Passwort vergessen
  • News

Demenzsensibles Krankenhaus

UKM senkt Delirrate und erhält Zertifizierung

Das Universitätsklinikum Münster (UKM) ist als erste Klinik in Deutschland von der Technischen Akademie Wuppertal als demenzsensibles Krankenhaus zertifiziert worden (TAW cert nach DIN EN Iso 9001:2015). Bereits seit 2015 werden ältere Patientinnen und Patienten am UKM, die aufgrund einer Demenz oder leichten kognitiven Einschränkung ein erhöhtes Risiko haben, während des Krankenhausaufenthalts ein Delir zu entwickeln, gescreent sowie von einem Spezialistenteam begleitet und beraten. Mit diesem Ansatz konnte die Delirrate von 21 % auf 6 % reduziert werden.

Screening und Betreuungskonzept ausschlaggebend

Künftig will das UKM andere Kliniken unterstützen, ein Demenz- und Delirmanagement aufzubauen.

"Wir möchten kein Alleinstellungsmerkmal behalten, sondern unsere gewonnene Expertise an andere Einrichtungen weitergeben", heißt es in einer Mitteilung des Klinikums.

Die Zertifizierung ist bis 10. Dezember 2020 gültig und kann jährlich erneuert werden. 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten