News-Archiv


Nachrichten aus 07/2012

  • News

DIHK will Gesundheitsfonds und Einheitsbeitrag abschaffen

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hat die Abschaffung von Gesundheitsfonds und Einheitsbeitrag in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) gefordert. In einem dem „Handelsblatt“ vorliegenden Papier beklagt der Wirtschaftsverband, dass vor allem der einheitliche Beitragssatz den Wettbewerb im GKV-System zum Erlahmen…

  • News

DBfK kritisiert Verdi-Initiative gegen Pflegekammer

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat deutliche Worte für das Vorgehen der Gewerkschaft Verdi in Rheinland-Pfalz gefunden. Verdi will dort eine Umfrage des Gesundheitsministeriums zur Einrichtung einer Pflegekammer kontern und hat die Pflegenden aufgerufen, sich gegen eine Kammer auszusprechen. Der Geschäftsführer des…

  • News

Studie: Überlastete Pfleger gefährden Patienten

Burnout-Erkrankungen bei Pflegenden führen zu höheren Infektionsraten und verursachen US-amerikanischen Krankenhäusern jedes Jahr zusätzliche Kosten in Millionenhöhe. Das ist das Fazit einer in der August-Ausgabe des „American Journal of Infection Control“ veröffentlichten Studie. Die Wissenschaftler werteten die Daten von mehr als…

  • News

DKG will Bonussysteme umstellen

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) will die Ärzte weiter am Erfolg ihrer Kliniken beteiligt sehen, allerdings nicht mehr in direkter Kopplung an ihre individuellen Behandlungszahlen. „Wir empfehlen den Krankenhäusern, Vergütungselemente, die auf einzelne Leistungsarten und Operationen Bezug nehmen, auf budgetäre…

  • News

AOK beharrt auf neuen Vergütungssätzen

Die AOK Nordost will die durch den im Juni ergangenen Schiedsspruch festgelegten Vergütungssätze für die häusliche Krankenpflege nicht nachverhandeln. Das kündigte die Kasse laut einer Meldung der Deutschen Presse-Agentur (dpa) an. Zwar sind für heute Gespräche zwischen Kassen und Pflegeverbänden angesetzt, die ab morgen in Kraft…

  • News

Kassen wollen Zertifikatehandel für OPs

Der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) prüft die Idee, einen Handel mit Zertifikaten nach dem Vorbild des CO²-Emissionshandels für planbare Operationen einzuführen. Das bestätigte Vizechef von Stackelberg dem „Handelsblatt“. Danach sollen Krankenhäuser die mehr Eingriffe durchführen als sie mit den Krankenkassen…

  • News

Verdi macht mobil gegen Pflegekammer

Die Gewerkschaft Verdi hat die Pflegekräfte in Rheinland-Pfalz aufgefordert, in der anstehenden Abstimmung des Landesgesundheitsministeriums gegen die Einrichtung einer Pflegekammer zu votieren. „Wir brauchen keine weitere Verlagerung öffentlicher Aufgaben. Das bringt zusätzliche unnötige Bürokratie und erhöht den Einfluss von…

  • News

bpa lobt Teile des neuen Landesheimgesetzes

Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) hat die in der vergangenen Woche vorgelegten Eckpunkte der baden-württembergischen Landesregierung für das neue Heimgesetz in Teilen gelobt. So sei es richtig, dass betreute Wohnanlagen, ambulante Dienste, Tagespflegeeinrichtungen sowie selbst organisierte Wohngemeinschaften…

  • News

Schwesig stellt sich hinter Pflegedienste

Mecklenburgs Sozialministerin Manuela Schwesig (SPD) hat erneut ihre Sympathie für die Protestaktionen der Pflegedienstbeschäftigten im Land bekundet. „Pflege braucht Anerkennung. Es muss gelingen, die Bezahlung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verbessern“, sagte sie am Freitag in Schwerin, wo erneut Pflegekräfte ihrem Unmut…

  • News

Rhön korrigiert Ergebnisprognose nach unten

Die Rhön-Klinikum AG hat ihre Ergebniserwartung für das Gesamtjahr 2012 nach unten korrigiert und geht nun von einem Konzerngewinn von rund 117 Millionen Euro aus. Der ursprünglich gesetzte Zielwert von 145 Millionen Euro werde infolge steigender Personalkosten, anhaltenden Preisdrucks und der Sondereffekte aus Verzögerungen der…