Passwort vergessen

News


News

Wider das „Standesdenken"

Die Politik will die Rolle von Pflegefachpersonen stärken. So müsse bei den Reizthemen Delegation und Substitution von bisher den Ärzten vorbehaltenen Leistungen im Zentrum die „Perspektive der Patienten" stehen, forderte der CDU-Bundestagsabgeordnete Roy Kühne am Mittwochnachmittag auf der Veranstaltung „Delegation und...
News

Weniger Antibiotika aber mehr Reserve-Wirkstoffe

Niedergelassene Ärzte haben Antibiotika in den letzten Jahr immer seltener verordnet. Das zeigt eine Untersuchung des Zentralinstituts für die Kassenärztliche Versorgung (ZI). Kinderärzte sind bei diesem Trend demnach Vorreiter. Sorgen bereitet den Forschern jedoch der hohe Einsatz von „Reserveantibiotika". Hier stieg...
News

Pflegerat und Ärztegewerkschaft warnen vor Personalabbau

Der Deutsche Pflegerat (DPR) und die Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB) haben vor einem massiven Personalabbau durch Mittelkürzungen des Bundes gewarnt. Durch das geplante Auslaufen des Versorgungszuschlages in Höhe von 0,8 Prozent der Krankenhausentgelte zum Ende dieses Jahres zugunsten einer Verrechnung mit den...
News

bpa wirft Kommunen Geldverschwendung vor

Die privaten Pflege-Anbieter sehen sich durch das kürzlich vorgestellte aktuelle Schwarzbuch des Bundes der Steuerzahler in ihrer Grundsatzkritik an den Finanzpraktiken der Kommunen bestätigt. Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) prangere seit Jahren die Ungleichbehandlung von kommunalen und...
News

Patientenzufriedenheit für leitende Klinikärzte unwichtig

Für leitende Klinikärzte steht der Umsatz vor der Patientenzufriedenheit. Das geht aus einer Studie der Hochschule für Technik und Wirtschaft Aalen (HTW) hervor, für die über 650 Patienten, Stationsärzte und leitende Ärzte nach ihren Prioritäten befragt wurden. Danach sind Bettenbelegungen, die Fallschwere, das...
News

Klinikärzte dürfen häusliche Krankenpflege länger verordnen

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat die Verordnungsbefugnis von Krankenhausärzten für die häusliche Krankenpflege erweitert. Statt bis zum dritten Werktag nach Entlassung dürfen die Mediziner künftig bis zu fünf Arbeitstage lang häusliche Krankenpflege verschreiben. Dadurch soll der nahtlose Übergang in die...
News

Gröhe will Regressforderungen an freiberufliche Hebammen begrenzen

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat eine nachhaltige Lösung für die Finanzsorgen freiberuflicher Hebammen angekündigt. Dazu soll es neben der Vergütungsanhebung durch die Krankenkassen und einem Sicherstellungszuschlag ab Juli 2015 eine gesetzliche Begrenzung der Regressforderungen von Kranken- und...
News

„Ausbildung darf nicht als Last gesehen werden"

Über die Qualität der praktischen Ausbildung von angehenden Pflegekräften entscheidet die Praxis selbst. Das schreibt die Vorsitzende des Evangelischen Fach- und Berufsverbandes für Pflege und Gesundheit (EFAKS), Ulrike Döring, in einem Appell an die Verantwortlichen in Kliniken, stationären Pflegeeinrichtungen und...
News

Huml will Ausbildungsumlage auf Landesebene prüfen

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml will die Einführung einer Ausbildungsumlage für die Pflegeberufe auf Landesebene prüfen. „Hierzu werde ich eine Arbeitsgruppe aus Einrichtungsträgern, Kostenträgern und Vertretern der Pflegenden einberufen, die dem Landespflegeausschuss einen Vorschlag unterbreiten soll", sagte...

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten