Passwort vergessen
  • News

Pflege-Studium

Job-Chancen verbessern mit neuem dualem Studium

Ab August dieses Jahres können Pflege-Azubis der Asklepios Kliniken in Hamburg ein duales Studium beginnen. Pro Semester können 30 angehende Pflegefachpersonen parallel zu ihrer Ausbildung "Pflege DUAL" studieren. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Asklepios – nach eigenen Angaben der größte Ausbildungsbetrieb Hamburgs – kooperiert dabei mit der Hochschule 21 zusammen.

Das Studium dauert 8 Semester und beginnt jeweils zum Wintersemester nach Ablauf der Probezeit. Zuvor nehmen die angehenden Studierenden an einem Propädeutikum teil, in dem sie unter anderem lernen, wissenschaftlich zu arbeiten.

Mit dem Angebot will Asklepios den Anteil akademischer Pflegefachpersonen erhöhen. Deutschlandweit liegt der Wert bei etwa 2 %. In anderen europäischen Ländern sind es wesentlich mehr.

"Die Akademisierung verbessert nicht nur die Pflege, sie erhöht auch die Attraktivität des Pflegeberufs, der heute ohnehin oft mit mehr Verantwortung, zahlreichen Spezialisierungen und Zuständigkeit für medizinische Hochtechnologie verbunden ist", sagte die Leiterin der Erstausbildung im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe, das zur Asklepios Kliniken Hamburg GmbH gehört, Angela Jester.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten