Passwort vergessen

News


Brandenburgs Pflegende arbeiten lieber in Berlin

Mehr als 2.700 Pflegefachkräfte aus Brandenburg pendeln täglich in benachbarte Bundesländer wie Berlin, um dort zu arbeiten. Diese Abwanderung liege auch in den niedrigen Pflegevergütungen durch die Kassen begründet, argumentierte nun der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa). Auch die Politik habe...

Pflegereform passiert Bundeskabinett

Das Bundeskabinett hat am Mittwochvormittag das Pflegestärkungsgesetz 2 (PSG 2) beschlossen und damit den Weg frei gemacht für die von vielen lange ersehnte Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs. Dieser sieht vor allem Verbesserungen für an Demenz Erkrankte vor. Statt bisher drei Pflegestufen soll es künftig...

Bauer fordert Generationen-freundliche Klinikorganisation

Der sich in Deutschland manifestierende Fachkräftemangel betrifft in hohem Maße Krankenhäuser. Deshalb sei es für Kliniken unabdingbar, attraktiv für bereits angestellte und künftige Mitarbeiter zu sein und zu bleiben, sagte Martin Bauer, stellvertretender Direktor und Leiter OP-Management an der Klinik für...

7. Niederrheinischer Pflegekongress

Am 17. September tagt der mittlerweile 7. Niederrheinische Pflegekongress in der Stadthalle Neuss. FOKUS:pflege veranstaltet den Kongress in Kooperation mit der Fachzeitschrift „Die Schwester Der Pfleger", dem Pflegeportal Station24 und dem Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK). Die Teilnehmer erwartet in zwei...

Empfehlungen für Umgang mit suchtkranken Bewohnern

Wissenschaftler der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen haben Handlungsempfehlungen erarbeitet, die Pflegenden den Umgang mit suchtkranken oder -gefährdeten Heimbewohnern erleichtern sollen. Insbesondere geht es darum, wie Pflegende erste Anzeichen einer Suchterkrankung erkennen können und welche Bedeutung das...
  • Hygiene

Hygiene

Bessere Hygiene braucht mehr Personal

Um die Hygiene an deutschen Kliniken zu verbessern, brauchen die Kliniken vor allem mehr Personal.

Rümmelin für Pallativ-Förderprogramm an Kliniken

Ein Personalstellenförderprogramm für den Aufbau von Palliativdiensten hat die Geschäftsführerin des Katholischen Krankenhausverbands Deutschlands e.V. (KKVD), Bernadette Rümmelin, gefordert. Wie Rümmelin im aktuellen „Orientierungswert" auf Bibliomedmanager.de schreibt, sind Krankenhäuser nach wie vor der Ort, an dem das...

Gröhe investiert Millionen in medizinische Hilfsmittel

Der Bedarf an medizinischen Hilfsmitteln wie Hörgeräten oder Zahnersatz wächst weiter. Allein in Nordrhein-Westfalen seien fast 15 Prozent der Beschäftigten in der Gesundheitswirtschaft tätig. In den kommenden Jahren werde der Anteil sogar noch ausgebaut. Das sagte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe während eines...

Huml geht neuer Pflege-TÜV nicht weit genug

Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml reicht die im zweiten Pflegestärkungsgesetz  vorgesehene Neugestaltung des Pflege-TÜV nicht aus. Das berichtet der Münchner Merkur am Dienstag. Es sei nicht sinnvoll, an der bisherigen Gesamtnote für Pflegeheime festzuhalten, soll Huml gegenüber der Tageszeitung geäußert haben....

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten