Passwort vergessen

News


News

Totenscheine von Pflegeheimbewohnern oft falsch

Die Qualität der ärztlichen Leichenschau bei Bewohnern deutscher Pflegeheime lässt offenbar sehr zu wünschen übrig. Wissenschaftler der Medizinischen Hochschule Hannover kommen in einer aktuellen Studie zu dem Ergebnis, dass nur in etwa 53 Prozent der Fälle die auf dem Totenschein angegebene Todesursache auch mit der...
News

Koalition bessert bei Familienpflegezeit nach

Die Große Koalition will die noch von Schwarz-Gelb eingeführte Familienpflegezeit offenbar nachträglich mit einem Rechtsanspruch versehen. Das berichtet der „Kölner Stadt-Anzeiger" unter Berufung auf einen Gesetzentwurf, den Union und SPD morgen beschließen wollten. Darin sei unter anderem vorgesehen, Arbeitnehmern in...
News

Versorgungsgesetz sieht auch Verbesserungen in der Pflege vor

Die Bundesregierung will das Problem der mangelhaften ambulanten Versorgung in strukturschwachen Regionen mit einer Reihe von Maßnahmen anpacken, etwa indem Kliniken stärker ambulant tätig werden können. Aber auch der Pflege soll eine stärkere Rolle zukommen. „Das bestehende Potenzial für eine Delegation ärztlicher...
News

DBfK will betrieblichen Gesundheitspfleger auch in Deutschland

Der Deutsche Bundesverband für Pflegeberufe (DBfK) hat vorgeschlagen, auch in Deutschland betriebliche Gesundheitspfleger nach dem Vorbild der international etablierten Occupational Health Nurses (OHN) einzuführen. Dieseverfügen über eine pflegerische Grundqualifikation und Kenntnisse in unter anderem...
News

Deutsche wollen mehr Freiheit im Gesundheitssystem

Die Mehrheit der Deutschen fordert mehr Wettbewerb im Gesundheitssystem. Das ist ein Ergebnis einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage , welche die Techniker Krankenkasse und das Meinungsforschungsinstitut Forsa gestern in Berlin vorgestellt haben. Demnach geben drei Viertel dem Gesundheitssystem gute Noten. Zugleich...
News

DBfK warnt vor Burnout in der Pflege

Anlässlich des weltweiten Tags der seelischen Gesundheit hat der Deutsche Bundesverband für Pflegeberufe (DBfK) vor einer Überlastung von Pflegekräften gewarnt. „Arbeitsunfähigkeit aufgrund berufsbedingter psychischer Erkrankungen nimmt von Jahr zu Jahr zu", sagte DBfK-Referentin Johanna Knüppel gestern in Berlin....
News

Wider das „Standesdenken"

Die Politik will die Rolle von Pflegefachpersonen stärken. So müsse bei den Reizthemen Delegation und Substitution von bisher den Ärzten vorbehaltenen Leistungen im Zentrum die „Perspektive der Patienten" stehen, forderte der CDU-Bundestagsabgeordnete Roy Kühne am Mittwochnachmittag auf der Veranstaltung „Delegation und...
News

Weniger Antibiotika aber mehr Reserve-Wirkstoffe

Niedergelassene Ärzte haben Antibiotika in den letzten Jahr immer seltener verordnet. Das zeigt eine Untersuchung des Zentralinstituts für die Kassenärztliche Versorgung (ZI). Kinderärzte sind bei diesem Trend demnach Vorreiter. Sorgen bereitet den Forschern jedoch der hohe Einsatz von „Reserveantibiotika". Hier stieg...
News

Pflegerat und Ärztegewerkschaft warnen vor Personalabbau

Der Deutsche Pflegerat (DPR) und die Ärztegewerkschaft Marburger Bund (MB) haben vor einem massiven Personalabbau durch Mittelkürzungen des Bundes gewarnt. Durch das geplante Auslaufen des Versorgungszuschlages in Höhe von 0,8 Prozent der Krankenhausentgelte zum Ende dieses Jahres zugunsten einer Verrechnung mit den...

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten