Passwort vergessen
  • News

Pflegewissenschaft

Gabriele Meyer neue Präsidentin der EANS

Die Direktorin des Instituts für Gesundheits- und Pflegewissenschaften der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Gabriele Meyer, ist zur Präsidentin der European Academy of Nursing Science (EANS, Europäisches Netzwerk für Pflegewissenschaft) gewählt worden.

Meyer steht nun der Vereinigung für vier Jahre vor. Bereits seit 2007 gehört sie der EANS als Fellow an, zuletzt war sie dort auch Vizepräsidentin.

"Mir ist die EANS sehr wichtig", so Meyer, "weil ich den Austausch von Ideen und Konzepten im europäischen Kontext schätze und die Akademie als Plattform dazu beiträgt, Netzwerke zu schaffen und die pflegewissenschaftliche Standards zu definieren, europäische Projekte zu initiieren und die europäischen Pflegewissenschaftlerinnen und Pflegewissenschaftler zusammenzubringen." Sie zeigte sich zuversichtlich, mit EANS die europäische Pflegepolitik und ihre Schwerpunktsetzung auf wissenschaftlich fundierter Basis beeinflussen zu können.

In der EANS sind knapp 400 Mitglieder aus 21 Ländern organisiert.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten