Passwort vergessen
  • News

BV Pflegemanagement

Verband fordert Bundesinstitut für Pflege

Als eine "nie dagewesene Chance, die Pflege voranzubringen", bezeichnet der Vorstandsvorsitzende des Bundesverbands (BV) Pflegemanagement, Peter Bechtel, die Konzertierte Aktion Pflege, in deren Zuge am Montag die sogenannte Ausbildungsoffensive startete. Nun komme es darauf an, die vielen wichtigen und richtigen Maßnahmen effektiv und effizient auf den Weg zu bringen.

"Mit der Ausbildungsoffensive für Pflegeberufe ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Gewährleistung der künftigen pflegerischen Versorgung verabschiedet worden", sagt Bechtel. Die Forderung des Deutschen Pflegerats nach einem Masterplan sei "absolut richtig", ohnehin haben der BV Pflegemanagement direkt nach der Koalitionsvereinbarung der Bundesregierung im Frühjahr 2018 für einen solchen Masterplan plädiert. "Unsere Forderung geht jedoch weiter. Für eine nachhaltige Umsetzung ist ein entsprechendes Geschäftsmodell mit Projekt- und Budgetplan sowie entsprechenden Prozessen und Controlling über alle Maßnahmen hinweg erforderlich. Aus unserer Sicht kann dies nur durch ein Bundesinstitut für Pflege sichergestellt werden", so Bechtel weiter.

Bechtel favorisiert ein Institut nach den Prinzipien der freien Wirtschaft unter Mitwirkung der professionellen Pflege ebenso wie betriebswirtschaftlicher Experten. "Die Expertise muss hier im Team gebündelt werden, um eine zeitnahe und messbare Umsetzung nach modernen Projektmanagement-Methoden zu ermöglichen."

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten