Passwort vergessen

Meistgelesene Artikel


PREMIUM
Management

„Will ich heben oder will ich bewegen?"

Kinästhetik im Berufsalltag

Der DAK-BGW Gesundheitsreport 2006 weist auf die starken Belastungen Pflegender in der ambulanten Versorgung hin. 46,1 Prozent der Befragten gaben an, mehr als sechsmal am Tag schwer zu heben oder zu tragen. Erschwerend komme hinzu, dass die Pflegenden meistens allein in der Wohnung des zu Versorgenden tätig sind, und...
PREMIUM
Management
  • Management

Qualitätsmanagement

Arbeitsschutz fest verankern

Sichere und gesunde Arbeitsbedingungen werden immer wichtiger. Um diese zu fördern, bietet die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) Managementanforderungen zum Arbeitsschutz (MAAS-BGW) an. Diese können in das hauseigene Qualitätsmanagementsystem integriert werden.  Im Qualitätsmanagement...
  • Rechtswissen

Serie Rechtsfragen

Patient fahruntauglich: Dürfen Pflegekräfte die Polizei rufen?

Frage: Bei uns kommt es vor, dass Patienten nach einer ambulanten Behandlung mit dem Privatfahrzeug heimfahren, obwohl sie von uns im Vorfeld auf die Fahruntüchtigkeit hingewiesen werden. Wir haben im Team besprochen, in solchen Fällen die Polizei zu informieren. Dürfen wir das tun?Auf keinen Fall dürfen Pflegefachkräfte die...

Fachartikel Management


Management
  • Management

Uniklinik Mannheim schafft Pflegedirektion ab

"Wertschätzung der Pflege ist nicht vom Titel 'Pflegedirektion' abhängig"

Die Universitätsklinik Mannheim schafft die Position des Pflegedirektors mit sofortiger Wirkung ab. Über die Gründe sprachen wir mit Professor Dr. med. Frederik Wenz, Geschäftsführer des Universitätsklinikums Mannheim. Herr Professor Wenz, was sind die Gründe für die Entscheidung, die Position der Pflegedirektion in Ihrem...
Management
  • Management

Personalmangel in Heimen

"Wir müssen in den kommenden drei Jahren das Ruder rumreißen, sonst sehe ich schwarz"

Pflegeheime befürchten, die Verlierer der großen Pflegereformgesetze zu werden. Das ist eines der zentralen Ergebnisse des aktuellen Pflege-Thermometers. Der Präsident des Deutschen Pflegerats, Franz Wagner, sagt im Interview, was Heime jetzt selbst dagegen tun können. Herr Wagner, die Ergebnisse des Pflege-Thermometers 2018...
PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Management

Serie Rechtsfragen

Muss auf Station immer eine Pflegefachkraft anwesend sein?

Frage: Muss in einer Gesundheitseinrichtung, insbesondere in einem Pflegeheim, immer eine dreijährig examinierte Fachkraft durchgehend auf jeder Station sein, also auch während der Pausen? Oder reicht es, dass eine examinierte Pflegeperson auf Abruf kommen kann? Maßgebend ist dafür die Gefahrenlage: Ob eine dreijährig...
PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Management

Recht

Neue Regeln für Datenschutz

Die Europäische Datenschutzgrundverordnung gilt ab 25. Mai 2018 in allen Mitglied-staaten der Europäischen Union. Die Verordnung wirkt wie ein reguläres nationales Gesetz und ersetzt die bisherigen Gesetze der Mitgliedsstaaten. Gesundheitseinrichtungen müssen sich eingehend mit den neuen Regelungen befassen, denn bei...
PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Management

Priorisierung pflegerischer Aufgaben

Was ist wichtig, was weniger?

Personelle Engpässe und eine hohe Arbeitsdichte gehören in der Pflege fast schon zum Alltag. In solchen Situationen kann es erforderlich sein, die anstehenden Aufgaben nach Dringlichkeit zu ordnen. Um hier ein strukturiertes Vorgehen zu gewährleisten, kann ein Priorisierungsleitfaden hilfreich sein. In Krankenhäusern kommt...
PREMIUM
Die Schwester Der Pfleger
  • Management

Flexibler Personaleinsatz

Ein Pool für alle Fälle

Der Pflegepool des Universitätsklinikums Dresden existiert bereits seit 15 Jahren und ist seitdem kontinuierlich gewachsen. Mit ihm können fast alle Formen des Personalausfalls gemeistert werden. Neu in Dresden ist das Konzept des Poolkoordinators. Ziel des Pflegepools des Dresdner Universitätsklinikums ist es, die Stationen...
Management
  • Management

Interview mit dem neuen Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung

"Der Zuspruch aus der Pflege ist mein Antrieb"

Das Bundeskabinett ist am 21. März 2018 dem Vorschlag von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gefolgt und hat Andreas Westerfellhaus zum neuen Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege bestellt. Wir sprachen mit dem 61-Jährigen über seine Ziele in diesem neuen Amt. Herr Westerfellhaus, zunächst noch herzlichen...
  • Die Schwester Der Pfleger

Fachkräftegewinnung

"Mitarbeiterprämien haben viel gebracht"

Kliniken müssen selbst aktiv werden und sich etwas einfallen lassen, um Pflegende für sich zu gewinnen. Wir fragten bei der Pflegedirektorin der Charité, Judith Heepe, nach, wie sie diese Herausforderung angeht. Frau Heepe, Pflegende haben in den zurückliegenden Jahren immer wieder gestreikt an der Charité. Ihre Kritik:...
PREMIUM
  • Management

Implementierung des Entlassmanagements

Mehraufwand lohnt sich

Die Umsetzung des Rahmenvertrags „Entlassmanagement für Krankenhäuser“ ist eine organisatorische und bürokratische Herausforderung. Am Städtischen Klinikum Lüneburg gelang die Implementierung durch klare Ziele und ein systematisch agierendes Projektteam. Um die Vorgaben aus dem Rahmenvertrag „Entlassmanagement für...