Passwort vergessen

Meistgelesene Artikel


PREMIUM
Management
  • Die Schwester Der Pfleger

„Will ich heben oder will ich bewegen?"

Kinästhetik im Berufsalltag

Der DAK-BGW Gesundheitsreport 2006 weist auf die starken Belastungen Pflegender in der ambulanten Versorgung hin. 46,1 Prozent der Befragten gaben an, mehr als sechsmal am Tag schwer zu heben oder zu tragen. Erschwerend komme hinzu, dass die Pflegenden meistens allein in der Wohnung des zu Versorgenden tätig sind, und...
PREMIUM
Management
  • Management

Qualitätsmanagement

Arbeitsschutz fest verankern

Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen werden immer wichtiger. Um diese zu fördern, bietet die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) Managementanforderungen zum Arbeitsschutz (MAAS-BGW) an. Diese können in das hauseigene Qualitätsmanagementsystem integriert werden.  Im Qualitätsmanagement...
Management
  • Rechtswissen

Serie Rechtsfragen

Patient fahruntauglich: Dürfen Pflegekräfte die Polizei rufen?

Frage: Bei uns kommt es vor, dass Patienten nach einer ambulanten Behandlung mit dem Privatfahrzeug heimfahren, obwohl sie von uns im Vorfeld auf die Fahruntüchtigkeit hingewiesen werden. Wir haben im Team besprochen, in solchen Fällen die Polizei zu informieren. Dürfen wir das tun?Auf keinen Fall dürfen Pflegefachkräfte die...

Fachartikel Management


PREMIUM
_Lost & Found
  • Die Schwester Der Pfleger

Pflegetransparenzvereinbarungen: Noten sollen die Pflege transparenter machen

Die von Pflegeheimen und ambulanten Diensten erbrachten Leistungen und ihre Qualität werden veröffentlicht, so sieht es das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz in § 115 Abs. 1a vor. Der Grund: Für die Verbraucher soll mehr Transparenz bei der Pflege geschaffen werden. Der GKV-Spitzenverband, die Bundesarbeitsgemeinschaft...
PREMIUM
Management
  • Die Schwester Der Pfleger

Studie: Harte Zeiten für Case Managager - Ausgebremst und doch nicht willkommen?

Eine bundesweit durchgeführte Studie zeigt, dass Ärzte durch die Einführung von Case Management hauptsächlich profitieren, während die Pflegenden selbst, gegen die meist aus der eigenen Berufsgruppe stammenden Case Manager, Widerstand leisten. Ferner wird deutlich, dass fehlende Handlungsbefugnisse im Zusammenhang...
PREMIUM
Management
  • Die Schwester Der Pfleger

Blickpunkt Berlin: Familien-Pflegezeit - Christina Schröders Stich ins Wespennest

Die Aufgeregtheit im pflegepolitischen Berlin dieser Tage nimmt merkbar zu und kreist eigentlich nur um zwei Themen: den sogenannten Pflege-TÜV, die mit großen Mängeln behaftete Schulnotenbewertung stationärer und in der Folge auch ambulanter Pflegeeinrichtungen, sowie den jüngst von der Bundesfamilienministerin Dr....
PREMIUM
Management
  • Die Schwester Der Pfleger

Diversity Management in der Nephrologie: Personelle Vielfalt beeinflusst Management und Patientenbetreuung

Diversity meint Vielfalt, Verschiedenheit aber auch Ungleichheit. Im Bezug auf Management umschreibt es die Besonderheiten, die ein Unternehmen bedingt durch die Heterogenität seiner Mitarbeiter und seiner Klienten, im Gesundheitsbereich, seiner Patienten, kennzeichnet. Durch die demografischen und kulturellen...
PREMIUM
_Lost & Found
  • Die Schwester Der Pfleger

Integrierte Versorgung: Mehr Ärzte im Pflegeheim

Die medizinische Versorgung in Pflegeheimen hinkt, vor allem die fachärztliche Betreuung ist mangelhaft. Das Berliner Projekt „care-plus" setzt deshalb auf eine bessere Kooperation von Ärzten und Pflegeeinrichtungen. Dies steigert die Qualität und kann nachweislich Kosten senken. Das Projekt basiert auf den gesetzlichen...
PREMIUM
Management
  • Die Schwester Der Pfleger

Integrierte Versorgung: Vernetzung für mehr Qualität

Die Integrierte Versorgung kann bereits auf eine fast zehnjährige Geschichte zurückblicken. Sie wurde ins Leben gerufen, um die starre Trennung zwischen der ambulanten und stationären Versorgung aufzuheben. Integrierte Versorgung (IV) bedeutet, dass verschiedene Leistungserbringer im Gesundheitswesen – zum Beispiel...
PREMIUM
Management
  • Die Schwester Der Pfleger

Case Management: Prozessbegleitung im besten Sinne des Patienten

Bereits 2003 wurde am Universitätsklinikum Köln das Case Management eingeführt. Es soll berufsübergreifend die Behandlung des Patienten optimieren. Anhand eines Fallbeispiels wird im Folgenden gezeigt, wie sich die Prozessbegleitung durch die Case Manager gestaltet. Seit Reduzierung der finanziellen Mittel im...
PREMIUM
Management
  • Die Schwester Der Pfleger

Hygiene: Keimen eine Farbe geben

Sind Patienten mit Problemkeimen kolonisiert oder infiziert, wird in der Regel durch ein Standardschild an der Patiententür darauf hingewiesen. Das Problem: Aus Datenschutzgründen darf der Keim nicht genannt werden. Die Hygienemaßnahmen variieren jedoch nach Erreger. Im Klinikum Schwabing in München wurden deshalb die...
PREMIUM
Management
  • Die Schwester Der Pfleger

DBR-Positionspapier: Ein neuer Pflegeberuf kommt!

In Deutschland finden seit einigen Jahren zahlreiche Modellprojekte zur Weiterentwicklung der Pflegeausbildung statt. Erfahrungen und Ergebnisse dieser Projekte zeigen als einen gemeinsamen Trend, dass sich das Profil des Pflegeberufs entlang des sich wandelnden gesellschaftlichen Versorgungsbedarfs verändert. Ein...

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen