Passwort vergessen
  • News

Mitarbeiterschulung

So will die Klinik Bavaria mit "TrainWeekx" junge Pflegende gewinnen

Mit einem umfassenden Schulungsprogramm sollen an der Klinik Bavaria in Kreischa nahe Dresden künftig junge Pflegefachpersonen für den Berufseinstieg im Klinikum gewonnen werden. Zum 1. Januar 2019 startet "Trainweekx", ein nach Klinikangaben innovatives Trainingsprogramm für junge Gesundheits- und Krankenpflegende, Krankenpflegehelfer und Altenpflegende mit maximal fünf Jahren Berufserfahrung.

Sie bekommen 4 Wochen lang ein Vollzeittraining unter anderem in Notfall- und Beatmungsmanagement sowie den klinikspezifischen Krankheitsbildern.

Danach stehen teambildende Maßnahmen auf dem Programm: 30 TrainWeekx-Teilnehmer übernehmen die Verantwortung für eine eigene Station im Frühreha-Bereich unter Führung einer erfahrenen Stationsleitung.

"Die jungen Menschen haben damit die Chancen, ihren Arbeitsplatz von Anfang an mitzugestalten – angefangen bei den Dienstplänen über Abläufe bis hin zur Arbeit mit dem Patienten selbst", beschreibt die Referatsleiterin Personalmarketing der Klinik, Susanne Herrmann. Entscheidender Vorteil dabei sei, dass die "Neuen" nach ihren Stärken eingesetzt werden könnten.

Bewerbungen zur Teilnahme am TrainWeekx-Programm sind noch bis 22. Oktober möglich.

Zur Klinik Bavaria Kreischa gehört ein Fachkrankenhaus, in dem Langzeit-Intensivpatienten mit chronisch-komplexen Erkrankungen behandelt werden, sowie ein Schwerpunktzentrum zur medizinischen Rehabilitation.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten