Passwort vergessen
  • News

Dualer Weg zur Professur

Mit einem zukunftsträchtigen Modell unterstützt das Land Nordrhein-Westfalen Nachwuchskräfte auf dem Weg zur Professur. Über drei Jahre sind promovierte Berufsanfänger über das Landesprogramm "Karrierewege FH-Professur" zeitgleich an einer Hochschule und in einem externen Unternehmen tätig. In der Pflegewissenschaft kann damit ein sinnvoller Brückenschlag gelingen.

"Mit dieser Stelle kann ich beide Welten verbinden: die Praxis und die Wissenschaft", sagt Daniela Hayder-Beichel, eine von derzeit insgesamt 80 Teilnehmern des Programms. Einen weiteren Vorteil sieht sie darin, Pflegewissenschaft in der Praxis sichtbar zu machen – für Kollegen, Patienten und Angehörige. So habe sie die Chance, Praktiker vom Nutzen der Pflegewissenschaft zu überzeugen und für deren Anerkennung zu werben.

Interessierte Nachwuchskräfte finden hier weitere Informationen zum Programm

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten