Passwort vergessen

Meistgelesene Artikel


PREMIUM
Management

„Will ich heben oder will ich bewegen?"

Kinästhetik im Berufsalltag

Der DAK-BGW Gesundheitsreport 2006 weist auf die starken Belastungen Pflegender in der ambulanten Versorgung hin. 46,1 Prozent der Befragten gaben an, mehr als sechsmal am Tag schwer zu heben oder zu tragen. Erschwerend komme hinzu, dass die Pflegenden meistens allein in der Wohnung des zu Versorgenden tätig sind, und...
PREMIUM
Management
  • Management

Qualitätsmanagement

Arbeitsschutz fest verankern

Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen werden immer wichtiger. Um diese zu fördern, bietet die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) Managementanforderungen zum Arbeitsschutz (MAAS-BGW) an. Diese können in das hauseigene Qualitätsmanagementsystem integriert werden.  Im Qualitätsmanagement...
  • Rechtswissen

Serie Rechtsfragen

Patient fahruntauglich: Dürfen Pflegekräfte die Polizei rufen?

Frage: Bei uns kommt es vor, dass Patienten nach einer ambulanten Behandlung mit dem Privatfahrzeug heimfahren, obwohl sie von uns im Vorfeld auf die Fahruntüchtigkeit hingewiesen werden. Wir haben im Team besprochen, in solchen Fällen die Polizei zu informieren. Dürfen wir das tun?Auf keinen Fall dürfen Pflegefachkräfte die...

Fachartikel Management


Management

Teil 2

„Die dümmste Argumentation"

Die Vorteile der generalistischen Ausbildung für die Altenpflege erläutert Andreas Westerfellhaus, Vorsitzender des Deutschen Pflegerates, im zweiten Teil des großen Sommerinterviews für Station24. Wir haben bereits über die Themen Personal gesprochen. Verschärfen Sie mit ihrem Bestreben nach einer generalistischen...
Management

Teil 1

„Warum erst 2017?"

Andreas Westerfellhaus, Vorsitzender des Deutschen Pflegerates, exklusiv im großen Sommerinterview von Station24 über die Pflegereform der Bundesregierung. Herr Westerfellhaus, die Große Koalition hat die erste Stufe der Pflegereform ins parlamentarische Verfahren gebracht, die zweite Stufe wird vorbereitet. Eine...
Management

Mobbing in der Pflege

Wenn die Kollegen krank machen

Mobbing ist kein spezifisches Phänomen der Pflege. Aber in diesem Berufsfeld herrschen Strukturen vor, die Mobbing nachgewiesener Maßen begünstigen. Mögliche auslösende Faktoren für Mobbing lassen sich auf viele Arbeitsbereiche beziehen. Gegenstand des vorliegenden Beitrags sind die Strukturen innerhalb eines...
PREMIUM
  • Die Schwester Der Pfleger

Strukturiertes Wundmanagement

Nach neuesten Erkenntnissen

Um die Versorgung chronischer Wunden nachhaltig zu verbessern, wurde am Vivantes Klinikum im Friedrichshain, Berlin, ein strukturiertes Wundmanagement aufgebaut. Wichtige Eckpfeiler sind eine Stabsstelle Wundmanagement, ein speziell erstelltes Wundkonzept sowie fortlaufende Schulungen und Evaluierungen. Chronische Wunden...
PREMIUM
  • Die Schwester Der Pfleger

Risikomanagement

Fehlern vorbeugen

Um Fehler im Klinikalltag zu vermeiden, müssen Risiken systematisch erkannt, bewertet und bearbeitet werden. Doch erst wenn alle Mitarbeiter für Risiken sensibilisiert sind, wirken sie proaktiv mit, erst dann funktioniert die Sicherheitskultur eines Hauses einwandfrei. Die Urinkultur war eindeutig, ein Problemkeim...
PREMIUM
  • Die Schwester Der Pfleger

Mobbing

Wenn der Job zum Psychoterror wird

Psychische Gewalt am Arbeitsplatz macht nicht nur seelisch krank, sondern zeigt auch körperlicheFolgen. Besonders, wenn Angestellte durch Vorgesetzte schikaniert werden, fühlen sie sich oftmals vollkommen machtlos ausgeliefert. Betroffene brauchen dringend Hilfe. In Gesundheits- und anderen sozialen Berufen kommt Mobbing...
PREMIUM
  • Die Schwester Der Pfleger

Pflegekammern

Beinahe schon wie Don Quijote

Man muss kein Prophet sein, um vorherzusehen, dass uns das Thema Pflegekammer noch lange beschäftigen wird. Nun könnte man aus Sicht der Befürworter dieser Institution in aller Gelassenheit bis hin zu einer gewissen Vorfreude auf absehbar erreichte Ziele die Entwicklungen auf Länderebene abwarten, wäre da nicht der Eindruck,...
PREMIUM
  • Die Schwester Der Pfleger

Beratung bei Mobbing

Frühzeitig Hilfe aufsuchen

Mobbing geht an die Substanz und macht letztendlich krank. Es lässt sich nur in den seltensten Fällen alleine bewältigen. Je früher Hilfe und Beratung in Anspruch genommen werden, desto größer sind die Chancen, die dahinter stehenden Konflikte zu lösen. Der folgende Beitrag zeigt, wie Beratung bei Mobbing helfen kann und...
PREMIUM
  • Die Schwester Der Pfleger

Rechtsrat

Nachtdienst: Der fachliche Standard ist einzuhalten

Wie viel Qualifikation braucht der Nachtdienst? – diese Frage wurde bereits in der Juliausgabe dieser Zeitschrift diskutiert. Ein aktuelles Urteil des Landgerichts Mainz weist nun erneut auf die zwingende Verantwortung des Krankenhausträgers für den fachlichen Standard im Nachtdienst hin. Im Folgenden werden der Fall sowie...