Passwort vergessen
  • News

Mehr Auszubildende in der Pflege

Die Zahl von Auszubildenden in Pflegeberufen ist in den vergangen zehn Jahren deutlich gestiegen. Das zeigen Zahlen, die das Statistische Bundesamt am Dienstag veröffentlicht hat. Im Jahr 2016 haben demnach 63.200 Menschen eine pflegerische Ausbildung begonnen. Gegenüber 2006 bedeutet das eine Zunahme von 43 Prozent. Insgesamt sind die Pflegeberufe nach wie vor von Frauen dominiert: 78 % der Auszubildenden waren im Jahr 2016 weiblich, 22 % männlich. Gleichwohl fiel der Anstieg bei den männlichen Auszubildenden mit 54 % deutlicher aus als bei den Frauen (40 %).

Zu den Pflegeberufen zählt das Statistische Bundesamt die Ausbildungen in der Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege, Altenpflege sowie die einjährige Pflegehelferausbildung.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten