News-Archiv


Nachrichten aus 03/2015

  • station24

Trainingsprogramm zum Umgang mit Demenz-Patienten

Mehr Verständnis für Patienten mit Demenz

Schätzungen gehen davon aus, dass etwa 25 Prozent aller Krankenhaus-Patienten eine Demenz haben. Auf diese Situation reagiert jetzt die Fachhochschule der Diakonie (FHdD) in Bielefeld mit dem Trainingsprogramm „Lern von mir". Das Programm soll Mitarbeitern in Akutkrankenhäusern den Umgang Patienten mit Demenz erleichtern. Es wurde…

  • station24

Integriertes Lernen

"Wir brauchen eine Entstigmatisierung"

Der Leiter der Katholische Bildungsstätte am St. Bernhard Hospital in Kamp-Lintfort, Karsten Hartdegen, hat ein integriertes Lernkonzept erarbeitet, mit dem er vor allem Lehrern helfen möchte, mit psychisch kranken Schülern angemessen umzugehen.   Herr Hartdegen, Sie haben ein Blended Learning Konzept für Lehrer zum Thema…

  • station24

Internationale Studienergebnisse

Verbesserte Blutzuckereinstellung dank korrekter Injektionstechnik

Die Blutzuckereinstellung insulinpflichtiger Diabetespatienten in ambulanten Pflegestationen kann mit der Anwendung einer optimierten Injektionstechnik verbessert werden. Das zeigen Studienergebnisse eines internationalen Forscherteams. Die daraus resultierende anhaltende Compliance mindert die klinischen Langzeitfolgen einer…

  • News

Abrechnungsbetrug ambulanter Pflegedienste

Wegen Abrechnungsbetrugs wird gegen rund 25 Prozent aller ambulanten Pflegedienste in Berlin ermittelt, heißt es aus der Bezirksverwaltung. 95 Prozent dieser Anzeigen richteten sich gegen private Pflegedienste. Gut 50 Millionen Euro pro Jahr soll der Schaden für die Stadt betragen. Die Datenbank, über die der Bezirk als…

  • News

Frankfurt Höchst widerspricht Kritikern

Die von der konkreter werdenden Fusion betroffenen Mitarbeiter der Kliniken des Main-Taunus-Kreises mit dem Frankfurter Klinikum Höchst lehnen den Zusammenschluss ab. „Betriebs- und Personalrat sind empört", heißt es auf einem Aushang am Klinikum Höchst, wie das „Höchster Kreisblatt" am Sonnabend berichtete. Danach hätten die…

  • News

Rücklagen der Pflegeversicherung auf Rekordhoch

Die Rücklagen der gesetzlichen Pflegeversicherung haben einen Höchststand erreicht. Wie die Frankfurter Allgemeine Zeitung unter Berufung auf den Monatsbericht der Bundesbank am Dienstag schreibt, habe die Pflegeversicherung das Jahr 2014 mit einem Überschuss von fast einer halben Milliarde Euro abgeschlossen. Während die Einnahmen um…

  • News

Gürkan: Gute Pflege der US-Magnetkliniken auch hierzulande möglich

Die Kaufmännische Direktorin des Universitätsklinikums Heidelberg, Irmtraud Gürkan, hat im Bibliomed-Interview die amerikanischen Magnetkliniken gelobt. Vor allem die sehr gute Zusammenarbeit zwischen den Berufgruppen sei beispielhaft. Sie führe zu mehr Arbeitszufriedenheit bei den Pflegekräften und schließlich zu einer geringeren…

  • News

Drei Kilo Papier

Gesetze zu machen, ist harte Arbeit. Am vergangenen Mittwoch lud der Bundestags-Gesundheitsausschuss zur Anhörung über das Versorgungsstärkungsgesetz. Ein Blick in die Niederungen der Gesetzesarbeit. » Story der Woche  

  • News

DRG-Forum 2015: Bibliomed sagt Danke!

Das 14. Nationale DRG Forum vom19. und 20. März 2015 war mit mehr als 1.000 Teilnehmern aus Klinikmanagement, Wissenschaft, Politik, Verbänden und Industrie, namhaften Referenten und einem kompakten Kongressprogramm ein großer Erfolg. Zahlreiche Unternehmen haben die Veranstaltung genutzt, um sich als leistungsfähige Partner aus…

  • News

CSU kritisiert Präventionsgesetz

Der CSU im bayerischen Landtag geht der Entwurf des Präventionsgesetzes von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe nicht weit genug. Das berichtet am Montag die Süddeutsche Zeitung. Ein wesentlicher Grundsatz in der Versorgung älterer und kranker Menschen, Reha vor Pflege, werde darin nicht hinreichend berücksichtigt, kritisierte der…