Passwort vergessen
  • News

Bachelor in Berufspädagogik für Pflegende

Jetzt ohne Zulassungsbeschränkung

Wer eine Ausbildung und Berufserfahrung in einem Pflegeberuf hat, kann seit dem Sommersemester 2018 an der Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) einen Bachelor draufsatteln. Neu ist ab Sommersemester 2019, dass der Studiengang Berufspädagogik für Pflegende zulassungsfrei ist. Eine Einschreibung ist ohne vorherige Bewerbung bis Vorlesungsbeginn am 15. April 2019 möglich. Das Studium startet nur zum Sommersemester.

B.A. in Berufspädagogik für Pflegende: Was mache ich damit?

Absolventinnen und Absolventen dieses Bachelorstudiengangs arbeiten beispielsweise in Einrichtungen der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe. Sie führen den fachpraktischen Unterricht durch, planen und evaluieren ihn und übernehmen die Praxisanleitung und -begleitung von Schüler/-innen und Studierenden in klinischen Settings.

Weiterhin planen, evaluieren und übernehmen sie Patienten- und Angehörigenschulungen sowie themenbezogene Beratung in Feldern des Gesundheitswesens.

Der Studiengang knüpft an bestehende Kompetenzen aus abgeschlossenen Berufsausbildungen – sowohl in Pflege- als auch in anderen Gesundheitsfachberufen – der Studierenden an.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten