Passwort vergessen
  • News

November-Ausgabe "Die Schwester | Der Pfleger"

Pflegende und Angehörige als Team

Kreative Lösungen sind gefragt, um gegen den Fachkräftemangel in der Pflege anzustehen. Dazu zählt beispielsweise, Angehörige noch stärker als bislang in das Pflegeteam zu integrieren.

Professionell Pflegende könnten und sollten Angehörige gezielt in die Versorgung von Patientinnen und Patienten einbeziehen – davon ist Pflegewissenschaftlerin Dr. Angelika Zegelin überzeugt. Wie das konkret aussehen kann, beschreibt sie in der aktuellen Titelstrecke des Fachmagazins "Die Schwester | Der Pfleger".

Doch nicht selten entstehen dabei Konflikte – zwischen Pflegenden und Angehörigen, zwischen Angehörigen und Pflegebedürftigen. Wie diese gelöst werden können und was vorbeugend getan werden kann, erläutert Pfleger Stephan Kostrzewa.

ONLINE-PFLEGEKURS NIMMT PFLEGENDE ANGEHÖRIGE AN DIE HAND

Kostenlose Unterstützung und Informationen für pflegende Angehörige

Eine weitere Perspektive für die Zusammenarbeit mit Angehörigen zeigt Praxisanleiterin Marina Ufelmann. Sie beschreibt, wie Pflegefachpersonen auf Intensivstationen auch Kindern ermöglichen können, die Eltern oder Großeltern regelmäßig zu besuchen. Das kreative Konzept: die angehörigenfreundliche Intensivstation.

Eine weitere Lösung angesichts des Pflegefachpersonalmangels: Flüchtlinge in der Pflege. Ob und wie die Integration gelungen ist, können Sie in der September-Ausgabe von "Die Schwester | Der Pfleger" nachlesen.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten