Passwort vergessen

News


Land und UKGM beraten wirtschaftliche Lage

In Hessen hat sich die Landesregierung gestern in einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung über die wirtschaftliche Lage des Universitätsklinikums Gießen und Marburg (UKGM) informieren lassen, an dem das Land noch fünf Prozent der Anteile hält. Anlass waren die vom privaten Betreiber Rhön dementierten, aber vom...

Was bringt das Versorgungsstrukturgesetz?

Welche Folgen hat das Versorgungsstrukturgesetz für die Krankenhäuser? Darüber diskutieren der Studiendekan für Gesundheitsökonomie an der Hochschule Fresenius in München Prof. Dr. Andreas Beivers, der politische Koordinator des AOK-Bundesverbandes Dr. Hans-Georg Faust, der Geschäftsführer Krankenhausfinanzierung und...

Pflege-Riester soll Risikoversicherung sein

Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sollen sich nach einem Bericht der „Rheinischen Post“ auf Eckpunkte für eine Pflege-Zusatzversicherung geeinigt haben. Danach hat Schäuble nun doch sein Einverständnis zu direkten Zuschüssen neben den von ihm präferierten...

Bayerns Großkliniken fordern Tarifausgleich

Bayerns Großkrankenhäuser haben einen Ausgleich für die steigenden Tarifkosten gefordert. Auf ihrer jährlichen Arbeitstagung drängten die Klinikmanager Ende vergangener Woche zudem auf die Aufhebung der Budgetdeckelung auf Basis der Grundlohnsummenentwicklung. Sie müsse endlich dem längst versprochenen und gesetzlich...

Koalition ringt weiter um Gesundheitsfinanzen

Union und FDP sind sich noch immer nicht einig, wie sie mit den Milliardenüberschüssen der gesetzlichen Krankenkassen umgehen wollen. Während die FDP weiter auf einer ersatzlosen Abschaffung der Praxisgebühr besteht, lehnt die CDU dies ab. Fraktionschef Volker Kauder schlug stattdessen eine Kürzung des allgemeinen...

Kassen geben mehr für Prävention aus

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) gibt deutlich mehr Geld für Präventionsmaßnahmen aus als vom Gesetzgeber vorgeschrieben. Das geht aus dem aktuellen Präventionsbericht des GKV-Spitzenverbandes und seines Medizinischen Dienstes (MDS) hervor. Danach gaben die Kassen 2010 insgesamt rund 300 Millionen Euro für...

Krankenhausdirektoren fordern Tarifausgleich

Deutschlands Krankenhausdirektoren haben die Bundesregierung aufgefordert, endlich einen Beitrag zur patientengerechten Versorgung zu leisten und einen Tarifausgleich zu beschließen. Seit 2010 schreibe sie den Kliniken eine Finanzierung auf niedrigstem Niveau vor, auf Grundlage falscher Prognosen zur Finanzentwicklung der...

Privatkliniken beklagen Rückgang von Reha-Ausgaben

Der Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK) hat erneut gefordert, im Zuge der anstehenden Pflegereform Anreize für die gesetzlichen Krankenkassen zu setzen, ihren Versicherten mehr Rehabilitationsleistungen zu erstatten. Die in dieser Woche veröffentlichten Finanzergebnisse der Kassen zeigten einen erschreckenden...

Koalition uneins über Praxisgebühr

Die Zukunft der Praxisgebühr ist in der schwarzgelben Koalition weiter umstritten. Während die FDP und einzelne Unionspolitiker sich für eine ersatzlose Streichung stark machen, lehnen führende Experten von CDU und CSU dies ab. „Im Koalitionsvertrag haben wir auf Wunsch der FDP vereinbart, das System der Praxisgebühr zu...

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten