Passwort vergessen
  • News

Schneechaos

Bauern mit Traktoren unterstützen ambulante Pflege

Das Schneechaos im Süden Deutschlands wirkt sich mittlerweile auch auf ambulante Pflegedienste aus. Mit Traktoren und Unimogs unterstützen deshalb derzeit Landwirte Pflegende auf ihrem Weg zu eingeschneiten hilfsbedürftigen Personen. Denn Pflegende des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) kämen auf den verschneiten Straßen teilweise mit ihren eigenen Autos nicht mehr weiter und erreichten die alten und kranken Menschen nur noch schwer, wie Pressesprecher Sohrab Taheri-Sohi am Freitag in München sagte. Die medizinische Versorgung sei trotz der erschwerten Bedingungen aber immer sichergestellt.

Hilfe bekommen die Pflegenden auch von Bergwacht und Katastrophenschutz: Mit Geländefahrzeugen bringen die Einsatzkräfte dem BRK zufolge die Pflegefachpersonen zu ihren Patienten. BRK-Präsident Theo Zellner dankte den Rettungs- und Hilfskräften "für ihren intensiven, teilweise gefährlichen und auch körperlich höchst anspruchsvollen Einsatz".

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten