Passwort vergessen

News


Am UKH helfen Dolmetscher per Video

Das Universitätsklinikum Halle (Saale, UKH) setzt seit Kurzem auf Dolmetscher, die per Video zugeschaltet werden, um in den Migrationsambulanzen des Klinikums für reibungslose Kommunikation zu sorgen. Mit dem Video-Dolmetscher sei es im Stationsalltag jederzeit möglich, mit Patienten und Angehörigen über...

Telefonische Beratung für Angehörige von Demenzkranken

Ein Team von Psychologen der Universität Jena unterstützt pflegende Angehörige von demenziell Erkrankten. Im Rahmen des Projekts „Telefonische Therapie für Angehörige von Demenzerkrankten" beschäftigt sich die Arbeitsgruppe mit den Belastungen pflegender Angehöriger und der Entwicklung spezifischer Unterstützungsangebote....

Demenz-Patienten sind in der Klinik schlecht versorgt

Patienten mit kognitiven Einschränkungen stellen Kliniken vor große Herausforderungen. Das hat eine aktuelle Studie der Hochschule Mannheim und der Technischen Universität München ergeben, die erstmals repräsentative Daten zu diesem Thema liefert. Die meisten der knapp 600 befragten Pflegenden sehen sich nicht in der...

Reha-Zugang für Pflegebedürftige schwierig

Personen, die von Pflegebedürftigkeit bedroht sind, bekommen nicht leicht genug eine Reha-Empfehlung. Das kritisierte der Gesundheitsökonom Heinz Rothgang in der Berliner Tageszeitung von Samstag. Vor allem wenn die Pflegebedürftigkeit schleichend auftrete, weil die körperlichen und geistigen Kräfte nachlassen, würden...

Studie untersucht Klinikaufenthalt von Patienten

Wie Patienten ihren Aufenthalt in einer großen Klinik empfinden, untersuchen derzeit die Uniklinik Köln und die Hochschule Fresenius. In einer Beobachtungsstudie wird die Situation der Patienten vom Erstkontakt mit der Klinik, über die dortige Aufnahme und die anschließende Vorort-Orientierung bis zum Tag der Entlassung...

Flüchtlinge erhalten Ausbildungsverträge zur Pflegefachkraft

Sieben Flüchtlinge haben am Freitag in Stuttgart ihre Ausbildungsverträge für die Altenpflege erhalten. Das Diakonische Werk Württemberg, die Samariterstiftung und das Welcome Center haben in einem Pilotprojekt die Flüchtlinge entsprechend darauf vorbereitet. Das geht aus einer Mitteilung der Diakonie von vergangener...

bpa fürchtet um Qualität der Heimaufsicht

Die brandenburgische Landesvorsitzende des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), Ellen Fährmann, sieht die Beratungsqualität der Heimaufsicht gefährdet. Nach dem Willen der Landesregierung sollen die Aufgaben des Landesamts für Soziales im Zuge der Funktional- und Kreisgebietsreform in die Zuständigkeit...

Pflegende für immer mehr Patienten zuständig

Immer weniger Pflegende sind in deutschen Krankenhäusern für immer mehr Patienten zuständig. Die durchschnittliche Zahl der Patienten pro Pflegender sei in den Kliniken von 1994 bis 2014 von 45 auf 60 gewachsen, heißt es in einer Antwort des Statistischen Bundesamts auf eine Anfrage der Linksfraktion, wie die Passauer...

BLGS: Generalistikgegner orakeln

Der Bundesverband Lehrende Gesundheits- und Sozialberufe (BLGS) hat die Gegner der generalistischen Pflegeausbildungsreform kritisiert. Sie würden nicht müde, „ihre immer gleichen Horrorszenarien weiter in die Öffentlichkeit zu posaunen", heißt es in einer Mitteilung von Donnerstag. Herbeifantasiert würden...

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten