Passwort vergessen

News


Glaeske rät Ärzten zu Reform der Honorarverteilung

Der Gesundheitsexperte und ehemalige Berater der Bundesregierung Gerd Glaeske hat die Streikdrohungen und Honorarforderungen der Ärzteschaft kritisiert. Im Interview mit dem Radiosender „HR Info“ sagte Glaeske, dass Problem sei nicht eine zu geringe Honorarsumme, sondern die Umverteilung der Gelder innerhalb des...

Teil der Ärzteschaft votiert für Praxisschließungen

In der Urabstimmung über mögliche Ärztestreiks hat sich eine deutliche Mehrheit von 75 Prozent für Praxisschließungen und ähnliche Aktionen ausgesprochen. Das teilten die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der NAV-Virchowbund heute in Berlin mit. Allerdings beteiligte sich nur knapp die Hälfte der angeschriebenen...

Deutsche halten Gesundheitssystem für zu teuer

Die Deutschen halten ihr Gesundheitssystem für eines der besten der Welt, empfinden es aber gleichzeitig als zu teuer. Das geht aus der in dieser Woche vorgestellten „Continentale-Studie 2012“ des gleichnamigen privaten Versicherers hervor. 90 Prozent der Bundesbürger beurteilen die medizinische Versorgung hierzulande...

Kritik an Ärztegebaren aus eigenen Reihen

Der Streikkurs der Ton angebenden Ärzteverbände stößt nicht nur bei den Krankenkassen, sondern auch bei Teilen der Ärzteschaft auf Kritik. So rief der Vorsitzende des Vereins Demokratischer Ärztinnen und Ärzte, Wulf Dietrich, die protestierenden Mediziner dazu auf, ihren harschen Tonfall zu mäßigen, den er als „peinlich“...

Apotheker sollen mehr Geld bekommen

Bundesfinanzminister Schäuble (CDU) hat nach einem Bericht der „Frankfurter Rundschau“ seine Blockade gegen eine Erhöhung der Apothekerhonorare aufgegeben. Damit könnten die Fixpreise, die Apotheker bei der Abgabe eines rezeptpflichtigen Arzneimittels erhalten, wie von Bundeswirtschaftsminister Rösler und...

Bürger wollen Überschüsse im System belassen

Trotz der anhaltenden politischen Debatte über Prämienausschüttungen oder die Abschaffung der Praxisgebühr will die Mehrheit der Bundesbürger die Milliardenreserven in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) offenbar lieber zur Verbesserung des Leistungsangebots investiert oder für die Zukunft zurückgelegt sehen. Das...

CSU blockiert Kartellamtskontrolle der Kassen

Die CSU hat ihren Widerstand gegen die Pläne der FDP, die gesetzlichen Krankenkassen dem Kartellrecht zu unterstellen, noch nicht aufgegeben. Fraktionsvize Johannes Singhammer sprach von massivem Beratungsbedarf. „Wenn wir uns nicht bald einigen, müsse der gesamte Komplex zur Krankenversicherung aus der Novelle des...

Apotheker im Südwesten streiken

In Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und im Saarland sind die Apotheker heute zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Aus Protest gegen unzureichende Honorierungen sollen die Apotheker ihre Patienten nur über die Notdienstklappen versorgen. Der Chef des Deutschen Apothekerverbandes und des baden-württembergischen...

DPR fordert Kassenreserven für die Pflege

Der Deutsche Pflegerat (DPR) hat angesichts der Milliardenreserven der Gesetzlichen Krankenversicherung Finanzhilfen für die Pflege gefordert. Die Personalsituation sei dramatisch, die Ausbildung unterfinanziert, und Tarifabschlüsse und steigende Investitionskosten erhöhten den Druck in den Krankenhäusern, weiter an...

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten