenden aus? Ist auch sie Quelle von nosokomialen Infektionen? Eine neue Studie hat die medizinische Kleidung kritisch unter die Lupe genommen....
    PREMIUM
    Praxis
    • Die Schwester Der Pfleger

    Diabetes im Pflegeheim

    Telemedizin schafft Transparenz

    Die Behandlung von Heimbewohnern mit Diabetes ist häufig von gravierenden Mängeln gekennzeichnet: Betroffene müssen mehrmals am Tag zum Teil überflüssige Blutzucker-Messungen über sich ergehen lassen oder sich an starre Diäten halten, bei denen Bedürfnisse der Bewohner nicht berücksichtigt werden. Ein Pilotprojekt in...
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Gesetzlich vs. privat versichert

    Ist die Therapie von Rückenschmerzen eine Frage des Versicherungsschutzes?

    Personen mit chronischen Rückenschmerzen erhalten zu häufig mit geringem Nutzen Medikamente beziehungsweise diagnostische und therapeutische Maßnahmen verordnet (Hildebrandt et al. 2004, Bundesärztekammer et al. 2010). Zur Hypothesengenerierung wurde beobachtet, ob die eingesetzte Trainingsmethode unter kombinierter...
    PREMIUM
    _Lost & Found
    • Die Schwester Der Pfleger

    Studie

    Betreuungskräfte bewähren sich

    Seit 2008 können in Pflegeheimen zusätzliche Betreuungskräfte eingestellt werden, um vor allem die Betreuung demenzkranker Bewohner zu verbessern. Die Reformidee stand in der Kritik, da mit der Beschäftigung von ungelernten Kräften Qualitätseinbußen befürchtet wurden. Nun liegt die erste wissenschaftliche Evaluation...
    Forschung
    • Die Schwester Der Pfleger

    Expertenstandard Schmerzmanagement

    Pflege bei akuten Schmerzen - Was ist neu?

    Mit der Präsentation der ersten Aktualisierung des Expertenstandards Schmerzmanagement in der Pflege bei akuten Schmerzen im März auf dem 14. Workshops des DNQP in Berlin fand der Prozess der Überarbeitung dieses Expertenstandards aus dem Jahre 2005 seinen Abschluss. Hintergrund dieser Aktualisierung war der reguläre...

    Das Wichtigste aus der Pflege

    Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

    JETZT KOSTENLOS
    ANMELDEN
    Schließen