News-Archiv


Nachrichten aus 06/2015

  • News

DEKV präsentiert neues Ausbildungsmodell

In Deutschland braucht es eine Pflegeausbildung, die einen breiten Zugang zum Beruf eröffnet, modular und durchlässig aufgebaut, anschlussfähig ans allgemeine Bildungssystem und kompatibel mit europäischen Qualifikationen ist. Ein Strukturmodell, das von einem generalistischen Ansatz ausgeht, präsentierte auf seiner zweitägigen…

  • News

Viele Hebammen geben auf

Der Deutsche Hebammenverband (DHV) rechnet damit, dass im Juli viele freiberufliche Hebammen ihren Job an den Nagel hängen werden. Vor dem Hintergrund der erfolglosen Verhandlungen mit den gesetzlichen Krankenversicherungen hätten im Juni bereits 150 Hebammen ihre Haftpflichtversicherung beim Verband gekündigt. Das berichtet unter…

  • station24

Spiele für Demenzpatienten

Silver Gaming – ein Betreuungsmodell mit Zukunft

Immer häufiger treffen sich pflegebedürftige Senioren zum gemeinsamen Spielen mit dem Tablet oder der Konsole. Station24 sprach mit dem Präsidenten des PIAGET Institute for Human Game Machine Interaction (HGMI), Roland Weiniger, unter anderem über die Herausforderungen bei der Konzipierung von Demenzspielen, die Rolle der…

  • News

Ärzte berichten von Drohungen

An deutschen Kliniken wird das Arbeitszeitgesetz teilweise bewusst missachtet. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage des Hartmannbundes unter seinen in Krankenhäusern angestellten Mitgliedern. Diese hätten zum Teil von offenen Drohungen berichtet, ihre Weiterbildung nicht beenden zu können oder keine Vertragsverlängerung zu bekommen,…

  • News

Henke: Forderungen von Verdi unrealistisch

Der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Bundestag, Rudolf Henke (CDU), hält die Forderung der Gewerkschaft Verdi nach 162.000 neuen Stellen in deutschen Kliniken für zu hoch. Das sagte der Vorsitzende des Marburger Bundes kürzlich auf einer Diskussionsveranstaltung des Helios-Krankenhauses in Northeim. Dieses Plus an Stellen…

  • News

Junge Pflegende sollen sich engagieren

Die Referentin für Jugend und Ausbildung des Regionalverbands Nordwest des Deutschen Berufsverbands für Pflegeberufe (DBfK), Christina Zink, hat junge Pflegende dazu ermutigt, berufspolitisch aktiv zu sein. Es gebe durchaus viele Wege, sich zu engagieren, sagte sie in einem Interview mit dem Pflegeportal Station24. An den beruflichen…

  • News

Kundgebung: Wunsch nach Pflegekammer

Zu einer Kundgebung für die Einrichtung einer Pflegekammer hat der Landespflegerat Baden-Württemberg für kommenden Freitag in Stuttgart aufgerufen. Die Veranstaltung vor dem Interimslandtag soll unter dem Motto „Wir wollen eine Pflegekammer in Baden-Württemberg" stehen. Die Selbstverwaltung für die professionelle Pflege sei „notwendig…

  • News

Gewinnbringende Pflege ist Thema der neuen f&w

Die Krankenhauspflege ist am Limit, wie die gemeinsamen Proteste von Krankenhäusern, Gewerkschaften und Pflegeverbände zeigen. Kernforderung dieser ungewöhnlichen Allianz ist eine adäquate Refinanzierung des Personalbestands und der steigenden Personalkosten in den Kliniken. Wege aus dem Pflegenotstand ist das Titelthema der neuen…

  • News

BLGS fordert Ausdauer beim Pflegeberufsgesetz

Der Präsident des Deutschen Pflegerats (DPR), Andreas Westerfellhaus, hat eine ausdauernde Begleitung der politischen Entwicklung des Pflegeberufsgesetzes gefordert. Zwar sei das Fortkommen des neuen Gesetzes bislang zäh gewesen, aber es müsse nach vorne gedacht werden, sagte der DPR-Chef auf einer Klausurtagung des Bundesverbands…

  • News

Pflegebedürftige profitieren von Naturheilverfahren

Naturheilverfahren sind gut in den Pflegealltag integrierbar und können sich positiv auf die Gesundheit von Pflegebedürftigen und Pflegenden auswirken. Das zeigt eine aktuelle Studie, die das Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) in Kooperation mit der Charité und dem Kneipp-Bund am Dienstag vorstellte. Ziel war es, anhand eines…