Passwort vergessen
  • News

Pflegekammer Niedersachen: Wahl zur Kammerversammlung gestartet

In Niedersachsen sind mehr als 46.700 Pflegende dazu aufgerufen, sich in den kommenden zwei Wochen an der Wahl zur Kammerversammlung zu beteiligen. Ab dem heutigen Mittwoch können alle registrierten Pflegepersonen erstmals darüber abstimmen, wer die 31 Sitze des zentralen Kammerorgans besetzen soll. Wie der Errichtungsausschuss am Dienstag mitteilte, stehen insgesamt 224 Bewerber zur Wahl: 166 für die Gesundheits- und Krankenpflege, 34 für die Altenpflege und 24 für die Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Die Sitzverteilung sehe 20 Sitze für die Gesundheits- und Krankenpflege, 8 Sitze für die Altenpflege und 3 Sitze für die Gesundheits- und Kinderkrankenpflege vor. Eine Vorstellung aller Kandidatinnen und Kandidaten findet sich auf der Webseite der Pflegekammer Niedersachsen.

Mit der Pflegekammer bekämen die Pflegenden in Niedersachen eine starke Stimme, sagte die niedersächsische Sozial- und Gesundheitsministerin Carola Reimann. "Jetzt geht es darum, durch die Wahrnehmung des Stimmrechts aktiv an der weiteren Ausrichtung der Pflegekammer mitzuwirken."

An der Wahl beteiligen dürfen sich nur registrierte Pflegende. Ende vergangenen Jahres waren die Pflegenden in Niedersachsen aufgerufen, sich für die Kammer zu registrieren.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten