Passwort vergessen

News


SPD stellt kleine Anfrage zur EU-Patientenrichtlinie

Die SPD erkundigt sich bei der Bundesregierung nach den möglichen Folgen der europäischen Patientenrichtlinie für das deutsche Gesundheitswesen. Dies teilte der Bundestag mit. In einer Kleinen Anfrage (17/12896) weise die Fraktion der SPD darauf hin, dass Deutschland bis zum 25. Oktober 2013 Zeit bleibe, um die vom...

Keine Qualitätsverschlechterung durch Fallpauschalen

Die Qualität in deutschen Krankenhäusern hat sich durch das seit 2004 geltende pauschalierende Vergütungssystem nicht verschlechtert, gaben der GKV-Spitzenverband, die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und der Verband der privaten Krankenversicherung (PKV) heute gemeinsam in Berlin bekannt. Sie beziehen sich auf den...

Rechtliche Bedenken gegen Pflegekammer in Rheinland Pfalz

Der Juraprofessor Dr. Martin Spaetgens hat den rheinland-pfälzischen Plänen für ein Pflegekammergesetz ein bedenkliches Zeugnis ausgestellt: Das Vorhaben, die Altersvorsorge aus der geplanten Pflegekammer auszuklammern, ist verfassungswidrig, schreibt der Kammerexperte Prof. Spaetgens in einem Artikel, der in Kürze in...

Kürzungen in Mainzer Uniklinik

Im Kampf gegen ein 15 Millionen Euro hohes Defizit wird die Universitätsklinik Mainz Stellen abbauen, Material sparen und das medizinische Leistungsangebot reduzieren. Dies sagte eine Sprecherin der Nachrichtenagentur dpa. Der neue Wirtschaftsplan 2013 sehe vor, 240 freiwerdende Stellen nicht mehr zu besetzen. Im Januar...

DIVI startet Befragung von Intensivpflegekräften

Die Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) hat kürzlich eine bundesweite Befragung von Intensivpflegekräften gestartet. Ziel ist es, ein Meinungsbild darüber zu erhalten, ob und wie die Fachweiterbildung in der Intensivpflege verändert werden sollte. Zudem soll herausgefunden...

Experten fordern mehr Pflegepersonal im Kampf gegen Keime im Krankenhaus

Im Kampf gegen multiresistente Keime in Krankenhäusern könne man „viel tun, indem man die Besetzung mit Pflegepersonal verbessert“, sagte Professor Petra Gastmeier, Leiterin des Nationalen Referenzzentrums für Surveillance von nosokomialen Infektionen an der Charite, am Dienstagabend bei einer Diskussion zur...

DBVA warnt vor Abschaffung des Altenpflegeberufs

Der Deutsche Berufsverband für Altenpflege (DBVA) hat sich im Streit um die Einführung einer generalistischen Pflegeausbildung zu Wort gemeldet. Bund und Länder wollten mit der Zusammenlegung von Altenpflege-, Gesundheits- und Krankenpflege- sowie Kinderkrankenpflegeausbildung den Altenpflegeberuf abschaffen. Dagegen rege...

880 Millionen Euro für die Krankenhäuser

Die deutschen Krankenhäuser erhalten für die Jahre 2013 und 2014 insgesamt 880 Millionen Euro zusätzliche Finanzmittel. Dies erklärte der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-/CSU-Bundestagsfraktion, Jens Spahn, am Freitag in Berlin. Spahn hatte bereits auf dem DRG-Forum des Bibliomed Verlages in der vergangenen Woche...

Entbürokratisierung der Pflege „höchste Priorität"

Eine Reform der Dokumentationspflichten in der Pflege fordert die Ombudsfrau zur Entbürokratisierung der Pflege (OBF), Elisabeth Beikirch. In ihrer Stellungnahme zum Bericht der Bundesregierung über Bürokratieabbau in der Pflege schreibt Beikirch, das Thema Pflegedokumentation sei von herausragender Bedeutung in der...

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten