Passwort vergessen
  • News

NRW-Gesundheitsminister Laumann eröffnet ersten Westdeutschen Pflegekongress

Am 13. April 2018 eröffnet der nordrhein-westfälische Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann in Essen den ersten Westdeutschen Pflegekongress. Im direkten Anschluss steht er auch für eine Podiumsdiskussion zur Verfügung. 

Neben Laumann werden Wolfgang Pasch (Pflegepädagoge), Ludger Risse (Vorsitzender Pflegerat NRW), Katrin Havers (Vorsitzende Errichtungsausschuss Pflegekammer Niedersachsen) und Leonie Emmerich (Pflege macht Schule) an der Diskussionsrunde teilnehmen. Schwerpunktthema: Pflegekammer NRW. 

Die Kolleginnen und Kollegen aus der Pflege haben in NRW die Wahl zu treffen, ob für das System der Pflegekammer oder den sogenannten Pflegering gestimmt wird. Der Veranstalter möchte den Teilnehmern die Gelegenheit geben, sich an der Podiumsdiskussion zu beteiligen. Auch nach der Diskussion haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich direkt aus erster Hand beim Pflegerat NRW und dem Förderverein zur Errichtung einer Pflegekammer zu informieren. 

Mehr erfahren Sie auf dem ersten Westdeutschen Pflegekongress in Essen. Nutzen Sie den Aktionscode wpkbp2018 und sichern Sie sich hier eine Freikarte zum Kongress.

Mehr zum Konzept des Kongresses erklärt Ihnen Katrin im Video

 

 

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten