Passwort vergessen

News


Kabinett regelt Cannabis-Medikamente, Legal Highs und Import menschlicher Gewebe

Das Bundeskabinett hat am Mittwoch drei gesundheitspolitische Beschlüsse gefasst. Erstens sollen schwerkranke Pateinten ohne Therapiealternative künftig leichter an Cannabisblüten und –extrakte kommen. Die Krankenkassen sollen diese künftig bezahlen. „Wir wollen, dass für Schwerkranke die Kosten für Cannabis als Medizin...

Kritik an Personalquotierung im Charité-Tarifvertrag

Die Initiative Gesundheitswirtschaft (IGW) hat die Regelung zur Personalquote im Charité-Tarifvertrag scharf kritisiert. „Quotierungsregelungen sind gefährlich", äußerte sich der IGW-Vorsitzende Heinz Lohmann in einer Pressemitteilung. Es sei kein Zukunftskonzept, eine antiquierte Prozessorganisation und eine...

Erneute Lieferengpässe bei Krebs-Medikament Melphalan

Anlässlich abermaliger Lieferengpässe beim Krebsmedikament Melphalan (Handelsname Alkeran) fordert die Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie (DGHO) erneut die Politik auf, die zuständigen Behörden gesetzlich zu ermächtigen, bei Versorgungsmängeln Maßnahmen zur Sicherstellung der...

Bayern plant Studie zur Hebammenversorgung

Im Freistaat Bayern wird derzeit eine Erhebung zur Hebammenversorgung vorbereitet. Sie soll dem bayerischen Gesundheitsministerium zufolge unter anderem die Zahl der Geburtshelferinnen und deren Verteilung im Land untersuchen. Im Rahmen der Analyse sollen dann Familien die Versorgung bewerten und Ärzte sowie...

DPR: Charité-Tarifvertrag Vorbild für Krankenhäuser in Deutschland

Der Deutsche Pflegerat (DPR) hat die Krankenhäuser hierzulande aufgefordert, sich den Charité-Tarifvertrag über Gesundheitsschutz und Mindestbesetzungsregelungen in der Pflege zum Vorbild zu nehmen. „Nehmen Sie diesen Tarifvertrag als Blaupause für ihre Personalpolitik", appellierte DPR-Präsident, Andreas Westerfellhaus,...

Busse kritisiert Haltung gegenüber Mitarbeiterunzufriedenheit im OP

Klinik- und Pflegedienstleiter nehmen häufig die Unzufriedenheit von OP-Mitarbeitern mit ihrem Arbeitsplatz nicht ernst genug. Zu diesem Schluss ist der Direktor des Zentrums für Gesundheitswirtschaft und –recht (ZGWR) der Frankfurt University of Applied Sciences, Thomas Busse, bei einer Veranstaltung in Frankfurt...

Mai für stärkere Berücksichtigung von Qualifikationen bei tariflicher Vergütung

Der Präsident der rheinland-pfälzischen Pflegekammer, Markus Mai, hat den Tarifabschluss im öffentlichen Dienst zwar grundsätzlich begrüßt. Gleichzeitig forderte er jedoch, die Qualifikation künftig bei der tariflichen Vergütung stärker zu berücksichtigen. Wer eine qualitative Weiterentwicklung der Pflege wolle, müsse...
  • Hygiene

Hygiene

Händehygiene-Compliance im Fokus

Mit der Kampagne "Save Lives: Clean Your Hands" will die WHO auf die besondere Rolle der Händehygiene-Compliance hinweisen.

BLGS will um Generalistik kämpfen

Der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, und der Bundesverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe (BLGS) wollen trotz der drohenden Verzögerung der Generalistik für die neue Pflegeausbildung kämpfen. „Wir sind uns einig, dass die Generalistik als gemeinsame berufsfeldbreite Grundausbildung...

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten