Passwort vergessen

News


News
  • News

Themen-Special zur Reform der Pflegeberufe

Nach monatelangem Ringen haben sich Union und SPD auf eine Reform der Pflegeberufe geeinigt. Sie soll ab 2019 greifen. Wie sieht der gefundene Kompromiss im Detail aus? Was sagen Pflegevertreter zu der ausgehandelten Version, die mit dem einstigen Entwurf des Pflegeberufereformgesetzes nicht mehr viel gemeinsam hat? Antworten...
News
  • News

Jährlich zwei Tonnen Cannabis

Die neue Cannabisagentur des Bundes will den Hanfanbau zu medizinischen Zwecken stark ausbauen. 2021 und 2022 will sie in staatlichem Auftrag je 2.000 Kilogramm Cannabis in Deutschland anbauen lassen. Das geht aus Unterlagen zum Vergabeverfahren hervor, die das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM)...
News
  • News

Rheinland-Pfalz: Pflegende sollen Ärzte entlasten

Gewisse ärztliche Tätigkeiten sollten an Pflegende delegiert werden, um Ärzte zu entlasten. Dieser Vorschlag der rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerin ,Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD), ist bei Kassenärzten und Krankenhäusern nur bedingt auf Zustimmung gestoßen. Sie sehen zwar grundsätzlich Potenzial, Arztaufgaben an...
News
  • News

Einzigartiger Kongress für Fachpflegende

Der Deutsche Fachpflegekongress wird in diesem Jahr um den Deutschen OP-Tag erweitert. Das hat der Veranstalter und erste Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Fachkrankenpflege und Funktionsdienste (DGF), Lothar Ullrich, im Interview mit BibliomedPflege verraten. Vom 28. bis 30. September haben Fachpflegende aller...
News
  • News

Huml will mehr Selbstbestimmung für Pflegebedürftige

Pflegebedürftige Menschen sollen mehr Freiheiten haben, um ihre Pflege selbst zu bestimmen. Das hat die bayerische Gesundheits- und Sozialministerin Melanie Huml (CSU) am Montag in München gefordert. „Der Blick auf Pflegebedürftige ist oftmals durch Bevormundung geprägt. Aber auch diesen Menschen muss die Wahl gelassen...
News
  • News

Arbeiten bis zur Rente – für viele Pflegende undenkbar

Viele Beschäftigte in der Gesundheits- und Kranken- sowie der Altenpflege sind überzeugt, ihren Beruf nicht langfristig ausüben zu können. Das geht aus einer Umfrage des Dachverbands der Betriebskrankenkassen (BKK) unter 2.000 Beschäftigten hervor. Demnach zweifelt rund ein Drittel (35,8 %) der Altenpfleger oder hält es sogar...
News
  • News

Westerfellhaus: "Entscheidend sind die Curricula"

Der Präsident des Deutschen Pflegerats (DPR), Andreas Westerfellhaus, verlangt ein „großes Mitspracherecht“ bei der Ausgestaltung der Curricula und Lerninhalte der künftigen reformierten Ausbildung in der Pflege. Die Koalition hatte sich jüngst auf ein Konzept geeinigt, dass die bisherige Gesundheits- und...
News
  • News

Pflegeausbildung: Jetzt kommt es auf die Details an

Der Deutsche Berufsverband für Altenpflege (DBVA) hat zwar begrüßt, dass der Altenpflegeberuf im gefundenen Reformkompromiss erhalten bleibt, sieht aber gleichzeitig noch viele Fragen offen. Es könne zu „nicht überschaubaren Umsetzungsproblemen“ kommen, heißt es in einer Mitteilung des DBVA von Dienstag. Deshalb müssten die...
News
  • News

Expertengruppe sieht Demenzeinrichtungen benachteiligt

Für Einrichtungen, die sich auf die Betreuung von Demenzpatienten mit besonders herausforderndem Verhalten spezialisiert haben, befürchtet die Deutsche Expertengruppe Dementenbetreuung (DED) eine Existenzgefahr. Patienten mit gut erhaltener Mobilität, aber besonders herausforderndem Verhalten, hätten einen hohen Pflege- und...

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen