Passwort vergessen

News


Haase kehrt nach Berlin Bethel zurück

Heike Haase ist seit Monatsbeginn neue Pflegerische Geschäftsführerin des Krankenhauses Bethel Berlin. Sie folgt auf Rita Hemkendreis, die absofort im Vorstand der Stiftung Jüdisches Krankenhaus Berlin mitwirke, heißt es in einer entsprechenden Mitteilung. Zuvor war Haase unter anderem am Berliner Vivantes Klinikum Am...

SVR für regionale und multiprofessionelle Versorgungskonzepte

Um besonders in ländlichen Gemeinden und Regionen drohende Unterversorgungserscheinungen zu vermeiden und eine bedarfsgerechte pflegerische Langzeitversorgung sicherstellen zu können, spricht sich der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen für variable pflegerische Versorgungskonzepte und...

MRSA ist Titelthema der neuen SP

Die MRSA-Rate in deutschen Kliniken liegt immer noch bei rund 20 Prozent, auch wenn die Prävalenz in den vergangenen Jahren leicht rückläufig ist. In den Niederlanden liegt die Rate hingegen unter drei Prozent. Lesen Sie in der neuen Ausgabe von Die Schwester Der Pfleger, was bei unseren Nachbarn anders läuft und was die...

Rhön-Konzernbetriebsrat fordert Personalbemessungsgesetz

Der Konzernbetriebsrat des privaten Klinikbetreibers Rhön hat die schnellstmögliche Einführung einer neuen gesetzlichen Regelung zur Personalbemessung in deutschen Kliniken gefordert. Ohne eine Aufstockung des Personals in sämtlichen im Krankenhaus tätigen Berufsgruppen und zeitgemäße verbindliche Regelungen durch den...

VPU widerspricht Henke

Der Verband der Pflegedirektorinnen und Pflegedirektoren der Universitätskliniken und Hochschulen Deutschlands (VPU) hat sich gestern für das Prinzip der Substitution stark gemacht. Er widersprach damit dem Vorsitzenden des Marburger Bundes, Rudolf Henke, der jüngst die Substitution ärztlicher Leistungen durch...

Kommunen spielen zentrale Rolle in der Pflege

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, hat gestern erneut angemahnt, wie wichtig eine passende lokale Infrastruktur für die Generation über 80 Jahre ist. Dazu zählten etwa die ärztliche Versorgung, Pflege- und Betreuungsangebote, gut erreichbare Lebensmittelgeschäfte und ein barrierefreier...

Weniger Vollzeit-Pflegende in Hessens Kliniken

Die Pflegekapazität in hessischen Krankenhäusern ist im Jahr 2013 weiter gesunken. Zwar nahm sie nominal gesehen im Vorjahresvergleich um 450 Stellen auf 30.400 Kräfte zu. Unter Berücksichtigung der Teilzeitquote ging die Zahl aber um 100 Vollzeitstellen (0,4 Prozent) zurück. Das geht aus einer Erhebung des Hessischen...

„Pflege am Boden" veröffentlicht Forderungskatalog

Die sogenannte Bundes-Orga-Gruppe (BOG) der Protestbewegung „Pflege am Boden" hat ein Thesenpapier mit 10 Forderungen für eine bessere Pflege in Deutschland erstellt. In der Pflegeszene soll das Papier nun „breit gestreut" werden, sagte BOG-Mitglied Roger Konrad im Interview mit dem Pflegeportal Station24. Ziel sei es,...

Laumann: Mindestlohn in der Pflege nur eine Übergangsregelung

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung Karl-Josef Laumann hat sich für flächendeckende Tarifverträge und faire Löhne in der Pflege ausgesprochen. „Es passt einfach nicht zusammen, wenn auf der einen Seite der zunehmende Fachkräftemangel beklagt wird, wenn wir auf der anderen Seite noch nicht einmal überall...

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten