Passwort vergessen
  • News

Präventionskurse für Pflegende in Bayern

Das bayerische Gesundheitsministerium will die Gesundheit von Pflegenden stärken und fördern. Am Montag ist dazu ein entsprechendes Modellprojekt an den Start gegangen. "Das deutschlandweit einmalige Projekt soll Pflegekräfte dabei unterstützen, den oft herausfordernden Arbeitsalltag zu bewältigen", sagte Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU). Sie wolle mit dem Programm einen nachhaltigen Beitrag für die Gesundheit von Pflegenden leisten.

Teilnehmer des Programms sollen etwa an Yoga- und Qigong-Kursen teilnehmen und in Seminaren über Stresserkennung und -bewältigung aufgeklärt werden.

Das Projekt wird von der Ludwig-Maximilians-Universität München betreut und mit 200.000 Euro gefördert. Im Februar und März sollen insgesamt 50 Pflegende daran teilnehmen.

Unsere Zeitschriften


DIE SCHWESTER DER PFLEGER

12x jährlich

Die Schwester Der Pfleger -
Deutschlands meistabonnierte Pflegezeitschrift

Pflegen­Intensiv

4x jährlich

PflegenIntensiv ist das Spezialmagazin für Pflegende auf Intensivstationen, in der Anästhesie und im OP

Angehörige pflegen

4x jährlich

Angehörige pflegen ist auf die Bedürfnisse und Fragen pflegender Angehöriger zugeschnitten

Das Wichtigste aus der Pflege

Erhalten Sie kostenlos alle pflegerelevanten News aus Politik, Wissenschaft und Praxis

JETZT KOSTENLOS
ANMELDEN
Schließen