Passwort vergessen
  • News

Kabinett soll Pflege-Sofortprogramm noch vor Sommerpause beschließen

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will das angekündigte Sofortprogramm für mehr Pflegende bis zum Sommer durch das Kabinett bringen. Spahn wolle schnellstmöglich für Verbesserungen sorgen, sagte er im WDR am Dienstag. Das Hauptproblem sei aber, eine ausreichende Zahl an Fachkräften auf dem Arbeitsmarkt zu finden. Der Minister will dabei auf eine flächendeckende Tarifentlohnung und attraktivere Arbeitsbedingungen setzen. Nur so könnten Aussteiger zurückgeholt und Teilzeitkräfte dazu bewegt werden, ihr Stundenkontingent wieder aufzustocken.

Auch die Gewinnung ausländischer Pflegefachpersonen könne ein Baustein sein, um die Situation in der Pflege zu verbessern. In der vergangenen Woche wurde dieser Vorschlag kontrovers diskutiert.

Union und SPD wollen laut Koalitionsvertrag mit einem Sofortprogramm 8.000 zusätzliche Arbeitsplätze in der Pflege schaffen.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten