Passwort vergessen

News


  • News

85 Millionen Euro für Geriatrieforschung in Dresden

Der Freistaat Sachsen investiert zusätzliche Fördergelder in die Altersforschung. Der Haushaltsausschuss des Landtags stimmte am Mittwoch einem entsprechenden Antrag des Finanzministeriums zu. Mit 85 Millionen Euro unterstützt der Freistaat damit den Bau des „Zentrum für Seelische Gesundheit und Altersforschungszentrum“ am...
  • News

Pflege-Thermometer: Teilnahme verlängert

Der Erhebungszeitraum der bundesweiten Befragung zur Situation der stationären Langzeitpflege in Deutschland wird verlängert. Bis 15. Dezember haben Leitungskräfte nun die Möglichkeit, sich an der Studie zu beteiligen. Das hat das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung (DIP) am Dienstag bekannt gegeben. Grund sei...
  • News

Demenz: Klinikaufenthalt wirkt sich positiv aus

Ein Krankenhausaufenthalt muss die Symptome von an Demenz erkrankten Patienten nicht zwangsläufig verschlechtern, sondern kann ihre Fähigkeiten sogar verbessern – sofern die Rahmenbedingungen auf die Bedürfnisse dieser Patienten zugeschnitten sind. Das ergab eine Evaluationsstudie des Deutschen Instituts für angewandte...
  • News

Personaluntergrenzen: GKV-SV räumt Risiken ein

Die in der vergangenen Woche vereinbarten Bereiche für Personaluntergrenzen in der Pflege sieht der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-SV) durchaus auch kritisch. So bestehe die Gefahr eines Verschiebebahnhofs. Definierte Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Bereichen könne eine Klinik formal...
  • News

Weiterbildungsstipendium für Berufseinsteiger in der Pflege

Sie haben Ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen, sind unter 27 Jahre alt und möchten sich beruflich weiterentwickeln? Dann bewerben Sie sich jetzt um ein Weiterbildungsstipendium. Wer in das Stipendienprogramm aufgenommen wird, kann über einen Zeitraum von maximal drei Jahren bis zu 7.200 Euro zur Finanzierung von...
  • News

E-Paper: Händedesinfektion

Die Rate an tatsächlich durchgeführten Händedesinfektionen ist nach wie vor niedrig – laut dem Robert Koch-Institut zwischen 41 und 55 Prozent. Wie sich die Compliance für diese lebensrettende Maßnahme nachhaltig steigern lässt, lesen Sie in der neuen Ausgabe von Die Schwester Der Pfleger. Im E-Paper können Sie schon jetzt...
  • News

Eine Pflegekraft für 60 Pflegebedürftige reicht nicht

Eine Nachtpflegefachkraft für 50 bis 60 teils schwer Pflegebedürftige ist einer Gerichtsentscheidung zufolge nicht ausreichend. Das brandenburgische Landesamt für Soziales und Versorgung dürfe einen Heimbetreiber deshalb auffordern, dies zu ändern, heißt es in einer am Freitag veröffentlichten Entscheidung des...
  • News

Demenzrisiko sinkt europaweit

Obwohl die Lebenserwartung in den westlichen Ländern steigt, verzeichnen Forscher keine Zunahme von Demenzerkrankungen. Es gebe weniger neue Fälle als erwartet, sagte der Leiter der Abteilung für Gerontopsychiatrie an der Klinik der Ludwig-Maximilians-Universität in München, Robert Perneczky. Das Demenzrisiko gehe in der...
  • News

Bereiche für Personaluntergrenzen in der Pflege stehen

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und der Spitzenverband der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV-SV) haben sich diese Woche dem Vernehmen nach auf sechs Bereiche im Krankenhaus geeinigt, für die künftig Personaluntergrenzen in der Pflege gelten sollen. Nach Informationen von BibliomedPflege sind das: Geriatrie...

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten